Liste der Johannes-Nepomuk-Darstellungen im Bezirk Wiener Neustadt-Land

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 1729 heiliggesprochene Johannes Nepomuk gilt nach Maria und Josef als der am dritthäufigsten dargestellte Heilige in Österreich.[1] An mehreren Standorten gibt es Johannes-Nepomuk-Darstellungen im Bezirk Wiener Neustadt-Land.

Erst nach Böhmen, aber noch vor dessen Selig- oder Heiligsprechung, setzte in Niederösterreich jene Verehrung Johannes Nepomuks ein, die sich in Form von Statuen und Bildern dokumentiert.

Standorte[Bearbeiten]

Koordinate Standort Objekt Bild
Welt-Icon47.72735116.214451 Bad Erlach Bei der in der Ortsmitte von Erlach gelegenen Brücke steht eine Statue Johannes Nepomuks aus der Mitte des 18. Jahrhunderts. Bad Erlach - Nepomukstatue.jpg
Bad Fischau In der Mauernische eines Hauses in der Wiener Neustädterstraße von Bad Fischau steht eine Statue Johannes Nepomuks aus dem 18. Jahrhundert. Die Statue steht unter Denkmalschutz. [2]
Bromberg An der Langhauswand der Pfarrkirche von Bromberg befindet sich eine Statue Johannes Nepomuks aus dem zweiten Viertel des 18. Jahrhunderts.
Brunn an der Schneebergbahn In der Brunner Hauptstraße steht eine Statue Johannes Nepomuks aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts
Welt-Icon47.87598916.371097 Ebenfurth In der Pfarrkirche von Ebenfurth befindet sich eine Darstellung Johannes Nepomuks aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts als Konsolfigur. GuentherZ 2011-05-07 0054 Ebenfurth Pfarrkirche Johannes-Nepomuk-Statue2.jpg
Welt-Icon47.87587716.373873 Ebenfurth Bei der Brücke über die Fischa in Ebenfurth steht eine Statue Johannes Nepomuks aus dem dritten Viertel des 18. Jahrhunderts. GuentherZ 2011-05-07 0051 Ebenfurth Johannes-Nepomuk-Statue1.jpg
Welt-Icon47.8580816.323195 Eggendorf Vor der Kirche von Eggendorf steht eine Statue Johannes Nepomuks aus der Mitte des 18. Jahrhunderts. Eggendorf 3034.jpg
Welt-Icon47.850216.30476 Eggendorf In der Kreuzkapelle am südlichen Ortseingang von Eggendorf befindet sich eine Statue Johannes Nepomuks, die mit 1738 datiert ist. Eggendorf 3043.jpg
Eichbüchl In der Kapelle am Fuß des Schlossbergs von Eichbüchl befindet sich eine Nischenfigur Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1726.
Frohsdorf Bei der Tormauer von Haus Frohsdorf 12 steht eine 1900 errichtete Kapelle mit einer Johannes-Nepomuk-Statue aus dem Jahr 1747.
Gschait In der Filial- und Wallfahrtskirche von Gschaidt befindet sich eine Statue Johannes Nepomuks aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
Welt-Icon47.875415.88679 Gutenstein Bei der Brücke nächst der Pfarrkirche Gutenstein befindet sich die denkmalgeschützte Johannes-Nepomuk-Kapelle Gutenstein Johannes Nepomuk Kapelle-03.jpg
Hollenthon Über den Opfergangsportalen des Hochaltars der Pfarrkirche von Hollenthon befinden sich Statuen der heiligen Johannes Evangelist und Johannes Nepomuk aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.
Katzelsdorf In der nördlichen Seitenkapelle der Pfarrkirche von Katzelsdorf befindet sich ein mit Carl Auerbach und 1773 bezeichnetes Altarbild Johannes Nepomuks.
Katzelsdorf In der Turmkapelle der Laurenzkirche befinden sich Statuen der heiligen Dominikus und Johannes Nepomuk aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.
Katzelsdorf In der Hauptstraße von Katzelsdorf steht eine Statue Johannes Nepomuks aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
Katzelsdorf Bei der Brücke über die Leitha im Zuge der Mühlgasse in Katzelsdorf steht eine um 1730 errichtete Johannes-Nepomuk-Kapelle mit einer Statue des Heiligen.
Krumbach Über den Opfergangsportalen des aus dem Jahr 1719 stammenden Hochaltars der Pfarrkirche von Krumbach befinden sich Statuen der heiligen Judas Thaddäus und Johannes Nepomuk
Krumbach Bei der Kreuzung Marktstraße / Tiefenbachstraße steht eine Statue Johannes Nepomuks mit einem Chronogramm aus dem Jahr 1754.
Krumbach Bei der Abzweigung zum Schloss Krumbach steht ein Nischenbreitpfeiler mit einer Statue Johannes Nepomuks aus dem dritten Viertel des 18. Jahrhunderts.
Lichtenegg Auf dem Hochaltar der Pfarrkirche von Lichtenegg befindet sich ein Auszugsbild Johannes Nepomuks mit zwei Engeln.
Welt-Icon47.87141715.875583 Mariahilfberg An einem Seitenaltar der Langhausnordseite in der Wallfahrtskirche Mariahilfberg, Gutenstein, befindet sich dein Gemälde des hl. Johannes Nepomuk von Sebastian Geringer vom Jahr 1768. Mariahilfberg Nepomukaltar.jpg
Markt Piesting In der Meizgasse in Markt Piesting steht eine Wegkapelle aus der Mitte des 18. Jahrhunderts mit einer Statue Johannes Nepomuks.
Muggendorf In einer Nische im Haus Muggendorf 9 befindet sich eine Statue Johannes Nepomuks aus dem Ende des 18. Jahrhunderts.
Pernitz In Pernitz steht an der Brücke im Zuge der Hauptstraße eine Statue Johannes Nepomuks aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.
Welt-Icon47.6366816.349789 Schwarzenbach Vor der Kirche von Schwarzenbach steht eine Statue Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1763. Schwarzenbach - Figurenbildstock hl Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon47.89854416.248668 Sollenau Vor der Pfarrkirche von Sollenau steht eine Statue Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1732. GuentherZ 2011-08-06 0090 Sollenau Statue Johannes Nepomuk.jpg
Steinabrückl In der Kirchengasse von Steinabrückl befindet sich eine Wegkapelle mit einer Statue Johannes Nepomuks aus dem dritten Viertel des 18. Jahrhunderts.
Welt-Icon47.8310316.06926 Stollhof In der Ortskapelle von Stollhof befindet sich eine Statue Johannes Nepomuks. Stollhof - Nepomukstatue in der Ortskapelle.JPG
Theresienfeld Bei der Tirolerbachbrücke beim südlichen Ortsausgang von Theresienfeld steht eine Statue Johannes Nepomuks aus dem Ende des 18. Jahrhunderts.
Ungerbach In der Kirche von Ungerbach befindet sich eine Darstellung Johannes Nepomuks als Seitenfigur.
Welt-Icon47.72169916.233577 Walpersbach An der Kirche in einer Nische über dem Eingang befindliche Statue Johannes Nepomuks. Walpersbach - Katholische Pfarrkirche der Hl Jungfrau und Gottesmutter - Nepomuk.jpg
Welt-Icon47.8066716.14693 Weikersdorf am Steinfelde In Weikersdorf am Steinfelde steht nahe Hauptstraße 39 eine Statue Johannes Nepomuks aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Weikersdorf Stf Johannes Nepomuk.JPG
Welt-Icon47.86611116.1709444 Steinabrückl Bei der Brücke über die Piesting in Wöllersdorf steht eine Johannes Nepomuk geweihte Wegkapelle mit einer aus der Mitte des 18. Jahrhunderts stammenden Statue Johannes Nepomuks. Wöllersdorf 9637.jpg
Steinabrückl Im Oratorium der Pfarrkirche von Wöllersdorf befindet sich ein aus dem Anfang des 18. Jahrhunderts stammendes Gemälde Johannes Nepomuks.
Zillingdorf Auf dem rechten Seitenaltar der Pfarrkirche von Zillingdorf befindet sich eine Darstellung Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1873 als Seitenfigur.

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Brigitte Faßbinder-Brückler, Theodor Brückler: JN Johannes von Nepomuk - Seine Zeit - Sein Leben - Sein Kult. Verlag Stadtmuseum Alte Hofmühle Hollabrunn, Hollabrunn 2001, ISBN 3-901693-01-9.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Johannes-Nepomuk-Darstellungen in Wiener Neustadt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.gaweinstal.at/system/web/zusatzseite.aspx?menuonr=218494674&detailonr=183131466
  2. http://www.bda.at/documents/112072925.pdf
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM oder Bing