Liste der Baudenkmale in Greetsiel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Denkmal Plakette Niedersachsen.png

Die Liste der Baudenkmale in Greetsiel enthält die nach dem Niedersächsischen Denkmalschutzgesetz geschützten Baudenkmale in dem ostfriesischen Ort Greetsiel, der zu der Gemeinde Krummhörn gehört. Die Auflistung ist ein Teilauszug der offiziellen Denkmalliste Krummhörns der Unteren Denkmalbehörde des Landkreises Aurich mit dem Stand vom 8. September 2015.

Liste der Baudenkmale in Greetsiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Eingetragen
seit
Gemeinde-
schlüssel
BW Gulfhaus mit Wurt Greetsiel
Akkenser Weg 1
Karte
Der Gulfhof liegt auf einer Einzelwurt und besteht aus einem eingeschossigen Gebäude mit Halbwalmdach, dessen Vorderhaus 1810 umgebaut und dessen Wirtschaftsteil 1863 erweitert wurde. 1683 452014.00388
Rettungsboothaus Rettungsboothaus Greetsiel
Am Alten Deich 31
Karte
ehemaliger Bootsschuppen 14. Nov. 19861
03. Juni 19903
452014.00279
BW Wohnhaus mit rückwärtigem Anbau Greetsiel
Am Leeger 1
Karte
07. Aug. 1978
03. Juli 19902
452014.00280
BW Gulfhaus Greetsiel
Am Leeger 2
Karte
452014.00172
Alte Vikarie
weitere Bilder
Alte Vikarie Greetsiel
Am Leeger 18
Karte
Der eineinhalbgeschossige Ziegelbau im Klosterformat unter Satteldach verfügt über einen nachträglich verputzten, freistehenden Giebel, eine Kellerküche mit darüber liegender Upkammer und erneuerte Fenster. Anfang des 17. Jh. (Kern) 452014.00431
BW Wohnhaus Greetsiel
Am Markt 2
Karte
452014.00198
BW Wohnhaus Greetsiel
Am Markt 4
Karte
452014.00199
BW Wohnhaus Greetsiel
Am Markt 6
Karte
452014.00200
BW Wohnhaus Greetsiel
Am Markt 8
Karte
452014.00201
BW Wohnhaus Greetsiel
Am Markt 10
Karte
452014.00202
Amtsmannhaus!ehemaliges Amtsmannhaus
weitere Bilder
ehemaliges Amtsmannhaus Greetsiel
Am Neuen Deich 16
Karte
Zum Hafen orientierter, traufständiger zweigeschossiger Putzbau. Im Norden schließt sich ein zum Teil zu Wohnzwecken umgebauter Wirtschaftsteil an. Ähnlichkeit mit einem Kreuzelwerk. Ende des 18. Jh.5 452014.00196
Hafenanlage mit Deich Greetsiel
Fischereihafen
Vor dem alten Siel zwischen Altem und Neuem Deich gelegen, von einer Schutzmauer im Osten umgeben. 452014.00195
BW Scheune des Gulfhofes Petersen Hauen
Hauener Ring
Karte
Auf der Ostseite des Ringes gelegen. um 1900 452014.00215
Evangelisch-reformierte Kirche Greetsiel!Evangelisch-reformierte Kirche
weitere Bilder
Evangelisch-reformierte Kirche Greetsiel
Hohe Straße
Karte
Einschiffiger Backsteinbau unter Satteldach mit Dachreiter. Traufseite mit breiten Spitzbogenfenstern. Das ehemalige Ostportal wurde vermauert. Nördlicher Anbau mit Nebeneingang. 15. Jh. (Kern) 452014.00203
Glockenturm Glockenturm Greetsiel
Hohe Straße
Karte
Dreigeschossiger Backsteinbau unter Zeltdach mit rundbogigen Schallöffnungen 452014.00204
BW Friedhof mit Einfriedung und Blutbuche Greetsiel
Hohe Straße
Karte
Anlage mit älteren Grabsteinen inklusive Friedhofsmauer und großer Blutbuche 452014.00205
BW Hotel „Alte Pastorei“ Greetsiel
Hohe Straße 1
Karte
ehemalige Pastorei 03. Juli 19901
16. Juni 19944
452014.00281
BW Wohnhaus Greetsiel
Katrepel 8
Karte
Eingeschossiger Backsteinbau unter Satteldach. Ostgiebel mit Dreiecksmauerung, in der Spitze geschmiedeter Zieranker. Blockrahmen und Schiebefenster überwiegend erhalten. um 1800 452014.00206
BW Wohnhaus Greetsiel
Katrepel 16
Karte
Doppelhaushälfte 15. Apr. 19831
21. Mär. 19853
452014.00321
BW Wohnhaus Greetsiel
Katrepel 18
Karte
Doppelhaushälfte 24. Mär. 19951 452014.00331
BW Wohnhaus Greetsiel
Katrepel 20
Karte
24. Mär. 19951 452014.00332
BW Wohnhaus Greetsiel
Katrepel 22
Karte
24. Mär. 19951 452014.00333
Steinhaus!ehemaliges Steinhaus
weitere Bilder
ehemaliges Steinhaus Greetsiel
Kleinbahnstraße 1
Karte
Eingeschossiger, als Wohnhaus genutzter Backsteinbau. An der nördlichen Traufseite ist die ursprüngliche Fensteranordnung nachvollziehbar. Die Traufsteine haben die Form von Löwenköpfen. Anbau an der Südseite wohl von 1929 (alternative Quelle: um 1906). um 1400 (Keller)
um 1600 (Kern)
452014.00173
Pilsumer Leuchtturm
weitere Bilder
Pilsumer Leuchtturm Greetsiel
Landesschutzdeich
Karte
Stahlkonstruktion auf rundem Grundriss mit zusammengenieteten Außenwänden und flachem Kegeldach um 1900 452014.00216
Zwillingsmühle 2!Zwillingsmühle II
weitere Bilder
Zwillingsmühle II Greetsiel
Mühlenstraße
Karte
Eine der als Zwillingsmühlen bezeichneten Galerieholländer. Landschaftsprägend am Greetsieler Tief gelegen. Im EG Teestube. 1856 452014.00170
Schoofsche Mühle!Schoof’sche Mühle
weitere Bilder
Schoof’sche Mühle Greetsiel
Mühlenstraße 2
Karte
Eine der als Zwillingsmühlen bezeichneten Galerieholländer. Landschaftsprägend am Greetsieler Tief gelegen. Nach Brand 1920 wiederaufgebaut. 18. Jh. 452014.00016
BW Gulfhaus Greetsiel
Mühlenstraße 4
Karte
Großes Gulfhaus in ortsbildprägender Lage. Wohnteil von 1950; Gulfscheune aus der 2. Hälfte des 18. Jh., Verlängerung der Scheune nach 1900. 2. Hälfte des 18. Jh. (Scheune)
1950 (Wohnteil)
452014.00338
[[Vorlage:Bilderwunsch/code!/C:53.49818,7.09947!/D:ehemaliges Müllerhaus mit Nebengebäuden, Mühlenstraße 5!/|BW]] ehemaliges Müllerhaus mit Nebengebäuden Greetsiel
Mühlenstraße 5
Karte
Traufständiger 6-achsiger Backsteinbau, straßenbildprägend; gegenüber der zweiten Mühle liegend. "1868". 452014.00171
Wohnhaus!ehemaliges Wohnhaus ehemaliges Wohnhaus Greetsiel
Mühlenstraße 7 A
Karte
10. Dez. 19862
03. Juli 19903
BW Wohnhaus Greetsiel
Mühlenstraße 10
Karte
Giebelständiger 1-gesch. Backsteinbau. 5 Achsen, Straßengiebel verputzt. Fenster und Tür original erhalten. um 1890 452014.00210
[[Vorlage:Bilderwunsch/code!/C:53.49945,7.09541!/D:ehemaliges Wohnhaus, Mühlenstraße 12!/|BW]] ehemaliges Wohnhaus Greetsiel
Mühlenstraße 12
Karte
1-gesch. traufständiger Backsteinbau. 5 Achsen mit mittigem Eingang über 2-läufige Sandsteintreppe. Originale Fenster überwiegend mit Segmentbögen. um 1820 452014.00209
Wohnhaus Wohnhaus Greetsiel
Mühlenstraße 16
Karte
Stattlicher klassizistisch-barocker Backsteinbau unter Walmdach. 2-gesch. Bürgerhaus mit 5-achsiger durch Kolossalpflaster gegliederter Fassade. 1794 452014.00208
BW Wohnhaus Greetsiel
Mühlenstraße 18
Karte
1-gesch. traufständiger Putzbau. Profiliertes Traufgesims mit Zahnschnitt. Wandpfeilergerahmter Eingang mit mittigem Zwerchhaus. Fenster und Tür original. 1895 452014.00207
BW Gasthaus „Zur Börse“ Greetsiel
Mühlenstraße 29
Karte
14. Dez. 19812 452014.00323
BW Landarbeiterhaus Hauen
Overt Höcht 1
Karte
03. Juli 19901 452014.00272
BW Hof Mennenga Hauen
Overt Höcht 2
Karte
03. Juli 19901 452014.00269
BW Gulfhaus mit Graft Hauen
Overt Höcht 5
Karte
Gulfhaus des Ostfriesischen Typs; 2-gesch. Wohnteil mit Schiebefenstern und Holzläden. Graft teilweise erhalten. 1849 452014.00214
BW Wohnhaus Greetsiel
Pastorenpadd 2
Karte
1-geschossiger Backsteinbau unter Satteldach, traufständig zum Pastorenpadd, Fassade später verputzt. Umfassend instand gesetzt mit Blockrahmen-Schiebefenstern und alter Dacheindeckung 2. Hälfte des 18. Jh. 452014.00200
BW Alte Schule Greetsiel Greetsiel
Sandpadd 1
Karte
Schule, ehem., Hoher 1-gesch. Backsteinbau unter Walmdach mit breitem, mittigem, übergiebeltem Zwerchhaus. Giebelseite mit kleiner Gaube unter Pultdach. Eigezogener, mittiger Eingang. 1924 452014.00430
BW Gartenanlage „Herrengarten“ mit Graft und altem Deich Greetsiel
Schatthauser Weg
Karte
Ehem. Gartenanlage der 1776 zerstörten Cirksena-Burg, der Kernzelle des Ortsteiles Greetsiel als Herrensitz. Wesentliche schutzbegründende Bedeutung: Ortsgeschichte vmtl. 15. Jh. 452014.00378
Schöpfwerk Altes Greetsieler Sieltief
weitere Bilder
Schöpfwerk Altes Greetsieler Sieltief Greetsiel
Schatthauser Weg
Karte
Hoher Ziegelbau unter flachem Satteldach in zeittypischer Architektur der 50er Jahre. 1950er Jahre 452014.00437
BW Wohnhaus Greetsiel
Schatthauser Weg 1
Karte
Eckhaus Schatthauser Weg / Am Neuen Deich. 452014.00197
Hotel-Restaurant „Schatthaus“ Greetsiel
Schatthauser Weg 2–6a
heutige Nutzung: Hotel/Restaurant, Nationalpark Wattenmeer (Nordseehaus), Wohnen. 03. Juli 19901 452014.00309
BW Sielanlage Neues Greetmer Siel Greetsiel
Schatthauser Weg / Schulweg
Karte
erbaut anstelle einer hölzernen Vorgängeranlage. Großes Tonnendurchfahrtssiel in Klinkermauerwerk mit 4 Granitwerkstein. Binnenseite 2 Paar Eisentore erhalten. um 1870 452014.00436
Hafenanlage Alter Hafen mit altem Kastanienbaumbestand Greetsiel
Sielstraße
Urspr. Form nicht erhalten. Neue Uferbefestigung mit konkaver Mauerung zwischen T-Trägern. Sielstraße und Marktstraße neu gestaltet. 452014.00194
Sielanlage Alter Greetmer Siel mit Deich Sielanlage Alter Greetmer Siel mit Deich Greetsiel
Sielstraße
Karte
Backsteinbau mit Sandsteinbögen. Wangen und Brüstungen mit Sandsteinabdeckungen. Inschriftentafeln am Ein- und Auslass.

Hölzernes Sieltor z. T. erhalten

1798 452014.00193
BW Wohnhaus Greetsiel
Sielstraße 1
Karte
Giebelständiger eingeschossiger Backsteinbau. Schildgiebel mit Beitelmauerwerk und Dreiecksmauerung, 3 Achsen, z. T. originale Schiebefenster erhalten. um 1825 452014.00179
BW Wohnhaus Greetsiel
Sielstraße 3
Karte
452014.00180
BW Wohnhaus Greetsiel
Sielstraße 5
Karte
452014.00181
BW Wohnhaus Greetsiel
Sielstraße 7
Karte
452014.00182
BW Wohnhaus Greetsiel
Sielstraße 9
Karte
Giebelständiger 1-gesch. Putzbau (Quaderimitation) auf hohem Sockel. 18955 03. Juli 19901
06. Sep. 19933
452014.00183
BW Wohnhaus Greetsiel
Sielstraße 11
Karte
Giebelständiger 2-gesch. Backsteinbau. 3 Achsen, Volutengiebel mit Sandsteinbekrönungen. Sandsteintafel mit Wappen und Inschriften. Außenwände neu. 1741 03. Juli 19901 452014.00184
BW Wohnhaus Greetsiel
Sielstraße 13
Karte
Im Kern Renaissancebau. Originale Fensterelemente auf der westlichen Traufseite z. T. erhalten. Hohes Kellergeschoss. Volutengiebel gekappt. Torbogen mit Löwenkopf. 28. Okt. 19851
03. Juli 19903
452014.00185
Wohnhaus Wohnhaus Greetsiel
Sielstraße 15
Karte
Giebelständiger 1-gesch. Ziegelbau mit Volutengiebel. Mauerwerk erneuert. Giebelbekrönung mit Wappen und Inschrift. (Kaminstein aus der ehem. Burg Uttum). 1792 03. Juli 19901 452014.00186
Wohn- und Geschäftshaus Wohn- und Geschäftshaus Greetsiel
Sielstraße 17
Karte
Giebelständiger 1-gesch. Backsteinbau unter Satteldach, im Kern. Vorderer Gebäudeteil 1825, Wiederaufbau nach Sturmflut. Rückwärtige Erweiterungen um 1860 und 1900. um 1750 (Kern) 452014.00187
Wohnhaus Wohnhaus Greetsiel
Sielstraße 19
Karte
Giebelständiger 1-gesch. Backsteinbau. Nachträglich aufgemauerter waagerechter Blendgiebel. Blockrahmenfenster und Eingangstür erhalten. 1. Viertel des 19. Jh. 452014.00188
Wohn- und Geschäftshaus „Poppingas Alte Bäckerei“ Wohn- und Geschäftshaus „Poppingas Alte Bäckerei“ Greetsiel
Sielstraße 21
Karte
2-gesch. giebelständiger Backsteinbau. Giebel in Dreiecksmauerung. Wunderschöner Fenster-Erker im EG, Schiebefenster und Eingang erhalten. Neubau nach Sturmflut 1825. Heute Teestube/Gaststätte. 18. Jh. (Kern)
1825 (Neubau)
452014.00189
BW Wohn- und Geschäftshaus Teekontor Greetsiel
Sielstraße 23
Karte
3-gesch. giebelständiger Backsteinbau mit waagerechtem Giebelabschluss. Blockrahmen und Schiebefenster erhalten. 1. Hälfte des 19. Jh. 452014.00190
BW Wohnhaus Greetsiel
Sielstraße 25
Karte
452014.00191
Hotel „Hohes Haus“
weitere Bilder
Hotel „Hohes Haus“ Greetsiel
Sielstraße 27
Karte
Rentmeisterhaus, ehem.

Prachtvoller 2-gesch. Backsteinbau mit Putzfassade in Quader-Imitation an der Ecke zur Hohen Straße. Originale Kellerfenster an der Westseite, darüber Upkammer. Maueranker.

16965 452014.00192
1 Ausweisung der Außenstelle Oldenburg (Dezernat E 2) des Instituts für Denkmalpflege
2 Ausweisung der Bezirksregierung Weser-Ems, Dezernat 406
3 Datum der Bestätigung
4 Bestätigung durch die Bezirksregierung Weser-Ems, Dezernat 406
5 Im Kern ist das Bauwerk älter

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kulturdenkmale in Greetsiel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien