Diese Seite wurde als informative Liste oder Portal ausgezeichnet.

Liste der Fußball-Torschützenkönige (Schweden)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Allsvenskan

Die Liste der Fußball-Torschützenkönige der Allsvenskan führt alle Torschützenkönige der Allsvenskan seit deren Gründung zur Spielzeit 1924/25 auf.[1][2] Des Weiteren werden die erfolgreichsten Spieler und erfolgreichsten Vereine sowie die zehn besten Torschützen in der Geschichte der Liga genannt. Torschützenkönig wird derjenige Spieler, der im Verlauf einer Spielzeit die meisten Tore erzielt. In 90 Spielzeiten wurden bisher 84 verschiedene Spieler Torschützenkönig der Allsvenskan, wobei mehrfach der Titel geteilt wurde.

Der erfolgreichsten Spieler war der spätere in der italienischen Serie A aktive Gunnar Nordahl mit vier Titeln, gefolgt von Carl-Erik Holmberg, Karl-Alfred Jacobsson, Bo Larsson und Jan Mattsson, die jeweils dreimal Torschützenkönig wurden. Filip Johansson von IFK Göteborg stellte mit seinen 39 Toren in 22 Saisonspielen in der Debütspielzeit der Allsvenskan 1924/25 einen bis heute gültigen Rekord auf. Der Minusrekord datiert erstmals aus der Spielzeit 1985, als Sören Börjesson von Örgryte IS, Peter Karlsson und Billy Lansdowne jeweils von Kalmar FF zehn Saisontore zum Titel des Torschützenkönigs reichten, fünf Jahre später egalisierte Kaj Eskelinen diesen Wert.

Die meisten Torschützenkönige stellt der Rekordmeister IFK Göteborg, aus dessen Reihen 16 Titelträger stammen. Dahinter ist Malmö FF mit elf Torschützenkönigen vor Helsingborgs IF mit zehn sowie IFK Norrköping mit neun Titelträgern platziert. In der Spielzeit 2010 „teilten“ sich erstmals in der Geschichte der Liga zwei Vereine den Titelträger, da Alexander Gerndt im Saisonverlauf von Gefle IF zu Helsingborgs IF gewechselt war.

Da sich sowohl der Modus, in dem die schwedische Meisterschaft ausgespielt wird, als auch die Anzahl der in der Allsvenskan spielenden Mannschaften im Laufe der Zeit mehrfach geändert haben, lassen sich die Anzahl der Tore und die durchschnittliche Anzahl an Toren pro Spiel zwischen den einzelnen Spielzeiten schwer vergleichen.

Zwischen 1924 und 1973 spielten zwölf Mannschaften in der Allsvenskan, so dass – mit Ausnahme der Spielzeit 1957/58, als aufgrund der Umstellung vom Herbst-/Frühjahrsrhythmus auf eine Spielweise innerhalb des Kalenderjahres jeweils drei Partien gegen andere Mannschaften stattfanden – jeweils 22 Saisonspiele zu absolvieren waren. Anschließend gab es bei 14 Mannschaften 26 Spieltage, bis ab der Spielzeit 1982 der Modus erneut geändert wurde und wiederum zwölf Mannschaften in der Liga antraten, deren bestplatzierte Mannschaften in einer Endrunde den Landesmeister ausspielten – in der Endrunde erzielte Tore zählen hierbei nicht in die Statistik. Für die Spielzeiten 1991 und 1992 folgte erneut eine Umstellung, die Liga spielte nach einer regulären Spielzeit aufgeteilt in zwei Gruppen um Meisterschaft bzw. Abstieg, ehe der klassische Ligamodus mit erneut 14 Mannschaften wieder eingeführt wurde. Zur Spielzeit 2008 wurde die Liga auf 16 Mannschaften aufgestockt.

Liste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Saison: Nennt die Saison, in der der oder die Spieler Torschützenkönig wurde.
  • Name: Nennt den Namen des Spielers. Orange markierte Spieler wurden mit dem seit 1946 in Schweden vergebenen Titel Fußballer des Jahres ausgezeichnet.[3]
  • Nation: Nennt die Nationalität des Torschützenkönigs
  • Verein: Nennt den Verein, für den der Spieler in der Saison gespielt hat. Grün markierte Vereine gewannen den schwedischen Meistertitel bzw. belegten zwischen 1925 und 1930, als der Meistertitel nicht offiziell vergeben wurde, den ersten Platz der Allsvenskan.[4]
  • Tore: Nennt die Anzahl der Tore, die der Spieler in der Saison erzielt hat. Die fett markierte Zahl kennzeichnet die höchste Toranzahl, die je erzielt wurde.
  • Schnitt: Nennt die durchschnittliche Anzahl an Toren pro Spiel. Die Anzahl der erzielten Tore wird durch die Anzahl der im Saisonverlauf insgesamt zu absolvierenden Spiele geteilt.[5]
  • Spiele: Anzahl der im Saisonverlauf insgesamt je Verein zu absolvierenden Spiele
Ove Andersson war der erste Torschützenkönig aus den Reihen von Malmö FF
Ingvar Rydell verhalf 1950 Malmö FF als Torschützenkönig zum Meistertitel
Bo Larsson (l., mit Lars Granström) gewann den Torschützentitel dreimal
Mit Ralf Edström (m.) und Roland Sandberg (2.v.l.) von Åtvidabergs FF, hier im Dienst der schwedischen Nationalelf, teilten sich 1972 erstmals zwei Mannschaftskameraden den Titel des Torschützenkönigs
Fredrik Berglund wurde beim IF Elfsborg in der Spielzeit 2000 letzter Torschützenkönig des letzten Jahrtausends
Der Nigerianer Peter Ijeh war 2002 der erste Nicht-Europäer, der Torschützenkönig der Allsvenskan wurde
Markus Rosenberg, Torschützenkönig in der Spielzeit 2004, wechselte später nach Deutschland in die Bundesliga
Marcus Berg wurde 2007 Torschützenkönig, obwohl er nach der Hälfte der Spielzeit in die niederländische Ehrendivision gewechselt war
Patrik Ingelsten wurde 2008 zudem schwedischer Meister mit Kalmar FF
Tobias Hysén teilte sich 2009 den Titel des Torschützenkönigs mit Wanderson do Carmo
Saison Name Nation Verein Tore Schnitt Spiele
1924/25 Filip Johansson SchwedenSchweden Schweden IFK Göteborg 39 1,77 22
1925/26 Carl-Erik Holmberg SchwedenSchweden Schweden Örgryte IS 29 1,32 22
1926/27 Albert Olsson SchwedenSchweden Schweden GAIS 24 1,09 22
1927/28 Carl-Erik Holmberg SchwedenSchweden Schweden Örgryte IS 27 1,23 22
1928/29 Harry Lundahl SchwedenSchweden Schweden Helsingborgs IF 31 1,41 22
1929/30 Harry Lundahl SchwedenSchweden Schweden Helsingborgs IF 26 1,18 22
1930/31 John Nilsson SchwedenSchweden Schweden GAIS 26 1,18 22
1931/32 Carl-Erik Holmberg SchwedenSchweden Schweden Örgryte IS 29 1,32 22
1932/33 Torsten Bunke SchwedenSchweden Schweden Helsingborgs IF 21 0,95 22
1933/34 Sven Jonasson SchwedenSchweden Schweden IF Elfsborg 20 0,91 22
1934/35 Harry Andersson SchwedenSchweden Schweden IK Sleipner 23 1,05 22
1935/36 Sven Jonasson SchwedenSchweden Schweden IF Elfsborg 24 1,09 22
1936/37 Olle Zetherlund SchwedenSchweden Schweden AIK 23 1,05 22
1937/38 Curt Hjelm SchwedenSchweden Schweden IK Sleipner 13 0,59 22
1938/39 Erik Persson SchwedenSchweden Schweden AIK 16 0,73 22
1938/39 Ove Andersson SchwedenSchweden Schweden Malmö FF 16 0,73 22
1938/39 Yngve Lindegren SchwedenSchweden Schweden Örgryte IS 16 0,73 22
1939/40 Anders Pålsson SchwedenSchweden Schweden Helsingborgs IF 17 0,77 22
1940/41 Stig Nyström SchwedenSchweden Schweden IK Brage 17 0,77 22
1941/42 Sven Jacobsson SchwedenSchweden Schweden GAIS 20 0,91 22
1942/43 Gunnar Nordahl SchwedenSchweden Schweden Degerfors IF 16 0,73 22
1943/44 Leif Larsson SchwedenSchweden Schweden IFK Göteborg 19 0,86 22
1944/45 Gunnar Nordahl SchwedenSchweden Schweden IFK Norrköping 27 1,23 22
1945/46 Gunnar Nordahl SchwedenSchweden Schweden IFK Norrköping 25 1,14 22
1946/47 Gunnar Gren SchwedenSchweden Schweden IFK Göteborg 18 0,82 22
1947/48 Gunnar Nordahl SchwedenSchweden Schweden IFK Norrköping 18 0,82 22
1948/49 Carl-Johan Franck SchwedenSchweden Schweden Helsingborgs IF 19 0,86 22
1949/50 Ingvar Rydell SchwedenSchweden Schweden Malmö FF 22 1,0 22
1950/51 Hasse Jeppson SchwedenSchweden Schweden Djurgårdens IF 17 0,77 22
1951/52 Karl-Alfred Jacobsson SchwedenSchweden Schweden GAIS 17 0,77 22
1952/53 Karl-Alfred Jacobsson SchwedenSchweden Schweden GAIS 24 1,09 22
1953/54 Karl-Alfred Jacobsson SchwedenSchweden Schweden GAIS 21 0,95 22
1954/55 Kurt Hamrin SchwedenSchweden Schweden AIK 22 1,0 22
1955/56 Sylve Bengtsson SchwedenSchweden Schweden Halmstads BK 22 1,0 22
1956/57 Harry Bild SchwedenSchweden Schweden IFK Norrköping 19 0,86 22
1957/58 Bertil Johansson SchwedenSchweden Schweden IFK Göteborg 27 0,82 33
1957/58 Henry Källgren SchwedenSchweden Schweden IFK Norrköping 27 0,82 33
1959 Rune Börjesson SchwedenSchweden Schweden Örgryte IS 21 0,95 22
1960 Rune Börjesson SchwedenSchweden Schweden Örgryte IS 24 1,09 22
1961 Bertil Johansson SchwedenSchweden Schweden IFK Göteborg 20 0,91 22
1962 Leif Skiöld SchwedenSchweden Schweden Djurgårdens IF 21 0,95 22
1963 Lars Heineman SchwedenSchweden Schweden Degerfors IF 17 0,77 22
1963 Bo Larsson SchwedenSchweden Schweden Malmö FF 17 0,77 22
1964 Krister Granbom SchwedenSchweden Schweden Helsingborgs IF 22 1,0 22
1965 Bo Larsson SchwedenSchweden Schweden Malmö FF 28 1,27 22
1966 Ove Kindvall SchwedenSchweden Schweden IFK Norrköping 20 0,91 22
1967 Dag Szepanski SchwedenSchweden Schweden Malmö FF 22 1,0 22
1968 Ove Eklund SchwedenSchweden Schweden Åtvidabergs FF 16 0,73 22
1969 Reine Almqvist SchwedenSchweden Schweden IFK Göteborg 16 0,73 22
1970 Bo Larsson SchwedenSchweden Schweden Malmö FF 16 0,73 22
1971 Roland Sandberg SchwedenSchweden Schweden Åtvidabergs FF 17 0,77 22
1972 Ralf Edström SchwedenSchweden Schweden Åtvidabergs FF 16 0,73 22
1972 Roland Sandberg SchwedenSchweden Schweden Åtvidabergs FF 16 0,73 22
1973 Jan Mattsson SchwedenSchweden Schweden Östers IF 20 0,77 26
1974 Jan Mattsson SchwedenSchweden Schweden Östers IF 22 0,85 26
1975 Jan Mattsson SchwedenSchweden Schweden Östers IF 31 1,19 26
1976 Rutger Backe SchwedenSchweden Schweden Halmstads BK 21 0,81 26
1977 Reine Almqvist SchwedenSchweden Schweden IFK Göteborg 15 0,58 26
1977 Mats Aronsson SchwedenSchweden Schweden Landskrona BoIS 15 0,58 26
1978 Tommy Berggren SchwedenSchweden Schweden Djurgårdens IF 19 0,73 26
1979 Mats Werner SchwedenSchweden Schweden Hammarby IF 14 0,54 26
1980 Billy Ohlsson SchwedenSchweden Schweden Hammarby IF 19 0,73 26
1981 Torbjörn Nilsson SchwedenSchweden Schweden IFK Göteborg 20 0,77 26
1982 Dan Corneliusson SchwedenSchweden Schweden IFK Göteborg 12 0,55 22
1983 Thomas Ahlström SchwedenSchweden Schweden IF Elfsborg 16 0,73 22
1984 Billy Ohlsson SchwedenSchweden Schweden Hammarby IF 14 0,64 22
1985 Sören Börjesson SchwedenSchweden Schweden Örgryte IS 10 0,45 22
1985 Peter Karlsson SchwedenSchweden Schweden Kalmar FF 10 0,45 22
1985 Billy Lansdowne EnglandEngland England Kalmar FF 10 0,45 22
1986 Johnny Ekström SchwedenSchweden Schweden IFK Göteborg 13 0,59 22
1987 Lasse Larsson SchwedenSchweden Schweden Malmö FF 19 0,86 22
1988 Martin Dahlin SchwedenSchweden Schweden Malmö FF 17 0,77 22
1989 Jan Hellström SchwedenSchweden Schweden IFK Norrköping 16 0,73 22
1990 Kaj Eskelinen SchwedenSchweden Schweden IFK Göteborg 10 0,45 22
1991 Kennet Andersson SchwedenSchweden Schweden IFK Göteborg 13 0,46 28
1992 Hans Eklund SchwedenSchweden Schweden Östers IF 16 0,57 28
1993 Henrik Bertilsson SchwedenSchweden Schweden Halmstads BK 18 0,69 26
1993 Mats Lilienberg SchwedenSchweden Schweden Trelleborgs FF 18 0,69 26
1994 Niclas Kindvall SchwedenSchweden Schweden IFK Norrköping 23 0,88 26
1995 Niklas Skoog SchwedenSchweden Schweden Västra Frölunda IF 17 0,65 26
1996 Andreas Andersson SchwedenSchweden Schweden IFK Göteborg 19 0,73 26
1997 Mats Lilienberg SchwedenSchweden Schweden Halmstads BK 14 0,54 26
1997 Christer Mattiasson SchwedenSchweden Schweden IF Elfsborg 14 0,54 26
1997 Dan Sahlin SchwedenSchweden Schweden Örebro SK 14 0,54 26
1998 Arild Stavrum NorwegenNorwegen Norwegen Helsingborgs IF 18 0,69 26
1999 Marcus Allbäck SchwedenSchweden Schweden Örgryte IS 15 0,68 26
2000 Fredrik Berglund SchwedenSchweden Schweden IF Elfsborg 18 0,69 26
2001 Stefan Selakovic SchwedenSchweden Schweden Halmstads BK 15 0,68 26
2002 Peter Ijeh NigeriaNigeria Nigeria Malmö FF 24 0,92 26
2003 Niklas Skoog SchwedenSchweden Schweden Malmö FF 22 0,85 26
2004 Markus Rosenberg SchwedenSchweden Schweden Halmstads BK 14 0,54 26
2005 Gunnar Heiðar Þorvaldsson IslandIsland Island Halmstads BK 16 0,62 26
2006 Ari BrasilienBrasilien Brasilien Kalmar FF 15 0,58 26
2007 Marcus Berg SchwedenSchweden Schweden IFK Göteborg 14 0,54 26
2007 Razak Omotoyossi BeninBenin Benin Helsingborgs IF 14 0,54 26
2008 Patrik Ingelsten SchwedenSchweden Schweden Kalmar FF 19 0,63 30
2009 Tobias Hysén SchwedenSchweden Schweden IFK Göteborg 18 0,6 30
2009 Wanderson do Carmo BrasilienBrasilien Brasilien GAIS 18 0,6 30
2010 Alexander Gerndt SchwedenSchweden Schweden Helsingborgs IF / Gefle IF 20 0,66 30
2011 Mathias Ranégie SchwedenSchweden Schweden BK Häcken / Malmö FF 21 0,70 30
2012 Abdul Majeed Waris GhanaGhana Ghana BK Häcken 23 0,77 30
2013 Imad Khalili Palastina AutonomiegebietePalästina Palästina IFK Norrköping/Helsingborgs IF 15 0,5 30
2014 Lasse Vibe DanemarkDänemark Dänemark IFK Göteborg 23 0,77 30
2015 Emir Kujović SchwedenSchweden Schweden IFK Norrköping 21 0,72 29
2016 John Owoeri NigeriaNigeria Nigeria BK Häcken 17 0,65 26
2017 Magnus Eriksson SchwedenSchweden Schweden Djurgårdens IF 14 0,48 29
2017 Karl Holmberg SchwedenSchweden Schweden IFK Norrköping 14 0,47 30
2018 Paulinho BrasilienBrasilien Brasilien BK Häcken 20 0,74 27
2019 Mohamed Buya Turay Sierra LeoneSierra Leone Sierra Leone Djurgårdens IF 15 0,52 29
2020 Christoffer Nyman SchwedenSchweden Schweden IFK Norrköping 18 0,64 28

Rangliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Platz: Nennt die Platzierung des Spielers innerhalb dieser Rangliste. Diese wird durch die Anzahl der Titel bestimmt. Bei gleicher Anzahl von Titeln wird alphabetisch sortiert.
  • Name: Nennt den Namen des Spielers.
  • Anzahl: Nennt die Anzahl der errungenen Titel des Torschützenkönigs.
  • Jahre: Nennt die Spielzeiten, in denen der Spieler Torschützenkönig wurde.
Platz Name Anzahl Jahre
1. Gunnar Nordahl 4 1943, 1945, 1946, 1948
2. Carl-Erik Holmberg 3 1926, 1928, 1932
2. Karl-Alfred Jacobsson 3 1952, 1953, 1954
2. Bo Larsson 3 1963, 1965, 1970
2. Jan Mattsson 3 1973, 1974, 1975
6. Reine Almqvist 2 1969, 1977
6. Rune Börjesson 2 1959, 1960
6. Sven Jonasson 2 1934, 1936
6. Mats Lilienberg 2 1993, 1997
6. Harry Lundahl 2 1929, 1930
6. Billy Ohlsson 2 1980, 1984
6. Roland Sandberg 2 1971, 1972
6. Niklas Skoog 2 1995, 2003
14. Thomas Ahlström 1 1983
14. Marcus Allbäck 1 1999
14. Andreas Andersson 1 1996
14. Harry Andersson 1 1935
14. Kennet Andersson 1 1991
14. Ove Andersson 1 1939
14. Mats Aronsson 1 1977
14. Rutger Backe 1 1976
14. Sylve Bengtsson 1 1956
14. Marcus Berg 1 2007
14. Tommy Berggren 1 1978
14. Fredrik Berglund 1 2000
14. Henrik Bertilsson 1 1993
14. Harry Bild 1 1957
14. Mohamed Buya Turay 1 2019
14. Sören Börjesson 1 1985
14. Dan Corneliusson 1 1982
14. Torsten Bunke 1 1933
14. Ari 1 2006
14. Martin Dahlin 1 1988
14. Wanderson do Carmo 1 2009
14. Ralf Edström 1 1972
14. Hans Eklund 1 1992
14. Ove Eklund 1 1968
14. Johnny Ekström 1 1986
14. Magnus Eriksson 1 2017
14. Kaj Eskelinen 1 1990
14. Carl-Johan Franck 1 1949
14. Alexander Gerndt 1 2010
14. Krister Granbom 1 1964
14. Gunnar Gren 1 1947
14. Kurt Hamrin 1 1955
14. Lars Heineman 1 1963
14. Jan Hellström 1 1989
14. Curt Hjelm 1 1938
14. Karl Holmberg 1 2017
14. Tobias Hysén 1 2009
14. Peter Ijeh 1 2002
14. Patrik Ingelsten 1 2008
14. Sven Jacobsson 1 1942
14. Hasse Jeppson 1 1951
14. Filip Johansson 1 1925
14. Henry Källgren 1 1958
14. Peter Karlsson 1 1985
14. Niclas Kindvall 1 1994
14. Ove Kindvall 1 1966
14. Emir Kujović 1 2015
14. Billy Lansdowne 1 1985
14. Lasse Larsson 1 1987
14. Leif Larsson 1 1944
14. Yngve Lindegren 1 1939
14. Imad Khalili 1 2013
14. Christer Mattiasson 1 1997
14. John Nilsson 1 1931
14. Torbjörn Nilsson 1 1981
14. Christoffer Nyman 1 2020
14. Stig Nyström 1 1941
14. Albert Olsson 1 1925
14. Razak Omotoyossi 1 2007
14. John Owoeri 1 2016
14. Anders Pålsson 1 1940
14. Paulinho 1 2018
14. Erik Persson 1 1939
14. Mathias Ranégie 1 2011
14. Markus Rosenberg 1 2004
14. Ingvar Rydell 1 1950
14. Dan Sahlin 1 1997
14. Stefan Selakovic 1 2001
14. Leif Skiöld 1 1962
14. Arild Stavrum 1 1998
14. Dag Szepanski 1 1967
14. Gunnar Heiðar Þorvaldsson 1 2005
14. Lasse Vibe 1 2014
14. Abdul Majeed Waris 1 2012
14. Mats Werner 1 1979
14. Olle Zetherlund 1 1937

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Platz: Nennt die Platzierung des Vereins innerhalb dieser Rangliste. Diese wird durch die Anzahl der Titel bestimmt. Bei gleicher Anzahl von Titeln wird alphabetisch sortiert.
  • Verein: Nennt den Namen des Vereins.
  • Anzahl: Nennt die Anzahl der errungenen Titel.
  • Jahre: Nennt die Spielzeit(en), in denen Spieler des Vereins Torschützenkönig wurden.
Platz Verein Anzahl Jahre
1. IFK Göteborg 15 1925, 1944, 1947, 1958, 1961, 1969, 1977, 1981, 1982, 1986, 1990, 1991, 1996, 2007, 2009, 2014
2. IFK Norrköping 12 1945, 1946, 1948, 1957, 1958, 1966, 1989, 1994, 20131, 2015, 2017, 2020
3. Malmö FF 11 1939, 1950, 1963, 1965, 1967, 1970, 1987, 1988, 2002, 2003, 20112
4. Helsingborgs IF 10 1929, 1930, 1933, 1940, 1949, 1964, 1998, 2007, 20103, 20131
5. Örgryte IS 8 1926, 1928, 1932, 1939, 1959, 1960, 1985, 1999
6. GAIS 7 1927, 1931, 1942, 1952, 1953, 1954, 2009
Halmstads BK 7 1956, 1976, 1993, 1997, 2001, 2004, 2005
8. IF Elfsborg 5 1934, 1936, 1983, 1997, 2000
Djurgårdens IF 5 1951, 1962, 1978, 2017, 2019
10. BK Häcken 4 20112, 2012, 2016, 2018
Östers IF 4 1973, 1974, 1975, 1992
12. Åtvidabergs FF 3 1968, 1971, 19724
Kalmar FF 3 19855, 2006, 2008
AIK 3 1937, 1939, 1955
Hammarby IF 3 1979, 1980, 1984
16. Degerfors IF 2 1943, 1963
IK Sleipner 2 1935, 1938
IK Brage 1 1941
Gefle IF 1 20103
Landskrona BoIS 1 1977
Örebro SK 1 1997
Trelleborgs FF 1 1993
Västra Frölunda IF 1 1995
1 In der Spielzeit 2011 lief Torschützenkönig Mathias Ranégie für BK Häcken und Malmö FF auf
2 In der Spielzeit 2010 lief Torschützenkönig Alexander Gerndt für Gefle IF und Helsingborgs IF auf
3 In der Spielzeit 2013 lief Torschützenkönig Imad Khalili für IFK Norrköping und Helsingborgs IF auf
4 In der Spielzeit 1972 teilten sich mit Ralf Edström und Roland Sandberg zwei Spieler von Åtvidabergs FF den Titel des Torschützenkönigs
5 In der Spielzeit 1985 teilten sich neben Sören Börjesson von Örgryte IS mit Peter Karlsson und Billy Landsdowne zwei Spieler von Kalmar FF den Titel des Torschützenkönigs

Nationalität[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Platz: Nennt die Platzierung des Landes innerhalb dieser Rangliste. Diese wird durch die Anzahl der Titel bestimmt. Bei gleicher Anzahl von Titeln wird alphabetisch sortiert.
  • Land: Nennt das Land.
  • Anzahl: Nennt die Anzahl der errungenen Titel.
Platz Land Anzahl
1. SchwedenSchweden Schweden 77
2. BrasilienBrasilien Brasilien 3
3. NigeriaNigeria Nigeria 2
4. DanemarkDänemark Dänemark 1
4. BeninBenin Benin 1
4. EnglandEngland England 1
4. GhanaGhana Ghana 1
4. IslandIsland Island 1
4. NigeriaNigeria Nigeria 1
4. NorwegenNorwegen Norwegen 1
4. Palastina AutonomiegebietePalästina Palästina 1
4. Sierra LeoneSierra Leone Sierra Leone 1

Erfolgreichste Torschützen der Allsvenskan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Platz: Nennt die Platzierung des Spielers innerhalb dieser Rangliste. Diese wird durch die Anzahl der Tore in der Allsvenskan bestimmt. Bei gleicher Anzahl von Toren wird alphabetisch sortiert.
  • Name: Nennt den Namen des Spielers.
  • Anzahl: Nennt die Anzahl der erzielten Tore[6]
  • Spielzeiten: Nennt die Anzahl Spielzeiten, in denen Spieler aktiv war.
  • Debüt: Nennt das Jahr des Debüts des Spielers in der Allsvenskan.
  • Ende: Nennt das letzte Jahr, in dem der Spieler in der Allsvenskan aktiv war.
  • Vereine: Nennt die Vereine, bei denen der Spieler in der Allsvenskan aktiv war.
Platz Name Anzahl Spielzeiten Debüt Ende Vereine
1. Sven Jonasson 252 20 1927 1947 IF Elfsborg
2. Carl-Erik Holmberg 194 15 1924 1939 Örgryte IS
3. Filip Johansson 182 12 1924 1936 IFK Göteborg, Gårda BK
4. Harry Lundahl 179 12 1926 1938 Helsingborgs IF
5. Harry Bild 162 16 1956 1973 IFK Norrköping, Östers IF
5. Bertil Johansson 162 22 1945 1968 IFK Göteborg
7. Sven Rydell 156 10 1924 1934 Örgryte IS
8. Gunnar Nordahl 151 9 1940 1949 Degerfors IF, IFK Norrköping
9. Tore Keller 150 16 1924 1940 IK Sleipner
10. Knut Kroon 140 17 1925 1942 Helsingborgs IF

Einzelnachweise und Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Allsvenska skyttekungar & publiksnitt 1925-. (Memento des Originals vom 1. Dezember 2008 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/svenskfotboll.se svenskfotboll.se
  2. Sweden - List of Topscorers. rsssf.com
  3. Guldbollen. @1@2Vorlage:Toter Link/svenskfotboll.se (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. svenskfotboll.se
  4. Svenska mästare 1896–1925, 1931-. (Memento des Originals vom 22. Dezember 2008 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/svenskfotboll.se svenskfotboll.se
  5. Es existiert nicht für alle Spieler eine Statistik der in der jeweiligen Spielzeit absolvierten Spiele. Daher wird hier auf die Anzahl der im Saisonverlauf je Verein zu absolvierenden Spiele zurückgegriffen.
  6. „Flest Allsvenskan Seriemål“ – Eintrag bei bolletinen.se (PDF; 7 kB)