Liste der Hochhäuser in Dänemark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Hochhäuser in Dänemark führt alle Hochhäuser in Dänemark auf, die eine strukturelle Höhe von 50 Metern erreichen oder diese überschreiten. Dänemarks höchstes Hochhaus ist mit 120 Metern das Krankenhaus in Herlev, da es unter 150 Metern Höhe ist, hat Dänemark keinen Wolkenkratzer.

Nr. Gebäude Eröffnung Höhe in m Ort Beschreibung Bild
1. Herlev Krankenhaus 1976 120,00 Herlev Das Krankenhaus von Herlev wurde bis 1976 errichtet. Im Turm sind 710 Krankenzimmer untergebracht. In den unteren Stockwerken und einem seitlichen Nebenbau befinden sich die Operationssäle und Behandlungsräume. Es ist das höchste Hochhaus in Dänemark und war bis 2003 das höchste Hochhaus in Skandinavien. Kas-herlev-2004.jpg
2. Domus Vista 1969 101,95 Frederiksberg Kommune In den 30 Stockwerken des Hauses befinden sich 470 Wohnungen, jeweils 17 in einem Regelgeschoss. Ein Einkaufszentrum ist im Erdgeschoss und 1. Stock. Nach der ursprünglichen Planung sollte das Gebäude 28 Stockwerke haben, während der Bauphase entschlossen die Bauträger zwei zusätzliche Geschosse aufzusetzen. Domus vista 3.jpg
3. Carlsberg Hovedkontor 1973 88,00 Kopenhagen, Vesterbro Das Gebäude wurde 1961 als Getreidesilo für die Carlsberg-Brauerei errichtet. Mitte der 1990er Jahre begannen Umbauarbeiten, die 1997 mit dem Einzug der Hauptverwaltung der Brauerei in das neue Bürogebäude endeten.
4. Radisson Blu Scandinavia Hotel 1973 86,00 Kopenhagen, Vestamager Das dritte Hotel der Radisson SAS-Kette in Kopenhagen wurde 1973 in Stahlbetonbausweise errichtet. Es ist das größte Hotel in Dänemark und beherbergt das größte Casino in Skandinavien. Auf den 26 Etagen des Hotels sind 540 Zimmer verteilt. Kbh Radisson SAS 02.jpg
5. Ferring International Center 2002 80,00 Kopenhagen, Ørestad Das Gebäude des Schweizer Pharmaunternehmens Ferring wurde in Stahlskelettbauweise mit einer Curtain Wall-Fassade aus Aluminium errichtet. In den beiden Nebengebäuden befinden sich Labors, während im Turm Büros untergebracht sind. Ferring hoejhus Oerestad City.jpg
6. Rigshospitalet 1970 70,00 Kopenhagen, Østerbro Das Krankenhaus ist das zweitgrößte in Dänemark. Rigshospitalet.jpg
6. Kongens Bryghus 1997 70,00 Kopenhagen, Vesterbro Der frühere Malzsilo der Brauerei Kongens Bryghus, später Teil der Carlsberg-Brauerei, wurde von 1995 bis 1997 zu einem Wohnhaus mit 108 Appartements auf 21 Stockwerken umgebaut. Wegen seiner Vergangenheit als Silo wurde es in Rahmenkonstruktionsbauweise erbaut. Von 1957 bis zur Fusion mit Carlsberg nutzte die Brauerei das Gebäude. Anschließend stand es bis 1995 leer.
7. SAS Royal Hotel 1960 69,60 Kopenhagen Im Auftrag der Scandinavian Airlines System plante und errichtete der dänische Architekt Arne Jacobsen das Hotel von 1956 bis 1960. Das in Stahlskelettbauweise gebaute Haus war das erste dänische Hochhaus mit einer Curtain-Wall-Fassade. Bekannt wurde das Hotel auch durch die Möbelentwürfe Jacobsens, wie der Schwan und das Ei, die zu Designklassikern wurden. Bis 1969 war das 20-stöckige Haus das höchste Hochhaus in Dänemark. SAS Royal Hotel, Copenhagen, 1955-1960.jpg
8. KPMG Huset 2003 63,65 Aarhus Die Eröffnung der ersten beiden Etagen fand 2003 statt. Seit 2004 ist die Niederlassung der KPMG auf zehn Etagen eingerichtet. Zwei weitere Etagen des Hauses enthalten Wohnungen. Das Gebäude hat eine Curtain-Wall-Fassade. Aarhus KMPG Huset.jpg
9. Prismet 2001 62,83 Aarhus Das Gebäude war das erste Hochhaus mit einer vollständig aus Glaselementen bestehenden Curtain-Wall-Fassade. Gamle by i Århus.jpg
10. Scandic Copenhagen City Hotel 62,00 Kopenhagen Hotel Scandic Copenhagen.JPG
11. PSG Huset 2003 62,00 Kopenhagen, Østerbro Bürogebäude
12. Aalborg Universitetshospital Afsnit Nord 57,07 Ålborg Krankenhaus Aalborg Sygehus 2010 ubt.JPG
13. Odense Universitetshospital 56,60 Odense Krankenhaus
14. Islands Brygge 30 56,00 Kopenhagen Ehemaliger Silo im südlichen Teil des Hafens von Kopenhagen. Das Silo wurde Ende der 1960er-Jahre errichtet und später zu einem Bürogebäude gewandelt.
15. Danhostel Copenhagen City 56,00 Kopenhagen Größte Jugendherberge in Kopenhagen.
16. Domus Portus 55,00 Kopenhagen Wohnhaus
17. Højhus Langenæs 55,00 Aarhus Das Wohnhaus wurde 1971 errichtet. Auf den 15 Etagen befinden sich je 6 Wohnungen. Die Fassade aus roten Ziegelsteinen wurde bei einer Renovierung von 1991 bis 1992 mit roten Aluminiumplatten abgedeckt.
18. Høje Brygge 2001 53,00 Ålborg An der Stelle zweier früherer Silos, wurde das Wohngebäude im Design zweier Silotürme errichtet. In dem Gebäude befinden sich 47 Wohnungen.
19. Hotel Hvide Hus 53,00 Ålborg Hotel
20. Grøfthøjparken 159-163, Aarhus 1970 51,00 Aarhus Das Wohnhaus wurde 1970 Wohnhaus fertiggestellt. Auf 17 Etagen hat der Betonbau je 15 Wohnungen. Grøfthøjhuset.jpg

Das höchste Bauwerk in Dänemark überhaupt ist der Sendemast Tommerup mit 321,3 Metern. Eine Reihe weiterer Sendemasten sind nur wenig niedriger. Die höchsten freistehenden Bauwerke in Dänemark sind die Pfeiler der Storebæltsbroen mit 254 Metern und der Kamin des Kraftwerk Esbjergs mit 250 Metern.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Höchhäuser in Dänemark – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien