Liste der Flughäfen in Albanien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Flughäfen in Albanien enthält alle aktuellen und ehemaligen Flughäfen und Flugplätze in Albanien.

Kleinere Flugfelder bestanden früher auch bei Lushnja (Pluk), Elbasan (Cërrik), Fier und Kavaja.[1]

Betriebsbereite Flughäfen
Name des Flughafens
Offizielle Bezeichnung
IATA-Code ICAO-Code Eröffnung Passagiere Flugbewegungen Stadt Bild Position Bemerkung
Flughafen Tirana
(Tirana International Airport Nënë Tereza)
TIA LATI 1958 2.195.100 2016 [2] 22.352 2016 [2] Tirana (Kruja) Rinas.JPG 41° 24′ 53″ N, 19° 43′ 14″ O Einziger internationaler Flughafen Albaniens; früher auch militärisch genutzt
Flughafen Kukës
(Shaikh Zayed International Airport)
LAKU 2007 Betriebsbereit[3] 2010Eröffnung[4] 0 Kukës Airport Kukës Terminal.jpg 42° 2′ 10″ N, 20° 24′ 57″ O Geisterflughafen
Militärisch genutzte Flugplätze und weitere ehemalige Flugfelder
Name des Flughafens
Offizielle Bezeichnung
IATA-Code ICAO-Code Eröffnung Passagiere Flugbewegungen Stadt Bild Position Bemerkung
Flugplatz Korça
(Fusha e aviacionit Lumalas)
LAKO Korça 40° 38′ 44″ N, 20° 44′ 20″ O ungeteertes, ungenutztes und blockiertes Flugfeld[5]
Flugplatz Shkodra
(Fusha e aviacionit Shtoi)
LPSK Shkodra 42° 5′ 22″ N, 19° 30′ 33″ O keine Informationen; Gelände scheint überbaut
Flugplatz Saranda
(Fusha e aviacionit Finiq)
LASR Saranda 39° 52′ 43″ N, 20° 2′ 9″ O keine Informationen
Flugplatz Vlora
(Fusha e aviacionit Akern)
LAVL Vlora 40° 28′ 32″ N, 19° 28′ 28″ O ursprünglich zur Luftwaffenakademie Vlora gehörend;

Neubau eines Passagierflughafens geplant[6]

Flugplatz Gjirokastra
(Fusha e aviacionit Gjirokastra)
1928 Gjirokastra 40° 5′ 14″ N, 20° 9′ 9″ O ungeteertes, ungenutztes und blockiertes Flugfeld[5]
Militärflugplatz Kuçova
(Baza Ajrore Kuçova)
LAKV Kuçova Albanian Air Force Shenyang F-5 Lofting-1.jpg 40° 46′ 19″ N, 19° 54′ 7″ O in Betrieb
Militärflugplatz Gjadër
(Aerodromi Gjadër)
LAGJ Lezha Albanian Air Force Shenyang F-6 Lofting-1.jpg 41° 53′ 43″ N, 19° 35′ 56″ O stillgelegt und blockiert[5]
Militärheliport Tirana-Farka
(Baza Ajrore Farka)
LAFK Tirana A new looking AB206 at Farke airbase. (11278474235).jpg 41° 18′ 59″ N, 19° 53′ 8″ O  in Betrieb
Flugplatz Lapraka
(Fusha e aviacionit Tirana Lapraka)
ZOOH Tirana-Lapraka Albanian Air Force Aerospatiale AS-350B Ecureuil Lofting-1.jpg 41° 19′ 57″ N, 19° 47′ 33″ O stillgelegt; ursprünglicher Hauptflughafen von Tirana, später Heliport

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kujtimet e një piloti ose një Sent-Ekzyperi shqiptar. In: Info Arkiva. Shekulli, 25. September 2008, abgerufen am 5. Januar 2015 (albanisch).
  2. a b Facts and Figures about Tirana International Airport Nënë Tereza. Tirana International Airport SHPK, abgerufen am 20. Januar 2018 (englisch).
  3. Olldashi: Aeroporti është në dorë të kompanive. In: http://www.arkivalajmeve.com. ShqiperiaCom, abgerufen am 20. Januar 2018 (albanisch).
  4. UAE strengthens ties with Albania. In: http://gulfnews.com. Al Nisr Publishing LLC, 27. Juni 2010, abgerufen am 20. Januar 2018 (englisch).
  5. a b c Blindohen të gjitha aerodromet dhe fushat në Shqipëri. In: Sot. 16. Mai 2014, abgerufen am 4. Januar 2015 (albanisch).
  6. Sonila Mehmeti: Construction of Vlora airport slated for this year, strategic development of Albania. In: ata.gov.al. Agjencia Telegrafike Shqiptare, 24. Januar 2018, abgerufen am 22. Februar 2018 (englisch).