Liste der Kulturdenkmäler in Braunweiler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Liste der Kulturdenkmäler in Braunweiler sind alle Kulturdenkmäler der rheinland-pfälzischen Ortsgemeinde Braunweiler aufgeführt. Grundlage ist die Denkmalliste des Landes Rheinland-Pfalz (Stand: 31. März 2014).

Einzeldenkmäler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezeichnung Lage Baujahr Beschreibung Bild
Hofanlage Dietersgasse 10
Lage
Ende des 18. Jahrhunderts barockes Fachwerkhaus eines Streckhofes, wohl vom Ende des 18. Jahrhunderts; Scheune bezeichnet 1806
Katholische Pfarrkirche St. Josef Heegwaldstraße
Lage
1758 spätbarocker Saalbau, 1758, 1955/56 Erweiterung, Architekt Peter Thull, Sakristeianbau 1857 Katholische Pfarrkirche St. Josef
Kriegerdenkmal Heegwaldstraße
Lage
letztes Viertel des 19. Jahrhunderts Kriegerdenkmal 1870/71, gotisierend, letztes Viertel des 19. Jahrhunderts
Katholisches Pfarrhaus Heegwaldstraße 2
Lage
um 1850 Fachwerk, verputzt, klassizistisch, um 1850
Fachwerkhaus Heegwaldstraße 4
Lage
1806 nachbarockes Fachwerkhaus, bezeichnet 1806
Hofanlage Heegwaldstraße 5
Lage
Mitte des 19. Jahrhunderts Dreiseithof, Mitte des 19. Jahrhunderts: Fachwerkhaus, Doppel-Scheune, Schuppen mit Knechtstube, bezeichnet 1893
Wohnhaus Heegwaldstraße 27
Lage
Anfang des 19. Jahrhunderts Krüppelwalmdachbau, Fachwerk, Anfang des 19. Jahrhunderts, bezeichnet 1920
Wegekreuz Heegwaldstraße, bei Nr. 38
Lage
1789 spätbarockes Wegekreuz, bezeichnet 1789 Wegekreuz
Fachwerkhaus Hermannsgasse 4
Lage
18. Jahrhundert barockes Fachwerkhaus einer Hofanlage, bezeichnet 1808, im Kern eventuell aus dem 18. Jahrhundert
Wegekreuz Lindenstraße, bei Nr. 2
Lage
1771 spätbarockes Wegekreuz, Sandstein, bezeichnet 1771 Wegekreuz
Wegekreuz Spabrücker Weg, bei Nr. 5
Lage
1792 spätbarockes Wegekreuz, Sandstein, bezeichnet 1792
Wegekreuz Wallhäuser Weg um 1900 Wegekreuz, gusseiserner Korpus, um 1900

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]