Liste der Baudenkmale in Hagen im Bremischen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Liste der Baudenkmale in Hagen im Bremischen sind alle denkmalgeschützten Bauten der niedersächsischen Gemeinde Hagen im Bremischen (Landkreis Cuxhaven) aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Denkmalliste des Landkreises. Die Nummerierung hier bezieht sich auf die laufende Nummerierung der amtlichen Liste.

Bramstedt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kennziffer

Bedeutung
Denkmaltyp

Lage Bezeichnung Größe

in m²

Beschreibung Bild
35.200.700.002

GS
Einzeldenkmal

Dorfstraße 24
Lage
Wohn-/Wirtschaftsgebäude 406,886 Das Gebäude wurde 1780 erbaut. Bei der Renovierung im Jahre 1985 wurden in das Dach Fledermausgauben eingebaut, diese waren ursprünglich nicht vorhanden. Hier finden heute kulturelle Veranstaltungen statt und es gibt eine Handwerkermuseum.[1] Bramstedt250511heihausw.jpg
35.200.700.003

GS
Gruppendenkmal

Dorfstraße 26
Lage
Kirche 639,640 Die evangelische Kirche St. Jacobi wurde 1781 eingeweiht. Hier stand bereits seit 1013 eine Kirche. Der Turm wurde im 16. Jahrhundert hinzugefügt. Bei einem Brand im Jahre 1779 brannte das Dorf und die erst 1750 neu erbaute Kirche ab. Sie wurde bis 1781 neu aufgebaut. Im Inneren befindet sich ein Orgelprospekt aus dem Jahr 1787 von M. H. Petersen. Bramstedt250511kirche.jpg
35.200.700.004

G
Gruppendenkmal

Dorfstraße 26
Lage
Grabstein 3,970 Cordes 1797
35.200.700.005

GS
Gruppendenkmal

Eilandstraße 1
Lage
Schule 292,899

Driftsethe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kennziffer

Bedeutung
Denkmaltyp

Lage Bezeichnung Größe

in m²

Beschreibung Bild
35.201.400.001

G
Einzeldenkmal

Hohes Wehr
Lage
Mausoleum 78,102 Das Mausoleum der Familie Ficke wurde ca. 1889 errichtet. Das Mausoleum ist ein runder Bau mit einem Kupferdach. Auf dem Dach befindet sich eine Laterne. Mausoleum Driftsethe SG Hagen.JPG
35.201.400.002

G
Einzeldenkmal

Hohes Wehr
Lage
Gefallenendenkmal 50,448 60x15transparent spacer.svg

Hagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kennziffer

Bedeutung
Denkmaltyp
Zusatz

Lage Bezeichnung Größe

in m²

Beschreibung Bild
35.201.900.001

GKWS
Einzeldenkmal

Amtsplatz 1,
27628 Hagen
Lage
Kirche 259,365 Die evangelische Luther-Kirche wurde 1896/1897 im neugotischen Stil erbaut. Hagen Martin Luther Kirche 1.JPG
35.201.900.002

GWS
Einzeldenkmal

Amtsplatz 2,
27628 Hagen
Lage
Schule 316,255 Das Amtshaus wurde Anfang des 19. Jahrhunderts erbaut. Hagen Forstamt 1.JPG
35.201.900.005

GWS
Einzeldenkmal

Amtsdamm 31,
27628 Hagen
Lage
Wohnhaus 508,338 Das neugotische Haus wurde 1908 von Arend Hünken erbaut. Hagen Villa Hühnken 1.JPG
35.201.900.006

GK
Gruppendenkmal

Burgallee 1,
27628 Hagen
Lage
Burg Hagen 302,76 Die Burg Hagen wurde 1501 als zweigeschossiges Haus mit einem Krüppelwalmdach erbaut. Burg zu Hagen im Bremischen.JPG
35.201.900.007

G
Gruppendenkmal

Burgallee 1,
27628 Hagen
Lage
Stall 91,014 Burg zu Hagen Nebengebäude 1948.JPG
35.201.900.008

G
Gruppendenkmal

Waldstück Döhren,
27628 Hagen
Lage
Friedhof 1.386,54 Der Jüdische Friedhof wurde von 1786 bis 1936 belegt. Auf ihm stehen noch 79 Grabsteine. Judfriedhag230211ns.jpg
35.201.900.009

GKW
Einzeldenkmal
M001

Friedhofstraße,
27628 Hagen
Lage
Mausoleum 58,15 Das Mausoleum der Familie Hüncken wurde 1886 von dem Architekten Goetze errichtet. 60x15transparent spacer.svg
35.201.900.009

GKW
Einzeldenkmal
F002

Friedhofstraße,
27628 Hagen
Einfriedung 44,845 60x15transparent spacer.svg
35.201.900.010

GS
Einzel-/Gruppendenkmal

Wiesenstraße 17,
27628 Hagen
Lage
Galerieholländer-Mühle 619,691 Hagenmuehle180511.jpg
35.201.900.011

GS
Einzel-/Gruppendenkmal

Mühlenstraße 10,
27628 Hagen
Lage
Wohn-/Wirtschaftsgebäude 297,415 60x15transparent spacer.svg
35.201.900.012

GKW
Einzeldenkmal

In der Hörn 1,
27628 Hagen-Kassebruch
Lage
Mausoleum 25,000 Das Mausoleum mit Einfriedung wurde am Ende des 18. Jahrhunderts erbaut. Es ist ein quadratischer Bau mit Mansarddach. 60x15transparent spacer.svg
35.201.900.014

G
Einzel-/Gruppendenkmal

Lindenstraße 3,
27628 Hagen-Dorfhagen
Lage
Wohnhaus 181,171 Die ehemalige Dorfschule wurde 1927 erbaut. 60x15transparent spacer.svg
35.201.900.015

G
Einzeldenkmal

Amtsplatz 3,
27628 Hagen
Lage
Gericht 255,11 Das ehemalige Amtsgericht wurde 1846 als zweigeschossiges Haus erbaut. Hagengericht180511.jpg
35.201.900.018

G
Einzeldenkmal

Mühlenstraße,
27628 Hagen-Dorfhagen
Lage
Straßenverlauf 4.210,184 Pflasterstraße 60x15transparent spacer.svg
35.201.900.020

G
Einzeldenkmal

An der Bundesstraße 9,
27628 Hagen-Dorfhagen
Lage
Wegehaus 110,236 Das Wegehaus wurde 1829 erbaut. Für die damalige Bremer Chaussee wurde Wegezoll erhoben, der wurde in dem Wegehaus kassiert. 60x15transparent spacer.svg
352019Gr0001

GK
Gruppendenkmal

Burgallee 1,
27628 Hagen
Lage
Burgallee Hagen 10.139,518 Burgallee Hagen 60x15transparent spacer.svg

Harrendorf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kennziffer

Bedeutung
Denkmaltyp

Lage Bezeichnung Größe

in m²

Beschreibung Bild
35.200.700.021

S
Einzeldenkmal

Harrendorf Ehrenmal 4,000
35.200.700.022

GW

Harrendorf 5 Wohn-/Wirtschaftsgebäude 560,911

Lohe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kennziffer

Bedeutung
Denkmaltyp

Lage Bezeichnung Größe

in m²

Beschreibung Bild
35.200.700.007

S
Einzeldenkmal

Hauptstraße Ehrenmal 242,853
35.200.700.008

GW
Einzeldenkmal

Dorfring 16 Wohn-/Wirtschaftsgebäude 674,547
35.200.700.026

S
Einzeldenkmal

Bokeler Straße,
27628 Bramstedt-Lohe
Straßenverlauf 4.689,918 Bokeler Straße

Sandstedt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kennziffer

Bedeutung
Denkmaltyp

Lage Bezeichnung Größe

in m²

Beschreibung Bild
35.204.900.001

G
Einzeldenkmal

Kreisstraße,
27628 Sandstedt
Leuchtfeuer 49,000 Sandstedt Leuchtturm Oberfeuer alt.jpg
35.204.900.003

G
Einzel-/Gruppendenkmal

Marktstraße 2,
27628 Sandstedt
Lage
Kirche 434,938 Die evangelische Kirche St. Johannes wurde von 1606 bis 1609 erbaut. 2012-05-28 Fotoflug Cuxhaven Wilhelmshaven DSCF9832.jpg
35.204.900.004

G
Gruppendenkmal

Marktstraße 2,
27628 Sandstedt
Lage
Kirchhof 4.597,224 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.005

G
Gruppendenkmal

Marktstraße 2,
27628 Sandstedt
Gefallenendenkmal 8,951 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.007

G
Einzeldenkmal

Hauptstraße 1,
27628 Sandstedt-Offenwarden
Speicher 50,919 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.009

G
Einzeldenkmal

Offenwardener Moor,
27628 Sandstedt-Offenwarden
Gefallenendenkmal 113,700 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.010

G
Einzel-/Gruppendenkmal

Dorfstraße 6,
27628 Sandstedt-Wersabe
Wohn-/Wirtschaftsgebäude 306,624 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.011

G
Gruppendenkmal

Dorfstraße 6,
27628 Sandstedt-Wersabe
Scheune 222,273 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.012

G
Einzel-/Gruppendenkmal

Dorfstraße 17 A,
27628 Sandstedt-Wersabe
Kirche 173,970 Die Kirche St. Marien entstand im Jahre 1769. Dabei wurden Teile der Mauern des Vorgängerbaues verwendet. 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.013

G
Gruppendenkmal

Dorfstraße 17 A,
27628 Sandstedt-Wersabe
Kirchhof 2.319,476 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.014

G
Gruppendenkmal

Dorfstraße 17 A,
27628 Sandstedt-Wersabe
Gefallenendenkmal 4,000 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.017

G
Gruppendenkmal

Wersaber Moor 3,
27628 Sandstedt-Wersabe
Wohn-/Wirtschaftsgebäude 243,006 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.018

G
Gruppendenkmal

Wersaber Moor 3,
27628 Sandstedt-Wersabe
Schafstall 107,638 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.019

G
Gruppendenkmal

Wersaber Moor 3,
27628 Sandstedt-Wersabe
Stall 92,488 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.020

G
Einzel-/Gruppendenkmal

Osterstader Straße 29,
27628 Sandstedt
Wohn-/Wirtschaftsgebäude 446,78 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.022

G
Gruppendenkmal

Osterstader Straße 29,
27628 Sandstedt
Backhaus 44,328 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.023

G
Gruppendenkmal

Osterstader Straße 29,
27628 Sandstedt
Scheune 335,522 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.025

G
Einzel-/Gruppendenkmal

Mittelstraße 1,
27628 Sandstedt-Rechtenfleth
Wohn-/Wirtschaftsgebäude 523,985 Das Hermann-Allmers-Haus war das Elternhaus von Hermann Allmers. Es ist heute ein Museum. 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.026

G
Gruppendenkmal

Mittelstraße 1,
27628 Sandstedt-Rechtenfleth
Querscheune 100,737 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.027

G
Gruppendenkmal

Mittelstraße 1,
27628 Sandstedt-Rechtenfleth
Stall 67,583 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.028

G
Gruppendenkmal

Mittelstraße 1,
27628 Sandstedt-Rechtenfleth
Gartenanlage 3.700,499 mit Architekturen und Monumenten 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.029

G
Einzeldenkmal

Hermann-Allmers-Straße,
27628 Sandstedt-Rechtenfleth
Gefallenendenkmal 12,786 1870/71 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.030

G
Einzeldenkmal

Sielstraße,
27628 Sandstedt-Rechtenfleth
Denkmal 74,550 Das Denkmal für Karl der Große wurde von 1897 bis 1899 errichtet. Das Denkmal ist im byzantinischen Stil erbaut worden, es zeigt Karl den Großen als Mosaik. 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.031

G
Gruppendenkmal

Vorderstraße,
27628 Sandstedt-Rechtenfleth
Friedhof 6.597,994 Der Friedhof wurde 1860 angelegt. Die Friedhofskapelle ist im neugotischen Stil errichtet worden. 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.032

G
Gruppendenkmal

Vorderstraße,
27628 Sandstedt-Rechtenfleth
Erbbegräbnis 494,340 Die Gruft der Familie Allmers wurde 1853 errichtet. Davor befindet sich ein Findling mit einem Relief von Hermann Allmers, einen Heimatkundler und Dichter. Den Findling hat 1902 der Bildhauer Harro Magnussen erstellt. Grabstätte Allmers.JPG
35.204.900.033

G
Gruppendenkmal

Vorderstraße,
27628 Sandstedt-Rechtenfleth
Erbbegräbnis 10,000 Die Mausoleum für die Familie Joppert ist im neugotischen Stil errichtet worden. Mausoleum des Dichters Johann Hermann Jappert.JPG
35.204.900.034

G
Gruppendenkmal

Vorderstraße,
27628 Sandstedt-Rechtenfleth
Einfriedung 9,000 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.035

G
Einzeldenkmal

Vorderstraße,
27628 Sandstedt-Rechtenfleth
Gefallenendenkmal 4,000 1914/18 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.037

G
Einzel-/Gruppendenkmal

Osterstader Straße 31,
27628 Sandstedt
Villa 168,083 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.038

G
Gruppendenkmal

Osterstader Straße 31,
27628 Sandstedt
Remise 191,649 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.039

G
Gruppendenkmal

Osterstader Straße 31,
27628 Sandstedt
Teehaus 25,000 Das Teehaus steht im Vorgarten der Villa. 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.040

G
Gruppendenkmal

Osterstader Straße 31,
27628 Sandstedt
Garten 3.303,058 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.041

G
Gruppendenkmal

Osterstader Straße 31,
27628 Sandstedt
Gartenzaun 126,288 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.042

G
Einzel-/Gruppendenkmal

Deichstrenge 11,
27628 Sandstedt
Wohn-/Wirtschaftsgebäude 480,497 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.043

G
Gruppendenkmal

Deichstrenge 11,
27628 Sandstedt
Scheune 194,565 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.044

G
Gruppendenkmal

Deichstrenge 11,
27628 Sandstedt
Hofpflasterung 883,899 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.045

G
Gruppendenkmal

Mittelstraße 1,
27628 Sandstedt-Rechtenfleth
Zisternenhäuschen 48,719
35.204.900.046

-
Einzeldenkmal

Zwischendeichsweg 1,
27628 Sandstedt-Rechtenfleth
Wohnhaus 357,723 60x15transparent spacer.svg
35.204.900.047

-
Gruppendenkmal

Weserdeich,
27628 Sandstedt
Deich 489.560,070 Weserdeich rechts 2012-05-28 Fotoflug Cuxhaven Wilhelmshaven DSCF9817.jpg

Uthlede[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kennziffer

Bedeutung
Denkmaltyp

Lage Bezeichnung Größe

in m²

Beschreibung Bild
35.205.400.001

G
Einzel-/Gruppendenkmal

Moorstraße 20
Lage
Kirche 383,419 Die evangelische Kirche St. Nikolai wurde 1864 erbaut, der Vorgängerbau aus der Zeit vor 1296 war abgebrannt. Zu der Kirche gehört ein Turm um 1500. Das Dach des Turmes wurde 1759 erneuert. 60x15transparent spacer.svg
35.205.400.002

G
Gruppendenkmal

Moorstraße 20
Lage
Kirchhof 2173,658 Auf dem Kirchhof befinden sich Grabsteine ab dem 17. Jahrhundert. 60x15transparent spacer.svg
35.205.400.005

G
Gruppendenkmal

Moorstraße 18
Lage
Wohn-/Wirtschaftsgebäude 299,381 Das Pfarrhaus wurde 1895 errichtet. 60x15transparent spacer.svg

Weißenberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kennziffer

Bedeutung
Denkmaltyp

Lage Bezeichnung Größe

in m²

Beschreibung Bild
35.201.400.003

G
Einzeldenkmal

Auf der Horst
Lage
Grabmal 50,313 Die Grabstätte der Familie Illjes wurde 1854 aus Findlingen errichtet. Die Findlinge sollen aus einem alten Großsteingrab stammen. In der Mitte der Findlinge befindet sich ein Steinkreuz auf einem Podest. Illjes Mausoleum Weissenberg.JPG
35.201.400.004

G
Einzeldenkmal

Kreisstraße 5
Lage
Backhaus 16,059 Das Backhaus ist ein kleines Fachwerkhaus mit einem Ofen. 60x15transparent spacer.svg

Wittstedt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kennziffer

Bedeutung
Denkmaltyp

Lage Bezeichnung Größe

in m²

Beschreibung Bild
35.200.700.009

S
Einzeldenkmal

Driftsether Weg Ehrenmal 9,000
35.200.700.010

GW
Einzeldenkmal

Ortsstraße 6 Wohn-/Wirtschaftsgebäude 484,515
35.200.700.011

GS
Gruppendenkmal

Ortsstraße 10 Wohn-/Wirtschaftsgebäude 569,295
35.200.700.012

GW

Ortsstraße 10 Scheune 341,040
35.200.700.013

GS
Gruppendenkmal

Ortsstraße 10 Gulfscheune 659,054
35.200.700.014

GWS
Gruppendenkmal

Ortsstraße 10 Schweinestall 179,642
35.200.700.015

GWS

Ortsstraße 10 Backhaus 9,735
35.200.700.016

GWS

Ortsstraße 10 Hühnerstall 25,149

Wulsbüttel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kennziffer

Bedeutung
Denkmaltyp
Zusatz

Lage Bezeichnung Größe

in m²

Beschreibung Bild
35.205.800.001

GWS
Gruppendenkmal

Lindenstraße,
27628 Wulsbüttel
Lage
Kirche 203,874 St. Lucia Wulsbuettel 01 (RaBoe).jpg
35.205.800.002

G
Gruppendenkmal

Lindenstraße,
27628 Wulsbüttel
Lage
Kirchhof 2.090,57 60x15transparent spacer.svg
35.205.800.003

GKW
Einzeldenkmal

Lindenstraße 6,
27628 Wulsbüttel
Lage
Wohn-/Wirtschaftsgebäude 219,208 60x15transparent spacer.svg
35.205.800.004

GWS
Gruppendenkmal

Hof Heesen 5,
27628 Wulsbüttel-Heesen
Lage
Wassermühle 103,373 60x15transparent spacer.svg
35.205.800.005

GWS
Gruppendenkmal

Hof Heesen 1,
27628 Wulsbüttel-Heesen
Lage
Wohn-/Wirtschaftsgebäude 674,774 60x15transparent spacer.svg
35.205.800.006

GWS
Gruppendenkmal

Hof Heesen 1,
27628 Wulsbüttel-Heesen
Lage
Fachwerkscheune 103,377 60x15transparent spacer.svg
35.205.800.007

GWS
Gruppendenkmal

Hof Heesen 3,
27628 Wulsbüttel-Heesen
Lage
Fachwerkschafstall 123,681 60x15transparent spacer.svg
35.205.800.008

GWS
Gruppendenkmal

Mühlenweg 11,
27628 Wulsbüttel-Hoope
Wohn-/Wirtschaftsgebäude 362,769 60x15transparent spacer.svg
35.205.800.009

GWS
Gruppendenkmal

Mühlenweg 11,
27628 Wulsbüttel-Hoope
Längsdurchfahrtscheune 94,403 60x15transparent spacer.svg
35.205.800.010

GWS
Gruppendenkmal

Mühlenweg 11,
27628 Wulsbüttel-Hoope
Fachwerkscheune 249,635 60x15transparent spacer.svg
35.205.800.011

GW
Gruppendenkmal

Wiesenstraße 5,
27628 Wulsbüttel-Hoope
Wohn-/Wirtschaftsgebäude 131,354 mit Baumbestand 60x15transparent spacer.svg
35.205.800.012

GW
Gruppendenkmal

Wiesenstraße 5,
27628 Wulsbüttel-Hoope
Scheune 159,352 mit Baumbestand 60x15transparent spacer.svg
35.205.800.013

GW
Gruppendenkmal

Wiesenstraße 5,
27628 Wulsbüttel
Stall 20,282 mit Baumbestand 60x15transparent spacer.svg
35.205.800.014

GW
Gruppendenkmal

Wiesenstraße 5,
27628 Wulsbüttel-Hoope
Backofen 29,347 mit Baumbestand 60x15transparent spacer.svg
35.205.800.015

GW
Einzeldenkmal

Borner Straße 12,
27628 Wulsbüttel-Lehnstedt
Wohn-/Wirtschaftsgebäude 198,888 60x15transparent spacer.svg
35.205.800.017

G
Einzeldenkmal

Neuenhausener Straße 25,
27628 Wulstbüttel-Lehnstedt
Töpferwerkstatt 29,205 60x15transparent spacer.svg

Abkürzungen in der Spalte Kennziffer/Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abkürzungen:

  • G: Geschichtliche Bedeutung
  • K: Künstlerische Bedeutung
  • W: Wissenschaftliche Bedeutung
  • S: Städtebauliche Bedeutung

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beschreibung des Hauses auf der Seite de Samtgemeinde Hagen