Lird Van Goles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lird Van Goles
Allgemeine Informationen
Genre(s) Rock, Stoner Rock
Website www.lirdvangoles.ch
Gründungsmitglieder
Schlagzeug
Marc Völkle
Bass, Gesang
Simon Reichmuth
Gitarre, Sitar
Björn Magnusson

Lird Van Goles ist eine Schweizer Rockband.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Band wurde 2003 von Marc Völkle, Simon Reichmuth und Björn Magnusson gegründet. 2004 veröffentlichen Lird van Goles eine Demo-CD im Eigenvertrieb, 2007 die EP United Kerosin beim Innerschweizer Label Little Jig und im November 2007 ihr Debütalbum Who set that Fire. Das Album wurde von den Kritikern gut aufgenommen und stellenweise mit Werken von Kyuss[1], Queens of the Stone Age[2] oder The Mars Volta[3] verglichen. Lird van Goles bezeichnen ihre Musik als „more jazz than Mogwai, more doom than Bon Jovi“ ([1])

Diskographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Demo-CD (2004, Eigenvertrieb)
  • United Kerosin (EP, 2007, Little Jig Records)
  • Who Set That Fire (Album, 2007, Little Jig Records)
  • New Orleans / Galere (Single, 2009, Little Jig Records)

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Rezension auf Plattentests online
  2. Rezension auf Nillson.de
  3. Rezension bei exit.music

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]