Liste befestigter Grenzen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Weltkarte befestigter Grenzen (August 2015)

Dies ist eine Liste befestigter Grenzen, die errichtet wurden, um illegale Migration zu verhindern. Dabei handelt es sich um politische Grenzen.

Moderne[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blau: Westblock, rot: Ostblock, weiß: neutrale oder blockfreie Staaten wie Jugoslawien

In Europa gab es befestigte Grenzen hauptsächlich während des Kalten Krieges entlang des Eisernen Vorhangs, seit den 1990er-Jahren wird zunehmend in die Grenzbefestigung zum Schutz vor illegaler Migration aus dem Globalen Süden investiert.

Zeit des Kalten Krieges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit den 1990ern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grenzanlage bei Melilla, 2008

Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Afrika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Historisch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Grenzbarrieren – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. von 2010 bis 2012 kamen monatlich teils weit über tausend Flüchtlinge von Ägypten nach Israel; dann errichtete Israel einen Zaun. Im Jahr 2014 kamen 44 neue Flüchtlinge von Ägypten nach Israel, 2015 waren es 168. (Quelle: zeit.de 18. Februar 2016 / Yarden Skop: Knast oder Ausreise)