Lisa Maria Potthoff

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lisa Maria Potthoff (2012)

Lisa Maria Potthoff (* 25. Juli 1978 in West-Berlin)[1] ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lisa Maria Potthoff wuchs in München als Kind einer Ärztin und eines Psychologen auf[2] und absolvierte dort von 1997 bis 1999 auch ihre Schauspielausbildung bei Schauspiel München.[3] Schon vor und während ihrer Ausbildung hatte sie ab 1995 erste Rollen in verschiedenen Fernsehserien wie Polizeiruf 110 und SOKO 5113. Im Fernsehen hatte sie Hauptrollen in Bittere Unschuld, Holstein Lovers, Ein Weihnachtsmärchen, Sommerwind, Blond: Eva Blond!, Der Tod ist kein Beweis und an der Seite Herbert Knaups in Die Tochter des Kommissars. In den letzten Jahren spielte Potthoff auch Hauptrollen in Kinofilmen, so unter anderem als „Braut Sophie“ in der schwarzen Komödie Die Bluthochzeit, als „Nadja“ in Soloalbum, als „Susanne“, Managerin einer schwulen Fußball-Mannschaft, in Männer wie wir und als „Eleonore Schikaneder“ in Marcus H. Rosenmüllers Sommer der Gaukler.

1999 zog Potthoff von München nach Berlin.[4] Seit 2013 spielt sie die Rolle der Susi in der Heimatkrimi-Filmreihe um den Polizisten Franz Eberhofer, basierend auf der Buchreihe von Rita Falk[5] und seit 2014 ist sie die Polizistin Sarah Kohr in der gleichnamigen Krimireihe. Ebenfalls ab 2014 bis 2019 war sie Hauptkommissarin Julia Thiel in der Kriminalfilmreihe Der Usedom Krimi.

Potthoff wohnt in Berlin[6] und hat zwei Kinder.[7]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kino[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2019: Preis der Deutschen Akademie für Fernsehen in der Kategorie Stunt für „Sarah Kohr – Das verschwundene Mädchen“ (gemeinsam mit Wanja Götz)
  • 2021: Preis der Deutschen Akademie für Fernsehen in der Kategorie Stunt für „Sarah Kohr – Schutzbefohlen“ (gemeinsam mit Wanja Götz)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Lisa Maria Potthoff – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lisa Maria Potthoff. Filmportal, abgerufen am 8. Mai 2019.
  2. Lisa Maria Potthoff im Munzinger-Archiv, abgerufen am 25. April 2022 (Artikelanfang frei abrufbar)
  3. Lisa Maria Potthoff bei castforward.de, abgerufen am 20. Dezember 2021
  4. Süddeutsche Zeitung: Lisa Maria Potthoff: "Die Kampfkunst lehrt mich vieles". Abgerufen am 26. Oktober 2022.
  5. Lisa Maria Potthoff: Die Königin der bayerischen Provinz. goldenekamera.de, abgerufen am 25. September 2019.
  6. News.de-Redaktion: Lisa Maria Potthoff privat: DAS weiß die Schauspielerin privat am meisten zu schätzen. Abgerufen am 13. Juli 2021.
  7. Lisa Maria Potthoff ist zum zweiten Mal Mama. 29. September 2014, abgerufen am 13. Juli 2021.