Liste corpsstudentischer Rektoren

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Liste corpsstudentischer Rektoren verzeichnet 300 Corpsstudenten, die Rektorate von Universitäten, Hochschulen und Akademien bekleidet haben.

Inhaltsverzeichnis

Aachen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Robert Schwarz (1953)

Kategorie:Rektor (RWTH Aachen)

  1. Ernst Friedrich Dürre Montania Aachen
  2. Wilhelm Borchers Marko-Guestphalia Aachen
  3. August Hirsch Delta Aachen
  4. Friedrich Klockmann Hercynia Clausthal
  5. Paul Gast Saxonia-Berlin
  6. August Schwemann Teutonia Freiberg, Montania Clausthal
  7. Otto Gruber Frisia Karlsruhe
  8. Hans Ehrenberg Rhenania Freiburg
  9. Robert Schwarz Borussia Breslau

Athen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Anastasios Christomanos Saxonia Karlsruhe, Rhenania Heidelberg

Basel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Julius Kollmann Suevia München
  2. Wilhelm Hill Franconia Tübingen

Berlin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Friedrich-Wilhelms-Universität[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karl Weierstraß (1895)
  1. Christian Samuel Weiss Montania Freiberg
  2. Friedrich Strauß Guestphalia Halle II
  3. Justus Hecker Marchia Berlin
  4. Eilhard Mitscherlich Guestphalia Heidelberg, Bremensia
  5. Bernhard von Langenbeck Hassia Göttingen
  6. Karl Weierstraß Saxonia Bonn
  7. Reinhold Seeberg Neobaltia Dorpat
  8. Heinrich Triepel Suevia Freiburg
  9. Lothar Kreuz Normannia Berlin, Borussia Halle

Humboldt-Universität[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Walter Friedrich Guestphalia München

Bauakademie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Peter Beuth Guestphalia Halle

Handelshochschule[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Arthur Binz Saxonia Bonn
  2. Heinrich Nicklisch Hermunduria Leipzig, Hansea Mannheim (RSC)

Landwirtschaftliche Hochschule[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hans Heinrich Landolt Marchia Breslau
  2. Max Delbrück Cimbria Berlin (RSC)
  3. Christian August Vogler Saxonia-Berlin (RSC)
  4. Ludewig Wittmack Agronomia Jenensis
  5. Friedrich Aereboe Agronomia Jenensis, Agraria Bonn
  6. Johannes Hansen Agraria Bonn
  7. Arthur Binz Saxonia Bonn

Technische Hochschule Charlottenburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rudolf Drawe Pomerania-Silesia, Berolina, Saxonia-Berlin
  2. Robert Pschorr Franconia München
  3. Hermann Rietschel Altsachsen

Tierärztliche Hochschule[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kurt Neumann-Kleinpaul Markomannia München, Franconia Berlin (RSC)

Bern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie:Rektor (Universität Bern)

  1. Johann Duerst Agraria Bonn (RSC)
  2. Peter Müller Rhenania Würzburg

Bonn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie:Rektor (Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn)

  1. Carl Binz Moenania
  2. Conrad Cichorius Suevia Freiburg
  3. Wilhelm Adolf Diesterweg Rhenania Gießen, Suevia Tübingen I
  4. Hermann Jacobi Teutonia Bonn
  5. Wilhelm Ludwig Krafft Rhenania Bonn
  6. Rudolf Lipschitz Littuania
  7. Wilhelm Mangold Teutonia Marburg
  8. Friedrich Pietrusky Borussia Breslau
  9. Friedrich Ritschl Lusatia Leipzig
  10. Adolph von La Valette-St. George Guestphalia Berlin
  11. Friedrich Gottlieb Welcker Lahnania Gießen
  12. Philipp Zorn Isaria

Landwirtschaftliche Hochschule Poppelsdorf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wilhelm Klein Vandalia München

Braunschweig[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Heinrich Beckurts Hercynia Braunschweig

Breslau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schlesische Friedrich-Wilhelms-Universität[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Julius Abegg Suevia Landshut/München
  2. Hans Karl Barkow Pomerania, Neo-Pomerania Berlin
  3. Paul Ehrenberg Saxonia Jena
  4. Carl Flügge Bremensia
  5. Heinrich Fritsch Suevia Tübingen, Guestphalia Halle
  6. Ernst Theodor Gaupp Teutonia Breslau
  7. Hans Helfritz Pomerania
  8. Martin Hertz Rhenania Bonn
  9. Alfred Hillebrandt Marcomannia Breslau
  10. Ernst Kornemann Teutonia Gießen
  11. Wilhelm Kükenthal Makaria München
  12. Otto Küstner Lusatia Leipzig
  13. Rudolf Leonhard Rhenania Heidelberg
  14. Carl Löwig Frisia Breslau
  15. Alfred Manigk Franconia Tübingen, Silesia
  16. Theodor Poleck Frisia Breslau
  17. Richard Roepell Saxonia Halle
  18. Robert Wollenberg Normannia Königsberg

Technische Hochschule[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erwin Ferber[1] Germania München

Chemnitz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Königliche Gewerbeschule zu Chemnitz, siehe Technische Universität Chemnitz

  1. 1866–1876: Eduard Theodor Böttcher[2] Saxo-Borussia und Franconia Freiberg

Clausthal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie:Rektor (Technische Universität Clausthal)

  1. Lothar Birckenbach Makaria München, Montania Clausthal
  2. Jürgen Fuhrmann Marcomannia Breslau zu Köln und Aachen
  3. Walter Knissel Saxonia-Berlin
  4. Gerhard Krüger[3][4] Hercynia Clausthal
  5. Otto Rellensmann Saxonia-Berlin

Czernowitz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie:Rektor der Franz-Josephs-Universität

  1. Hans von Frisch Symposion
  2. Walther Hörmann von Hörbach Athesia
  3. Julius von Roschmann-Hörburg Gothia

Danzig[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie:Rektor (Technische Hochschule Danzig)

  1. Eberhard Buchwald Borussia Breslau
  2. Reinhold Krohn Teutonia Aachen
  3. Adelbert Matthaei Teutonia Marburg, Guestphalia Halle
  4. August Wagener Delta Aachen

Darmstadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Waldemar Petersen Rhenania Darmstadt
  2. Heinrich Wagner Stauffia

DHV Speyer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Peter Eichhorn Rhenania Würzburg
  2. Heinrich Reinermann Franconia Hamburg
  3. Heinrich Siedentopf Vandalo-Guestphalia Heidelberg

Dorpat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Guido Samson von Himmelstjerna Livonia Dorpat, Curonia Dorpat

Dresden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Technische Hochschule[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Martin Dülfer Visurgia Hannover
  2. Hans Görges Altsachsen
  3. Enno Heidebroek Altsachsen
  4. Martin Krause Altsachsen Dresden
  5. Leonidas Lewicki Rhenania Zürich
  6. Erich Müller Palaio-Alsatia
  7. Adolph Nägel Thuringia Dresden
  8. Oscar Reuther Altsachsen

Tierärztliche Hochschule[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wilhelm Ellenberger Gothia und Albingia Dresden (RSC)

Medizinische Akademie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Horst-Günther Güttner Borussia Halle

Düsseldorf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Oskar Witzel Guestfalia Greifswald
  2. Ernst Derra Bavaria München

Erfurt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie:Hochschullehrer (Medizinische Akademie Erfurt)

  1. Harry Güthert Hansea Köln
  2. Werner Usbeck Saxonia Jena

Erlangen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie:Rektor (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)

  1. Theodor von Kolde Plavia
  2. Johannes Reinmöller Hasso-Nassovia, Hassia Gießen
  3. Hermann Varnhagen Borussia Tübingen

Essen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie:Hochschullehrer (Universität Duisburg-Essen, Campus Essen)

  1. Christian Streffer Saxonia Jena et Bonn zu Bonn, Borussia Tübingen

Frankfurt am Main[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie:Rektor der Goethe-Universität Frankfurt am Main

  1. Franz Böhm Rhenania Freiburg

Freiberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ernst Diepschlag Marko-Guestphalia
  2. Theodor Erhard Saxo-Borussia Freiberg
  3. Johannes Galli Montania Freiberg
  4. Friedrich Kolbeck Franconia Fribergensis
  5. Karl-Friedrich Lüdemann Saxo-Borussia Freiberg
  6. Carl Schiffner Franconia Fribergensis
  7. Clemens Winkler Franconia Fribergensis

Freiburg i. Br.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Friedrich II. (Baden, Großherzog) Saxo-Borussia Heidelberg, Borussia Bonn, Suevia Heidelberg, Verbindung Rupertia
  2. Karl Joseph Beck Rhenania Freiburg, Suevia Tübingen II
  3. Oskar de la Camp Saxonia Göttingen
  4. Paul Uhlenhuth Franconia Berlin (KWA)
  5. Carl Theodor Welcker Franconia Gießen II

Genf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie:Rektor (Universität Genf)

  1. Carl Vogt Palatia Gießen

Gießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karl Bürker

Kategorie:Rektor (Justus-Liebig-Universität Gießen)

  1. Eduard von Boguslawski Normannia Halle, Saxonia Frankfurt a. M.
  2. Reinhard Brauns Agraria Bonn (RSC)
  3. Karl Bürker Franconia Tübingen
  4. Karl Ludwig Wilhelm von Grolman Franconia Gießen I
  5. Hans Strahl Teutonia Marburg, Franconia Tübingen
  6. Karl Vanselow Hubertia Aschaffenburg/München,
  7. Philipp Friedrich Wilhelm Vogt Franconia Gießen II

Göttingen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie:Rektor (Georg-August-Universität Göttingen)

  1. Conrad Heinrich Fuchs Bavaria Würzburg
  2. Wolfgang Heubner Bremensia
  3. Emil Woermann Agronomia Hallensis

Greifswald[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. August Friedrich Barkow Pomerania Göttingen, Pomerania Greifswald
  2. Ernst Immanuel Bekker Saxo-Borussia Heidelberg
  3. Max Bleibtreu Marchia Greifswald
  4. Robert Bonnet Suevia München, Brunsviga Göttingen
  5. Ottokar von Feilitzsch Palatia Bonn
  6. Carl Hueter Teutonia Marburg
  7. Gottfried Kosegarten Pomerania Greifswald
  8. Friedrich Pels Leusden Teutonia Marburg
  9. Friedrich Loeffler Moenania, Suevo-Borussia (KWA), Guestfalia Greifswald (IdC)
  10. Friedrich Mosler Teutonia Gießen (IdC)
  11. Georg Friedrich Schömann Saxonia Jena I, Pomerania Greifswald
  12. Victor Schultze Alamannia Basel
  13. Ernst Stampe Pomerania Greifswald
  14. Franz Susemihl Misnia
  15. Georg Tartler Normannia Halle

Halle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Theodor Ackermann Borussia Greifswald
  2. Gustav Lastig Hansea Königsberg
  3. Hermann Stieve Franconia München
  4. Hermann Suchier Teutonia Marburg
  5. Emil Woermann Agronomia Hallensis

Hamburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ludolph Brauer Hansea Bonn
  2. Hermann Kümmell Hasso-Nassovia, Nassovia Würzburg
  3. Karl-Heinz Schäfer Suevia München
  4. Eduard Bötticher Starkenburgia

Hannover[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Technische Hochschule[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie:Hochschullehrer (Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover)

  1. Albert Frank Obotritia
  2. Franz Frese Hannovera Hannover
  3. Alfred Trautmann Albingia Dresden (RSC), Saxo-Thuringia München, Hannoverania Hannover

Tierärztliche Hochschule[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Richard Götze Saxonia Dresden
  2. Bernard Malkmus Normannia Hannover

Heidelberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ernst Immanuel Bekker Saxo-Borussia Heidelberg
  2. Maximilian Joseph von Chelius Suevia Heidelberg
  3. Vincenz Czerny Austria Prag
  4. Karl Geiler Rhenania Freiburg
  5. Wilhelm Groh Suevia Freiburg
  6. Ernst Anton Lewald Saxonia Jena
  7. Carl Joseph Anton Mittermaier Bavaria Landshut/München
  8. Achilles Renaud Helvetia Heidelberg

Hohenheim[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie:Rektor (Universität Hohenheim)

  1. Friedrich Aereboe Agronomia Jena, Agraria Bonn (RSC)
  2. Alfred Beck Suevia Stuttgart (RSC)
  3. Percy Brigl Hasso-Borussia
  4. Erhard Jung Marcomannia Breslau
  5. Adolf Münzinger Germania Hohenheim
  6. Jonas Schmidt Agraria Bonn (RSC)
  7. Hugo Sohnle Nicaria Stuttgart
  8. Johann Wacker Germania Hohenheim

Ilmenau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thüringisches Technikum, siehe Technische Universität Ilmenau

  1. Georg Schmidt Hannovera Hannover

Innsbruck[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie:Rektor (Universität Innsbruck)

  1. Burghard Breitner Vandalia Graz
  2. Arnold Busson Athesia
  3. Walther Hörmann von Hörbach Athesia
  4. Ernst von Moy de Sons Bavaria Landshut/München
  5. Johannes Müller Marcomannia Bonn
  6. Richard Seefelder Bavaria Erlangen, Athesia
  7. Paul Steinlechner Rhaetia
  8. Friedrich Stolz Rhaetia
  9. Theodor von der Wense Gothia Innsbruck

Jena[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Otto Binswanger Suevia Heidelberg, Tigurinia
  2. Wilhelm Endemann Teutonia Marburg
  3. Abraham Esau Holsatia Berlin, Silingia Breslau (RSC)
  4. Heinrich Gelzer Alamannia Basel
  5. Alexander Gutbier Teutonia Dresden
  6. Andreas Gottlieb Hoffmann Teutonia Halle
  7. Wilhelm Müller Franconia München

Karlsruhe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Otto Ammann[5] Hubertia Freiburg

Kiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie:Rektor (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel)

  1. Karl Kißkalt Bavaria Würzburg
  2. Andreas Predöhl Palatia Bonn
  3. Wilhelm Seelig Hasso-Nassovia, Hanseatia Heidelberg, Vandalia Heidelberg
  4. August Skalweit Borussia Tübingen
  5. Wilhelm Wachsmuth Saxonia Halle
  6. Werner Wedemeyer Hasso-Nassovia, Hildeso-Guestphalia
  7. Karl Johannes Wieding Saxonia Kiel
  8. Karl Lothar Wolf Rhenania Bonn, Hassia Gießen

Köln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erwin Geldmacher Rheno-Franconia Köln (RSC)
  2. Hans Schulten Rhenania Tübingen
  3. Otto Tilmann Franconia Berlin/Hamburg

Königsberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Albertus-Universität[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Otto Gerlach Vandalia Berlin
  2. Johannes Hansen Agraria Bonn
  3. Albert Hayn Franconia Würzburg
  4. Hermann Kuhnt Rhenania Bonn
  5. Alfred Manigk Franconia Tübingen, Silesia
  6. Ernst Meyer (Mediziner) Teutonia Marburg
  7. Bernhard Naunyn Hansea Bonn
  8. Friedrich Julius Richelot Masovia
  9. Eduard von Simson Lithuania
  10. Karl Umpfenbach Hassia Gießen
  11. Albrecht Wagner Saxo-Borussia Heidelberg
  12. Philipp Zorn Isaria

Handelshochschule[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Otto Hummel Hansea Mannheim
  2. Karl Friedrich Rößle Hansea Mannheim

Landshut[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1815–1818: Carl Joseph Anton Mittermaier Bavaria Landshut/München

Leipzig[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Universität[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hermann Baum Saxonia Dresden (RSC)
  2. Georg Heinrici Neoborussia Halle
  3. Franz Adolf Hofmann Suevia München
  4. Ludwig von der Pfordten Onoldia
  5. Wilhelm Roscher Hannovera
  6. Wilhelm Wachsmuth Saxonia Halle
  7. Carl Reinhold August Wunderlich Guestphalia Tübingen

Handelshochschule[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Karl von der Aa Hermunduria

Leoben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Franz Aubell Erz
  2. Hans Höfer von Heimhalt Tauriscia, Erz
  3. Albert Oberhofer Schacht
  4. Peter Paschen Erz
  5. Franz Schraml Erz
  6. Herbert Trenkler Suevia München, Montania Leoben
  7. Richard Walzel Schacht

Mannheim[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie:Hochschullehrer (Universität Mannheim)

  1. Walter Le Coutre Holsatia Berlin

Marburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie:Rektor der Philipps-Universität Marburg

  1. Julius Bergmann Teutonia Göttingen
  2. Hermann Ernst Endemann Hassia Marburg
  3. Ludwig Enneccerus Hildeso-Guestphalia
  4. Felix Genzmer Normannia Berlin, Hasso-Nassovia, Franconia Tübingen
  5. Richard Greeff Nassovia Würzburg
  6. Georg Heinrici Neoborussia Halle
  7. Ernst Henke Brunsviga Göttingen
  8. Franz Leonhard Hasso-Nassovia
  9. Rudolf Leonhard Rhenania Heidelberg
  10. Wilhelm Mangold Teutonia Marburg
  11. Emil Mannkopff Nassovia Würzburg, Hasso-Nassovia
  12. Dietrich Pirson Rhenania Erlangen

Merseburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Elmar Profft Vandalia-Teutonia

München[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ludwig-Maximilians-Universität[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie:Rektor (Ludwig-Maximilians-Universität München)

  1. Alois von Brinz Suevia München, Frankonia Prag
  2. Philipp Broemser Hasso-Nassovia, Suevia Freiburg
  3. Max Endres Arminia
  4. Walther Gerlach Borussia Tübingen
  5. August von Rothmund Isaria
  6. Franz Seitz Palatia München
  7. Franz Xaver Zenger Suevia München

Technische Universität[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie:Rektor (Technische Universität München)

  1. Horst von Engerth Makaria München, Frankonia Brünn
  2. Richard Schachner Cisaria

Münster[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie:Rektor (Westfälische Wilhelms-Universität)

  1. Andreas Predöhl Palatia Bonn
  2. Herbert Siegmund Silesia

Nürnberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Franz Findeisen Hermunduria

Posen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Otto Hummel Hansea Mannheim

Prag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Philipp Knoll Teutonia Prag

Riga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Woldemar von Knieriem Rubonia
  2. Johann von Koch Frankonia Prag, Suevia München

Rostock[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

August Michaelis (1905)
  1. Rudolf Berlin Hannovera, Nassovia Würzburg
  2. Hugo Böhlau Borussia Halle, Vandalia Heidelberg
  3. Paul Falkenberg Hildesia
  4. Franz Honcamp Saxonia-Berlin, Stauffia
  5. Hermann Karsten Borussia Bonn
  6. Friedrich Merkel Baruthia
  7. August Michaelis Montania Aachen
  8. Alfred Seeberg Neobaltia Dorpat

Saarbrücken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie:Prorektor (Universität des Saarlandes)

  1. Werner Rotter, Prorektor Hasso-Borussia

São Paulo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Polytechnische Schule, seit 1934 zur Universität von São Paulo

  1. Antônio Francisco de Paula Souza Rhenania Zürich, Franconia Karlsruhe

Straßburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ferdinand Braun Teutonia Marburg
  2. Josef Forster Suevia München
  3. Albert Lücke Vandalia Heidelberg

Stuttgart[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Technische Hochschule[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Moritz Fünfstück Plavia, Guestphalia Würzburg, Rhenania Tübingen
  2. Alexander Gutbier Teutonia Dresden
  3. Erich Müller Palaio-Alsatia
  4. Ulrich Senger Silesia
  5. Jakob Johann von Weyrauch Helvetia Zürich, Tigurinia

Tierärztliche Hochschule[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Max von Sussdorf Alemannia Dresden, Suevo-Salingia München

Tübingen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wolf Baron von Engelhardt Guestphalia Halle
  2. Karl Gustav Geib Arminia München (1827)
  3. Hermann Hoffmann Rhenania Freiburg
  4. Gustav Schübler Suevia Tübingen I (1807–1811)
  5. Friedrich von Thudichum Hassia Gießen
  6. Karl von Vierordt Suevia Heidelberg

Wien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Josef Neuwirth (1924)

Universität[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Viktor von Ebner-Rofenstein Chinesia, Rhaetia

Technische Universität[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. August Kann Symposion
  2. Josef Neuwirth Austria Prag, Suevia Prag, Saxonia Wien, Teutonia Graz, Hansea Wien, Symposion, Marchia Brünn, Cheruscia Wien

Hochschule für Bodenkultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gustav Hempel Saxo-Borussia Freiberg
  2. Franz Schwackhöfer Alemannia Wien

Wirtschaftsuniversität[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Heinrich Stremitzer Hansea Wien

Würzburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Herwart Fischer Hasso-Nassovia, Rhenania Bonn
  2. Ferdinand Flury Onoldia
  3. Max Meyer Suevia Straßburg, Bavaria Würzburg
  4. Julius von Michel Rhenania Würzburg
  5. Friedrich Oetker Hannovera
  6. Johannes Reinmöller Hasso-Nassovia, Hassia Gießen, Visigothia
  7. Eduard von Rindfleisch Saxo-Borussia Heidelberg

Zürich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Heinrich Fick Teutonia Marburg
  2. Hans von Meyenburg Tigurinia, Franconia München
  3. Eduard Osenbrüggen Baltica Danzig
  4. Ferdinand Regelsberger Onoldia

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. E. Ferber (Rektoratsreden HKM)
  2. E. T. Böttcher (Rektoratsreden HKM)
  3. G. Krüger (Alumni TU Clausthal)
  4. G. Krüger (Rektoratsreden HKM)
  5. O. Ammann (Stadtlexikon Karlsruhe)