Lipno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lipno
Wappen von Lipno
Lipno (Polen)
Lipno
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Kujawien-Pommern
Powiat: Lipno
Fläche: 10,88 km²
Geographische Lage: 52° 51′ N, 19° 10′ OKoordinaten: 52° 51′ 0″ N, 19° 10′ 0″ O
Höhe: 86 m n.p.m.
Einwohner: 14.283
(31. Dez. 2020)[1]
Postleitzahl: 87-600
Telefonvorwahl: (+48) 54
Kfz-Kennzeichen: CLI
Wirtschaft und Verkehr
Straße: ToruńWarschau
WłocławekBrodnica
Nächster int. Flughafen: Warschau
Gmina
Gminatyp: Stadtgemeinde
Fläche: 10,88 km²
Einwohner: 14.283
(31. Dez. 2020)[1]
Bevölkerungsdichte: 1313 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 0408011
Verwaltung (Stand: 2012)
Bürgermeister: Paweł Banasik
Adresse: pl. Dekerta 8
87-600 Lipno
Webpräsenz: www.umlipno.pl



Lipno (deutsch 1941–45 Leipe) ist eine Stadt in der Woiwodschaft Kujawien-Pommern in Polen. Sie ist Sitz des Powiat Lipnowski und liegt am Flüsschen Mień etwa 20 km nordnordöstlich von Włocławek und 40 km südöstlich von Toruń.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1349 wurde Lipno das Kulmer Stadtrecht verliehen. Während des 15. und 16. Jahrhunderts erlebte die Stadt eine Blütezeit. Nach der Zweiten Teilung Polens kam Lipno an Preußen. 1807 kam die Stadt an das von Napoleon abhängige Herzogtum Warschau (1809 Großherzogtum), das in Personalunion durch den König von Sachsen regiert wurde.

Nach dem Wiener Kongress 1815 verblieb es im neuerrichteten Kongresspolen, welches in Personalunion mit dem Kaiserreich Russland verbunden war. Nach der Wiedererrichtung des selbständigen Polens nach dem Ersten Weltkrieg wurde Lipno Sitz eines eigenen Powiat. Diesen Status verlor es 1975, wurde aber nach der Verwaltungsreform 1999 wiederum Sitz einer Starostei.

Landgemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Landgemeinde Lipno, zu der die Stadt Lipno selbst nicht gehört, hat eine Fläche von 209,7 km², auf der 11.830 Menschen leben (31. Dezember 2020).

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Lipno – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2020. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 0,72 MB), abgerufen am 12. Juni 2021.