Liste befestigter Grenzen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Weltkarte befestigter Grenzen (August 2015)

Dies ist eine Liste befestigter Grenzen, die errichtet wurden, um illegale Migration zu verhindern. Dabei handelt es sich um politische Grenzen.

Moderne[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blau: Westblock, rot: Ostblock, weiß: neutrale oder blockfreie Staaten wie Jugoslawien

In Europa gab es befestigte Grenzen hauptsächlich während des Kalten Krieges entlang des Eisernen Vorhangs, seit den 1990er-Jahren wird zunehmend in die Grenzbefestigung zum Schutz vor illegaler Migration aus dem Globalen Süden investiert.

Zeit des Kalten Krieges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit den 1990ern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grenzanlage bei Melilla, 2008

Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Afrika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Historisch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Grenzbarrieren – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. von 2010 bis 2012 kamen monatlich teils weit über tausend Flüchtlinge von Ägypten nach Israel; dann errichtete Israel einen Zaun. Im Jahr 2014 kamen 44 neue Flüchtlinge von Ägypten nach Israel, 2015 waren es 168. (Quelle: zeit.de 18. Februar 2016 / Yarden Skop: Knast oder Ausreise)