Liste Bündner Theologen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist eine Liste bedeutender Theologen und Geistlicher des Kantons Graubünden in der Schweiz.

Über jeden dieser Theologen und Geistlichen aus Graubünden existiert ein Artikel im Biographisch-Bibliographischen Kirchenlexikon.


A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jan Peider Danz (um 1575–1620), reformierter Pfarrer und Förderer des reformierten Bildungswesens im Veltlin

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Tobias Egli (1534–1574), reformierter Pfarrer und Antistes der evangelisch-rätischen Kirche

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Benedikt Hartmann (1873–1955), reformierter Pfarrer und Historiker
  • Leonhard Herold (1819–1902), reformierter Pfarrer und Schulreformer
  • Otto Herold (1848–1945), evangelischer Theologe und Wegbereiter der ökumenischen Bewegung
  • Vitus Huonder (* 1942), katholischer Bischof von Chur

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Leonhard Ragaz (1868–1945), reformierte Theologe und Mitbegründer der religiös-sozialen Bewegung in der Schweiz
  • Conradin Riola (1667/1670–1743), reformierter Geistlicher und theologischer Schriftsteller

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]