Liste amtierender Boxweltmeister

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist eine Liste amtierender Boxweltmeister der Weltverbände World Boxing Association (WBA), World Boxing Council (WBC), International Boxing Federation (IBF), World Boxing Organization (WBO) (der vier bekanntesten und bedeutendsten Weltverbände) und der ältesten und bedeutendsten Boxzeitschrift The Ring. Die linearen Weltmeister der Cyber Boxing Zone sind, im Gegensatz zu den Interimsweltmeistern, auch aufgeführt.

Der WBA-Verband vergibt unter bestimmten Bedingungen mehrere Weltmeistertitel: Falls ein WBA-Weltmeister seinen Titel mit dem Titel eines der Verbände WBC, IBF oder WBO vereint, wird er zum „Unified Champion“ erklärt und der „reguläre“, dann untergeordnete Weltmeistertitel, wird neu vergeben. Es gibt aber auch Ausnahmen, die „Super Champions“ der WBA, die keinen anderen Titel innehaben. Durch längere Zeiträume zwischen den Pflichtverteidigungen wird dem Weltmeister die Gelegenheit gegeben, die Pflichtherausforderer der anderen Verbände zu boxen. Der häufig benutzte Begriff „Undisputed Champion“ („unumstritten“) führt zu Verwirrungen, da im allgemeinen Sprachgebrauch nicht die äußerst umstrittene Politik der WBA, sondern einfach nur der lineare Weltmeister oder der beste Boxer seiner Gewichtsklasse gemeint ist.

Schwergewicht (>90,718 kg/>200 Pfund)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WBA WBC IBF WBO The Ring Linear
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Anthony Joshua Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Deontay Wilder Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Anthony Joshua NeuseelandNeuseeland Joseph Parker Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Tyson Fury

Cruisergewicht (90,718 kg/200 Pfund)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WBA WBC IBF WBO The Ring Linear
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
RusslandRussland Denis Lebedew KasachstanKasachstan Beibut Shumenov LettlandLettland Mairis Briedis RusslandRussland Murat Gassiev UkraineUkraine Oleksandr Usyk vakant

Halbschwergewicht (79,378 kg/175 Pfund)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WBA WBC IBF WBO The Ring Linear
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andre Ward Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Nathan Cleverly KanadaKanada Adonis Stevenson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andre Ward vakant KanadaKanada Adonis Stevenson

Supermittelgewicht (76,203 kg/168 Pfund)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WBA WBC IBF WBO The Ring Linear
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
DeutschlandDeutschland Tyron Zeuge vakant Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich James DeGale MexikoMexiko Gilberto Ramírez vakant

Mittelgewicht (72,574 kg/160 Pfund)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WBA WBC IBF WBO The Ring Linear
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
KasachstanKasachstan Gennadi Golowkin FrankreichFrankreich Hassan N'Dam N'Jikam KasachstanKasachstan Gennadi Golowkin Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Billy Joe Saunders MexikoMexiko Saúl Álvarez

Halbmittelgewicht (69,85 kg/154 Pfund)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WBA WBC IBF WBO The Ring Linear
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
KubaKuba Erislandy Lara Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Demetrius Andrade Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jermell Charlo Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jarrett Hurd MexikoMexiko Saúl Álvarez vakant

Weltergewicht (66,678 kg/147 Pfund)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WBA WBC IBF WBO The Ring Linear
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Keith Thurman Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lamont Peterson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Keith Thurman Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Kell Brook PhilippinenPhilippinen Manny Pacquiao vakant PhilippinenPhilippinen Manny Pacquiao

Halbweltergewicht (63,503 kg/140 Pfund)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WBA WBC IBF WBO The Ring Linear
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
NamibiaNamibia Julius Indongo Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Terence Crawford NamibiaNamibia Julius Indongo Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Terence Crawford

Leichtgewicht (61,235 kg/135 Pfund)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WBA WBC IBF WBO The Ring Linear
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
VenezuelaVenezuela Jorge Linares MexikoMexiko Miguel Ángel García Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Robert Easter Jr Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Terry Flanagan VenezuelaVenezuela Jorge Linares vakant

Superfedergewicht 58,967 kg/130 Pfund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WBA WBC IBF WBO The Ring Linear
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
PanamaPanama Jezreel Corrales MexikoMexiko Miguel Berchelt Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gervonta Davis UkraineUkraine Wassyl Lomatschenko vakant

Federgewicht (57,152 kg/126 Pfund)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WBA WBC IBF WBO The Ring Linear
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
MexikoMexiko Léo Santa Cruz MexikoMexiko Abner Mares Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gary Russell junior Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Lee Selby MexikoMexiko Óscar Valdez vakant

Superbantamgewicht (55,225 kg/122 Pfund)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WBA WBC IBF WBO The Ring Linear
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
KubaKuba Guillermo Rigondeaux JapanJapan Shun Kubo MexikoMexiko Rey Vargas JapanJapan Yukinori Oguni Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jessie Magdaleno vakant KubaKuba Guillermo Rigondeaux

Bantamgewicht (53,525 kg/118 Pfund)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WBA WBC IBF WBO The Ring Linear
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
KasachstanKasachstan Zhanat Zhakiyanov Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jamie McDonnell JapanJapan Shinsuke Yamanaka Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Lee Haskins SudafrikaSüdafrika Zolani Tete JapanJapan Shinsuke Yamanaka vakant

Superfliegengewicht (52,163 kg/115 Pfund)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WBA WBC IBF WBO The Ring Linear
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Khalid Saeed Yafai ThailandThailand Srisaket Sor Rungvisai PhilippinenPhilippinen Jerwin Ancajas JapanJapan Naoya Inoue vakant

Fliegengewicht (50,802 kg/112 Pfund)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WBA WBC IBF WBO The Ring Linear
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
JapanJapan Kazuto Ioka JapanJapan Daigo Higa PhilippinenPhilippinen Donnie Nietes China VolksrepublikVolksrepublik China Zhou Shiming vakant

Halbfliegengewicht (48,988 kg/108 Pfund)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WBA WBC IBF WBO The Ring Linear
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
JapanJapan Ryoichi Taguchi JapanJapan Ken Shiro PhilippinenPhilippinen Milan Melindo JapanJapan Kōsei Tanaka vakant

Strohgewicht (47,627 kg/105 Pfund)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WBA WBC IBF WBO The Ring Linear
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
ThailandThailand Thammanoon Niyomtrong ThailandThailand Chayaphon Moonsri MexikoMexiko José Argumedo JapanJapan Tatsuya Fukuhara vakant

Anmerkung zur Flaggensymbolik: Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico ist kein eigenständiger Staat, sondern eine mit den Vereinigten Staaten assoziierte Republik („selbstverwaltetes Gemeinwesen“).

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]