Liste der Brücken in Venedig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ponte di Rialto (Rialtobrücke)
Ponte degli Scalzi (Scalzi-Brücke)
Ponte Storto (Schräge Brücke)

Es gibt rund 435 Brücken in Venedig, von denen nur wenige einen eigenen Namen haben.

Die Brücken bilden ein wesentliches Element im innerstädtischen Fußgängerverkehr, stellen sie doch neben Gondel und Vaporetto die Verbindung der rund 120 Inseln untereinander dar, aus denen die Stadt besteht. Deren eigentliche Verkehrswege sind traditionell das Geflecht der Kanäle (italienisch canali, Singular canale) und die kleineren Rii (Singular rio), hier wird als Oberbegriff dafür die Bezeichnung Wasserwege in Venedig verwendet.

Liste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der nachstehenden nicht vollständigen Aufstellung, sind neben den bekanntesten vornehmlich jene Brücken aufgezählt, die häufig benutzte Verkehrswege für Fußgänger sind:

Terra ferma[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Verbindung zur Terraferma bildet die 1935 zur Autozufahrt Venedigs ausgebaute Eisenbahnbrücke aus dem Jahr 1842; die 1945 nach der Befreiung vom Faschismus umbenannte Freiheitsbrücke (ursprünglicher Name: Ponte Littorio).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Brücken in Venedig – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien