Liste der Großsteingräber in Brandenburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Liste der Großsteingräber in Brandenburg (Brandenburg)
Boberow
Bresch
Klein Gottschow
Neuhausen
Pröttlin
Ellershagen
Mellen
Altranft
Angermünde
Arendsee
Bad Freienwalde
Battin
Blumberg
Crussow
Eickstedt
Frauenhagen
Fürstenwerder
Gerswalde
Göritz
Greiffenberg
Güstow
Heckelberg
Herzsprung
Joachimsthal
Klein Ziethen
Klockow
Lichterfelde
Melzow
Niederfinow
Neuendorf
Passow
Pehlitz
Pinnow
Potzlow
Prenzlau
Schapow
Schmargendorf
Schöneberg
Schönemark
Seehausen
Stendell
Stolzenhagen (Oder)
Stramehl
Vierraden
Wallmow
Wartin
Welsow
Welsow
Zichow
Bagemühl
Carmzow
Damerow
Dedelow
Felchow
Hammelstall
Hessenhagen
Mürow
Neuenfeld
Schmiedeberg
Schönfeld
Schwaneberg
Stegelitz
Trebenow
Wollschow
Barsikow
Falkenhagen
Gransee
Groß Kienitz
Schulzendorf
Stahnsdorf
Stolzenhagen (Wandlitz)
Stolzenhagen (Waltersdorf)
Werder
Die Großsteingräber Brandenburgs
Regionalgruppen
Yellow pog.svg Yellow ffff80 pog.svg Prignitz-Gruppe (erhalten/zerstört)
Dark Red 800000 pog.svg Red ff0000 pog.svg Uckermärkische Gruppe (erhalten/zerstört); setzt sich in Mecklenburg-Vorpommern fort
Blue 00ffff pog.svg Zentralbrandenburgische Gruppe (zerstört)

Die Liste der Großsteingräber in Brandenburg umfasst alle bekannten Großsteingräber auf dem Gebiet des heutigen Bundeslandes Brandenburg.

Liste der Gräber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nr.: Nennt (falls vorhanden) die Nummer des Grabes im Referenzwerk Atlas der Megalithgräber Deutschlands von Ernst Sprockhoff
  • Grab: Nennt die Bezeichnung des Grabes sowie gebräuchliche Alternativbezeichnungen
  • Ort: Nennt die Gemeinde und ggf. den Ortsteil, in dem sich das Grab befindet.
  • Landkreis: Nennt den Landkreis, dem die Gemeinde angehört. BAR: Landkreis Barnim; LDS: Landkreis Dahme-Spreewald; MOL: Landkreis Märkisch-Oderland; OHV: Landkreis Oberhavel; OPR: Landkreis Ostprignitz-Ruppin; PM: Landkreis Potsdam-Mittelmark; PR: Landkreis Prignitz; TF: Landkreis Teltow-Fläming; UM: Landkreis Uckermark
  • Typ: Unterscheidung verschiedener Grabtypen
    • Urdolmen: kleine quadratische oder rechteckige Grabkammer mit vier Wandsteien und einem Deckstein, mit oder ohne Zugang
    • Erweiterter Dolmen: rechteckige Grabkammer mit mindestens vier Wandsteinen an den Langseiten, zwei Decksteinen und Zugang an einer Schmalseite
    • Großdolmen: rechteckige Grabkammer mit mindestens sechs Wandsteinen an den Langseiten, drei Decksteinen und Zugang an einer Schmalseite
    • Ganggrab: rechteckige, trapezförmige oder konvexe Grabkammer mit mindestens drei Wandsteinpaaren an den Langseiten und Zugang an einer Langseite
    • Kammerloses Hünenbett: langgestreckte Anlage mit rechteckiger oder trapezförmiger Hügelschüttung und steinerner Umfassung und Holzbau, Steinpackung oder Erdgrube anstelle einer megalithischen Grabkammer
    • Rampenkiste: meist oberirdische trapezförmige oder rechteckige submegalithische Grabkammer mit Zugang an der schmalsten Seite; ähnlich einem erweiterten oder Großdolmen aber kleiner

Erhaltene Gräber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Grab Ort Landkreis Typ Anmerkungen Bild
Großsteingrab Bagemühl 7 Brüssow, OT Bagemühl UM unbekannt Bagemühl 7.jpg
459 Großsteingrab Carmzow Carmzow-Wallmow, OT Carmzow UM Erweiterter Dolmen oder Rampenkiste Dokumentation und Notbergung 1956 Megalithgrab Carmzow.jpg
458 Großsteingrab Dedelow Prenzlau, OT Dedelow UM Erweiterter Dolmen Megalithgrab Dedelow.jpg
Großsteingrab Ellershagen („Brotsteine“) Halenbeck-Rohlsdorf, OT Ellershagen PR unbekannt Grabung 1985
Großsteingrab Felchow 1 Schöneberg (Uckermark), OT Felchow UM Großsteingrab oder Steinkiste Nach Beier eine Steinkiste, nach Kirsch ein Großsteingrab oder eine Steinkiste
Großsteingrab im Forst Gramzow Gramzow, UM unbekannt fraglich, nur bei Schuldt erwähnt, bei Kirsch und Beier hingegen nicht
460 Großsteingrab Hammelstall Brüssow, Gemeindeteil Hammelstall UM Erweiterter Dolmen Funde geborgen Bruessow-Hammelstall Erweiterter Dolmen-3.jpg
Großsteingrab Hessenhagen 1 Flieth-Stegelitz, OT Hessenhagen UM vermutlich kammerloses Hünenbett Bau eventuell unvollendet
Großsteingrab Hessenhagen 2 Flieth-Stegelitz, OT Hessenhagen UM vermutlich kammerloses Hünenbett Bau eventuell unvollendet
453 Großsteingrab Mellen Lenzen (Elbe), OT Mellen PR Ganggrab Großsteingrab Mellen
464 Großsteingrab Mürow 1 Angermünde, OT Mürow UM Erweiterter Dolmen Grabung 1965 Großsteingrab Mürow 1
457 Großsteingrab Neuenfeld 1 Schönfeld (Uckermark), OT Neuenfeld UM Urdolmen Neuenfeld Grab 1 Urdolmen-2.jpg
Großsteingrab Neuenfeld 2 Schönfeld (Uckermark), OT Neuenfeld UM unbekannt bei Kirsch irrtümlich als zerstört geführt
Großsteingrab Neuenfeld 3 Schönfeld (Uckermark), OT Neuenfeld UM unbekannt bei Schuldt, Beier und Kirsch irrtümlich als zerstört geführt
Großsteingrab Schmiedeberg 5 Angermünde, OT Schmiedeberg UM vermutlich erweiterter Dolmen
456 Großsteingrab Schönfeld Schönfeld (Uckermark) UM unbekannt Megalithgrab Schönfeld.jpg
461 Großsteingrab Schwaneberg 1 Randowtal, Wohnplatz Schwaneberg UM Erweiterter Dolmen Megalithgrab Schwaneberg.jpg
Großsteingrab Schwaneberg 6 Randowtal, Wohnplatz Schwaneberg UM unbekannt
Großsteingrab Stegelitz 1 Flieth-Stegelitz, OT Stegelitz UM unbekannt Stegelitz Grab 1.jpg
454 Großsteingrab Stegelitz 2 (Großsteingrab Suckow) Flieth-Stegelitz, OT Stegelitz UM Erweiterter Dolmen oder Rampenkiste Sondagegrabung 1910 Stegelitz Grab 2.jpg
455 Urdolmen von Trebenow („Hünenstein“) Uckerland, OT Trebenow UM Urdolmen beraubt; Nachgrabung 1904 Trebenow Urdolmen-1.jpg
462 Großsteingrab Wollschow 1a Brüssow, OT Wollschow UM Kammerloses Hünenbett enthielt zwei Steinkisten (Wollschow 1b und 1c, erstere erhalten), bei denen es sich vermutlich um Nachbestattungen handelt Wollschow Grab 1.jpg
Großsteingrab Wollschow 2 Brüssow, OT Wollschow UM Urdolmen Wollschow Grab 2.jpg
Großsteingrab Wollschow 3 Brüssow, OT Wollschow UM Urdolmen Wollschow Grab 3.jpg
Großsteingrab Wollschow 4 Brüssow, OT Wollschow UM Urdolmen Wollschow Grab 4.jpg
Großsteingrab Wollschow 5 Brüssow, OT Wollschow UM Urdolmen Wollschow Grab 5.jpg
463 Großsteingrab Wollschow 23 Brüssow, OT Wollschow UM Erweiterter Dolmen oder Rampenkiste Wollschow Grab 23.jpg
Großsteingrab Wollschow 27 Brüssow, OT Wollschow UM vermutlich Urdolmen

Zerstörte Gräber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Grab Ort Landkreis Typ Anmerkungen Bild
Großsteingrab Altranft Bad Freienwalde (Oder), OT Altranft MOL unbekannt (vermutlich Großsteingrab) 1935 entdeckt und zerstört
Großsteingrab Angermünde Angermünde UM Erweiterter Dolmen oder Großdolmen um 1822 zerstört; Funde geborgen
Großsteingräber bei Arendsee Nordwestuckermark, Gemeindeteil Arendsee UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab) wahrscheinlich mehrere Gräber
Großsteingrab Bad Freienwalde Bad Freienwalde (Oder) MOL vermutlich Urdolmen
Großsteingrab Bagemühl 5 Brüssow, OT Bagemühl UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Bagemühl 6 Brüssow, OT Bagemühl UM vermutlich Urdolmen
Großsteingrab Bagemühl 8 Brüssow, OT Bagemühl UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingräber bei Barsikow Wusterhausen/Dosse, OT Barsikow OPR unbekannt (vermutlich Großsteingrab) vermutlich mehrere Anlagen; Knochenreste und Funde geborgen
Großsteingrab Battin Brüssow, Gemeindeteil Battin UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab) Knochenreste und Funde geborgen
Großsteingrab Blumberg 1 Casekow, OT Blumberg UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Blumberg 2 Casekow, OT Blumberg UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Blumberg 3 Casekow, OT Blumberg UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Boberow 1 Karstädt, OT Boberow PR unbekannt wohl schon im späten 17. Jahrhundert zerstört
Großsteingrab Boberow 2 Karstädt, OT Boberow PR unbekannt um 1844 zerstört
Großsteingrab Boberow 3 Karstädt, OT Boberow PR unbekannt um 1844 zerstört, später wohl noch Reste vorhanden
Großsteingräber bei Bresch Pirow, OT Bresch PR unbekannt (vermutlich Großsteingrab) wahrscheinlich mehrere Gräber; Funde geborgen
Großsteingrab Crussow („Hünkestein“, „Hünkenberg“) Angermünde, OT Crussow UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Dedelow 1 Prenzlau, OT Dedelow UM unbekannt wahrscheinlich mehrere Gräber
Großsteingrab Dedelow 3 Prenzlau, OT Dedelow UM unbekannt
Großsteingräber bei Eickstedt Randowtal, OT Eickstedt UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab) wahrscheinlich mehrere Gräber
Steingrab von Falkenhagen Falkenhagen (Mark) MOL Großsteingrab oder Steinkiste um 1867 Funde geborgen
Großsteingrab Felchow 2 Schöneberg (Uckermark), OT Felchow UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Frauenhagen („Hühnerhimmel“) Angermünde, OT Frauenhagen UM unbekannt
Großsteingräber bei Fürstenwerder Nordwestuckermark, OT Fürstenwerder UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab) mehrere Gräber
Großsteingräber bei Gerswalde Gerswalde UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab) mehrere Gräber unbekannter Zahl
Großsteingrab Göritz Göritz UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab) mögliche Existenz nur durch einen Schalenstein bezeugt
Großsteingrab Gransee Gransee OHV Urdolmen oder Steinkiste 1838 zerstört; Funde geborgen
Großsteingrab Greiffenberg (Großsteingrab Bruchhagen) Angermünde, OT Greiffenberg (Angermünde) UM unbekannt Sondagegrabung 1962
Großsteingrab Groß Kienitz Blankenfelde-Mahlow, OT Großkienitz TF vermutlich Großsteingrab oder Steinkiste um 1920 zerstört; später an gleicher Stelle Lesefunde
Großsteingräber bei Güstow Prenzlau, OT Güstow UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab) wahrscheinlich mehrere Gräber
Großsteingrab Heckelberg Heckelberg-Brunow, OT Heckelberg MOL unbekannt Funde geborgen
Großsteingräber bei Herzsprung Angermünde, OT Herzsprung UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab) wahrscheinlich mehrere Gräber; Funde geborgen
Großsteingrab Joachimsthal Joachimsthal BAR vermutlich kammerloses Hünenbett
Großsteingrab Klein Gottschow 1 Groß Pankow (Prignitz), OT Klein Gottschow PR unbekannt (vermutlich Großsteingrab) zerstört um 1844
Großsteingrab Klein Gottschow 2 Groß Pankow (Prignitz), OT Klein Gottschow PR unbekannt (vermutlich Großsteingrab) zerstört um 1844
Großsteingrab Klein Ziethen Ziethen (Barnim), OT Klein Ziethen BAR unbekannt entdeckt und zerstört 1985/86; Knochenreste geborgen
Großsteingrab Klockow Schönfeld (Uckermark), OT Klockow UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab) eventuell identisch mit einem Grab in Schönfeld, OT Neuenfeld; wahrscheinlich mehrere Gräber
Großsteingrab Lichterfelde („Moses Grab“) Schorfheide, OT Lichterfelde (Barnim) BAR unbekannt (vermutlich Großsteingrab) Deckstein 1925/26 für ein Kriegerdenkmal verwendet
Großsteingrab Melzow 3 Oberuckersee, Wohnplatz Melzow UM Urdolmen oder Steinkiste
Großsteingrab Melzow 4 Oberuckersee, Wohnplatz Melzow UM Urdolmen oder Steinkiste
Großsteingrab Melzow 14 Oberuckersee, Wohnplatz Melzow UM vermutlich Urdolmen
Großsteingrab Mürow 2 Angermünde, OT Mürow UM unbekannt
Großsteingrab Neuendorf Oderberg, Wohnplatz Neuendorf BAR unbekannt (vermutlich Großsteingrab) stand in Verbindung mit einer Menhiranlage
Großsteingräber bei Neuenfeld Schönfeld (Uckermark), OT Neuenfeld UM unbekannt nördlich vier weitere, zerstörte Gräber
Großsteingräber bei Neuhausen Berge (Prignitz), OT Neuhausen PR unbekannt (vermutlich Großsteingrab) vermutlich mehrere zerstörte Gräber; Funde geborgen
Großsteingrab Niederfinow Niederfinow BAR unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Passow Passow (Uckermark) UM unbekannt in der Nähe eine Amazonenaxt gefunden
Großsteingrab Pehlitz 1 Chorin, OT Pehlitz BAR unbekannt
Großsteingrab Pehlitz 2 Chorin, OT Pehlitz BAR unbekannt
Großsteingrab Pehlitz 3 Chorin, OT Pehlitz BAR unbekannt
Großsteingrab Pehlitz 4 Chorin, OT Pehlitz BAR unbekannt
Großsteingrab Pehlitz 5 Chorin, OT Pehlitz BAR unbekannt
Großsteingrab Pehlitz 6 Chorin, OT Pehlitz BAR unbekannt
Großsteingrab Pehlitz 7 Chorin, OT Pehlitz BAR unbekannt
Großsteingrab Pehlitz 8 Chorin, OT Pehlitz BAR unbekannt
Großsteingrab Pehlitz 9 Chorin, OT Pehlitz BAR unbekannt
Großsteingrab Pehlitz 10 Chorin, OT Pehlitz BAR unbekannt
Großsteingrab Pehlitz 11 Chorin, OT Pehlitz BAR unbekannt
Großsteingrab Pehlitz 12 Chorin, OT Pehlitz BAR unbekannt
Großsteingräber bei Pinnow Pinnow (Uckermark) UM unbekannt mehrere Gräber, eventuell auf verschiedenen Fundplätzen
Großsteingrab Potzlow Oberuckersee, OT Potzlow UM unbekannt
Großsteingräber bei Prenzlau Prenzlau UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab) wahrscheinlich mehrere Gräber
Großsteingrab Pröttlin 1 Karstädt, OT Pröttlin PR unbekannt
Großsteingrab Pröttlin 2 Karstädt, OT Pröttlin PR unbekannt
Großsteingrab Schapow 1 Nordwestuckermark, OT Schapow UM vermutlich Urdolmen
Großsteingrab Schapow 2 Nordwestuckermark, OT Schapow UM Urdolmen oder Steinkiste bildete vermutlich einen Komplex mit einem zerstörten Monolithgrab (Schapow 3)
Großsteingräber bei Schmargendorf Angermünde, OT Schmargendorf UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab) wahrscheinlich mehrere Gräber
Großsteingrab Schmiedeberg 6 Angermünde, OT Schmiedeberg UM Urdolmen oder Steinkiste
Großsteingrab Schmiedeberg 7 Angermünde, OT Schmiedeberg UM Urdolmen oder Steinkiste
Großsteingrab Schmiedeberg 8 Angermünde, OT Schmiedeberg UM Urdolmen oder Steinkiste
Großsteingrab Schmiedeberg 9 Angermünde, OT Schmiedeberg UM Urdolmen oder Steinkiste
Großsteingrab Schmiedeberg 10 Angermünde, OT Schmiedeberg UM Urdolmen oder Steinkiste
Großsteingrab Schmiedeberg 11 Angermünde, OT Schmiedeberg UM Urdolmen oder Steinkiste
Großsteingrab Schmiedeberg 12 Angermünde, OT Schmiedeberg UM Urdolmen oder Steinkiste
Großsteingrab Schmiedeberg 13 Angermünde, OT Schmiedeberg UM Urdolmen oder Steinkiste
Großsteingrab Schmiedeberg 14 Angermünde, OT Schmiedeberg UM Urdolmen oder Steinkiste
Großsteingrab Schmiedeberg 15 Angermünde, OT Schmiedeberg UM Urdolmen oder Steinkiste
Großsteingrab Schmiedeberg 16 Angermünde, OT Schmiedeberg UM Urdolmen oder Steinkiste
Großsteingrab Schmiedeberg 17 Angermünde, OT Schmiedeberg UM Urdolmen oder Steinkiste
Großsteingräber bei Schöneberg Schöneberg (Uckermark) UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab) wahrscheinlich mehrere Gräber
Großsteingrab Schönermark Mark Landin, OT Schönermark UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Schulzendorf Sonnenberg (Brandenburg), OT Schulzendorf OHV vermutlich Großsteingrab oder Menhiranlage
Großsteingrab Schwaneberg 2 Randowtal, Wohnplatz Schwaneberg UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Schwaneberg 3 Randowtal, Wohnplatz Schwaneberg UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Schwaneberg 4 Randowtal, Wohnplatz Schwaneberg UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Schwaneberg 5 Randowtal, Wohnplatz Schwaneberg UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Seehausen Oberuckersee, OT Seehausen UM vermutlich Urdolmen Hügelschüttung noch erhalten
Großsteingräber bei Stahnsdorf Stahnsdorf PM unbekannt (vermutlich Großsteingrab) vielleicht mehrere Gräber
Großsteingräber bei Stendell Schwedt/Oder, OT Stendell UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab) wahrscheinlich mehrere Gräber
Großsteingrab Stolzenhagen (Oder) Lunow-Stolzenhagen, OT Stolzenhagen (Lunow-Stolzenhagen) BAR vermutlich erweiterter Dolmen
Großsteingrab Stolzenhagen (Wandlitz) (Großsteingrab Wandlitz) Wandlitz, OT Stolzenhagen BAR unbekannt (vermutlich Großsteingrab) Funde geborgen
Großsteingrab Stramehl Brüssow, Gemeindeteil Stramehl UM unbekannt
Großsteingrab Trebenow 2 Uckerland, OT Trebenow UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingräber bei Vierraden Schwedt/Oder, OT Vierraden UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab) wahrscheinlich mehrere Gräber
Großsteingräber bei Wallmow Carmzow-Wallmow, OT Wallmow UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab) bis zu drei Gräber; in der Nähe Lesefunde
Großsteingräber bei Waltersdorf Schönefeld, OT Waltersdorf LDS unbekannt (vermutlich Großsteingrab) wahrscheinlich mehrere Gräber
575 Großsteingrab Wartin Casekow, OT Wartin UM kammerloses Hünenbett enthielt eine Ganggrabkiste
Großsteingrab Welsow Angermünde, OT Welsow UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab) wahrscheinlich mehrere Gräber
Großsteingrab Werder Lindendorf, OT Sachsendorf-Werder MOL unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Wilmersdorf 1 Angermünde, OT Wilmersdorf UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab) wahrscheinlich mehrere Gräber
Großsteingrab Wilmersdorf 2 Angermünde, OT Wilmersdorf UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Wollschow 6 Brüssow, OT Wollschow UM vermutlich Urdolmen
Großsteingrab Wollschow 7 Brüssow, OT Wollschow UM Urdolmen oder Steinkiste
Großsteingrab Wollschow 7a Brüssow, OT Wollschow UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Wollschow 9 Brüssow, OT Wollschow UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Wollschow 10 Brüssow, OT Wollschow UM Urdolmen oder Steinkiste
Großsteingrab Wollschow 13 Brüssow, OT Wollschow UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Wollschow 15 Brüssow, OT Wollschow UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Wollschow 16 Brüssow, OT Wollschow UM Urdolmen oder Steinkiste
Großsteingrab Wollschow 18 Brüssow, OT Wollschow UM Urdolmen oder Steinkiste
Großsteingrab Wollschow 18a Brüssow, OT Wollschow UM Urdolmen oder Steinkiste
Großsteingrab Wollschow 20 Brüssow, OT Wollschow UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Wollschow 24 Brüssow, OT Wollschow UM vermutlich Urdolmen
Großsteingrab Wollschow 24a Brüssow, OT Wollschow UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Wollschow 25 Brüssow, OT Wollschow UM unbekannt
Großsteingrab Wollschow 26 Brüssow, OT Wollschow UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Wollschow 29 Brüssow, OT Wollschow UM unbekannt
Großsteingrab Wollschow 29a Brüssow, OT Wollschow UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Wollschow 33 Brüssow, OT Wollschow UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Wollschow 35 Brüssow, OT Wollschow UM unbekannt
Großsteingrab Wollschow 36 Brüssow, OT Wollschow UM unbekannt
Großsteingrab Wollschow 36c Brüssow, OT Wollschow UM unbekannt
Großsteingrab Wollschow 37 Brüssow, OT Wollschow UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Wollschow 42 Brüssow, OT Wollschow UM Urdolmen oder Steinkiste
Großsteingrab Wollschow 44 Brüssow, OT Wollschow UM unbekannt
Großsteingrab Wollschow 45 Brüssow, OT Wollschow UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingrab Wollschow 46 Brüssow, OT Wollschow UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab)
Großsteingräber bei Zichow Zichow UM unbekannt (vermutlich Großsteingrab) wahrscheinlich mehrere Gräber; Funde geborgen; in der Nähe Lesefunde

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamtüberblick

  • Hans-Jürgen Beier: Die megalithischen, submegalithischen und pseudomegalithischen Bauten sowie die Menhire zwischen Ostsee und Thüringer Wald. Beiträge zur Ur- und Frühgeschichte Mitteleuropas 1. Wilkau-Haßlau 1991.
  • Johann Christoph Bekmann, Bernhard Ludwig Bekmann: Historische Beschreibung der Chur und Mark Brandenburg nach ihrem Ursprung, Einwohnern, Natürlichen Beschaffenheit, Gewässer, Landschaften, Stäten, Geistlichen Stiftern etc. [...]. Bd. 1, Berlin 1751 (Onlineversion).
  • Ernst Friedel: Vorgeschichtliche Funde aus Berlin und Umgegend. Verlag des Vereins für die Geschichte Berlins, Berlin 1880 (Online).
  • Barbara Fritsch et al.: Dichtezentren und lokale Gruppierungen – Eine Karte zu den Großsteingräbern Mittel- und Nordeuropas. In: www.jungsteinsite.de. 20. Oktober 2010 (PDF; 1,6 MB, XLS; 1,4 MB).
  • Eberhard Kirsch: Funde des Mittelneolithikums im Land Brandenburg. Brandenburgisches Landesmuseum für Ur- und Frühgeschichte, Potsdam 1993.
  • Eberhard Kirsch: Beiträge zur älteren Trichterbecherkultur in Brandenburg. Brandenburgisches Landesmuseum für Ur- und Frühgeschichte, Potsdam 1994.
  • Leopold von Ledebur: Die heidnischen Altertümer des Regierungsbezirks Potsdam. Ein Beitrag zur Alterthümer-Statistik der Mark Brandenburg. Berlin 1852 (Onlineversion)
  • Ewald Schuldt: Die mecklenburgischen Megalithgräber. Untersuchungen zu ihrer Architektur und Funktion. VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften, Berlin 1972.
  • Ernst Sprockhoff: Atlas der Megalithgräber Deutschlands. Teil 2: Mecklenburg – Brandenburg – Pommern. Rudolf-Habelt Verlag, Bonn 1967.
  • Ernst Sprockhoff: Die Kulturen der jüngeren Steinzeit in der Mark Brandenburg. Vorgeschichtliche Forschungen 4. Berlin 1926.
  • U. Uhl: Der Stand der Jungsteinzeitforschung im Bezirk Potsdam. Diplomarbeit, Halle (Saale) 1983

Die uckermärkische Gruppe

  • Friedrich Dehmlow: Materialien zur Vor- und Frühgeschichte des Oberbarnims. In: Acta praehistorica et archaeologica. Band 7/8, 1976/77 (1978), S. 123–242.
  • Carl Dormeyer: Zur Kenntnis der Urgeschichte, insbesondere des östlichen Teils der Uckermark. In: Heimatkalender Kreis Angermünde. 1926, S. 30–51 (Online).
  • Hans Jürgen Eggers: Das Gräberfeld von Wartin-Grünz, Kreis Randow. 10. Beiheft zum Atlas der Urgeschichte, 1964, S. 33–60.
  • Hans Jürgen Eggers: Das Gräberfeld von Wartin-Grünz, Kreis Randow. 11. Beiheft zum Atlas der Urgeschichte, 1969, S. 39–74.
  • Horst Geisler: Großsteingrab und mittelalterliche Straßensperre bei Mürow, Kr. Angermünde. In: Ausgrabungen und Funde. Band 11, 1966, S. 122–128.
  • J. O. v. d. Hagen: Neuere Funde von Steinzeitgräbern in der Uckermark. In: Mannus. Band 7, 1915, S. 33–60.
  • Hermanfrid Schubart: Eine Steinkammer von Carmzow, Kreis Prenzlau. In: Bodendenkmalpflege in Mecklenburg. Jahrbuch 1956. 1958, S. 18–27.
  • A. Kiekebusch: Ein Blockkammerfriedhof bei Wollschow in der Uckermark. In: Nachrichtenblatt für deutsche Vorzeit. Band 5, 1929, S. 180–181.
  • A. Kiekebusch: Steinzeitliche Gräber, Siedlungen und Rundwälle in Wollschow. In: Zeitschrift für Ethnologie. Band 61, 1929, S. 397–401.
  • A. Kiekebusch: Ein Blockkammerfriedhof bei Wollschow (Uckermark). In: Mainzer Zeitschrift. Band 26, 1931, S. 43–46.
  • A. Kiekebusch: Neue Riesensteingräber in der Mark. In: Kreiskalender Prenzlau. 1931, S. 106–112.
  • A. Kiekebusch: Das Riesensteingräberfeld bei Wollschow als Kulturschutzgebiet. In: Nachrichtenblatt für deutsche Vorzeit. Band 9, 1933, S. 113–117.
  • A. Kiekebusch: Die Untersuchung eines neuen Megalithgräberfeldes bei Wolschow in der Uckermark. In: Forschungen und Fortschritte. Band 9, 1933, S. 246–247.
  • A. Kiekebusch: Tätigkeitsbericht der vorgeschichtlichen Abteilung des Märkischen Museums. In: Nachrichtenblatt für deutsche Vorzeit. Band 9, 1933, S. 1–11.
  • Paul Müller: Das Hünengrab von Mürow. In: Jahrbuch des Kreises Angermünde. 1956, S. 67–70.
  • Jens Parschau: Die neolithische Besiedlung im Uecker-Randow-Gebiet. Diplomarbeit, Halle (Saale) 1986.
  • Ewald Schuldt: Die Nekropole von Wollschow, Kreis Pasewalk, und das Problem der neolithischen Steinkisten in Mecklenburg. In: Bodendenkmalpflege in Mecklenburg. Jahrbuch 1974. 1975, S. 77–144.
  • Hugo Schumann: Die Steinzeitgräber der Uckermark. Mieck, Prenzlau 1904.

für Literatur zu den in Mecklenburg-Vorpommern gelegenen Gräbern der uckermärkischen Gruppe siehe unter Liste der Großsteingräber in Mecklenburg-Vorpommern

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]