Liste der Kulturdenkmäler in Alken (Untermosel)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Liste der Kulturdenkmäler in Alken sind alle Kulturdenkmäler der rheinland-pfälzischen Ortsgemeinde Alken aufgeführt. Grundlage ist die Denkmalliste des Landes Rheinland-Pfalz (Stand: 13. Februar 2015).

Denkmalzonen[Bearbeiten]

Bezeichnung Lage Baujahr Beschreibung Bild
Denkmalzone Burg Thurant östlich des Ortes
Lage
um 1200 Felsgratburg, im Kern um 1200, aufgehendes Mauerwerk wohl nach 1248; Gesamtanlage Denkmalzone Burg Thurant
weitere Bilder

Einzeldenkmäler[Bearbeiten]

Bezeichnung Lage Baujahr Beschreibung Bild
Ortsbefestigung erste Hälfte des 14. Jahrhunderts die in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts begonnene Ortsbefestigung umfasst den ganzen Ort bis zum Anschluss an die Außenanlagen der Burg; von der Befestigung erhalten: sogenannte Fallerport, Torturm mit erneuertem Fachwerkeinbau (bei Oberstraße 39), der südwestliche Eckturm (bei Moselstraße 15) und ein Torbogen (bei Bachstraße 10)
Torbogen Bachstraße, bei Nr. 10
Lage
spitzer Torbogen der Ortsbefestigung

BW

Wegekreuz Bachstraße, Ecke Moselstraße
Lage
1743 Wegekreuz, bezeichnet 1743

BW

Laacher Hof Moselstraße 8
Lage
18. Jahrhundert Walmdachbau, 18. Jahrhundert

BW

Gasthaus Moselstraße 15
Lage
19. Jahrhundert Bruchsteinbau, 19. Jahrhundert

BW

Rundturm Moselstraße, bei Nr. 15
Lage
südwestlicher Eckturm der Ortsbefestigung

BW

Wohnhaus Oberstraße 7
Lage
1764 Fachwerkhaus, teilweise massiv, bezeichnet 1764

BW

Wohnhaus Oberstraße 9
Lage
17. oder 18. Jahrhundert Fachwerkhaus, teilweise massiv, verputzt, 17. oder 18. Jahrhundert

BW

Alte Dorfschule Oberstraße 10
Lage
19. Jahrhundert Fachwerkhaus, teilweise massiv, verputzt, 19. Jahrhundert

BW

Wohnhaus Oberstraße 15
Lage
18. Jahrhundert Fachwerkhaus, teilweise massiv, 18. Jahrhundert

BW

Wohnhaus Oberstraße 16
Lage
16. oder 17. Jahrhundert Fachwerkhaus, teilweise massiv, 16. (?) oder 17. Jahrhundert

BW

Malteserhaus Oberstraße 25
Lage
15. oder 16. Jahrhundert Fachwerkhaus, teilweise massiv, 15. oder 16. Jahrhundert

BW

Fallerport Oberstraße, bei Nr. 39
Lage
Torturm der Ortsbefestigung; eckiger Schalenturm mit innerer Fachwerkwand

BW

Katholische Pfarrkirche St. Michael Oberstraße 55
Lage
1846–48 neugotische Saalkirche, Schieferbruchstein, 1846–48 Katholische Pfarrkirche St. Michael
weitere Bilder
Kapelle Oberstraße, Ecke Auenstraße
Lage
16. Jahrhundert Kapelle, Muttergottes, wohl aus dem 16. Jahrhundert

BW

Friedhofskreuz Schulstraße, auf dem Friedhof
Lage
1827 Friedhofskreuz, bezeichnet 1827

BW

Alte Michaelskirche Von-Wiltberg-Straße
Lage
13. Jahrhundert Westturm aus dem 13. Jahrhundert, Saalbau, im Kern romanisch, Sakristei bezeichnet 1547; außen: Vesperbild, 1686; Christus in der Rast, 1595; vier Grabplatten, 16. bis 18. Jahrhundert; elf Grabkreuze, 17. bis 19. Jahrhundert; auf dem Friedhof 35 Grabkreuze; Gesamtanlage Alte Michaelskirche
weitere Bilder
Kelterhaus Von-Wiltberg-Straße
Lage
19. Jahrhundert Fachwerkhaus, teilweise massiv, Walmdach, 19. Jahrhundert

BW

Wohnhaus Von-Wiltberg-Straße 10
Lage
18. Jahrhundert Fachwerkhaus, teilweise massiv, 18. Jahrhundert

BW

Burghaus der Herren von Wildberg Von-Wiltberg-Straße 18–28
Lage
1676 Putzbau mit Barockportal, bezeichnet 1676, zwei Ecktürme, wohl vor dem 17. Jahrhundert, Fachwerkaufstockung des einen Turms im 19. Jahrhundert, Kellereingang bezeichnet 1696; Nr. 18 dreigeschossiger Bruchsteinbau mit Treppenturm, bezeichnet 1616; Nr. 24 Neubau; Gesamtanlage Burghaus der Herren von Wildberg
Kreuzweg und Kapelle nordöstliches des Ortes; Im Bleidenberg
Lage
1662 Kreuzweg mit sieben Fußfällen, Bildstocktyp, bezeichnet 1662; Kapelle, 19. Jahrhundert

BW

Skulptur nördlich des Orte; Alkener Lay 18. Jahrhundert Nepomuk-Skulptur, 18. Jahrhundert

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kulturdenkmäler in Alken – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM oder Bing