Lion Schuster

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lion Schuster
Personalia
Geburtstag 9. August 2000
Geburtsort WienÖsterreich
Größe 183 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
2006–2010 SKV Altenmarkt
2010–2012 Badener AC
2012–2019 SK Rapid Wien
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2018– SK Rapid Wien II 41 (2)
2019– SK Rapid Wien 1 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2016 Österreich U-16 5 (0)
2016–2017 Österreich U-17 10 (0)
2017–2018 Österreich U-18 6 (0)
2018 Österreich U-19 6 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 1. Dezember 2019

2 Stand: 16. Oktober 2018

Lion Schuster (* 9. August 2000 in Wien) ist ein österreichischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schuster begann seine Karriere beim SKV Altenmarkt. Zur Saison 2010/11 kam er in die Jugend des Badener AC. Zur Saison 2012/13 wechselte er zum SK Rapid Wien, bei dem er später auch in der Akademie spielen sollte.

Im Mai 2018 debütierte er für die Amateure von Rapid in der Regionalliga, als er am 34. Spieltag der Saison 2017/18 gegen den SKU Amstetten in der Startelf stand. Sein erstes Tor in der Regionalliga erzielte er im November 2018 bei einem 4:2-Sieg gegen den Wiener Sport-Club. In der Saison 2018/19 kam er zu 25 Regionalligaeinsätzen, in denen er zwei Tore erzielte.

Im September 2019 debütierte er bei seinem Kaderdebüt für die Profis im ÖFB-Cup, als er im Zweitrundenspiel gegen den FC Red Bull Salzburg in der 67. Minute für Taxiarchis Foundas eingewechselt wurde. Sein Debüt in der Bundesliga gab er schließlich im Dezember 2019, als er am 16. Spieltag der Saison 2019/20 gegen den LASK in der 80. Minute für Dejan Ljubicic eingewechselt wurde.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schuster spielte im April 2016 erstmals für eine österreichische Jugendnationalauswahl. Im August 2016 debütierte er gegen Kroatien für die U-17-Mannschaft. Für diese kam er bis März 2017 zu 10 Einsätzen. Im September 2017 kam er gegen Finnland erstmals für die U-18-Auswahl zum Einsatz.

Im August 2018 debütierte er gegen Zypern für das U-19-Team.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]