Liste der Kulturdenkmäler in Monzingen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Liste der Kulturdenkmäler in Monzingen sind alle Kulturdenkmäler der rheinland-pfälzischen Ortsgemeinde Monzingen aufgeführt. Grundlage ist die Denkmalliste des Landes Rheinland-Pfalz (Stand: 31. März 2014).

Denkmalzonen[Bearbeiten]

Bezeichnung Lage Baujahr Beschreibung Bild
Denkmalzone Ortskern
Lage
14. Jahrhundert ff. malerisches Ortsbild innerhalb des Berings der ehemaligen Stadtmauer (Überreste unter anderem an der Soonwaldstraße und an der Straße Zur Stadtmauer), 14. Jahrhundert ff., mit zahlreichen Einzeldenkmälern und erhaltenswerten Bauten, darunter Fachwerkhäuser des 16. bis frühen 19. Jahrhunderts

BW

Einzeldenkmäler[Bearbeiten]

Bezeichnung Lage Baujahr Beschreibung Bild
Wohnhaus Am Untertor 3
Lage
18. Jahrhundert barocker Krüppelwalmdachbau, Fachwerk verputzt, 18. Jahrhundert, im Kern wohl älter

BW

Fachwerkhaus Bachstraße 5
Lage
Mitte des 18. Jahrhunderts barockes Fachwerkhaus, teilweise massiv, Mitte des 18. Jahrhunderts

BW

Portal Bachstraße, an Nr. 7
Lage
1608 Renaissance-Portal, bezeichnet 1608

BW

Fachwerkhaus Franziskastraße 1
Lage
18. Jahrhundert barockes Fachwerkhaus, verputzt, wohl aus dem 18. Jahrhundert, bezeichnet 1846

BW

Portal Hauptstraße, auf dem Friedhof
Lage
dreiteiliges klassizistisches Friedhofsportal, um 1830 oder um 1871

BW

Schulhaus Hauptstraße 13
Lage
um 1914 ehemalige Schule (?); winkelförmiger Walmdachbau, Heimatstil, um 1914

BW

Wohnhaus Hauptstraße 45
Lage
1850 spätklassizistischer Krüppelwalmdachbau, bezeichnet 1850

BW

Alt’sches Haus Hauptstraße 59
Lage
1589 sehr reiches dreigeschossiges Fachwerkhaus, bezeichnet 1589, Torbogen bezeichnet 1658 Alt’sches Haus
Fachwerkhaus Hauptstraße 60
Lage
Ende des 16. Jahrhunderts Renaissance-Fachwerkhaus, wohl vom Ende des 16. Jahrhunderts, im 18. oder 19.Jahrhundert überformt mit ehemaliger Bäckerei, Laden und Backofen

BW

Haustür Hauptstraße, an Nr. 62
Lage
Rokoko-Haustürblatt, um 1770/80

BW

Haus Pathenheimer Hauptstraße 63
Lage
1680 barockes Fachwerkhaus, teilweise massiv, bezeichnet 1680 Haus Pathenheimer
Haus Müller Hauptstraße 64
Lage
16. Jahrhundert reiches Renaissance-Fachwerkhaus, 16. Jahrhundert, Umbau bezeichnet 1787 Haus Müller
Rathaus Hauptstraße 66
Lage
1861–64 Sandsteinquaderbau, spätklassizistisch geprägte Neugotik, 1861–64, Kreisbaumeister Conradi, Bad Kreuznach, Umbau 1878, Kreisbauinspektor Müller Rathaus
Wohnhaus Hauptstraße 69
Lage
zweite Hälfte des 18. Jahrhunderts spätbarocker Mansardwalmdachbau, Fachwerk verputzt, wohl aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts

BW

Gasthaus „Zum Weißen Roß“ Hauptstraße 72
Lage
1738 barocker Massivbau, bezeichnet 1738, im Kern wohl älter

BW

Haus Weber Hauptstraße 74 1574 Renaissancebau mit Eckerkern, bezeichnet 1574, Treppenturm, klassizistisches Türblatt bezeichnet 1835, Scheune, teilweise Fachwerk Haus Weber
Wohnhaus Hauptstraße 78
Lage
17. Jahrhundert Krüppelwalmdachbau, teilweise Fachwerk, im Kern aus dem 17. Jahrhundert, bezeichnet 1823, Wirtschaftsteil bezeichnet 1774

BW

Wohnhaus Hauptstraße 80
Lage
um 1600 Krüppelwalmdachbau, teilweise Fachwerk, im Kern wohl um 1600, im 18. Jahrhundert barock überformt, Anbau im späten 18. Jahrhundert

BW

Fachwerkhaus Im Niederviertel 9
Lage
1628 verputztes Fachwerkhaus, Haustür mit Hauszeichen, bezeichnet 1628

BW

Evangelische Pfarrkirche Kirchstraße
Lage
12. bis 15. Jahrhundert ehemals St. Willigis und St. Martin; dreischiffige Basilika, 12. bis 15. Jahrhundert; südliches Seitenschiff teilweise romanisch; Sakristei aus dem späten 13. Jahrhundert; Chor, 1488, Architekt Philipp von Gemünd; quadratische Kapelle, 1505

BW

Wohnhaus Kirchstraße 3
Lage
16. Jahrhundert Wohnhaus, im Kern aus dem 16. Jahrhundert, im 18. und 19. Jahrhundert überformt

BW

Fachwerkhaus Kirchstraße 12
Lage
zwischen 1580 und 1600 dreigeschossiges Renaissance-Fachwerkhaus, teilweise verschiefert, wohl zwischen 1580 und 1600

BW

Fachwerkhaus Kirchstraße 21
Lage
17. oder 18. Jahrhundert verputztes Fachwerkhaus, im Kern wohl barock, 17. oder 18. Jahrhundert, bezeichnet 1789

BW

Fachwerkhaus Lehrstraße 3
Lage
1781 spätbarockes Fachwerkhaus, verputzt, bezeichnet 1781

BW

Spolien Lehrstraße, an Nr. 5
Lage
18. Jahrhundert Portalsturz, 18. Jahrhundert, Volutenstein, bezeichnet 1737

BW

Neidkopf Lehrstraße, an Nr. 10
Lage
17. oder 18. Jahrhundert Neidkopf, 17. oder 18. Jahrhundert

BW

Haustür Rathausstraße, an Nr. 2
Lage
erste Hälfte des 19. Jahrhunderts Haustür, zweiflügelig, erste Hälfte des 19. Jahrhunderts

BW

Wohnhaus Rathausstraße 4
Lage
1764 spätbarocker Mansardwalmdachbau, teilweise Fachwerk, bezeichnet 1764

BW

Wohnhaus Rathausstraße 9
Lage
18. Jahrhundert barocker Krüppelwalmdachbau, Fachwerk verputzt, 18. Jahrhundert

BW

Villa Soonwaldstraße 2
Lage
um 1880 Gründerzeit-Villa, Renaissancemotive, um 1880

BW

Hofanlage Zur Stadtmauer 2
Lage
16. oder 17. Jahrhundert Hofanlage; verputztes Fachwerkhaus, 16. oder 17. Jahrhundert, stattliches Nebengebäude, teilweise Fachwerk, Mansarddach, im Kern wohl um 1600

BW

Hofanlage Zur Stadtmauer 6
Lage
18. oder 19. Jahrhundert Streckhof, 18. oder 19. Jahrhundert; Fachwerkhaus, verputzt, im Kern wohl barock

BW

Fachwerkhaus Zur Stadtmauer 7
Lage
frühes 16. Jahrhundert Fachwerkhaus mit Kniestock, angeblich 1734, teilweise wohl aus dem frühen 16. Jahrhundert

BW

Weinbergshaus außerhalb des Ortes um 1910/20 Weinbergshaus, wohl um 1910/20

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kulturdenkmäler in Monzingen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing