Liste aller Standardgrößen für Rundzellen nach IEC-60086 bis 1990

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der IEC
Knopfzelle der Größe R44, Typ L (Alkali-Mangan).

In dieser Liste sind die Standardgrößen für Rundzellen (R) nach Nomenklatur-Methode 1 der IEC 60086 aufgeführt.

Die International Electrotechnical Commission – kurz IEC – ist eine internationale Normungsorganisation im Bereich der Elektrotechnik und Elektronik mit Sitz in Genf. In der Norm IEC 60086 Primary batteries (Primärzellen=nicht wiederaufladbare galvanische Zellen) ist unter anderem die Nomenklatur für Batterietypen festgelegt. Hierbei gibt es zwei Methoden:

  • Methode 1, bis Oktober 1990, aber immer noch verbreitet: Zellengröße ist nicht direkt aus Typnummer ablesbar. Standardgrößen wurden einfach festgelegt/in die Norm aufgenommen und durchnummeriert. Es gibt 3 Formfaktoren:
    • R = round (zylindrisch)
    • F = flat (flach, in Schichten aufgebaut)
    • S = square (quaderförmig)
  • Methode 2, ab Oktober 1990: maximaler Durchmesser und Höhe sind direkt aus dem Namen ablesbar. Es gibt 2 Formfaktoren:
    • R = round (zylindrisch)
    • P = non-round (nicht zylindrisch)

Bei beiden Methoden wird vor den Formfaktor noch ein Buchstabe gesetzt, der das chemische System der Zelle beschreibt. Ist dem Formfaktor kein weiterer Buchstabe vorangestellt, so ist damit eine Zink-Kohle-Zelle gemeint oder einfach nur die Baugröße, je nach Thema.

Liste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erklärungen zur Tabelle:

  • Spalte „Typ IEC 1“: Größenbezeichnungen nach Methode 1 der Norm IEC-60086. Hier gab es noch keinen Zusammenhang zwischen Typnummer und Zellengröße. Standardgrößen wurden einfach festgelegt bzw. in die Norm mit aufgenommen und durchnummeriert.
  • Spalte „ø“ und „Höhe“: Gesamtdurchmesser und Gesamthöhe in Millimetern.
  • Spalte „N./max“: Für einige Typen sind die Millimeter-Angaben als Nennwert in der Norm aufgeführt (Nominal cell dimensions), für die meisten als Maximalwert (Maximum battery dimensions).
  • Spalte „Typ IEC 2“: IEC-Größenbezeichnungen nach Methode 2 (ab Oktober 1990) – Dies Spalte wurde hier extra angefügt. Die Bezeichnungen ergeben sich aus den Maximalwerten für Durchmesser und Höhe. Da bei einigen Typen nur die Nennwerte in der Norm genannt werde, kann man daraus eventuell nicht direkt auf die IEC-2-Bezeichnungen schließen, weshalb diese nur kursiv erscheinen.
  • Spalte „Form“: Alle Zellen, deren Höhe kleiner ist als deren Durchmesser ist, gelten als Knopfzellen und sind orange hervorgehoben.
Alle in der IEC-60086 nach Methode 1 definierten
Standardgrößen für Rundzellen [1]
Typ
IEC 1
ø Höhe N./
max
Typ
IEC 2
Form
R06 10,0 mm 22,0 mm N. R10220 H ≥ ø
R03 10,5 mm 44,5 mm max. R10445 H ≥ ø, AAA, Micro
R01 12,0 mm 14,7 mm max. R12147 H ≥ ø
R0 11,0 mm 19,0 mm N. R11190 H ≥ ø
R1 12,0 mm 30,2 mm max. R12302 H ≥ ø, N, Lady
R3 13,5 mm 25,0 mm N. R13250 H ≥ ø
R4 13,5 mm 38,0 mm N. R13380 H ≥ ø
R6 14,5 mm 50,5 mm max. R14505 H ≥ ø, AA, Mignon
R9 16,0 mm 6,2 mm max. R1662 H < ø, Knopfzelle
R10 21,8 mm 37,3 mm max. R21373 H ≥ ø
R12 21,5 mm 60,0 mm max. R21600 H ≥ ø
R14 26,2 mm 50,0 mm max. R26500 H ≥ ø, C, Baby
R15 24,0 mm 70,0 mm N. R24700 H ≥ ø
R17 25,5 mm 17,0 mm N. R25170 H < ø, Knopfzelle
R18 25,5 mm 83,0 mm N. R25830 H ≥ ø
R19 32,0 mm 17,0 mm N. R32170 H < ø, Knopfzelle
R20 34,2 mm 61,5 mm max. R34615 H ≥ ø, D, Mono
R22 32,0 mm 75,0 mm N. R32750 H ≥ ø
R25 32,0 mm 91,0 mm N. R32910 H ≥ ø
R26 32,0 mm 105,0 mm N. R32/105 H ≥ ø
R27 32,0 mm 150,0 mm N. R32/150 H ≥ ø
R40 67,0 mm 172,0 mm max. R67/172 H ≥ ø
R41 7,9 mm 3,6 mm max. R736 H < ø, Knopfzelle
R42 11,6 mm 3,6 mm max. R1136 H < ø, Knopfzelle
R43 11,6 mm 4,2 mm max. R1142 H < ø, Knopfzelle
R44 11,6 mm 5,4 mm max. R1154 H < ø, Knopfzelle
R45 9,5 mm 3,6 mm N. R936 H < ø, Knopfzelle
R48 7,9 mm 5,4 mm max. R754 H < ø, Knopfzelle
R50 16,4 mm 16,8 mm max. R16168 H ≥ ø
R51 16,5 mm 50,0 mm N. R16500 H ≥ ø
R52 16,4 mm 11,4 mm max. R16114 H < ø, Knopfzelle
R53 23,2 mm 6,1 mm max. R2361 H < ø, Knopfzelle
R54 11,6 mm 3,1 mm max. R1130 H < ø, Knopfzelle
R55 11,6 mm 2,1 mm max. R1121 H < ø, Knopfzelle
R56 11,6 mm 2,6 mm max. R1126 H < ø, Knopfzelle
R57 9,5 mm 2,7 mm max. R927 H < ø, Knopfzelle
R58 7,9 mm 2,1 mm max. R721 H < ø, Knopfzelle
R59 7,9 mm 2,6 mm max. R726 H < ø, Knopfzelle
R60 6,8 mm 2,2 mm max. R621 H < ø, Knopfzelle
R61 7,8 mm 39,0 mm N. R7390 H ≥ ø
R62 5,8 mm 1,7 mm max. R516 H < ø, Knopfzelle
R63 5,8 mm 2,2 mm max. R521 H < ø, Knopfzelle
R64 5,8 mm 2,7 mm max. R527 H < ø, Knopfzelle
R65 6,8 mm 1,7 mm max. R616 H < ø, Knopfzelle
R66 6,8 mm 2,6 mm max. R626 H < ø, Knopfzelle
R67 7,9 mm 1,7 mm max. R716 H < ø, Knopfzelle
R68 9,5 mm 1,7 mm max. R916 H < ø, Knopfzelle
R69 9,5 mm 2,1 mm max. R921 H < ø, Knopfzelle
R70 5,8 mm 3,0 mm max. R530 H < ø, Knopfzelle

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. IEC 60086-1:2006, Designation system in use up to October 1990; Table C.1 – Physical designation and dimensions of round cells and batteries, Seite 27, (PDF, 525 kB)