Liste der österreichischen Gesandten in Preußen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liste der österreichischen Gesandten in Preußen.[1]

Gesandte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Name Ernennung Abberufung Bemerkung
1665: Aufnahme diplomatischer Beziehungen
Christian Vossius 15. November 1713 15. Oktober 1721
unbesetzt 15. Oktober 1721 13. März 1724
Amadeus von Bussy-Rabutin (* 168?; † 172?) 13. März 1724 23. Oktober 1725
unbesetzt 23. Oktober 1725 24. Juni 1726
H. von Seckendorff (Adolf Menzel, 19. Jh).jpg Friedrich Heinrich von Seckendorff
(* 1673; † 1763)
24. Juni 1726 29. April 1734
Christoph Ludwig von Seckendorff-Aberdar (* 1709; † 1781) 29. April 1734 19. Januar 1735
Joseph Wenzel von Liechtenstein.jpg Josef Wenzel von und zu Liechtenstein
(* 1696; † 1772)
19. Januar 1735 14. Mai 1735
Franz Christoph von Demeradt 14. Mai 1735 3. August 1740 Geschäftsträger
Jean Pierre Sauvage Porträt Karl Fürst Batthyany im HGM.jpg Karl Josef Batthyány
(* 1697; † 1772)
3. August 1740 5. Oktober 1740
1740 bis 1742: Unterbrechung der Beziehungen infolge des Ersten Schlesischen Kriegs
Heinrich von Richecourt 26. September 1742 5. März 1743
Antoniotto Botta Adorno (* 1688; † 1774) 5. März 1743 7. Oktober 1743
Philipp Joseph von Orsini-Rosenberg (* 1691; † 1765) 20. März 1744 22. Juni 1744
1744 bis 1746: Unterbrechung der Beziehungen infolge des Zweiten Schlesischen Kriegs
Joseph von Bernes (* ca. 1690; † 1751) 15. September 1746 6. April 1748
Johann Karl Chotek von Chotkow (* 1704; † 1787) 15. September 1748 6. August 1749
Anton de La Puebla 6. August 1749 29. August 1756
1756 bis 1763: Unterbrechung der Beziehungen infolge des Siebenjährigen Kriegs
Joseph Heinrich von Ried (* 1720; † 1779) 28. Juli 1763 13. September 1764
Josef Nugent von Westenrath 13. September 1764 14. April 1770
Gottfried van Swieten (* 1733; † 1803) 14. November 1770 19. März 1777
Johann Ludwig von Cobenzl.jpg Johann Ludwig von Cobenzl
(* 1753; † 1809)
18. September 1777 3. Juli 1778
1778 bis 1779: Unterbrechung der Beziehungen infolge des Bayerischen Erbfolgekriegs
Karl Emerich Alexander Reviczky von Revisnye
(* 1737; † 1793)
4. Dezember 1779 12. August 1785
Heinrich XIV Reuß ältere Linie.jpg Heinrich XIV. Reuß zu Greiz
(* 1749; † 1799)
12. August 1785 12. Februar 1799
Josef von Hudelist (* 1759; † 1818) 12. Februar 1799 15. April 1801 Geschäftsträger
Johann Philipp von Stadion (* 1763; † 1824) 15. April 1801 31. Januar 1803
Franz Binder von Krieglstein (* 1774; † 1855) 31. Januar 1803 29. November 1803 Geschäftsträger
Prince Metternich by Lawrence.jpeg Klemens Wenzel Lothar von Metternich
(* 1773; † 1859)
29. November 1803 24. Mai 1806
Franz Binder von Krieglstein (* 1774; † 1855) 24. Mai 1806 7. Mai 1808 Geschäftsträger in Berlin
Karl Eduard von Hruby (* 1778; † 1838) 24. Mai 1808 27. Februar 1809 Geschäftsträger in Königsberg
L.P. von Bombelles.jpg Ludwig Philipp von Bombelles
(* 1780; † 1843)
7. Mai 1808 27. Februar 1809 Geschäftsträger in Berlin
Johann Philipp Wessenberg Kriehuber.jpg Johann von Wessenberg
(* 1773; † 1858)
27. Februar 1809 Juli 1810
Stefan von Zichy-Zich-Vásonykeö (* 1780; † 1853) 5. April 1811 30. April 1827
Joseph von Werner (* 1791; † 1871) 30. April 1827 31. Oktober 1827 Geschäftsträger
Josef Graf Trauttmansdorff Litho.jpg Joseph von Trauttmansdorff-Weinsberg
(* 1788; † 1870)
31. Oktober 1827 17. März 1849
Anton Prokesch-Osten 1847 Litho.jpg Anton Prokesch von Osten
(* 1795; † 1876)
17. März 1849 12. Oktober 1852
Friedrich von Thun und Hohenstein (* 1810; † 1881) 1. November 1852 27. Februar 1855
Georg von Esterházy (* 1811; † 1856) 23. August 1855 24. Juni 1856
Ferdinand von Trauttmansdorff–Weinsberg (* 1825; † 1896) 24. Juni 1856 7. März 1857 Geschäftsträger
August von Koller (* 1805; † 1883) 7. März 1857 14. November 1859
Alois Károlyi (* 1825; † 1889) 14. November 1859 12. Juni 1866
1866: Unterbrechung der Beziehungen vom 12. Juni bis 13. Oktober infolge des Österreichisch-Preußischen Kriegs
Felix von Wimpffen (* 1827; † 1882) 13. Oktober 1866 10. Dezember 1871 ab 1867 k.u.k. außerordentlicher Gesandter und bevollmächtigter Minister
Ab 1871: Botschafter im Deutschen Reich

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erwin Matsch: Der Auswärtige Dienst von Österreich(-Ungarn) 1720-1920. Böhlau Verlag, Wien 1986, S. 134 f.