Liste der Äbte des Klosters St. Gallen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Äbte leiteten das Kloster und die spätere Fürstabtei St. Gallen von der Gründung durch Gallus um 612 bis zur Aufhebung 1805. Die angegebenen Jahreszahlen bezeichnen die Amtszeit.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Max Schär, Gallus' Eremitensiedlung im Steinachwald. In: P. Erhart, J. Kuratli, K. Schmuki, F. Schnoor und E. Tremp, (Hrsg.), Gallus und seine Zeit. Leben, Wirken, Nachleben (St. Gallen 2015), ISBN 978-3-905906-13-4, S. 183–203.
  • Cornel Dora, Gallus und die Anfänge St. Gallens., in: C. Dora, (Hrsg.), An der Wiege Europas. Irische Buchkultur des Frühmittelalters (St. Gallen 2018), S. 60.
  • Johannes Duft, Anton Gössi, Werner Vogler: St. Gallen. In: Helvetia Sacra, III/1/2 (1986), S. 1180–1369.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Äbte von St. Gallen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien