Liste bedeutender Psychologen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Wissenschaft der Psychologie anerkannte und wirklich bedeutende Psychologen und Psychologinnen mit Artikeln in der deutschsprachigen Wikipedia werden hier aufgeführt. Bedeutung wird z. B. an der Begründung einer Schule oder Theorie mit namhaften Anhängern, dem Verfassen eines epochalen Werkes und/oder der Leitung eines innerhalb der Psychologie herausragenden Institutes festgemacht. Zum Auffinden aller (relevanten) Psychologen siehe Kategorie:Psychologe

Vorwiegend als Psychotherapeuten bekannte Personen sind in der Liste bedeutender Psychotherapeuten enthalten.


A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Y[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Annette Kämmerer, Joachim Funke (Hrsg.): Seelenlandschaften. Streifzüge durch die Psychologie – 98 persönliche Positionen. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2004, ISBN 3-525-46206-9.
  • Helmut E. Lück, Rudolf Miller (Hrsg.): Illustrierte Geschichte der Psychologie. Unveränderter Nachdruck Beltz, Weinheim 2002, ISBN 3-407-22138-X.
  • Sibylle Volkmann-Raue, Helmut E. Lück (Hrsg.): Bedeutende Psychologinnen – Biographien und Schriften. Beltz, Weinheim 2002, ISBN 3-407-22136-3.