Liste der Gemeinden Westfalens F–K

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karte der Burgemeisterey Herne aus dem Jahr 1823, Kreis Bochum, Regierungsbezirk Arnsberg

Diese Liste enthält alle Gemeinden Westfalens mit ihren Gebietsveränderungen ab 1858. Die Gemeinden des lippischen Landesteils werden erst ab ihrer Zugehörigkeit zum Land Nordrhein-Westfalen mit ihren Gebietsänderungen aufgeführt. Die derzeit existierenden selbstständigen Gemeinden werden farblich hervorgehoben. Die Gebiete, die nach Westfalen wechselten, sind grün, diejenigen, die es verließen, rot unterlegt.

Abkürzungen und Erläuterungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • A = Auflösung
  • ÄK = Änderung der Kreiszugehörigkeit
  • Anf. = Anfang
  • B = Beitritt (zum Land Nordrhein-Westfalen)
  • E = Eingliederung
  • FB = Forstbezirk
  • GA = Gebietsaustausch
  • GB = Gutsbezirk
  • GG = gemeindefreies Gebiet
  • N = Neubildung
  • NÄ = Namensänderung
  • NÄK = Namensänderung des zugehörigen Kreises (Landkreises)
  • TA = Ausgliederung eines Teils (Teilausgliederung)
  • TE = Eingliederung eines Teils (Teileingliederung)
  • grt = größtenteils
  • t = teilweise

Hochgestellte römische Zahlen

Wenn es mehrere Gemeinden mit demselben Namen gibt, werden diese in der Liste mit Hilfe hochgestellter römischer Zahlen unterschieden.

Bezeichnungen der Kreise und Landkreise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bis zum 31. Dezember 1938 hieß die Verwaltungseinheit grundsätzlich Kreis. Nur bei denjenigen Kreisen, deren Kreisstadt kreisfrei war (einen eigenen Stadtkreis bildete) bzw. aus dem Kreisverband ausschied, wurde die Bezeichnung Landkreis üblich.
  • Ab dem 1. Januar 1939 (zum 1. Oktober 1953 bestätigt) bis zum 30. September 1969 war die einheitliche Bezeichnung Landkreis.
  • Ab dem 1. Oktober 1969 ist die einheitliche Bezeichnung Kreis.
  • Für Kreise/Landkreise wie z. B. den Ennepe-Ruhr-Kreis blieb die Bezeichnung einheitlich Kreis.

Bezeichnungen der kreisfreien Städte und Stadtkreise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bis zum 31. März 1887 hieß eine Stadt, die keinem Kreis (Landkreis) angehörte, Immediatstadt.
  • Ab dem 1. April 1887 bis zum 30. September 1953 handelte es sich um einen Stadtkreis.
  • Ab dem 1. Oktober 1953 ist die Bezeichnung kreisfreie Stadt.

Änderung der Schreibweise der Gemeinden mit C bzw. K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Änderung der Schreibweise etlicher Gemeinden mit einem ursprünglichen C, das in ein K geändert wurde, wird in der Liste in der Regel nicht berücksichtigt. Gemeinden, die im 19. Jahrhundert häufig mit C geschrieben wurden, wurden mit Verweis auf die Schreibweise mit K in die Liste aufgenommen. Da die Gemeinde Courl ihre Schreibweise in Kurl (ohne o) änderte, steht sie in beiden Schreibweisen mit den dazugehörenden Angaben in der Liste.

Liste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinde Nr. Datum Maßnahme; Kreiszugehörigkeit
Fabbenstedt 69013 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Lübbecke
01.10.1928 TE < Gutsbezirk Benkhausen
01.06.1957 TA > Espelkamp
01.01.1966 TA > Espelkamp
01.01.1973 A > Espelkamp
Falkendiek 48018 19.03.1858 Landkreis, bis 1911 Kreis Herford
01.01.1969 A > Herford
Falkenhagen 77024 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
ca. Ende 1967 E < Forstbezirk Falkenhagen
01.01.1970 A > Lügde
Falkenhagen, Forstbezirk → Forstbezirk Falkenhagen
Feldrom → Kempenfeldrom
Fellinghausen 66031 19.03.1858 Landkreis, bis 1923 Kreis Siegen
01.12.1953 TA > Kreuztal
01.01.1969 A > Kreuztal
Ferndorf 66032 19.03.1858 Landkreis, bis 1923 Kreis Siegen
01.01.1969 A > Kreuztal
Feudingen 65018 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Wittgenstein
ca. 1929 TE < Gutsbezirk Sayn-Wittgenstein-Hohenstein
01.01.1975 A > Laasphe
Feuersbach 66033 19.03.1858 Landkreis, bis 1923 Kreis Siegen
01.01.1969 A > Siegen
Finnentrop 68023 01.07.1969 N < Attendorn-Land (t), Helden (t), Oedingen (t), Schliprüthen und Schönholthausen;
Kreis, bis zum 30.09.1969 Landkreis Olpe
01.01.1975 TE < Endorf;
TA > Eslohe (Sauerland) (aus Schliprüthen) und SundernI (Sauerland) (aus Schliprüthen)
Fischelbach 65019 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Wittgenstein
ca. 1929 TE < Gutsbezirk Sayn-Wittgenstein-Hohenstein
01.01.1975 A > Laasphe
Flaesheim 58009 19.03.1858 Kreis, von 1901 bis 1969 Landkreis Recklinghausen
01.01.1975 A > Haltern
Flammersbach 66034 19.03.1858 Landkreis, bis 1923 Kreis Siegen
01.01.1969 A > Wilnsdorf
Fleckenberg 70031 1920 N < Grafschaft (t) und Wormbach (t);
Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Meschede
01.01.1975 A > Schmallenberg
Flerke 59032 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Soest
01.07.1969 A > Welver
Fley 45014 19.03.1858 Landkreis, bis 1887 Kreis Hagen
01.08.1929 A > HagenII
Flierich 47016 19.03.1858 Landkreis, bis 1901 Kreis Hamm
76016 17.10.1930 NÄK > Landkreis, bis 1938 Kreis Unna
01.01.1968 A > Bönen
Fölsen 62016 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Warburg
1895 TA > Gutsbezirk Niesen
1928 TE < Gutsbezirk Niesen
01.01.1975 A > Willebadessen
Förde 68006 19.03.1858 Kreis Olpe
24.12.1930 NÄ > Grevenbrück
Forstbezirk Berlebeck 77801 21.01.1947 B; Landkreis Detmold
ca. Ende 1967 A > Berlebeck
Forstbezirk Falkenhagen 77802 21.01.1947 B; Landkreis Detmold
ca. Ende 1967 A > Falkenhagen
Forstbezirk Hiddesen 77803 21.01.1947 B; Landkreis Detmold
ca. Ende 1967 A > Hiddesen
Forstbezirk Horn 77804 21.01.1947 B; Landkreis Detmold
ca. Ende 1967 A > HornII
Forstbezirk Langenholzhausen 78801 21.01.1947 B; Landkreis Lemgo
01.07.1966 TA > Asendorf, Bentorf, Erder, Heidelbeck, Hohenhausen, Kalldorf, Langenholzhausen, Laßbruch, Matorf, Osterhagen, Silixen, Stemmen und Varenholz
ca. Ende 1967 A > Langenholzhausen
Forstbezirk Schieder 77805 21.01.1947 B; Landkreis Detmold
ca. Ende 1967 A > Schieder
Freckenhorst 63006 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Warendorf
01.04.1929 TE < Kirchspiel Freckenhorst
01.01.1964 TE < Kirchspiel Freckenhorst
01.01.1969 E < Kirchspiel Freckenhorst
01.07.1969 E < Hoetmar
01.01.1975 A > Warendorf
Freckenhorst, Kirchspiel Kirchspiel Freckenhorst
Fredeburg 70009 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Meschede
01.01.1975 A > Schmallenberg
Freienohl 33022 19.03.1858 Landkreis, bis 1953 Kreis Arnsberg
? NÄ > Freienohl (Sauerland)
Freienohl (Sauerland) 33022 ? NÄ < Freienohl; Kreis, bis 1969 Landkreis Arnsberg
01.01.1975 A > Arnsberg und Meschede, Stadt (grt)
Freiheit Affeln 33001 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Arnsberg
01.01.1975 A > Neuenrade
Freiheit Bödefeld 70002 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Meschede
1885 TA > Bödefeld-Land
01.01.1975 A > Schmallenberg
Freisenbruch 37022 19.03.1858 Landkreis, bis 1876 Kreis Bochum
72010 01.07.1885 ÄK > Kreis Hattingen
01.04.1919 A > Königssteele
Freiske 47017 19.03.1858 Landkreis, bis 1901 Kreis Hamm
76017 17.10.1930 NÄK > Landkreis, bis 1938 Kreis Unna
01.01.1968 A > Rhynern
Freudenberg 66035 19.03.1858 Kreis, von 1923 bis 1969 Landkreis Siegen
01.01.1969 E < Alchen, Bottenberg, Bühl, Büschergrund, Dirlenbach, Heisberg, Hohenhain, Lindenberg, Mausbach, Niederheuslingen, Niederholzklau, Niederndorf, Oberfischbach, Oberheuslingen, Oberholzklau und Plittershagen
85005 01.01.1984 NÄK > Kreis Siegen-Wittgenstein
Friedewalde 54015 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Minden
01.01.1973 A > Petershagen
Friedrichsdorf 64007 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Wiedenbrück
01.06.1951 TE < Avenwedde
01.01.1970 A > Gütersloh
Frielinghausen 47019 19.03.1858 Landkreis, bis 1901 Kreis Hamm
76018 17.10.1930 NÄK > Landkreis, bis 1938 Kreis Unna
01.01.1968 A > UentropII
Frille 54016 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Minden
01.10.1971 E < Frille (Landkreis Schaumburg-Lippe, Regierungsbezirk Hannover, Niedersachsen);
TE < gemeindefreies Gebiet Baum und Cammer (beide: Landkreis Schaumburg-Lippe, Regierungsbezirk Hannover, Niedersachsen)
01.01.1973 A > Petershagen
Frohlinde 44030 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
01.04.1926 A > Castrop-Rauxel und Westerfilde
FrohnhausenI 47020 19.03.1858 Landkreis, bis 1901 Kreis Hamm
76019 17.10.1930 NÄK > Landkreis, bis 1938 Kreis Unna
01.01.1968 A > Fröndenberg
FrohnhausenII 62017 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Warburg
01.01.1975 A > Brakel
FrohnhausenIII 66036 19.03.1858 Landkreis, bis 1923 Kreis Siegen
01.01.1969 A > Netphen
Frömern 47021 19.03.1858 Landkreis, bis 1901 Kreis Hamm
76020 17.10.1930 NÄK > Landkreis, bis 1938 Kreis Unna
01.01.1968 A > Fröndenberg
Fromhausen 77025 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
01.01.1970 A > Bad Meinberg-Horn
Fröndenberg 47022 01.04.1902 N < Dorf Fröndenberg, Stift Fröndenberg und WestickI bei Fröndenberg;
Landkreis, bis 1901 Kreis Hamm
76021 17.10.1930 NÄK > Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Unna
01.01.1968 E < AltendorfII, Bausenhagen, FrohnhausenI, Frömern, Langschede, Neimen, Ostbüren, Stentrop, Strickherdicke und Warmen
01.07.1969 TE < Bentrop
01.06.2003 NÄ > Fröndenberg/Ruhr
Fröndenberg, Dorf → Dorf Fröndenberg
Fröndenberg/Ruhr 76021 01.06.2003 NÄ < Fröndenberg; Kreis Unna
Fröndenberg, Stift → Stift Fröndenberg
Frönsberg 50009 19.03.1858 Kreis, von 1907 bis 1969 Landkreis Iserlohn
01.01.1975 A > Hemer
Frotheim 69014 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Lübbecke
01.04.1955 TE < Isenstedt
01.01.1966 TA > Espelkamp
01.01.1973 A > Espelkamp (grt) und Lübbecke
Füchtorf 63007 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Warendorf
01.07.1969 A > Sassenberg
Fülme → Eisbergen
Fürstenau 49028 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 und ab dem 01.10.1969 Kreis Höxter
01.01.1970 A > Höxter
Fürstenberg 42016 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Büren
01.01.1975 A > Marsberg und Wünnenberg (grt)

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinde Nr. Datum Maßnahme; Kreiszugehörigkeit
Gadderbaum 35036 1883 NÄ < Sandhagen, Gadderbaum und Bleichbezirk; Kreis, von 1878 bis 1969 Landkreis Bielefeld
01.04.1900 TA > Bielefeld, Brackwede und Sieker
01.01.1973 A > Bielefeld
Gadderbaum-Sandhagen → Sandhagen, Gadderbaum und Bleichbezirk
Gahmen 44031 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
01.10.1923 A > Lünen
Garbeck 33023 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Arnsberg
01.01.1975 A > Balve (grt) und Hemer
Garenfeld 44032 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
73006 01.04.1887 ÄK > Landkreis, bis 1911 Kreis Hörde
50033 01.08.1929 ÄK > Kreis, bis 1969 Landkreis Iserlohn
01.01.1975 A > Dortmund und HagenII (grt)
Garfeln 42017 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Büren
01.01.1975 A > Lippstadt
Gartnisch 46010 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Halle (Westfalen)
01.10.1956 TA > Halle (Westfalen)
01.07.1969 A > Halle (Westfalen)
Gehlenbeck 69015 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Lübbecke
1867 TA > Eilhausen
01.01.1973 A > Lübbecke
Gehrden 62018 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Warburg
01.01.1975 A > Brakel
Geisecke 44033 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
73007 01.04.1887 ÄK > Landkreis, bis 1911 Kreis Hörde
50034 01.08.1929 ÄK > Kreis, bis 1969 Landkreis Iserlohn
01.01.1975 A > Schwerte
Geisweid 66122 11.06.1963 NÄ < Klafeld; Landkreis Siegen
01.07.1966 A > Hüttental
Gellershagen 35008 19.03.1858 Landkreis, bis 1878 Kreis Bielefeld
01.10.1930 A > Babenhausen und Bielefeld
Gelsenkirchen 37023 19.03.1858 Landkreis, bis 1876 Kreis Bochum
71007 01.07.1885 ÄK > Kreis Gelsenkirchen
07000 01.04.1897 ÄK > Stadtkreis, ab 1953 kreisfreie Stadt Gelsenkirchen
01.04.1903 E < Bismarck, Bulmke, Hessler, Hüllen, Schalke und Ueckendorf
01.01.1924 TE < Rotthausen (Landkreis Essen, Regierungsbezirk Düsseldorf, Rheinprovinz)
01.04.1926 TE < Günnigfeld, Leithe (Westfalen), Röhlinghausen und Wanne
01.04.1928 A > Gelsenkirchen-Buer
27000 21.05.1930 NÄ < Gelsenkirchen-Buer; kreisfreie Stadt Gelsenkirchen
01.01.1975 TE < Altendorf-Ulfkotte
01.01.1981 GA < > Gladbeck
Gelsenkirchen-Buer 25000 01.04.1928 N < Buer, Gelsenkirchen und HorstII; Stadtkreis Gelsenkirchen-Buer
21.05.1930 NÄ > Gelsenkirchen
Gemen, Kirchspiel → Kirchspiel Gemen
Gemen, Stadt → Stadt Gemen
Gennebreck 45015 19.03.1858 Landkreis, bis 1887 Kreis Hagen
74001 01.04.1887 ÄK > Kreis Schwelm
75011 01.08.1929 ÄK > Ennepe-Ruhrkreis
01.08.1929 TA > Barmen-Elberfeld (Stadtkreis, Regierungsbezirk Düsseldorf, Rheinprovinz)
ca. 1946 NÄK > Ennepe-Ruhr-Kreis
01.01.1970 A > Sprockhövel
Gerlingen 59033 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Soest
01.01.1958 TE < Sieveringen
01.07.1969 A > Ense
Germete 62019 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Warburg
01.01.1975 A > Warburg
Gernheim Ovenstädt
Gernsdorf 66037 19.03.1858 Landkreis, bis 1923 Kreis Siegen
01.01.1969 A > Wilnsdorf
Gerthe 37024 19.03.1858 Landkreis, bis 1876 Kreis Bochum
01.04.1907 E < Hiltrop
03.02.1914 TE < HolthausenII bei Castrop
01.04.1926 E < Harpen; TE < Altenbochum, BövinghausenI bei Castrop und Castrop
01.08.1929 A > Bochum und Herne
Gescher 43013 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Coesfeld
01.07.1969 E < BürenII, Estern, Harwick, Tungerloh-Capellen und Tungerloh-Pröbsting
38046 01.01.1975 ÄK > Kreis Borken
Geseke 51020 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Lippstadt
59117 01.01.1975 E < Bönninghausen, Ehringhausen, Eringerfeld, Mönninghausen und Störmede;
TE < Bökenförde, Eikeloh, Ermsinghausen und Langeneicke;
ÄK > Kreis Soest
Gesseln → Elsen und Sande
Getmold 69016 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Lübbecke
01.01.1973 A > Preußisch Oldendorf (grt) und Stemwede
Gevelinghausen 70025 ca. 1865 N < Velmede (t); Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Meschede
01.04.1910 TA > Ramsbeck
01.01.1975 A > Bestwig und Olsberg (grt)
Gevelsberg 45046 01.05.1867 NÄ < Mylinghausen; Landkreis Hagen
74002 01.04.1887 ÄK > Kreis Schwelm
75012 01.08.1929 ÄK > Ennepe-Ruhrkreis
01.04.1935 GA < > Milspe
ca. 1946 NÄK > Ennepe-Ruhr-Kreis
01.01.1970 TE < AsbeckIII, BergeII, Haßlinghausen, Linderhausen und Silschede
Geweckenhorst → Langenberg
Giershagen 40023 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Brilon
01.04.1900 TA > Bredelar
01.01.1975 A > Marsberg
Giesenberg-Sodingen 44034 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
30.05.1913 NÄ > Sodingen
Gilsbach 66038 19.03.1858 Landkreis, bis 1923 Kreis Siegen
01.01.1969 A > Burbach
Gimbte 55008 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Münster
01.01.1975 A > Greven (grt) und Münster
Girkhausen 65020 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Wittgenstein
01.01.1965 TE < Gutsbezirk Sayn-Wittgenstein-Berleburg
01.01.1975 A > Bad Berleburg (grt) und Winterberg
Gladbeck[1] 19.03.1858 Landkreis, bis 1901 Kreis Recklinghausen
18000 01.01.1921 ÄK > kreisfreie Stadt, bis 1953 Stadtkreis Gladbeck
01.01.1975 A > Bottrop
28000 06.12.1975 N < Bottrop (t);
kreisfreie Stadt Gladbeck
58037 01.07.1976 ÄK > Kreis Recklinghausen
01.01.1981 GA < > Gelsenkirchen
Godelheim 49029 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 und ab dem 01.10.1969 Kreis Höxter
01.01.1970 A > Höxter
Gohfeld 48019 19.03.1858 Landkreis, bis 1911 Kreis Herford
1860 TA > Bad Oeynhausen
01.01.1969 A > Löhne
Goldschmieding → Rauxel
Gorspen-Vahlsen 54017 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Minden
01.01.1973 A > Petershagen
Gosenbach 66039 19.03.1858 Landkreis, bis 1923 Kreis Siegen
01.07.1966 A > Eiserfeld
Göstrup 78023 21.01.1947 B; Landkreis Lemgo
01.01.1969 A > Extertal
Gräfinghagen → Lämershagen-Gräfinghagen
Grafschaft 70010 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Meschede
1920 TA > Fleckenberg
01.01.1975 A > Schmallenberg
Grastrup-Hölsen 78024 21.01.1947 B; Landkreis Lemgo
01.01.1969 A > Bad Salzuflen
Greffen 63008 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Warendorf
01.01.1973 A > Harsewinkel
Greste 78025 21.01.1947 B; Landkreis Lemgo
01.01.1969 A > Leopoldshöhe
Grevel 44035 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
01.04.1928 A > Dortmund
Greven 55009 19.03.1858 Kreis, bis 1969 Landkreis Münster
01.10.1894 TA > Greven links der Ems und Greven rechts der Ems
10.08.1952 E < Greven links der Ems und Greven rechts der Ems
01.01.1964 TE < Nordwalde
60028 01.01.1975 TE < Gimbte und Saerbeck;
GA < > Ladbergen;
TA > Emsdetten, Münster und Telgte;
ÄK > Kreis Steinfurt
Grevenbrück 68022 24.12.1930 NÄ < Förde; Landkreis, bis 1938 Kreis Olpe
01.07.1969 A > Attendorn und Lennestadt
Grevenhagen 77026 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
01.01.1970 A > Steinheim
Greven links der Ems 55027 01.10.1894 N < Greven (t); Landkreis Münster
10.08.1952 A > Greven
Greven rechts der Ems 55028 01.10.1894 N < Greven (t); Landkreis Münster
10.08.1952 A > Greven
Grevenstein 33024 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Arnsberg
01.01.1975 A > Meschede, Stadt
Grimberg → Braubauerschaft
Grimlinghausen 40024 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Brilon
01.01.1975 A > Bestwig (grt) und Olsberg
Grimminghausen → Mennighüffen
Grissenbach 66040 19.03.1858 Landkreis, bis 1923 Kreis Siegen
01.01.1969 A > Netphen
Gröblingen 63009 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Warendorf
01.04.1938 TA > Warendorf
01.07.1969 A > Sassenberg (grt) und Warendorf
Gronau (Westfalen) 31011 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Ahaus
01.04.1898 TE < Kirchspiel Epe
38047 01.01.1975 E < Epe;
ÄK > Kreis Borken
Grönebach 40025 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Brilon
01.01.1975 A > Winterberg
Groppel → Herzebrock
Groppenbruch 44036 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
27.10.1917 A > Mengede
Großdornberg 35009 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Bielefeld
01.10.1930 TA > Bielefeld
01.01.1973 A > Bielefeld
Großenbach 65021 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Wittgenstein
01.01.1975 A > Laasphe
Großenbreden 49030 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 und ab dem 01.10.1969 Kreis Höxter
01.01.1970 A > Marienmünster
Großendorf 69017 19.03.1858 Kreis Lübbecke
01.04.1910 A > Espelkamp und Rahden (grt)
Großeneder 62020 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Warburg
01.01.1975 A > Borgentreich
Großenheerse 54018 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Minden
01.01.1973 A > Petershagen
Großenmarpe 77027 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
01.01.1970 A > Blomberg
Groß Reken 38012 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Borken
01.07.1969 A > Reken
Grumme 37025 19.03.1858 Landkreis, bis 1876 Kreis Bochum
01.04.1904 A > Bochum
Grund 66041 19.03.1858 Landkreis, bis 1923 Kreis Siegen
01.01.1969 A > Hilchenbach
Grundschöttel 45016 19.03.1858 Landkreis, bis 1887 Kreis Hagen
75013 01.08.1929 ÄK > Ennepe-Ruhrkreis
19.01.1939 A > Volmarstein
Grundsteinheim 42018 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Büren
01.01.1975 A > Lichtenau
Grütlohn 38013 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Borken
01.07.1969 A > Borken
Günne 59034 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Soest
? NÄ > Günne (Möhnesee)
Günne (Möhnesee) 59034 ? NÄ < Günne; Landkreis Soest
01.07.1969 A > Möhnesee
Günnigfeld 37026 19.03.1858 Landkreis, bis 1876 Kreis Bochum
71008 01.07.1885 ÄK > Landkreis, bis 1897 Kreis Gelsenkirchen
01.04.1926 A > Gelsenkirchen, Wanne-Eickel und Wattenscheid
Gütersloh 64009 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Wiedenbrück
1868 TE < Gütersloh-Land
01.04.1910 E < Gütersloh-Land;
TE < Kattenstroth-Spexard
01.04.1939 TE < Marienfeld
01.12.1943 TE < Herzebrock
01.01.1970 E < Avenwedde, Ebbesloh, Friedrichsdorf, Hollen, Niehorst und Spexard;
TE < Isselhorst, Nordrheda-Ems, Ummeln, Varensell und Verl;
GA < > Herzebrock
80002 01.01.1973 TE < Senne I;
ÄK > Kreis Gütersloh
01.07.1979 TE < Rheda-Wiedenbrück
Gütersloh-Land 64008 19.03.1858 Kreis Wiedenbrück
1868 TA > Gütersloh
01.04.1910 A > Gütersloh
Gutsbezirk Abbenburg-Bökerhof 49901 1864 N < Bökendorf (t); Kreis Höxter
01.10.1928 A > Bökendorf
Gutsbezirk Alme 40901 19.03.1858 Landkreis Brilon
30.09.1928 A > Alme
Gutsbezirk Beck 48905 ca. 1900 N < Gutsbezirk Beck-Ulenburg (t); Landkreis, bis 1911 Kreis Herford
01.01.1929 A > Ulenburg
Gutsbezirk Beck-Ulenburg 48901 19.03.1858 Kreis Herford
ca. 1900 A > Gutsbezirk Beck und Gutsbezirk Ulenburg
Gutsbezirk Benkhausen 69901 19.03.1858 Landkreis Lübbecke
01.01.1928 A > Alswede und Fabbenstedt
Gutsbezirk Brincke 46901 1859 N < Barnhausen (t); Kreis Halle (Westfalen)
01.10.1928 A > Barnhausen
Gutsbezirk Brügge 47901 19.03.1858 Landkreis, bis 1901 Kreis Hamm
20.09.1928 A > Bramey-Lenningsen
Gutsbezirk Dinkelburg 62901 19.03.1858 Kreis Warburg
ca. 1890 TA > Borgentreich
07.08.1920 A > KörbeckeII
Gutsbezirk Ellerburg 69902 19.03.1858 Kreis Lübbecke
01.10.1928 A > Alswede und Hedem
Gutsbezirk Eringerfeld 51901 26.01.1898 N < Langeneicke (t), Langenstraße-Heddinghausen (t), Oestereiden (t) und Störmede (t);
Kreis Lippstadt
30.09.1928 NÄ > Eringerfeld
Gutsbezirk Haldem 69903 19.03.1858 Landkreis Lübbecke
01.10.1928 A > Haldem
Gutsbezirk Hollwinkel 48902 19.03.1858 Landkreis, bis 1911 Kreis Herford
01.10.1928 A > Hedem
Gutsbezirk Hüffe 69904 19.03.1858 Kreis Lübbecke
01.10.1928 A > Lashorst
Gutsbezirk Melschede 33901 ca. 1880 N < HövelI (t); Kreis Arnsberg
30.09.1928 A > HövelI
Gutsbezirk Niedermühlen → Bielefeld
Gutsbezirk Niesen 62903 1895 N < Fölsen (t), HelmernI (t), Niesen (t) und Willebadessen (t);
Landkreis Warburg
1928 A > Fölsen und Niesen
Gutsbezirk Oberbehme 48903 19.03.1858 Landkreis, bis 1911 Kreis Herford
30.06.1929 A > Kirchlengern
Gutsbezirk Patthorst 46902 1859 N < Brockhagen (t); Kreis Halle (Westfalen)
01.10.1928 A > Brockhagen
Gutsbezirk Sayn-Wittgenstein-Berleburg 65901 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Wittgenstein
ca. 1929 TA > Aue, Berleburg, Birkelbach, Dotzlar, Schüllar, Wingeshausen und Wunderthausen
01.10.1956 TA > Birkelbach
01.01.1965 A > Aue, BerghausenII, Berleburg, Birkefehl, Birkelbach, Diedenshausen, Girkhausen, Mollseifen, Schüllar, Wemlighausen, Wingeshausen, Womelsdorf und Wunderthausen
Gutsbezirk Sayn-Wittgenstein-Hohenstein 65902 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Wittgenstein
ca. 1929 TA > Amtshausen, Banfe, Benfe, Elsoff, Feudingen, Fischelbach, Herbertshausen, Hesselbach, Kunst Wittgenstein, Laasphe, Richstein, Saßmannshausen, Schwarzenau, Stünzel und Volkholz
10.10.1952 TA > Benfe und Kunst Wittgenstein
ca. Ende 1967 A > ?
Gutsbezirk Schweckhausen 62902 19.03.1858 Kreis Warburg
1928 A > Schweckhausen
Gutsbezirk Steinlake 48904 19.03.1858 Landkreis, bis 1911 Kreis Herford
30.06.1929 A > Kirchlengern
Gutsbezirk Ulenburg 48906 ca. 1900 N < Gutsbezirk Beck-Ulenburg (t); Landkreis, bis 1911 Kreis Herford
01.01.1929 A > Ulenburg
Gutsbezirk Wietersheim 54901 19.03.1858 Kreis Minden
01.07.1920 A > Wietersheim
Gysenberg → Giesenberg-Sodingen

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ha[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinde Nr. Datum Maßnahme; Kreiszugehörigkeit
Haar → Stiepel
Haarbrück 49031 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 und ab dem 01.10.1969 Kreis Höxter
01.01.1970 A > Beverungen
HaarenI 42019 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Büren
01.04.1935 TA > Wewelsburg
01.01.1975 A > Wünnenberg
HaarenII 47023 19.03.1858 Landkreis, bis 1901 Kreis Hamm
76022 17.10.1930 NÄK > Landkreis, bis 1938 Kreis Unna
01.01.1968 A > UentropII
Haarhausen 66042 19.03.1858 Landkreis, bis 1923 Kreis Siegen
01.08.1930 A > Allenbach
Habinghorst 44037 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
01.04.1926 A > Castrop-Rauxel
Hachen 33025 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Arnsberg
01.01.1975 A > SundernI (Sauerland)
Hacheney 44038 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
73008 01.04.1887 ÄK > Landkreis, bis 1911 Kreis Hörde
01.05.1922 A > Wellinghofen
Haddenhausen 54019 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Minden
01.01.1973 A > Minden
Hadem 66043 19.03.1858 Landkreis, bis 1923 Kreis Siegen
01.01.1969 A > Hilchenbach
Hagedorn 49032 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 und ab dem 01.10.1969 Kreis Höxter
01.01.1970 A > Steinheim
HagenI 33026 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Arnsberg
01.01.1975 A > SundernI (Sauerland)
HagenII 45017 19.03.1858 Kreis Hagen
01.01.1876 E < Eilpe und Wehringhausen
06000 01.04.1887 ÄK > Stadtkreis, ab 1953 kreisfreie Stadt Hagen
01.04.1901 E < Delstern, Eckesey und Eppenhausen;
TE < Waldbauer
01.08.1929 E < Boele, Fley, Halden, Haspe, Herbeck, HolthausenIV und Vorhalle;
TE < Volmarstein
01.01.1970 TE < DahlI, Ennepetal und Waldbauer
18.12.1970 TA > Waldbauer
01.01.1975 E < Berchum und Hohenlimburg;
TE < Breckerfeld (DahlI und aus Schalksmühle), Dortmund, Ennepetal, Garenfeld, Nachrodt-Wiblingwerde und Waldbauer
HagenIII 56010 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Paderborn
1884 TA > Mantinghausen
01.07.1966 TE < Delbrück
01.01.1975 A > Delbrück
HagenIV 77028 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
01.01.1970 A > Lage
Häger 46011 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Halle (Westfalen)
31.12.1962 GA < > SchröttinghausenI
01.01.1973 A > Bielefeld und Werther (Westfalen) (grt)
Hahlen 54020 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Minden
01.01.1973 A > Hille und Minden (grt)
Hainchen 66044 19.03.1858 Landkreis, bis 1923 Kreis Siegen
01.01.1969 A > Netphen
Hakedahl 77029 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
01.01.1970 A > Detmold
Hakenberg 42020 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Büren
01.01.1975 A > Lichtenau
Halbeswig 70026 ca. 1865 N < Velmede (t); Kreis Meschede
01.04.1938 A > Velmede
Haldem 68018 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Lübbecke
01.10.1928 E < Gutsbezirk Haldem
01.01.1973 A > Stemwede
Haldem, Gutsbezirk → Gutsbezirk Haldem
Halden 45018 19.03.1858 Landkreis, bis 1887 Kreis Hagen
01.08.1929 A > HagenII
Halingen 50010 19.03.1858 Kreis, von 1907 bis 1969 Landkreis Iserlohn
01.04.1951 TA > Sümmern
01.01.1975 A > Menden (Sauerland)
Hallenberg 40026 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Brilon
83005 01.01.1975 E < Braunshausen, Hesborn und Liesen;
ÄK > Hochsauerlandkreis
Halle (Westfalen) 46012 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Halle (Westfalen)
1935 TE < OldendorfII bei Halle
01.10.1938 E < OldendorfII bei Halle
01.10.1956 TE < Gartnisch
01.07.1969 E < Ascheloh, Eggeberg und Gartnisch
80003 01.01.1973 E < BokelI, Hesseln, HörsteII und Künsebeck;
TE < Amshausen, Borgholzhausen (aus Wichlinghausen), Brockhagen, Kölkebeck und Theenhausen;
TA > Werther (Westfalen);
ÄK > Kreis Gütersloh
01.01.1976 GA < > Steinhagen
Haltern 43015 19.03.1858 Kreis Coesfeld
58032 01.08.1929 ÄK > Kreis, bis 1969 Landkreis Recklinghausen
01.04.1931 TE < Kirchspiel Haltern
01.01.1975 E < Flaesheim, HammII, Hullern und Lippramsdorf;
TE < Kirchspiel Dülmen, Kirchspiel Haltern
01.01.1986 TE < Dorsten
01.12.2001 NÄ > Haltern am See
Haltern am See 58032 01.12.2001 NÄ < Haltern; Kreis Recklinghausen
Haltern, Kirchspiel Kirchspiel Haltern
Halver 32003 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Altena
01.10.1912 TA > Schalksmühle
79002 01.01.1969 TE < Kierspe und Lüdenscheid-Land;
ÄK > Kreis, bis zum 30.09.1969 Landkreis Lüdenscheid
84003 01.01.1975 ÄK > Märkischer Kreis
Halverde 61004 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Tecklenburg
01.01.1975 A > Hopsten
Hamlingdorf 46013 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Halle (Westfalen)
01.07.1969 A > Borgholzhausen
HammI 47024 19.03.1858 Kreis Hamm
09000 01.04.1901 ÄK > Stadtkreis, ab 1953 kreisfreie Stadt Hamm
01.01.1923 GA < > Heessen
01.04.1939 TE < Mark;
GA < > Werries;
TA > Westtünnen
01.01.1968 E < BergeIII und Westtünnen;
TE < Braam-Ostwennemar, Herringen, Rhynern und Wiescherhöfen;
TA > Pelkum
01.01.1975 E < Bockum-Hövel, Pelkum und UentropII;
TE < Ahlen (aus Altahlen), Heessen und Rhynern
HammII 58010 19.03.1858 Kreis, von 1901 bis 1969 Landkreis Recklinghausen
01.01.1975 A > Haltern und Marl (grt)
Hamme 37027 19.03.1858 Landkreis, bis 1876 Kreis Bochum
01.04.1904 A > Bochum
Hampenhausen 62021 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Warburg
01.01.1975 A > Brakel
Handorf 55010 19.03.1858 Landkreis, ab 1969 Kreis Münster
01.01.1975 A > Münster (grt) und Telgte
Hardehausen, Rittergut → Scherfede
Hardissen 77030 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
01.01.1970 A > Lage
Harlinghausen 69019 19.03.1858 Kreis, von 1953 bis 1969 Landkreis Lübbecke
01.01.1973 A > Preußisch Oldendorf
Harpen 37028 19.03.1858 Landkreis, bis 1876 Kreis Bochum
01.04.1926 A > Gerthe
Harsewinkel 63011 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Warendorf
01.04.1937 E < Kirchspiel Harsewinkel
80004 01.01.1973 E < Greffen und Marienfeld;
ÄK > Kreis Gütersloh
Harsewinkel, Kirchspiel Kirchspiel Harsewinkel
Harth 42021 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Büren
01.01.1975 A > BürenI
Hartum 54021 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Minden
01.01.1973 A > Hille (grt) und Minden
Harwick 43016 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Coesfeld
01.07.1969 A > Gescher
Harzberg 49033 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 und ab dem 01.10.1969 Kreis Höxter
01.01.1970 A > Lügde
Hasenkamp Dankersen
Haspe 45019 19.03.1858 Landkreis, bis 1887 Kreis Hagen
27.07.1894 TE < Volmarstein
01.04.1898 E < Westerbauer
01.08.1929 A > HagenII
Haßlinghausen 45020 19.03.1858 Landkreis, bis 1887 Kreis Hagen
74003 01.04.1887 ÄK > Kreis Schwelm
75014 01.08.1929 ÄK > Ennepe-Ruhrkreis
ca. 1946 NÄK > Ennepe-Ruhr-Kreis
01.01.1970 TA > Wuppertal (kreisfreie Stadt, Regierungsbezirk Düsseldorf, Landschaftsverband Rheinland)
01.01.1970 A > Gevelsberg und Sprockhövel (grt)
Hattingen 37029 19.03.1858 Landkreis, bis 1876 Kreis Bochum
72011 01.07.1885 ÄK > Kreis Hattingen
75015 01.08.1929 ÄK > Ennepe-Ruhrkreis
01.04.1939 TE < HolthausenI, Welper und Winz
ca. 1946 NÄK > Ennepe-Ruhr-Kreis
01.01.1970 E < Oberelfringhausen und Oberstüter;
TE < Blankenstein (grt), Bredenscheid-Stüter (grt), Niederelfringhausen (grt) und Winz (grt)
Hattrop 59035 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Soest
01.07.1969 A > Soest (grt) und Welver
Hattropholsen 59036 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Soest
01.07.1969 A > Soest
Hausberge an der Porta 54022 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Minden
01.01.1973 A > Porta Westfalica
Hausdülmen 43017 19.03.1858 Kreis Coesfeld
1912 TE < Kirchspiel Haltern
01.04.1929 TA > Dülmen
01.04.1930 A > Kirchspiel Dülmen
Haustenbeck[2] 77096 01.01.1957 N < Oesterholz (t); Landkreis Detmold
01.04.1957 A > Oesterholz-Haustenbeck
Häver 48020 19.03.1858 Landkreis, bis 1911 Kreis Herford
01.01.1969 A > Kirchlengern
Hävern 54023 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Minden
01.01.1973 A > Petershagen
Häverstädt 54024 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Minden
01.01.1973 A > Minden
Havixbeck 55011 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Münster
01.01.1881 TA > Nottuln und Schapdetten
01.05.1903 TA > Schapdetten
43031 01.01.1975 TE < Roxel;
TA > Nottuln;
ÄK > Kreis Coesfeld

He[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinde Nr. Datum Maßnahme; Kreiszugehörigkeit
Hedderhagen 77031 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
01.01.1970 A > Lage
HeddinghausenI 40027 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Brilon
01.01.1975 A > Marsberg
HeddinghausenII 51021 19.03.1858 Kreis Lippstadt
ca. 1890 A > Langenstraße-Heddinghausen
Heddinghausen (Kreis Lübbecke) → HolzhausenIV
Hedem 69020 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Lübbecke
01.10.1928 E < Gutsbezirk Hollwinkel;
TE < Gutsbezirk Ellerburg
01.01.1973 A > Espelkamp, Lübbecke und Preußisch Oldendorf (grt)
Heek 31012 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Ahaus
01.04.1907 TA > Wigbold Nienborg
01.04.1936 TE < Kirchspiel Schöppingen;
TA > Wigbold Nienborg
01.07.1969 E < Wigbold Nienborg
38048 01.01.1975 TA > Ahaus;
ÄK > Kreis Borken
Heepen 35010 19.03.1858 Kreis, von 1887 bis 1969 Landkreis Bielefeld
01.10.1930 TA > Bielefeld
01.01.1973 A > Bielefeld
Heerde → Clarholz
Heeren 47025 19.03.1858 Landkreis, bis 1901 Kreis Hamm
01.04.1910 A > Heeren-Werve
Heeren-Werve 47080 01.04.1910 N < Heeren und Werve; Landkreis Hamm
76023 17.10.1930 NÄK > Landkreis, bis 1938 Kreis Unna
01.01.1968 A > Kamen
Heessen 34010 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Beckum
01.01.1923 GA < > HammI
01.01.1975 A > Ahlen und HammI (grt)
Heesten 77032 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
01.01.1970 A > Bad Meinberg-Horn
Hegensdorf 42022 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Büren
01.04.1939 E < Keddinghausen
01.01.1975 A > BürenI
Heidelbeck 78026 21.01.1947 B; Landkreis Lemgo
01.07.1966 TE < Forstbezirk Langenholzhausen
01.01.1969 A > Extertal und Kalletal (grt)
HeidenI 38014 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Borken
01.01.1975 TE < Borken (aus Marbeck);
TA > Reken und Velen
HeidenII 77033 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
01.01.1970 A > Lage
Heidenoldendorf 77034 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
01.01.1970 A > Detmold
Heil 47026 19.03.1858 Landkreis, bis 1901 Kreis Hamm
76024 17.10.1930 NÄK > Landkreis, bis 1938 Kreis Unna
01.04.1932 TA > Oberaden
01.01.1966 A > Bergkamen
Heiligenborn 65022 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Wittgenstein
01.01.1975 A > Laasphe
Heiligenkirchen 77035 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
01.01.1970 A > Detmold
Heimsen 54025 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Minden
01.01.1973 A > Petershagen
Heinsberg 68007 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Olpe
01.07.1969 A > Kirchhundem
Heintrop-Büninghausen 59037 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Soest
01.07.1969 A > Lippetal
Heisberg 66045 19.03.1858 Landkreis, bis 1923 Kreis Siegen
01.01.1969 A > Freudenberg
Helberhausen 66046 19.03.1858 Landkreis, bis 1923 Kreis Siegen
01.01.1969 A > Hilchenbach
Helden 68008 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Olpe
01.07.1969 A > Attendorn, Finnentrop, Lennestadt und Olpe
Helgersdorf 66047 19.03.1858 Landkreis, bis 1923 Kreis Siegen
01.01.1969 A > Netphen
Hellefeld 33027 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Arnsberg
01.01.1975 A > SundernI (Sauerland)
Hellinghausen 51022 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Lippstadt
01.01.1975 A > Lippstadt
Helmeringhausen 40028 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Brilon
01.01.1975 A > Olsberg
HelmernI 42023 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Büren
01.01.1975 A > Wünnenberg
HelmernII 62022 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Warburg
1895 TA > Gutsbezirk Niesen
01.01.1975 A > Willebadessen
Helminghausen 40029 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Brilon
01.01.1975 A > Marsberg
Helpup 78078 01.04.1957 N < Mackenbruch, Währentrup und WellentrupII (t);
Landkreis Lemgo
01.01.1969 A > Leopoldshöhe und Oerlinghausen (grt)
Hembergen 60006 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Steinfurt
01.04.1927 TE < Saerbeck
01.07.1969 A > Emsdetten
Hembsen 49034 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 und ab dem 01.10.1969 Kreis Höxter
01.01.1970 A > Brakel
Hemden 38015 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Borken
01.01.1975 A > Bocholt
Hemer 50032 01.04.1910 N < Niederhemer und Oberhemer;
Kreis, bis 1969 Landkreis Iserlohn
01.08.1929 E < Landhausen, Sundwig und Westig:
TE < Kalle
84004 01.01.1975 E < Becke, Deilinghofen und Frönsberg;
TE < Garbeck, Ihmert und Kesbern;
TA > Iserlohn:
ÄK > Märkischer Kreis
Hemmerde 47027 19.03.1858 Landkreis, bis 1901 Kreis Hamm
76025 17.10.1930 NÄK > Landkreis, bis 1938 Kreis Unna
01.01.1968 A > Unna
Hemmern 51023 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Lippstadt
01.01.1975 A > Rüthen
Hemschlar 65023 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Wittgenstein
01.01.1975 A > Bad Berleburg
Hengeler-Wendfeld 31013 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Ahaus
01.08.1964 A > Kirchspiel Stadtlohn
Hengesbach → Eiserfeld
Henglarn 42024 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Büren
01.01.1975 A > Lichtenau
Hengsen 44039 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
73009 01.04.1887 ÄK > Landkreis, bis 1911 Kreis Hörde
47082 01.08.1929 ÄK > Landkreis Hamm
76026 17.10.1930 NÄK > Landkreis, bis 1938 Kreis Unna
01.01.1968 A > Holzwickede
Hengstey → Boele
Hennen 50011 19.03.1858 Kreis, von 1907 bis 1969 Landkreis Iserlohn
01.10.1930 GA < > Villigst
01.04.1951 TE < Sümmern
01.01.1975 A > Iserlohn
Henrichenburg 58011 19.03.1858 Kreis, von 1901 bis 1969 Landkreis Recklinghausen
01.08.1929 TA > Recklinghausen
01.01.1975 A > Castrop-Rauxel
Henstorf 78027 21.01.1947 B; Landkreis Lemgo
01.01.1969 A > Kalletal
Heppen 59038 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Soest
01.07.1969 A > Bad Sassendorf
Herbeck 45021 19.03.1858 Landkreis, bis 1887 Kreis Hagen
01.08.1929 A > HagenII
Herbede 72031 01.04.1926 N < Durchholz, Ostherbede, Vormholz und Westherbede;
Kreis Hattingen
75016 01.08.1929 TE < Bommern;
ÄK > Ennepe-Ruhrkreis
ca. 1946 NÄK > Ennepe-Ruhr-Kreis
01.01.1966 TA > Wengern
01.01.1970 TE < Blankenstein
01.01.1975 A > Witten
Herbern 52008 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Lüdinghausen
01.01.1975 A > Ascheberg
Herbertshausen 65024 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Wittgenstein
ca. 1929 TE < Gutsbezirk Sayn-Wittgenstein-Hohenstein
01.01.1975 A > Laasphe
Herblinghausen 33028 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Arnsberg
01.01.1975 A > Meschede und SundernI (Sauerland) (grt)
Herbram 42025 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Büren
01.10.1959 TE < AsselnI
01.01.1975 A > Lichtenau
Herdecke 45022 19.03.1858 Landkreis, bis 1887 Kreis Hagen
75017 01.08.1929 ÄK > Ennepe-Ruhrkreis
13.03.1939 E < Ende
ca. 1946 NÄK > Ennepe-Ruhr-Kreis
01.01.1970 TA > Witten
Herdringen 33029 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Arnsberg
01.01.1975 A > Arnsberg
Herford 48021 19.03.1858 Kreis Herford
14000 01.04.1911 ÄK > Stadtkreis, ab 1953 kreisfreie Stadt Herford
48062 01.01.1969 E < Diebrock, Eickum, Elverdissen, Falkendiek, Laar, Schwarzenmoor und Stedefreund;
TE < HerringhausenI;
ÄK > Kreis, bis zum 30.09.1969 Landkreis Herford
Heringhausen 70027 ca. 1865 N < Velmede (t); Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Meschede
01.04.1910 TA > Ramsbeck
01.01.1975 A > Bestwig (grt) und Olsberg
Herlinghausen 62023 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Warburg
01.01.1975 A > Warburg
Herne 37030 19.03.1858 Landkreis, bis 1876 Kreis Bochum
11000 01.07.1906 ÄK > Stadtkreis, ab 1953 kreisfreie Stadt Herne
01.04.1908 E < Baukau und Horsthausen
01.04.1926 TE < Bladenhorst, Eickel, Riemke und Wanne;
TA > Recklinghausen und Wanne-Eickel
01.04.1928 E < Börnig und Sodingen;
TE < Castrop-Rauxel und HolthausenI bei Castrop
01.08.1929 TE < Gerthe
01.01.1975 E < Wanne-Eickel
Herrentrup 77036 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
01.01.1970 A > Blomberg
Herringen 47028 19.03.1858 Landkreis, bis 1901 Kreis Hamm
76027 17.10.1930 ÄK > Landkreis, bis 1938 Kreis Unna
01.01.1968 A > HammI und Pelkum (grt)
HerringhausenI 48022 19.03.1858 Landkreis, bis 1911 Kreis Herford
01.01.1969 A > Enger und Herford (grt)
HerringhausenII 51024 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Lippstadt
01.09.1949 TA > Lippstadt
01.01.1975 A > Lippstadt
Herringsen 59039 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Soest
01.07.1969 A > Bad Sassendorf
Herscheid 32004 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Altena
01.01.1969 TE < Plettenberg
79003 01.07.1969 TE < Lüdenscheid-Land und Plettenberg;
TA > Lüdenscheid;
ÄK > Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Lüdenscheid
84005 01.01.1975 ÄK > Märkischer Kreis
Herste 49035 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 und ab dem 01.10.1969 Kreis Höxter
01.01.1970 A > Bad Driburg
Herstelle 49036 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 und ab dem 01.10.1969 Kreis Höxter
01.01.1970 A > Beverungen
Herten 58012 19.03.1858 Kreis, von 1901 bis 1969 Landkreis Recklinghausen
01.04.1926 TE < Recklinghausen-Land
01.01.1975 E < Westerholt;
TE < Polsum
Hervest 58013 19.03.1858 Landkreis, bis 1901 Kreis Recklinghausen
01.04.1943 A > Dorsten
Herzebocholt 38016 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Borken
01.01.1975 A > Isselburg
Herzebrock 64010 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Wiedenbrück
01.12.1943 TA > Gütersloh
01.01.1970 TE < Clarholz (grt) und Stadt Oelde;
GA < > Gütersloh;
TA > Rheda-Wiedenbrück
80005 01.01.1973 ÄK > Kreis Gütersloh
26.04.1985 NÄ > Herzebrock-Clarholz
Herzebrock-Clarholz 80014 26.04.1985 NÄ < Herzebrock; Kreis Gütersloh
Herzfeld 34011 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Beckum
01.07.1969 A > Lippetal
Herzhausen 66048 19.03.1858 Landkreis, bis 1923 Kreis Siegen
01.01.1969 A > Netphen
Hesborn 40030 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Brilon
01.01.1975 A > Hallenberg
Hesselbach 65025 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Wittgenstein
ca. 1929 TE < Gutsbezirk Sayn-Wittgenstein-Hohenstein
01.01.1975 A > Laasphe
Hesseln 46014 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Halle (Westfalen)
01.01.1973 A > Halle (Westfalen)
Hesselteich 46015 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Halle (Westfalen)
01.01.1973 A > Versmold
Hessler 37031 19.03.1858 Landkreis, bis 1876 Kreis Bochum
71009 01.07.1885 ÄK > Landkreis, bis 1897 Kreis Gelsenkirchen
01.04.1903 A > Gelsenkirchen
Heßloh 77037 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
01.01.1970 A > Lage
Heven 37032 19.03.1858 Landkreis, bis 1876 Kreis Bochum
01.07.1885 ÄK > Kreis Hattingen
01.07.1921 A > Witten
Hewingsen 59040 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Soest
01.07.1969 A > Möhnesee

Hi[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinde Nr. Datum Maßnahme; Kreiszugehörigkeit
Hiddenhausen 48023 19.03.1858 Kreis, von 1911 bis 1969 Landkreis Herford
01.01.1969 E < Eilshausen, Lippinghausen, Oetinghausen, Schweicheln-Bermbeck und SundernII;
TE < Bustedt und Südlengern
01.07.2006 TA > Bünde
Hiddesen 77038 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
ca. Ende 1967 E < Forstbezirk Hiddesen
01.01.1970 A > Detmold
Hiddesen, Forstbezirk → Forstbezirk Hiddesen
Hiddinghausen 75037 01.04.1937 N < Hiddinghausen I und Hiddinghausen II;
Ennepe-Ruhrkreis
ca. 1946 NÄK > Ennepe-Ruhr-Kreis
01.01.1970 A > Sprockhövel
Hiddinghausen I 45023 19.03.1858 Landkreis, bis 1887 Kreis Hagen
74004 01.04.1887 ÄK > Kreis Schwelm
75018 01.08.1929 ÄK > Ennepe-Ruhrkreis
01.04.1937 A > Hiddinghausen
Hiddinghausen II 45024 19.03.1858 Landkreis, bis 1887 Kreis Hagen
74005 01.04.1887 ÄK > Kreis Schwelm
75019 01.08.1929 ÄK > Ennepe-Ruhrkreis
01.04.1937 A > Hiddinghausen
Hiddingsel 43018 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Coesfeld
01.07.1908 TE < Lüdinghausen-Land
01.07.1969 A > Buldern
Hiddingsen 59041 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Soest
01.07.1969 A > Soest
Hilbeck 47029 19.03.1858 Landkreis, bis 1901 Kreis Hamm
76028 17.10.1930 NÄK > Landkreis, bis 1938 Kreis Unna
01.01.1968 A > Rhynern
Hilchenbach 66049 19.03.1858 Kreis, von 1923 bis 1969 Landkreis Siegen
01.01.1969 E < Allenbach, Dahlbruch, Grund, Hadem, Helberhausen, Lützel, Müsen, OberndorfII, Öchelhausen (als Stadtteil Oechelhausen), Ruckersfeld und Vormwald;
TE < Kredenbach
85006 01.01.1984 NÄK > Kreis Siegen-Wittgenstein
Hildfeld 40031 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Brilon
01.01.1975 A > Winterberg
Hille 54026 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Minden
82003 01.01.1973 E < Eickhorst, Nordhemmern, Oberlübbe, Südhemmern und Unterlübbe;
TE < Hahlen, Hartum, Holzhausen II und Rothenuffeln;
ÄK > Kreis Minden-Lübbecke
01.04.1975 TA > Lübbecke
01.01.1979 TA > Bad Oeynhausen
01.07.1986 GA < > Minden
Hillegossen 35011 19.03.1858 Kreis, von 1878 bis 1969 Landkreis Bielefeld
01.01.1973 A > Bielefeld
Hillentrup 78028 21.01.1947 B; Landkreis Lemgo
01.01.1969 A > Dörentrup (grt) und Lemgo
Hillnhütten 66050 19.03.1858 Kreis Siegen
27.08.1901 A > Dahlbruch
Hiltrop 37033 19.03.1858 Landkreis, bis 1876 Kreis Bochum
01.04.1907 A > Gerthe
Hiltrup 55012 19.03.1858 Landkreis, ab 1969 Kreis Münster
01.01.1975 A > Münster
Himmelpforten[3] 59042 19.03.1858 Kreis Soest
01.04.1901 A > Niederense
Himmighausen 49037 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 und ab dem 01.10.1969 Kreis Höxter
01.01.1970 A > Nieheim
Hinnenburg 49038 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 und ab dem 01.10.1969 Kreis Höxter
01.10.1956 TA > Bökendorf
01.01.1970 A > Brakel
Hirschberg 33030 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Arnsberg
01.01.1975 A > Warstein

Ho[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinde Nr. Datum Maßnahme; Kreiszugehörigkeit
Hoberge-Uerentrup 35012 19.03.1858 Kreis, von 1878 bis 1969 Landkreis Bielefeld
01.10.1930 TA > Bielefeld
01.01.1973 A > Bielefeld (grt) und Steinhagen
Hoetmar 63012 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Warendorf
01.07.1969 A > Freckenhorst
Hofstede 37034 19.03.1858 Landkreis, bis 1876 Kreis Bochum
01.04.1904 A > Bochum
Hohehaus 49039 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 und ab dem 01.10.1969 Kreis Höxter
01.01.1970 A > Marienmünster
Hohenhain 66051 19.03.1858 Landkreis, bis 1923 Kreis Siegen
01.01.1969 A > Freudenberg
Hohenhausen 78029 21.01.1947 B; Landkreis Lemgo
01.07.1966 TE < Forstbezirk Langenholzhausen
01.01.1969 A > Kalletal
Hohenlimburg 50031 1879 NÄ < Limburg; Kreis, von 1907 bis 1969 Landkreis Iserlohn
01.04.1902 E < Elsey
01.01.1975 A > HagenII
Hohenwepel 62024 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Warburg
01.01.1975 A > Warburg
Höingen 59043 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Soest
01.07.1969 A > Ense
Hoinkhausen 51025 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Lippstadt
01.01.1975 A > Rüthen
Hollen 35013 19.03.1858 Landkreis, bis 1878 Kreis Bielefeld
01.01.1970 A > Gütersloh
Hollich 60007 19.03.1858 Kreis Steinfurt
01.04.1939 A > Burgsteinfurt
Hollwiesen → Valdorf
Hollwinkel, Gutsbezirk → Gutsbezirk Hollwinkel
HolsenI 48024 19.03.1858 Landkreis, bis 1911 Kreis Herford
01.10.1909 TE < Ennigloh
01.01.1969 A > Bünde (grt) und Rödinghausen
HolsenII 69021 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Lübbecke
01.01.1973 A > Hüllhorst
HolsterhausenI 37035 19.03.1858 Landkreis, bis 1876 Kreis Bochum
71010 01.07.1885 ÄK > Landkreis, bis 1897 Kreis Gelsenkirchen
01.04.1910 A > Eickel
HolsterhausenII 58014 19.03.1858 Landkreis, bis 1901 Kreis Recklinghausen
01.04.1943 A > Dorsten
Holte → Dellwig-Holte
Holtfeld 46016 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Halle (Westfalen)
01.07.1969 A > Borgholzhausen
HolthausenI 37036 19.03.1858 Landkreis, bis 1876 Kreis Bochum
1867 TA > Welper
72012 01.07.1885 ÄK > Kreis Hattingen
75020 01.08.1929 ÄK > Ennepe-Ruhrkreis
01.04.1939 TA > Hattingen
ca. 1946 NÄK > Ennepe-Ruhr-Kreis
01.04.1966 A > Blankenstein
HolthausenII bei Castrop 44040 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
03.02.1914 TA > Gerthe
01.04.1928 A > Castrop-Rauxel und Herne (grt)
HolthausenIII bei Brechten 44041 1905 NÄ < HolthausenIII bei Lünen; Landkreis Dortmund
01.04.1928 A > Dortmund
HolthausenIII bei Lünen 44041 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
1905 NÄ > HolthausenIII bei Brechten
HolthausenIV 45025 19.03.1858 Landkreis, bis 1887 Kreis Hagen
01.08.1929 A > HagenII
HolthausenV 60008 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Steinfurt
01.07.1969 A > LaerII
Holtheim 42026 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Büren
01.01.1975 A > Lichtenau
Holtkamp 35014 19.03.1858 Landkreis, bis 1878 Kreis Bielefeld
01.01.1970 A > Brackwede
Holtrup 54027 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Minden
15.07.1858 TA > Uffeln
01.01.1973 A > Porta Westfalica
Holtum 59044 19.03.1858 Landkreis, bis 1953 Kreis Soest
01.07.1969 A > Werl
HoltwickI 38017 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Borken
01.01.1975 A > Bocholt
HoltwickII 43019 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Coesfeld
01.01.1975 A > Rosendahl
HolzenI 33031 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Arnsberg
01.01.1975 A > Arnsberg (grt), Balve und Menden (Sauerland)
HolzenII (bei Schwerte) 44042 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
73010 01.04.1887 ÄK > Landkreis, bis 1911 Kreis Hörde
50035 01.08.1929 NÄ > HolzenII bei Schwerte;
ÄK > Landkreis Iserlohn
24.06.1930 NÄ < HolzenII bei Schwerte
01.01.1975 A > Dortmund (grt) und Schwerte
HolzenII bei Schwerte 50035 01.08.1929 NÄ < HolzenII (bei Schwerte); Landkreis Iserlohn
24.06.1930 NÄ > HolzenII (bei Schwerte)
HolzenIII (bei Menden) 50012 19.03.1858 Landkreis, bis 1907 Kreis Iserlohn
01.08.1929 NÄ > HolzenIII bei Menden
HolzenIII bei Menden 50012 01.08.1929 Landkreis Iserlohn
24.06.1930 NÄ > Bösperde
Holzen vorm Lüer → HolzenI
Holzhausen I 54028 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Minden
? NÄ > HolzhausenI an der Porta
HolzhausenI an der Porta 54028 ? NÄ < Holzhausen I; Kreis, bis 1969 Landkreis Minden
01.01.1973 A > Porta Westfalica
Holzhausen II 54029 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Minden
01.01.1973 A > Hille (grt) und Minden
HolzhausenIII 49040 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 und ab dem 01.10.1969 Kreis Höxter
01.01.1970 A > Nieheim
HolzhausenIV 65026 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Wittgenstein
01.01.1975 A > Laasphe
HolzhausenV 66052 19.03.1858 Landkreis, bis 1923 Kreis Siegen
01.01.1969 A > Burbach
HolzhausenVI 69022 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Lübbecke
01.01.1973 A > Hüllhorst, Lübbecke und Preußisch Oldendorf (grt)
HolzhausenVII 78030 21.01.1947 B; Landkreis Lemgo
01.04.1961 TA > Schötmar
01.01.1969 A > Bad Salzuflen
Holzhausen-Externsteine 77039 21.01.1947 B; Landkreis, ab 1969 Kreis Detmold
01.01.1970 A > Bad Meinberg-Horn
Holzwickede 44043 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
73011 01.04.1887 ÄK > Landkreis, bis 1911 Kreis Hörde
47083 01.08.1929 TE < Sölde;
ÄK > Landkreis Hamm
76029 17.10.1930 NÄK > Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Unna
01.01.1968 E < Hengsen und Opherdicke
Homer 38018 19.03.1858 Landkreis, bis 1953 Kreis Borken
01.07.1969 A > Raesfeld
Homrighausen → Gutsbezirk Sayn-Wittgenstein-Berleburg
Höntrop 37037 19.03.1858 Landkreis, bis 1876 Kreis Bochum
71011 01.07.1885 ÄK > Landkreis Gelsenkirchen
01.04.1926 A > Bochum und Wattenscheid (grt)
Höntrup 77040 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
01.01.1970 A > Blomberg
Hoppecke 40032 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Brilon
01.01.1975 A > Brilon
Hopsten 61005 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Tecklenburg
60029 01.01.1975 E < Halverde und Schale;
ÄK > Kreis Steinfurt
Hörde 44044 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
73012 01.04.1887 ÄK > Kreis Hörde
01.04.1899 TE < Wambel
15000 01.04.1911 ÄK > Stadtkreis Hörde
01.04.1928 A > Dortmund
Hordel 37038 19.03.1858 Landkreis, bis 1876 Kreis Bochum
01.04.1926 A > Bochum (grt) und Wanne-Eickel
HornI 51026 19.03.1858 Kreis Lippstadt
ca. 1900 NÄ > Horn-Mielinghausen
HornII 77041 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
ca. Ende 1967 E < Forstbezirk Horn
01.01.1970 A > Bad Meinberg-Horn
Horn-Bad Meinberg 77101 10.09.1970 NÄ < Bad Meinberg-Horn;
Kreis Detmold
81008 01.01.1973 ÄK > Kreis Lippe
Horn, Forstbezirk → Forstbezirk Horn
Horneburg 58015 19.03.1858 Kreis, von 1901 bis 1969 Landkreis Recklinghausen
01.08.1929 TA > Recklinghausen
01.01.1975 A > Datteln
Horn-Mielinghausen 51061 ca. 1900 NÄ < HornI; Kreis, ab 1939 Landkreis Lippstadt
23.09.1954 NÄ > Horn-Millinghausen
Horn-Millinghausen 51066 23.09.1954 NÄ < Horn-Mielinghausen; Landkreis Lippstadt
01.01.1975 A > Erwitte
Hornoldendorf 77042 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
01.01.1970 A > Detmold
HorstI 37039 19.03.1858 Landkreis, bis 1876 Kreis Bochum
72013 01.07.1885 ÄK > Kreis Hattingen
01.04.1919 A > Königssteele
HorstII 58016 19.03.1858 Landkreis, bis 1901 Kreis Recklinghausen
01.04.1928 A > Gelsenkirchen-Buer
HörsteI 42027 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Büren
01.01.1975 A > Lippstadt
HörsteII 46017 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Halle (Westfalen)
01.01.1973 A > Halle (Westfalen)
HörsteIII 77043 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
01.04.1958 TA > Augustdorf
01.01.1970 A > Augustdorf und Lage (grt)
Hörstel 61006 01.04.1900 N < Riesenbeck (t); Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Tecklenburg
01.04.1932 TA > Dreierwalde
60030 01.01.1975 E < Bevergern, Dreierwalde und Riesenbeck;
TE < Elte und Rheine rechts der Ems;
TA > Ibbenbüren;
ÄK > Kreis Steinfurt
Horsthausen 37040 19.03.1858 Landkreis, bis 1876 Kreis Bochum
01.04.1908 A > Herne
HorstmarI 44045 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
01.10.1923 A > Lünen
HorstmarII 60010 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Steinfurt
01.10.1938 E < Kirchspiel Horstmar
01.07.1969 E < Leer
Hörstmar 77044 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
01.01.1970 A > Lemgo
Horstmar, Kirchspiel Kirchspiel Horstmar
Hostedde 44046 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
22.11.1922 A > Altenderne-Oberbecker
HövelI 33032 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Arnsberg
ca. 1880 TA > Gutsbezirk Melschede
30.09.1928 E < Gutsbezirk Melschede
01.01.1975 A > Balve und SundernI (Sauerland) (grt)
HövelII 52009 19.03.1858 Kreis Lüdinghausen
01.04.1939 A > Bockum-Hövel
Hövelhof 56011 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Paderborn
01.10.1958 TE < Ostenland
01.01.1975 TE < Ostenland;
TA > Paderborn
Hovestadt 59045 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Soest
01.07.1969 A > Lippetal
Hoxfeld 38019 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Borken
01.04.1947 GA < > Borken
01.07.1969 A > Borken
Höxter 49041 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Höxter
01.01.1970 E < Albaxen, Bödexen, Bosseborn, Brenkhausen, BruchhausenIII, Fürstenau, Godelheim, Lüchtringen, Lütmarsen, Ottbergen, Ovenhausen und Stahle
01.10.1971 TA > Holzminden (Niedersachsen, Regierungsbezirk Hildesheim, Landkreis Holzminden)
01.10.1971 TE < Holzminden (Niedersachsen, Regierungsbezirk Hildesheim, Landkreis Holzminden)

Hu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinde Nr. Datum Maßnahme; Kreiszugehörigkeit
Huchzen 69051 1909 N < Tengern (t); Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Lübbecke
01.01.1973 A > Hüllhorst
Huckarde 44047 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
10.06.1914 A > Dortmund
Hücker-Aschen 48025 19.03.1858 Landkreis, bis 1911 Kreis Herford
11.01.1896 TA > Siele
01.01.1969 A > Spenge
Hüffe, Gutsbezirk → Gutsbezirk Hüffe
Hüffen 48026 19.03.1858 Landkreis, bis 1911 Kreis Herford
01.01.1969 A > Bünde
Hüllen 37041 19.03.1858 Landkreis, bis 1876 Kreis Bochum
71012 01.07.1885 ÄK > Landkreis, bis 1897 Kreis Gelsenkirchen
01.04.1903 A > Gelsenkirchen
Hullern 43020 19.03.1858 Kreis Coesfeld
1912 TE < Kirchspiel Haltern
58033 01.08.1929 ÄK > Kreis, bis 1969 Landkreis Recklinghausen
01.01.1975 A > Haltern
Hüllhorst 69023 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Lübbecke
82004 01.01.1973 E < Bröderhausen, Büttendorf, HolsenII, Huchzen, Schnathorst und Tengern;
TE < Ahlsen-Reineberg, Blasheim, HolzhausenVI, Lübbecke, Nettelstedt und Oberbauerschaft;
ÄK > Kreis Minden-Lübbecke
Hülscheid 32005 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Altena
01.01.1969 A > Lüdenscheid, Stadt und Schalksmühle (grt)
Hülsten 38020 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Borken
01.07.1969 A > Reken
Hultrop 59046 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Soest
01.07.1969 A > Lippetal
Humfeld 78031 21.01.1947 B; Landkreis Lemgo
01.01.1969 TA > Barntrup und Dörentrup
Hummersen 77045 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
01.01.1970 A > Lügde
Hundewick 31014 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Ahaus
01.01.1936 TE < Wessendorf
01.08.1964 A > Kirchspiel Stadtlohn
Hunnebrock 48027 19.03.1858 Landkreis, bis 1911 Kreis Herford
01.01.1969 A > Bünde
Hünningen 59047 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Soest
01.07.1969 A > Ense
HusenI 42028 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Büren
01.01.1975 A > Lichtenau
HusenII 44048 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
08.01.1914 TE < WickedeI
01.04.1928 A > Dortmund
Hüsten 33033 19.03.1858 Kreis, ab 1939 Landkreis Arnsberg
01.04.1941 A > Neheim-Hüsten
Hüttental 66123 01.07.1966 N < Birlenbach, Siegen, Dillnhütten, Geisweid, Langenholdinghausen, Niedersetzen, Obersetzen, SohlbachII und Weidenau;
Kreis, bis 1969 Landkreis Siegen
01.01.1969 E < Meiswinkel
01.01.1975 A > Siegen

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinde Nr. Datum Maßnahme; Kreiszugehörigkeit
Ibbenbüren 61008 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Tecklenburg
60031 01.01.1975 TE < Brochterbeck, Hörstel, Ibbenbüren-Land, Ledde, Mettingen und Recke;
ÄK > Kreis Steinfurt
Ibbenbüren-Land 61007 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Tecklenburg
01.04.1933 TE < Ledde
20.08.1936 TA > Brochterbeck
01.01.1975 A > Ibbenbüren (grt) und Mettingen
Ickern 44049 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
01.04.1926 A > Castrop-Rauxel
Iggenhausen 42029 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Büren
01.01.1975 A > Lichtenau
Ihmert 50013 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Iserlohn
01.08.1929 TE < Kalle
01.01.1969 TE < Evingsen
01.01.1975 A > Hemer (grt) und Iserlohn
Ikenhausen 62025 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Warburg
01.01.1975 A > Willebadessen
Illingen 59048 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Soest
01.07.1969 A > Welver
Ilse 54030 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Minden
01.01.1973 A > Petershagen
Ilserheide 54031 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Minden
01.01.1973 A > Petershagen
Ilvese 54032 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Minden
01.01.1973 A > Petershagen
Irmgarteichen 66053 19.03.1858 Landkreis, bis 1923 Kreis Siegen
01.01.1969 A > Netphen
Isenstedt 69024 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Lübbecke
01.04.1955 TA > Frotheim
01.01.1973 A > Espelkamp (grt) und Lübbecke
Iserlohn 50014 19.03.1858 Kreis Iserlohn
17.01.1883 TE < Lössel
12000 01.04.1907 ÄK > Stadtkreis, ab 1953 kreisfreie Stadt Iserlohn
01.08.1929 TE < Kalle (als Ortsteil Calle) und Oestrich
01.04.1941 TE < Oestrich
01.10.1956 TE < Oestrich
01.04.1971 GA < > Letmathe
84006 01.01.1975 E < Hennen und Letmathe;
TE < Hemer, Ihmert, Kesbern und Sümmern;
ÄK > Märkischer Kreis
Isingdorf 46018 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Halle (Westfalen)
01.01.1963 TA > Kirchdornberg
01.01.1973 A > Bielefeld und Werther (Westf.) (grt)
Isselburg 38049 01.01.1975 ÄK; ÄB < Kreis Rees, Regierungsbezirk Düsseldorf, Landschaftsverband Rheinland; Regierungsbezirk Münster
01.01.1975 E < Heelden und Vehlingen (beide: Kreis Rees, Regierungsbezirk Düsseldorf, Landschaftsverband Rheinland);
TE < Wertherbruch (Kreis Rees, Regierungsbezirk Düsseldorf, Landschaftsverband Rheinland)
01.01.1975 E < Anholt, Herzebocholt und Werth
Isselhorst 35015 19.03.1858 Landkreis, bis 1878 Kreis Bielefeld
01.01.1970 A > Brackwede und Gütersloh (grt)
IstrupI 49042 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 und ab dem 01.10.1969 Kreis Höxter
01.01.1970 A > Brakel
IstrupII 77046 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
01.01.1970 A > Blomberg

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinde Nr. Datum Maßnahme; Kreiszugehörigkeit
Jakobsberg 49043 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 und ab dem 01.10.1969 Kreis Höxter
01.01.1970 A > Beverungen
Jerxen-Orbke 77047 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
01.01.1970 A > Detmold
Jöllenbeck 35038 10.08.1952 N < Niederjöllenbeck und Oberjöllenbeck;
Kreis, bis 1969 Landkreis Bielefeld
01.01.1973 A > Bielefeld
Jöllenbeck (im Kreis Herford) → Gohfeld
Jössen 54033 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Minden
01.01.1973 A > Petershagen

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinde Nr. Datum Maßnahme; Kreiszugehörigkeit
Kaan 66054 19.03.1858 Landkreis, bis 1923 Kreis Siegen
09.01.1948 NÄ > Kaan-Marienborn
Kaan-Marienborn 66121 09.01.1948 NÄ < Kaan; Landkreis Siegen
01.07.1966 A > Siegen
Kachtenhausen 78079 11.12.1963 NÄ < WellentrupII; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Lemgo
01.01.1970 A > Lage (grt) und Oerlinghausen
Kalldorf 78032 21.01.1947 B; Landkreis Lemgo
01.07.1966 TE < Forstbezirk Langenholzhausen
01.01.1969 A > Kalletal
Kalle 50015 19.03.1858 Landkreis, bis 1907 Kreis Iserlohn
01.08.1929 A > Hemer, Ihmert und Iserlohn (als Ortsteil Calle)
Kalle (im Kreis Meschede) → Calle
Kallenhardt 51027 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Lippstadt
01.01.1975 A > Rüthen
Kalletal 78082 01.01.1969 N < Asendorf, Bentorf, Brosen, Erder, Henstorf, Hohenhausen, Kalldorf, Langenholzhausen, Osterhagen, Stemmen, Talle, Varenholz und Westorf;
TE < Bavenhausen, Heidelbeck, Lüdenhausen und Schwelentrup;
Kreis, bis zum 30.09.1969 Landkreis Lemgo
81009 01.01.1973 ÄK > Kreis Lippe
Kamen 47030 19.03.1858 Landkreis, bis 1901 Kreis Hamm
76030 17.10.1930 NÄK > Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Unna
01.01.1968 E < DerneII, Heeren-Werve, Methler, Rottum und Südkamen
Kapelle siehe Capelle
Katrop 59049 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Soest
01.07.1969 A > Soest
Kattenstroth-Spexard 64027 10.12.1888 N < Avenwedde (t); Kreis Wiedenbrück
01.04.1910 A > Gütersloh und Spexard
Keddinghausen 42030 19.03.1858 Kreis Büren
01.04.1939 A > Hegensdorf
Kelleramt 32006 19.03.1858 Kreis Altena
01.04.1907 A > Nachrodt-Wiblingwerde
Kellinghausen 51028 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Lippstadt
01.01.1975 A > Rüthen
Kemminghausen 44050 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
10.06.1914 A > Dortmund
Kempenfeldrom 49044 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 und ab dem 01.10.1969 Kreis Höxter
01.01.1970 A > Bad Meinberg-Horn
Keppel → Allenbach
Kesbern 50016 19.03.1858 Kreis, von 1907 bis 1969 Landkreis Iserlohn
01.07.1959 TA > Altena
01.01.1975 A > Iserlohn (grt)
Kessebüren 47031 19.03.1858 Landkreis, bis 1901 Kreis Hamm
76031 17.10.1930 NÄK > Landkreis, bis 1938 Kreis Unna
01.01.1968 A > Unna
Kettlersteich[4] 59050 19.03.1858 Kreis Soest
01.09.1925 A > Delecke
Kierspe 32007 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Altena
79004 01.01.1969 E < Rönsahl;
TE < Lüdenscheid-Land;
TA > Halver;
ÄK > Kreis, bis zum 30.09.1969 Landkreis Lüdenscheid
01.01.1975 TA > Marienheide (Oberbergischer Kreis, Regierungsbezirk Köln, Landschaftsverband Rheinland) (aus Kierspe und Rönsahl)
01.01.1975 TE < Klüppelberg (Oberbergischer Kreis, Regierungsbezirk Köln, Landschaftsverband Rheinland)
84007 01.01.1975 ÄK > Märkischer Kreis
Kirchborchen 56012 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Paderborn
01.07.1969 A > Borchen
Kirchderne 44051 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
01.04.1928 A > Dortmund
Kirchdornberg 35016 19.03.1858 Kreis, von 1878 bis 1969 Landkreis Bielefeld
01.01.1963 TE < Isingdorf
01.01.1973 A > Bielefeld
Kirchhellen[5] 58017 19.03.1858 Kreis, von 1901 bis 1969 Landkreis Recklinghausen
01.01.1975 A > Bottrop (grt) und Dorsten
58036 06.12.1975 N < Bottrop (t) und Dorsten (t); Kreis Recklinghausen
01.07.1976 A > Bottrop (grt) und Dorsten
Kirchhörde 44052 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
73013 01.04.1887 ÄK > Landkreis, bis 1911 Kreis Hörde
01.08.1929 A > Dortmund
Kirchhundem 68009 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Olpe
01.07.1966 TE < Oberhundem
01.07.1969 E < Heinsberg, Kohlhagen, Oberhundem und Rahrbach;
TE < Kirchveischede;
TA > Lennestadt
Kirchlengern 48028 19.03.1858 Kreis, von 1911 bis 1969 Landkreis Herford
30.06.1929 E < Gutsbezirk Oberbehme und Gutsbezirk Steinlake
01.10.1937 TA > Südlengern
01.01.1969 E < Häver, Klosterbauerschaft, Quernheim, Stift Quernheim und Rehmerloh;
TE < Spradow und Südlengern
Kirchlinde 44053 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
01.04.1928 A > Dortmund
Kirchrarbach → Rarbach
Kirchspiel Beckum 34003 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Beckum
1929 TE < Lippborg
01.07.1969 A > BeckumII (grt) und Neubeckum
Kirchspiel Billerbeck 43002 19.03.1858 Landkreis, bis 1953 Kreis Coesfeld
01.11.1920 TA > BillerbeckI
01.04.1960 TA > BillerbeckI
01.07.1969 A > BillerbeckI
Kirchspiel Bocholt → Barlo, Biemenhorst, Hemden, Herzebocholt, Holtwick, Liedern, Lowick, Mussum, Spork, Stenern und Suderwick
Kirchspiel Borken → Borkenwirthe-Burlo, Grütlohn, Homer, Hoxfeld, Marbeck, Rhedebrügge und Westenborken
Kirchspiel Burgsteinfurt Hollich, Sellen und Veltrup
Kirchspiel Coesfeld 43006 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Coesfeld
01.04.1931 TA > Coesfeld
31.12.1961 TE < Coesfeld
01.07.1969 A > Coesfeld
Kirchspiel Dorsten → Altendorf-Ulfkotte
Kirchspiel Drensteinfurt 52006 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Lüdinghausen
01.07.1969 A > Drensteinfurt
Kirchspiel Dülmen 43010 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Coesfeld
01.04.1929 TA > Dülmen
01.04.1930 E < Hausdülmen
01.04.1940 GA < > Dülmen
01.07.1950 TA > Rorup
01.01.1975 A > Dülmen (grt) und Haltern
Kirchspiel Epe 31009 19.03.1858 Kreis Ahaus
01.04.1898 TA > Gronau (Westfalen)
01.04.1934 A > Epe
Kirchspiel Freckenhorst 63005 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Warendorf
01.04.1929 TA > Freckenhorst
01.01.1964 TA > Freckenhorst
01.01.1969 A > Freckenhorst
Kirchspiel Gemen 38010 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Borken
01.04.1947 TA > Borken
01.07.1969 A > Borken
Kirchspiel Haltern 43014 19.03.1858 Kreis Coesfeld
1912 TA > Hausdülmen und Hullern
58031 01.08.1929 ÄK > Kreis, bis 1969 Landkreis Recklinghausen
01.04.1931 TA > Haltern
01.01.1975 A > Dülmen und Haltern (grt)
Kirchspiel Harsewinkel 63010 19.03.1858 Kreis Warendorf
01.04.1937 A > Harsewinkel
Kirchspiel Horstmar 60009 19.03.1858 Kreis Steinfurt
01.10.1938 A > HorstmarII
Kirchspiel Metelen 60015 19.03.1858 Kreis Steinfurt
01.04.1938 A > Metelen
Kirchspiel Ochtrup 60019 19.03.1858 Kreis Steinfurt
01.10.1890 A > Ochtrup
Kirchspiel Oelde 34016 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Beckum
01.07.1949 TE < Ennigerloh
01.10.1953 TE < Nordrheda-Ems
01.07.1969 A > Oelde
Kirchspiel Olfen 52013 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Lüdinghausen
01.01.1975 A > Olfen
Kirchspiel Ramsdorf 38029 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Borken
01.04.1959 A > Ramsdorf
Kirchspiel Schöppingen 31018 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Ahaus
01.04.1936 TA > Heek
01.07.1969 A > Schöppingen
Kirchspiel Sendenhorst 34018 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Beckum
01.01.1968 A > Sendenhorst
Kirchspiel Stadtlohn 31021 01.08.1964 N < Almsick, Estern-Büren, Hengeler-Wendfeld, Hundewick und Wessendorf;
Landkreis Ahaus
01.07.1969 A > Stadtlohn
Kirchspiel Telgte 55021 19.03.1858 Landkreis Münster
01.04.1904 TA > Telgte
01.07.1968 A > Telgte
Kirchspiel Velen → Nordvelen, Velen und Waldvelen
Kirchspiel Wessum 31026 19.03.1858 Kreis Ahaus
01.04.1936 A > Wessum
Kirchspiel Wolbeck 55025 19.03.1858 Landkreis Münster
01.04.1957 A > Wolbeck
Kirchveischede 68010 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Olpe
01.07.1969 A > Kirchhundem, Lennestadt und Olpe
Kirchwelver 59051 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Soest
01.04.1957 A > Welver
Klafeld 66055 19.03.1858 Landkreis, bis 1923 Kreis Siegen
01.10.1958 TE < SohlbachII
11.06.1963 NÄ > Geisweid
Kleekamp 46019 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Halle (Westfalen)
01.07.1969 A > Borgholzhausen
Kleinenberg 42031 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Büren
01.01.1975 A > Lichtenau
Kleinenbreden 49045 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 und ab dem 01.10.1969 Kreis Höxter
01.01.1970 A > Marienmünster
Kleinenbremen 54034 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Minden
01.01.1973 A > Porta Westfalica
Kleinendorf 69025 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Lübbecke
01.01.1973 A > Rahden
Kleinenmarpe 77048 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
01.01.1970 A > Blomberg
Klein Reken 38021 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Borken
01.07.1969 A > Reken
Kleusheim 68011 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Olpe
01.07.1969 A > Olpe
Kleve → Cleve
Kley 44054 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
01.04.1928 A > Dortmund
Klieve 51029 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Lippstadt
01.01.1975 A > Anröchte
Klosterbauerschaft 48029 19.03.1858 Landkreis, bis 1911 Kreis Herford
01.01.1969 A > Kirchlengern
Klotingen 59052 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Soest
01.01.1969 A > Welver
Klüt → Dehlentrup
Kneblinghausen 51030 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Lippstadt
ca. 1895 TA > Miste
01.01.1975 A > Rüthen
Kohlhagen 68012 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Olpe
01.07.1969 A > Kirchhundem
Kohlstädt 77049 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
01.01.1970 A > Schlangen
Kölkebeck 46020 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Halle (Westfalen)
01.01.1973 A > Halle (Westfalen) (grt) und Versmold
Kollerbeck 49046 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 und ab dem 01.10.1969 Kreis Höxter
01.01.1970 A > Marienmünster
Königssteele 37042 19.03.1858 Landkreis, bis 1876 Kreis Bochum
72014 01.07.1885 ÄK > Kreis Hattingen
01.04.1919 E < Eiberg, Freisenbruch und HorstI
01.04.1926 TA > Linden-Dahlhausen und Wattenscheid
01.04.1926 A > Steele (Landkreis Essen, Regierungsbezirk Düsseldorf, Rheinprovinz)
KörbeckeI 59053 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Soest
? NÄ > KörbeckeI (Möhnesee)
KörbeckeI (Möhnesee) 59053 ? NÄ < KörbeckeI; Landkreis Soest
01.07.1969 A > Möhnesee
KörbeckeII 62026 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Warburg
07.08.1920 E < Gutsbezirk Dinkelburg
01.01.1975 A > Borgentreich
Körne 44055 19.03.1858 Landkreis, bis 1875 Kreis Dortmund
01.04.1905 A > Dortmund
Köterberg 77050 21.01.1947 B; Landkreis, ab dem 01.10.1969 Kreis Detmold
01.01.1970 A > Lügde
Krechting 38022 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Borken
01.01.1960 GA < > Rhede
01.08.1968 A > Rhede
Kredenbach 66056 19.03.1858 Landkreis, bis 1923 Kreis Siegen
01.01.1969 A > Hilchenbach und Kreuztal (grt)
Krentrup 78033 21.01.1947 B; Landkreis Lemgo
01.01.1969 A > Leopoldshöhe
Kreuztal 66120 17.03.1928 NÄ < Ernsdorf; Kreis, bis 1969 Landkreis Siegen
01.04.1930 TE < Buschhütten
01.12.1953 TE < Fellinghausen
01.01.1969 E < Burgholdinghausen, Buschhütten, Eichen, Fellinghausen, Ferndorf, Krombach, Littfeld, Mittelhees, Oberhees und Osthelden;
TE < Dahlbruch und Kredenbach
85007 01.01.1984 NÄK > Kreis Siegen-Wittgenstein
Krewinkel-Wiltrop 59054 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Soest
01.07.1969 A > Lippetal
Krombach 66057 19.03.1858 Landkreis, bis 1923 Kreis Siegen
01.07.1964 GA < > Eichen
01.01.1969 A > Kreuztal
Krommert 38023 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Borken
01.08.1968 A > Rhede
Kühlsen 62027 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Warburg
01.01.1975 A > Bad Driburg
Kükenbruch 78034 21.01.1947 B; Landkreis Lemgo
01.01.1969 A > Extertal
Kump → Altenderne-Niederbecker
Künsebeck 46021 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Halle (Westfalen)
01.01.1932 TA > Steinhagen
01.01.1973 A > Halle (Westfalen)
Kunst Wittgenstein 65027 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Wittgenstein
ca. 1929 TE < Gutsbezirk Sayn-Wittgenstein-Hohenstein
10.08.1952 TE < Gutsbezirk Sayn-Wittgenstein-Hohenstein
01.01.1975 A > Laasphe
Küntrop 33034 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Arnsberg
01.04.1891 TE < Werdohl
01.01.1969 A > Neuenrade
Kurl 44094 02.09.1915 NÄ < Courl; Landkreis Dortmund
01.04.1928 A > Dortmund
Küstelberg 40033 19.03.1858 Landkreis, bis 1938 Kreis Brilon
01.07.1969 A > Medebach
Kutenhausen 54035 19.03.1858 Kreis, von 1939 bis 1969 Landkreis Minden
01.01.1973 A > Minden

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gladbeck: Die Stadt wurde am 6. Dezember 1975 durch eine Entscheidung des Landesverfassungsgerichtes mit sofortiger Wirkung wieder selbständig. Bis zu ihrer Eingliederung in den Kreis Recklinghausen am 1. Juli 1976 war sie erneut eine kreisfreie Stadt.
  2. Haustenbeck: Die Gemeinde wurde am 1. Januar 1957 aus großen Teilen der Gemeinde Oesterholz gebildet. Aber schon mit Wirkung vom 1. April 1957 wurden beide Gemeinden wieder zusammengeschlossen, diesmal unter dem Namen Oesterholz-Haustenbeck. Somit ist Haustenbeck bis jetzt die westfälische Gemeinde mit der kürzesten Lebensdauer von nur drei Monaten bzw. 90 Tagen.
  3. Himmelpforten: Durch die Flutwelle der Möhne nach der Zerstörung der Möhnetalsperre im Zweiten Weltkrieg wurden das Kloster und die weiteren Gebäude der ehemaligen Gemeinde überflutet und zerstört.
  4. Kettlersteich: Der Ort wurde durch das aufgestaute Wasser des Möhnesees geflutet.
  5. Kirchhellen: Die Gemeinde wurde am 6. Dezember 1975 durch eine Entscheidung des Landesverfassungsgerichtes mit sofortiger Wirkung wieder selbständig. Am 1. Juli 1976 wurde sie erneut – wie schon im Jahr 1975 – auf die Städte Bottrop und Dorsten aufgeteilt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Martin Bünermann: Die Gemeinden des ersten Neugliederungsprogramms in Nordrhein-Westfalen. Deutscher Gemeindeverlag, Köln 1970, ohne ISBN.
  • Martin Bünermann, Heinz Köstering: Die Gemeinden und Kreise nach der kommunalen Gebietsreform in Nordrhein-Westfalen. Deutscher Gemeindeverlag, Köln 1975, ISBN 3-555-30092-X.
  • Stephanie Reekers: Die Gebietsentwicklung der Kreise und Gemeinden Westfalens 1817–1967. Verlag Aschendorff, Münster (Westfalen) 1977, ISBN 3-402-05875-8.
  • Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27.5.1970 bis 31.12.1982. W. Kohlhammer, Stuttgart/Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1.