Liste Bündner Theologen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dies ist eine Liste bedeutender Theologen und Geistlicher des Kantons Graubünden in der Schweiz.

Über jeden dieser Theologen und Geistlichen aus Graubünden existiert ein Artikel im Biographisch-Bibliographischen Kirchenlexikon.


A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jan Peider Danz (um 1575–1620), reformierter Pfarrer und Förderer des reformierten Bildungswesens im Veltlin

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Tobias Egli (1534–1574), reformierter Pfarrer und Antistes der evangelisch-rätischen Kirche

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Benedikt Hartmann (1873–1955), reformierter Pfarrer und Historiker
  • Leonhard Herold (1819–1902), reformierter Pfarrer und Schulreformer
  • Otto Herold (1848–1945), evangelischer Theologe und Wegbereiter der ökumenischen Bewegung
  • Vitus Huonder (* 1942), katholischer Bischof von Chur

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Leonhard Ragaz (1868–1945), reformierte Theologe und Mitbegründer der religiös-sozialen Bewegung in der Schweiz
  • Conradin Riola (1667/1670–1743), reformierter Geistlicher und theologischer Schriftsteller

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]