Liste der Kulturdenkmale in Berlin-Baumschulenweg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Denkmallisten Berlin Logo.svg Diese Liste ist Teil des WikiProjekts Listen der Kulturdenkmale in Berlin. Ihr fehlen noch zahlreiche Fotos und Beschreibungen zu den einzelnen Denkmälern.

Falls Du mithelfen möchtest, den Artikel auszubauen, schau bitte auf der entsprechenden Projektseite vorbei.

Lage von Baumschulenweg in Berlin

In der Liste der Kulturdenkmale von Baumschulenweg sind die Kulturdenkmale des Berliner Ortsteils Baumschulenweg im Bezirk Treptow-Köpenick aufgeführt.

Denkmalbereiche (Ensembles)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Lage Offizielle Bezeichnung Beschreibung Bild
09045226 Späthstraße 80–85, 86–88
Britzer Allee Königsheideweg 2 Straße 7
(Lage)
Baumschule Späth

Baudenkmale siehe: Britzer Allee, Angestelltenwohnhaus; Späthstraße 80–81; 86–88
Gartendenkmal siehe: Späthstraße 80–81

Weiterer Bestandteil des Ensembles:
09045230 – Späthstraße 80–81. Packhalle, 1926 von Paul Schultze-Naumburg Baumschulenweg Späth-Arboretum 05.JPG

Denkmalbereiche (Gesamtanlagen)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Lage Offizielle Bezeichnung Beschreibung Bild
09020307 Baumschulenstraße 38–55
Dornbrunner Straße 22–38, Frauenlobstraße 41–53, Hallberger Zeile 2/20, 7/9, Radenzer Straße 48/56, Südostallee 3/11G, 19C, 21/27
(Lage)
Siedlungen der Reichsbahn 1927–34 von Walter Kaas Bahn Siedlung.JPG09020307 Baumschulenalle.JPG
Erweiterung, 1938–40 von Arthur Poeschla 09020307 Baumschulenallee Erweiterung.JPG
09020299 Baumschulenstraße 79–83
(Lage)
Ev. Kirche Zum Vaterhaus mit Pfarr- und Gemeindehaus und Höhere Mädchenschule Baumschulenweg mit Lehrerwohnhaus Kirche, 1910–12 von Heinrich Reinhardt & Georg Süßenguth Kirche Zum Vaterhaus
Mädchenschule, 1910–12 von Heinrich Reinhardt & Georg Süßenguth Kirche Zum Vaterhaus
09020196 Behringstraße 5/11
(Lage)
Mietshäuser 1897–98 von Emil Grosser
Behringstraße 5
09020201 Behringstraße 13/19, 38/48
Ernststraße 11/23 Marientaler Straße 3/11, 6/20, 17/23
(Lage)
Reihenhäuser der Berliner Baugenossenschaft Behringstraße 13/19, 1893–96 vom Entwurfsbüro der Berliner Baugenossenschaft (Gabriel Wohlgemuth, Helbig, Syring) Behringstraße 13-19.JPG
Behringstraße 38/48
Behringstraße 38
Ernststraße 11/23 Ernststraße 11-23.JPG
Marientaler Straße 3/11 Marientaler Straße 3-11.JPG
Marientaler Straße 6/20 Marientaler Straße 6-20.JPG
Marientaler Straße 17/23 Marientaler Straße 17-23.JPG
09020304 Güldenhofer Ufer 8/12
Glanzstraße 12–17, Scheiblerstraße 13, 13A, 14
(Lage)
Siedlung 1929–30 von Wilhelm Oehme und A.E. Schneider Güldenhofer Ufer 12
09020282 Kiefholzstraße 274–275
(Lage)
Gemeindeschule Baumschulenweg mit Turnhalle Schule, 1900–01 von Eugen Kühn, Erweiterungen um 1910–25 09020282 Schule.JPG
Turnhalle 09020282 Turnhalle.JPG
Lehrerwohnhaus, 1928 09020282 Wohnhaus.JPG
09020300 Köpenicker Landstraße 245/259
Baumschulenstraße 2–4, Neue Krugallee 210/230, Rodelbergweg 2/4
(Lage)
Siedlung 1929–30 von Paul Rudolf Henning Baumschulenstraße, Köpenicker Landstraße
09020253 Wohlgemuthstraße 18/34
(Lage)
Reihenhäuser der Berliner Baugenossenschaft 9 Reihenhäuser, 1903–05 von der Bauabteilung der Berliner Baugenossenschaft (Kristeller, E. Syring, W. Liefert)
Wohlgemuthstraße 18

Baudenkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Lage Offizielle Bezeichnung Beschreibung Bild
09020321 Baumschulenstraße
Glanzstraße
(Lage)
S-Bahnhof Baumschulenweg Empfangsgebäude West, 1902–16 Westteil Baumschulenweg S-Bahnhof.JPG
Empfangsgebäude Ost, 1902–16 BaumschulenwegBf.JPG
Stellwerk und Schalthaus Berlin - S-Bahnhof Baumschulenweg (7713907168).jpg
Bahnsteig A, verschoben gegen 2009, die Dachkonstruktion wurde wiederverwendet S-Bahnhof
Teilverlust: S-Bahnhof Bahnsteig C, abgerissen gegen 2009 19910605a Baumschulenweg.jpg
Bahnsteig B mit Schalthaus, Dachkonstruktion wiederverwendet 19921207a Baumschulenweg.jpg
Eisenbahnbrücken, Hartungsche Säulen im Eingangsbereich benutzt Hartungsche Säulen Baumschulenweg.jpg
09020292 Baumschulenstraße 92
(Lage)
Wohn- und Geschäftshaus 1927–28 von Friedrich Brinkmann Berlin-Baumschulenweg Baumschulenstraße 92 Friedrich Brinkmann.JPG
Portalplastik Merkur, 1927 von Walter Kreußel Berlin-Baumschulenweg Baumschulenstraße 92 Walter Kreußel Mercurius.JPG
09020279 Behringstraße 50
(Lage)
Villa 1918–19 von Wilhelm Peters 09020279 Behringstraße.JPG
09045228 Britzer Allee
Straße 7
(Lage)
Angestelltenwohnhaus der Baumschule Späth um 1885 (siehe Ensemble Späthstraße 80–85 …) 09045228 Baumschule.JPG
09020331 Ernststraße 5
(Lage)
Mietshaus 1894–95 von Bruno Möhring Ernststraße 5
09020341 Scheiblerstraße 6
Rodelbergweg 10
(Lage)
Mietshaus 1910–11 von C. Kaun & G. Krajewski
Scheiblerstraße 6
09020340 Scheiblerstraße 27
(Lage)
Wohnhaus 1901 Scheiblerstr. 27.JPG
09045229 Späthstraße 80–81
(Lage)
Wohnhaus Späth mit Verwaltungsgebäude, Pförtnerei, Pferdestall und Remisengebäude Wohnhaus, 1874, Umbau 1890–91 und 1894 (siehe Ensemble Späthstraße 80–85 …) Herrenhaus
Verwaltungsgebäude 60x15transparent spacer.svg
Pförtnerei Baumschulenweg Späth-Arboretum 01.JPG
Pferdestall Baumschulenweg Späth-Arboretum 02.JPG
Remisengebäude 60x15transparent spacer.svg
09045227 Späthstraße 86–88
(Lage)
Wohnhaus 1890–91 von F. Wurgall und E. Martin (siehe Ensemble Späthstraße 80–85 …) 60x15transparent spacer.svg

Gartendenkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Lage Offizielle Bezeichnung Beschreibung Bild
09046275 Kiefholzstraße 221
(Lage)
Alter Städtischer Friedhof Vorplatz zum Haupteingang, 1913 von Ernst Harrich Friedhofseingang
Hauptallee zwischen Eingang und Krematorium 09046275 Hauptallee.JPG
Grabstättenbereich für die Gefallenen des Ersten Weltkriegs 09046275 1.Weltkrieg.JPG
Gedenkstätte für ermordete KZ-Häftlinge AntiFa Ehrenmal Friedhof Baumschulenweg.jpg
Urnengrabfelder G, H1 und H2 Alter Friedhof Friedhof Baumschulenweg.jpg
Grabstätte Alfred Grotjahn Grabmal Alfred Grotjahn Friedhof Baumschulenweg.jpg
09046094 Köpenicker Landstraße 78/148
(Lage)
Freiflächen und Plastiken im Vorgartenbereich Freiflächen Berlin-Baumschulenweg Denkmalgruppe Köpenicker Landstraße (1).JPG
Plastiken von Arthur Wellmann, 1930er Jahre Berlin-Baumschulenweg Denkmalgruppe Köpenicker Landstraße.JPGBerlin-Baumschulenweg Köpenicker Landstraße - Puttenskulpturen (2).JPG
09046096 Späthstraße 80–81
(Lage)
Arboretum Baumschulenweg Jubiläumsallee, 1874–79 von Gustav Meyer und der Firma Ludwig Späth, seit 1963 Neugestaltungen und Ergänzungen (siehe Ensemble Späthstraße 80–85 …) Arboretum
Rosarium 60x15transparent spacer.svg
Alpinum 1928–29 60x15transparent spacer.svg

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kulturdenkmale in Berlin-Baumschulenweg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien