Liste der Baudenkmale in Jatznick

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

In der Liste der Baudenkmale in Jatznick sind alle denkmalgeschützten Bauten der vorpommerschen Gemeinde Jatznick und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Denkmalliste des Kreises Uecker-Randow mit dem Stand vom 1. Februar 1996.

Baudenkmale nach Ortsteilen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jatznick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ID Lage Bezeichnung Beschreibung Bild


Am Bahnhof
(Karte)
Schrankenwärterhaus


(Karte) Bahnhof mit zwei Bahnarbeiterhäusern (Am Bahnhof 1 & 3?) und Bahnhofsschuppen (gegenüber dem Bahnsteig) Bahnhof mit zwei Bahnarbeiterhäusern (Am Bahnhof 1 & 3?) und Bahnhofsschuppen (gegenüber dem Bahnsteig)
Weitere Bilder


(Karte) Friedhof, Friedhofskapelle und gusseiserne Grabeinfassungen


(Karte) Kirche Die Feldsteinkirche entstand vermutlich im 14. Jahrhundert und wurde im 18. Jahrhundert barock überformt. Im Innern befindet sich unter anderem ein Kanzelaltar aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts mit einem Säulenaufbau sowie einem gesprengten Giebel mit dem Auge der Vorsehung. Der Kanzelkorb ist im Bodenbereich mit Akanthus verziert, ebenso die vier unteren Kassetten. Darüber sind ein Bischof sowie drei Heiligenfiguren aus der Zeit um 1500 angebracht. Kirche
Weitere Bilder


Kirchstraße 4
(Karte)
Stall


Kriegerdenkmal 1914/1918 Kriegerdenkmal 1914/1918


Rothemühler Chaussee
(Karte)
Darre mit Speicher Forstsamendarre Jatznick Darre mit Speicher
Weitere Bilder


Rothemühler Landstraße 20
(Karte)
Wohnhaus mit Stall


Rothemühler Landstraße 36
(Karte)
Wohnhaus


(Karte) Schornstein auf dem ehem. Ziegelwerksgelände


Straße der Einheit 5
(Karte)
Pfarrhaus, ehem. Schule


Straße der Einheit 48
(Karte)
Wohnhaus mit Werkstatt und Stall


Straße der Einheit 58 Schule


Straße der Einheit 70 Kate mit Zaun und Vorgarten


Straße der Einheit
(Karte)
Feuerwehr

Belling[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ID Lage Bezeichnung Beschreibung Bild


Dorfstraße
(Karte)
Spritzenhaus


Dorfstraße 5
(Karte)
Bauernhaus mit Stallscheune und Mauer


Dorfstraße 7
(Karte)
Wohnhaus


Dorfstraße 27
(Karte)
Bauernhaus


Dorfstraße 55
(Karte)
ehem. Schule


Dorfstraße 68
(Karte)
ehem. Mühle und Schornstein ehem. Mühle und Schornstein


(Karte) Friedhofsportal und Leichenhalle


(Karte) Kirche Die evangelische Kirche wurde in der Mitte des 13. Jahrhunderts erbaut. Kirche

Blumenhagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ID Lage Bezeichnung Beschreibung Bild


Dorfstraße
(Karte)
Leichenhalle (auf dem Friedhof)


Dorfstraße Straßenpflaster (von Blumenhagen über Klein Luckow nach Groß Luckow)


Dorfstraße Kriegerdenkmal


Dorfstraße 1/2 Landarbeiterhaus mit Wirtschaftsgebäude


Dorfstraße 4/5 Landarbeiterhaus


Dorfstraße 6/7/8/9/10 Landarbeiterhaus mit Wirtschaftsgebäude und Pflasterung


Dorfstraße 11/12/13/14 Landarbeiterhaus mit Wirtschaftsgebäude und Pflasterung


Dorfstraße 34 Bauernhaus


Dorfstraße 39 Bauernhaus


Dorfstraße 80/81/82/83/84/85/86/87 Landarbeiterhaus mit Wirtschaftsgebäude


Dorfstraße 96 Bauernhaus mit Scheune und 2 Stallspeichern


Dorfstraße 102 Haustür


Dorfstraße 114 Landarbeiterhaus


Dorfstraße 115 Landarbeiterhaus


Dorfstraße 124/125 Bahnarbeiterhaus mit Wirtschaftsgebäude


Dorfstraße 126/127
(Karte)
Bahnhof


Dorfstraße
(Karte)
Schrankenwärterhaus


Dorfstraße
(Karte)
Stellwerk (östlich vom Bahnhof)


Dorfstraße
(Karte)
Stellwerk (westlich vom Bahnhof)


(Karte) Friedhof, Grabstätte Bentz, Grabkreuz Hahnsohn, Grabstätte Flügge, Grabstätte Samuel


(Karte) Gutsanlage mit Gutshaus und Anbau, Park und Stallgebäude


(Karte) Kirche mit Kriegerdenkmal


Meilenstein

Groß Spiegelberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ID Lage Bezeichnung Beschreibung Bild


Dorfstraße 16/17
(Karte)
Landarbeiterhaus Landarbeiterhaus


Dorfstraße 30/31
(Karte)
Landarbeiterhaus mit Stallscheune Landarbeiterhaus mit Stallscheune


Dorfstraße 32
(Karte)
Landarbeiterhaus Landarbeiterhaus


(Karte) Friedhof, Grabmal Kursch, Grabmal Lieschen Luchterhand, Grabmal Ernst Heinrich Adolf von Winterfeld, Grabmal von Zieten Friedhof, Grabmal Kursch, Grabmal Lieschen Luchterhand, Grabmal Ernst Heinrich Adolf von Winterfeld, Grabmal von Zieten


(Karte) Gutsanlage mit Gutshaus (Dorfstraße 7), Wohnhaus (Dorfstraße 2), Park, Stall, Wirtschaftsgebäude, Inspektorenhaus (Dorfstraße 49), Einfriedung und Scheune Gutsanlage mit Gutshaus (Dorfstraße 7), Wohnhaus (Dorfstraße 2), Park, Stall, Wirtschaftsgebäude, Inspektorenhaus (Dorfstraße 49), Einfriedung und Scheune


(Karte) Kirche Die Kirche entstand im 15./16. Jahrhundert aus Feldsteinen, die anschließend verputzt wurden. Im 18. Jahrhundert erneuerten Handwerker die Südwand. Im Innenraum steht unter anderem ein Kanzelkorb aus dieser Zeit. Kirche

Klein Luckow[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ID Lage Bezeichnung Beschreibung Bild


Dorfstraße
(Karte)
Saalgebäude von 1924 Saalgebäude von 1924


(Karte) Friedhof, Grabmal Gustav Dreves, Grabstätte Keibel, Grabstätte Keibel II, Grabstätte Keibel-Bode Friedhof, Grabmal Gustav Dreves, Grabstätte Keibel, Grabstätte Keibel II, Grabstätte Keibel-Bode


(Karte) Gutsanlage mit Gutshaus, Park und Wirtschaftsgebäude Gutsanlage mit Gutshaus, Park und Wirtschaftsgebäude


(Karte) Kirche mit Kirchhofmauer

Klein Spiegelberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ID Lage Bezeichnung Beschreibung Bild


Straßenpflaster

Jatznick-Bahnhof[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ID Lage Bezeichnung Beschreibung Bild


B 109 (Nähe Jatznick-Bahnhof) Gedenkstein für den Widerstand gegen den Kapp-Putsch B 109

Sandförde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ID Lage Bezeichnung Beschreibung Bild


Chausseestraße 6
(Karte)
Wohnhaus mit Zaun


Dorfstraße 17 Kate (gestrichen; Einvernehmen hergestellt: 31. Januar 1997)


Dorfstraße 36
(Karte)
Wohnhaus Wohnhaus


(Karte) Friedhof (Dorfstraße)


Dorfstraße
(Karte)
Spritzenhaus Spritzenhaus


Dorfstraße 49
(Karte)
Haustür


Dorfstraße 52
(Karte)
Fachwerkstall


Dorfstraße mit Kopfsteinpflaster, Gehwegen und Baumbestand Dorfstraße mit Kopfsteinpflaster, Gehwegen und Baumbestand


(Karte) Kriegerdenkmal 1914/1918 Kriegerdenkmal 1914/1918

Waldeshöhe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ID Lage Bezeichnung Beschreibung Bild


Nr. 32
(Karte)
Bauernhaus Bauernhaus


Nr. 47
(Karte)
Stallspeicher Stallspeicher


Nr. 49
(Karte)
ehem. Forsthaus

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bericht über die Erstellung der Denkmallisten sowie über die Verwaltungspraxis bei der Benachrichtigung der Eigentümer und Gemeinden sowie über die Handhabung von Änderungswünschen (Stand: Juni 1997)