Liste der Bischöfe von Foligno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Die folgenden Personen waren Bischöfe von Foligno (Italien):

  • Heiliger Crispoldo aus Gerusalemme (um 58)
  • Heiliger Brizio (auch Bischof von Spoleto)
  •  ?
  •  ?
  •  ?
  •  ?
  • Heiliger Feliciano I. (193–249) (erster nachgewiesener Bischof)
  •  ? (253–256)
  • Feliciano II. (296–338)
  • Paul (350)
  • Urban (475–498)
  • Fortunatus (498–504)
  • Heiliger Vincenzo aus Laodicea (523–551)
  • Heiliger Candido (590–602)
  • Giacomo (602–642)
  • Floro (676–700)
  • Eusebius (740–760)
  • Doroteo (830–850)
  • Domenico (850–860)
  • Argisio (861)
  • Onofrio (870)
  • Benedikt I. (987)
  • Longino (995–1029)
  • Berard (1029)
  • Enrico (1031–1047)
  • Sigemanno (1047)
  • Azzo degli Atti (1049–1077)
  • Heiliger Bonfiglio (1078–1094)
  • Margante Marganti (1094–1098)
  • Andreas (1099–1123)
  • Marco (1123–1138)
  • Benedikt II. (1138–1155)
  • Anselm degli Atti (1155–1201)
  • Gerardo (1201–1208)
  • Egidio degli Atti (1208–1243)
  • Berardo Merganti (1243–1264)
  • Paperone de’ Paperoni (1265–1285) (auch Erzbischof von Spoleto)
  • Berardo de Comitibus (1285–1296)
  • Giacomo degli Anastasi (1296)
  • Bartolomeo Caetani (1296–1304)
  • Ermanno degli Anastasi (1304–1307)
  • Bartolòmino Giuntoncini Sigisbuldi (1307–1326)
  • Paolo III. Trinci (1326–1363)
  • Rinaldo I. Trinci (1363–1364)
  • Giovanni Angeletti (1364–1397)
  • Onofrio I. Trinci (1397–1403)
  • Federico Frezzi (1403–1416)
  • Niccolò Ferragatti (1417–1421)
  • Gaspare (1421–1423)
  • Giacomo Berti (Elmi) (1423–1437)
  • Rinaldo II. Trinci (1437–1439) (Elekt)
  • Cristoforo Corfini Boscari (19. September 1439 bis 21. August 1444)
  • Antonio Bolognini (September 1444 bis 1. Januar 1461)
  • Bartolomeo Tonti (14. Januar 1461) (Apostolischer Administrator)
  • Antonio Bettini (1461 bis 22. Oktober 1487)
  • Francesco Rosa (22. November 1486 bis 3. März 1489)
  • Luca Borsciani Cybo (3. März 1489 bis September 1522)
  • Bernardino Carvajal, Kardinal (26. September 1522 bis 1523)
  • Rodrigo Carvajal (4. Februar 1523 bis 1539)
  • Fabio Vigili (9. September 1539 bis 22. September 1540)
  • Blosio Palladio (4. November 1540 bis 27. Januar 1547), vescovo eletto
  • Isidoro Clario (28. Januar 1547 bis 18. März 1555)
  • Tambusio Ercole (1555)
  • Sebastiano Portico (18. September 1555 bis 27. Februar 1556)
  • Giovanni Angelo Kardinal de Medici (25. Juni 1556 bis 7. Mai 1557)
  • Giovanni Antonio Kardinal Serbelloni (7. Mai 1557 bis 13. März 1560) (auch Bischof Novara)
  • Clemente Kardinal d’Olera (13. März 1560 bis 1568)
  • Tommaso Orfini (24. Januar 1568 bis 25. Januar 1576)
  • Ippolito Bosco (30. Januar 1576 bis 27. Januar 1582)
  • Troilo Boncompagni (9. April 1582 bis 17. März 1584)
  • Costanzo Bargellini (13. April 1584 bis 29. Dezember 1585)
  • Marcantonio Bizzoni (6. Januar 1586 bis 26. April 1606)
  • Francesco II. Simonetta (17. Juli 1606 bis 1612)
  • Porfirio Feliciani (2. April 1612 bis 2. Oktober 1634)
  • Cristoforo II. Caetani (2. Oktober 1634 bis 12. Oktober 1642)
  • Antonio III. Montecatini (Dezember 1642 bis 7. Januar 1668)
  • Marcantonio II. Vicentini (1. April 1669 bis 1683)
  • Giovanni Battista Pallotta (24. April 1684 bis 17. Januar 1698)
  • Giulio Troili (15. September 1698 bis 6. Juli 1712)
  • Dondazio Alessio Malvicini (1. August 1712 bis 17. Februar 1717)
  • Giosafat Battistelli (1. Juli 1717 bis 31. Mai 1735)
  • Francesco Maria Alberici (7. Juni 1735 bis 6. Dezember 1741)
  • Mario Antonio Maffei (27. November 1741 bis 29. Mai 1777)
  • Giuseppe Maria Morotti (16. Juli 1777 bis 18. Oktober 1777)
  • Gaetano Giannini (15. Dezember 1777 bis 18. März 1785)
  • Filippo Trenta (3. April 1785 bis 4. März 1795)
  • Antonio Moscardini (1796–1818)
  • Stanislao Lucchesi (1818–1830)
  • Ignazio Giovanni Cadolini (1831–1832) (auch Erzbischof von Spoleto)
  • Arcangelo Polidori (1834–1843)
  • Nicola Belletti (1843–1864)
  • Nicola Crispigni (oder Grispigni) (1867–1879)
  • Vincenzo Serarcangeli (1879–1888)
  • Federico Federici (1888–1892)
  • Albino Angelo Pardini CRL (1893–1894)
  • Carlo Bertuzzi (1895–1910)
  • Giorgio Gusmini (1910–1914) (auch Erzbischof von Bologna)
  • Carlo Sica (1915–1917)
  • Stefano Corbini (1918–1946)
  • Secondo Chiocca (1947–1955)
  • Siro Silvestri (1955–1975)
  • Giovanni Benedetti (1976–1992)
  • Arduino Bertoldo (1992–2008)
  • Gualtiero Sigismondi (seit 2008)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]