Liste der Frauen in den Vorständen der DAX-Unternehmen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dies ist eine Liste der Frauen in den Vorständen der 30 DAX-Unternehmen (Stand: 23. August 2018).

Unternehmen Σ Vorstands-
mitglieder
davon
Frauen
in %
Adidas 007 001 014,3
Allianz SE 009 002 022,2
BASF 008 001 012,5
Bayer AG 007 000 00,00
Beiersdorf AG 007 001 014,300
BMW 008 001 012,5
Commerzbank 007 001 014,300
Continental AG 009 001 011,1
Daimler AG 008 002 025,0
Deutsche Bank 010 001 010,0
Deutsche Börse 005 001 020,0
Deutsche Post AG 006 001 016,7
Deutsche Telekom 008 001 012,5
E.ON 004 000 00,0
Fresenius Medical Care 007 000 00,0
Fresenius 007 001 016,700
HeidelbergCement 007 000 00,0
Henkel 006 001 016,7
Infineon 004 000 00,0
Linde AG 005 000 00,0
Lufthansa 005 001 020,0
Merck KGaA 006 001 016,7
Munich Re 008 001 012,50
ProSiebenSat.1 Media 005 001 020,00
RWE 002 000 00,0
SAP 008 002 025,0
Siemens 008 002 025,0
ThyssenKrupp 003 000 00,0
Volkswagen AG 009 001 011,1
Vonovia 004 001 025,000
Gesamt 197 27 13,5

Adidas[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

7 Mitglieder, davon eine Frau (= 14,3 %)

  • Karen Parkin (seit Mai 2017, zuständig für Human Resources)

→ alle Vorstandsmitglieder

Allianz SE[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

9 Mitglieder, davon zwei Frauen (= 22,2 %)

  • Jacqueline Hunt (seit 1. Juli 2016, verantwortlich für den Bereich Asset Management, US Life Insurance)
  • Helga Jung (seit 1. Januar 2012, zuständig für das Versicherungsgeschäft in Iberia und Lateinamerika, Mergers & Acquisitions, Legal and Compliance)

→ alle Vorstandsmitglieder

BASF[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

8 Mitglieder, davon eine Frau (= 12,5 %)

  • Saori Dubourg (seit Mai 2017, verantwortlich für Crop Protection, Construction Chemicals und Bioscience Research sowie die Region Europa)

ausgeschieden:

  • Margret Suckale (6. Mai 2011 bis 12. Mai 2017, verantwortlich für Human Resources, Engineering & Maintenance, Environment, Health & Safety sowie das Verbund Site Management Europe, Arbeitsdirektorin und Standortleiterin für das Werk Ludwigshafen)[1]

→ alle Vorstandsmitglieder

Bayer AG[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

7 Mitglieder, davon keine Frau (= 0,0 %)

ausgeschieden:

  • Erica Mann (1. Januar 2016 bis 31. März 2018, Leiterin der Division Consumer Health)[2]

→ alle Vorstandsmitglieder

Beiersdorf AG[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

7 Mitglieder, davon eine Frau (= 14,3 %)

  • Dessi Temperley (seit Juli 2018, verantwortlich für Finance & Quality)

→ alle Vorstandsmitglieder

BMW[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

8 Mitglieder, davon eine Frau (= 12,5 %)

→ alle Vorstandsmitglieder

Commerzbank[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

7 Mitglieder, davon 1 Frau (= 14,3 %)

→ alle Vorstandsmitglieder

Continental AG[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

9 Mitglieder, davon eine Frau (= 11,1 %)

  • Ariane Reinhart (seit 1. Oktober 2014, verantwortlich für Personal, Arbeitsdirektorin)

ausgeschieden:

  • Elke Strathmann (2. Januar 2012 bis 25. April 2014, verantwortlich für Personal, Arbeitsdirektorin)[3]

→ alle Vorstandsmitglieder

Daimler AG[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

8 Mitglieder, davon zwei Frauen (= 25 %)

  • Renata Jungo Brüngger (seit 1. Januar 2016, verantwortlich für das Ressort Integrität und Recht)
  • Britta Seeger (seit 1. Januar 2017, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb)

→ alle Vorstandsmitglieder

Deutsche Bank[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

10 Mitglieder, davon eine Frau (= 10 %)

  • Sylvie Matherat (seit 1. November 2015, verantwortlich für Regulierung und Compliance)

→ alle Vorstandsmitglieder

ausgeschieden:

  • Kim Hammonds (August 2016 bis Mai 2018, verantwortlich für Technologie und Operations)[4]
  • Ellen Schneider-Lenné (1988–1996)

Deutsche Börse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

5 Mitglieder, davon eine Frau (= 20,0 %)

  • Hauke Stars (seit 1. Dezember 2012, verantwortlich für die Information Technology & Market Data + Services Division)

→ alle Vorstandsmitglieder

Deutsche Post AG[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

6 Mitglieder, davon eine Frau (= 16,7 %)

→ alle Vorstandsmitglieder

ausgeschieden:

Deutsche Telekom[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

8 Mitglieder, davon eine Frau (= 12,5 %)

  • Claudia Nemat (seit 1. Oktober 2011, verantwortlich für Europa und Technik)

→ alle Vorstandsmitglieder

ausgeschieden:

E.ON[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

4 Mitglieder, keine Frau (= 0,0 %)

→ alle Vorstandsmitglieder

ausgeschieden:

Fresenius Medical Care[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

7 Mitglieder, davon keine Frau (= 0,0 %)

→ alle Vorstandsmitglieder

Fresenius[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

7 Mitglieder, davon eine Frau (= 14,3 %)

  • Rachel Empey (seit 1. August 2017, verantwortlich für Finanzen)

→ alle Vorstandsmitglieder

HeidelbergCement[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

7 Mitglieder, davon keine Frau (= 0,0 %)

→ alle Vorstandsmitglieder

Henkel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

6 Mitglieder, davon eine Frau (= 16,7 %)

  • Kathrin Menges (seit 1. Oktober 2011, verantwortlich für Personal sowie Infrastruktur-Services)

→ alle Vorstandsmitglieder

Infineon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

4 Mitglieder, davon keine Frau (= 0,0 %)

→ alle Vorstandsmitglieder

Linde AG[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

5 Mitglieder, davon keine Frau (= 0,0 %)

→ alle Vorstandsmitglieder

Lufthansa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

5 Mitglieder, davon eine Frau (= 20,0 %)

  • Bettina Volkens (seit 1. Juli 2013, verantwortlich für Personal und Recht, Arbeitsdirektorin)

→ alle Vorstandsmitglieder

ausgeschieden:

Merck KGaA[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

6 Mitglieder, davon eine Frau (= 16,7 %)

  • Belén Garijo (seit Januar 2015, verantwortlich für den Unternehmensbereich Healthcare)

→ alle Vorstandsmitglieder

Munich Re[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

8 Mitglieder, davon eine Frau (= 12,5 %)

  • Doris Höpke (seit 1. Mai 2014, verantwortlich für das Ressort Health)

ausgeschieden:

  • Giuseppina Albo (1. Oktober 2014 – 31. Dezember 2017, verantwortlich für das Ressort Europe and Latin America)[8]

→ alle Vorstandsmitglieder

ProSiebenSat.1 Media[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

5 Mitglieder, davon 1 Frau (= 20 %)

  • Sabine Eckhardt (seit 1. Januar 2017, verantwortlich für Sales, Marketing und SevenVentures)[9]

alle Vorstandsmitglieder

RWE[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2 Mitglieder, davon keine Frau (= 0,0 %)

→ alle Vorstandsmitglieder

SAP[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

8 Mitglieder, davon zwei Frauen (= 25,0 %)

→ alle Vorstandsmitglieder

ausgeschieden:

  • Angelika Dammann (1. Juni 2010 bis 8. Juli 2011, verantwortlich für Personal, Arbeitsdirektorin)
  • Luisa Deplazes Delgado (1. September 2012 bis 30. Juni 2013, verantwortlich für Personal, Arbeitsdirektorin)[11]

Siemens[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

8 Mitglieder, davon zwei Frauen (= 25,0 %)

  • Lisa Davis (seit 1. August 2014, verantwortlich für Power and Gas, Wind Power and Renewables, Power Generation Services, Region: Amerika)
  • Janina Kugel (seit Februar 2015, verantwortlich für Human Resources, Chief Diversity Officer, Arbeitsdirektorin)

→ alle Vorstandsmitglieder

ausgeschieden:

ThyssenKrupp[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

3 Mitglieder, davon keine Frau (= 0,0 %)

→ alle Vorstandsmitglieder

Volkswagen AG[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

9 Mitglieder, davon eine Frau (= 11,1 %)

→ alle Vorstandsmitglieder

Vonovia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

4 Mitglieder, davon eine Frau (= 25 %)

→ alle Vorstandsmitglieder

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. BASF: Arbeitsdirektorin Margret Suckale geht in den Ruhestand. Abgerufen am 23. August 2018.
  2. Neuer OTC-Chef bei Bayer. In: DAZ.online. 15. November 2017 (deutsche-apotheker-zeitung.de [abgerufen am 23. August 2018]).
  3. Elke Strathmann: Zu viele Männer. (handelsblatt.com [abgerufen am 23. August 2018]).
  4. WELT: Deutsche Bank: IT-Vorstand Kim Hammonds geht nach Kritik am Institut. In: DIE WELT. 19. April 2018 (welt.de [abgerufen am 23. August 2018]).
  5. Reuters Editorial: Post muss vor Tarifrunde Personalvorstand finden. In: DE. (reuters.com [abgerufen am 23. August 2018]).
  6. Personalvorstand: Marion Schick verlässt die Telekom. In: Spiegel Online. 11. April 2014 (spiegel.de [abgerufen am 23. August 2018]).
  7. Lufthansa: Manager Magazin: Menne wechselt zu Boehringer Ingelheim, abgerufen am 5. Juni 2017.
  8. Versicherungsbote.de: Munich Re - Albo verlässt den Vorstand - Karriere - Versicherungsbote.de. (versicherungsbote.de [abgerufen am 23. August 2018]).
  9. Sabine Eckhardt als Chief Commercial Officer in den Vorstand der ProSiebenSat.1 Media SE berufen. Abgerufen am 26. April 2017.
  10. Christof Kerkmann: Zwei Frauen für die Führungsspitze In: Handelsblatt 13. April 2017
  11. Christian Scholz: Jobchancen: Die Kehrseite von großen Karriereschritten. In: DIE WELT. 25. Juli 2013 (welt.de [abgerufen am 23. August 2018]).
  12. Brigitte Ederer verlässt Siemens vorzeitig - derStandard.at. Abgerufen am 23. August 2018.
  13. Erste Frau im Vorstand: Siemens trennt sich von Barbara Kux. In: Spiegel Online. 21. November 2012 (spiegel.de [abgerufen am 23. August 2018]).