Liste der Kulturdenkmale in Laubegast

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste der Kulturdenkmale in Laubegast umfasst jegliche Kulturdenkmale der Dresdner Gemarkung Laubegast basierend auf dem Themenstadtplan Dresden, auf dem sämtliche bis Januar 2006 vom Landesamt für Denkmalpflege Sachsen erfassten Kulturdenkmale vermerkt sind. Teile der Gemarkung, insbesondere das Laubegaster Ufer und dessen unmittelbares Hinterland um Altlaubegast, bilden das Denkmalschutzgebiet Historischer Dorfkern Laubegast (in Kraft gesetzt am 28. Januar 2000).[1]

Legende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bild: Zeigt ein Bild des Kulturdenkmals.
  • Name/Bezeichnung: Nennt den im Themenstadtplan angeführten Namen bzw. eine möglichst knappe Bezeichnung des Kulturdenkmals, etwa als Mietshaus oder Villa.
  • Adresse: Nennt Straße und, sofern vorhanden, Hausnummer des Kulturdenkmals. Der Link „Lage“ gibt die Koordinaten des Kulturdenkmals an und führt zur Kartendarstellung. Die Grundsortierung der Liste erfolgt nach der Anschrift.
  • Baujahr: Gibt das Jahr der Fertigstellung an bzw. den Zeitraum der Errichtung.
  • Beschreibung: Nennt bauliche bzw. geschichtliche Einzelheiten des Kulturdenkmals.

Liste der Kulturdenkmale in Laubegast[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Name/Bezeichnung Adresse Baujahr Beschreibung
Kellergewölbe Altlaubegast 4
(Lage)
nur Kellergewölbe
Altlaubegast 5 Laubegast 4.JPG Gut der Zwirnwölfe Altlaubegast 5
(Lage)
1795 ehemaliges Gut der im Zwirnhandel tätigen Familie Wolf, seit 1992 mit rustikaler Gaststätte „Zum Gerücht“
Altlaubegast 7 Laubegast.JPG Wohnhaus Altlaubegast 7
(Lage)
Wohnhaus
Altlaubegast 8 Laubegast.JPG Mietshaus Altlaubegast 8
(Lage)
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Altlaubegast 9 Laubegast.JPG Wohnhaus Altlaubegast 9
(Lage)
Wohnhaus
Altlaubegast 16 Laubegast.JPG Fachwerkgebäude Altlaubegast 16
(Lage)
Fachwerkgebäude
Altlaubegast 17 Laubegast 1.JPG Wohnhaus Altlaubegast 17
(Lage)
Wohnhaus in halboffener Bebauung, mit Fachwerk und historischer Inschrift
Altlaubegast 19 Laubegast 1.JPG Wohnhaus Altlaubegast 19
(Lage)
Wohnhaus mit Hintergebäude (Flurstück 61/3) in halboffener Bebauung
Jagdsäule Laubegast 05-2013.jpg Jagdsäule Berchtesgadener Straße
(Lage)
1779 Jagdsäule
Caroline Neuber.JPG Denkmal der Caroline Neuber Fährstraße
(Lage)
1776 von Kunstfreunden für Caroline Neuber gestiftet, nach Entwürfen von Friedrich August Krubsacius durch Johann Christian Feige den Jüngeren gestaltet, 1852 anlässlich der Umbettung ihres Grabes erneuert, seit 1897 mit Bronzemedaillon, 1994 komplett saniert
Mietshaus Laubegast Fährstraße3.JPG Mietshaus Fährstraße 3
(Lage)
Mietshaus mit Ausstattung, u. a. Ofen mit Schmuckkacheln
Dresden Laubegast Dorfkern 01.jpg Mietshaus Fährstraße 15
(Lage)
Mietshaus in Ecklage und offener Bebauung
Wohnhaus Laubegast Fährstraße20.JPG Wohnhaus Fährstraße 20
(Lage)
1733 Wohnhaus (1733) mit Nebengebäude (1711), ehemals Fährgut und Wohnsitz der Fährmannsfamilie Hesse, später u. a. Schnapsbrennerei, heute Gaststätte mit Biergarten, 2002 Nebengebäude durch Elbehochwasser zerstört und durch Gästehaus in ähnlicher Bauweise ersetzt
Häuserzeile Laubegast Gmünder Straße1-7.JPG Häuserzeile Gmünder Straße 1–7
(Lage)
1926–1928 Häuserzeile der Villacher Siedlung, im Auftrag der Siedlungsgesellschaft Dresden Stadt und Land GmbH von Umlauf & Wolf erbaut, mit expressionistischen Stilelementen von Hans Tröger, 1994–1997 saniert
Häuserzeile Laubegast Gmünder Straße2-8.JPG Häuserzeile Gmünder Straße 2–8
(Lage)
1926–1928 Häuserzeile der Villacher Siedlung, im Auftrag der Siedlungsgesellschaft Dresden Stadt und Land GmbH von Umlauf & Wolf erbaut, mit expressionistischen Stilelementen von Hans Tröger, 1994–1997 saniert
Häuserzeile Laubegast Großglockner Straße1-5.JPG Häuserzeile Großglocknerstraße 1–5
(Lage)
1926–1928 Häuserzeile der Villacher Siedlung, im Auftrag der Siedlungsgesellschaft Dresden Stadt und Land GmbH von Umlauf & Wolf erbaut, mit expressionistischen Stilelementen von Hans Tröger, 1994–1997 saniert
Häuserzeile Laubegast Großglockner Straße7-13.JPG Häuserzeile Großglocknerstraße 7–13
(Lage)
1926–1928 Häuserzeile der Villacher Siedlung mit Durchfahrt für die Krainer Straße, im Auftrag der Siedlungsgesellschaft Dresden Stadt und Land GmbH von Umlauf & Wolf erbaut, mit expressionistischen Stilelementen von Hans Tröger, 1994–1997 saniert
Wohnhaus Laubegast Großglockner Straße15.JPG Wohnhaus Großglocknerstraße 15
(Lage)
1926–1928 Wohnhaus der Villacher Siedlung, im Auftrag der Siedlungsgesellschaft Dresden Stadt und Land GmbH von Umlauf & Wolf erbaut, mit expressionistischen Stilelementen von Hans Tröger, 1994–1997 saniert
Mietshaus Laubegast Gustav Hartmann Straße1.JPG Mietshaus Gustav-Hartmann-Straße 1
(Lage)
1900 Mietshaus in offener Bebauung
Mietshaus Laubegast Gustav Hartmann Straße16.JPG Mietshaus Gustav-Hartmann-Straße 16
(Lage)
Mietshaus in offener Bebauung
Dresden, Gustav-Hartmann-Str. 18.JPG Wohnhaus Gustav-Hartmann-Straße 18
(Lage)
Wohnhaus und Einfriedung, Wohnanlage mit Hausnummer 20
Dresden, Gustav-Hartmann-Str. 20.JPG Wohnhaus Gustav-Hartmann-Straße 20
(Lage)
Wohnhaus und Einfriedung, Wohnanlage mit Hausnummer 18
Hermann-Seidel-Straße 6 Laubegast.JPG Mietshaus Hermann-Seidel-Straße 6
(Lage)
Mietshaus in offener Bebauung
Hermann-Seidel-Straße 15 Laubegast 1.JPG Mietshaus Hermann-Seidel-Straße 15
(Lage)
1925 Mietshaus in halboffener Bebauung
Häuserzeile Laubegast Hermann Seidel Straße16.JPG Häuserzeile Hermann-Seidel-Straße 16,
Kirchplatz 2–6
(Lage)
1925 konkave Häuserzeile
Kirchplatz 11-13-15 Laubegast.JPG Häuserzeile Hermann-Seidel-Straße 17,
Kirchplatz 1–15
(Lage)
1925 konkave Häuserzeile mit Durchfahrt für die Brünner Straße
Häuserzeile Laubegast Hermann Seidel Straße18.JPG Häuserzeile Hermann-Seidel-Straße 18,
Kirchplatz 8–12
(Lage)
1925 konkave Häuserzeile
Bismark Hotel Laubegast Hermannstädter Straße1.JPG Bismarck-Hotel Hermannstädter Straße 1
(Lage)
ehemaliges Bismarck-Hotel
Wohnanlage Laubegast Hermannstädter Straße7-15.JPG Wohnanlage Hermannstädter Straße 7–15
(Lage)
1912 Wohnanlage in U-förmiger Bebauung
Wohnanlage Laubegast Hermannstädter Straße17-21.JPG Wohnanlage Hermannstädter Straße 17–21
(Lage)
1912 Wohnanlage in L-förmiger Bebauung
Wohnanlage Laubegast Hermannstädter Straße23-27.JPG Wohnanlage Hermannstädter Straße 23–27
(Lage)
Wohnanlage in L-förmiger Bebauung
Mietshaus Laubegast Hermannstädter Straße14.JPG Mietshaus Hermannstädter Straße 14
(Lage)
Mietshaus mit Einfriedung in offener Bebauung
Villa Hoffnung Laubegast Hermannstädter Straße16.JPG Villa Hoffnung Hermannstädter Straße 16
(Lage)
Villa Hoffnung
Mietvilla Laubegast Hermannstraße18.JPG Mietvilla Hermannstädter Straße 18
(Lage)
Mietvilla
Iglauer Straße 4 Laubegast 1.JPG Mietshaus Iglauer Straße 4
(Lage)
Mietshaus in halbgeschlossener Bebauung, von Architekt Friedrich Linke für Gastwirt Berthold Wolff erbaut, nach 1990 saniert
Iglauer Straße 6 Laubegast.JPG Mietshaus Iglauer Straße 6
(Lage)
Mietshaus mit Einfriedung in geschlossener Bebauung, von Architekt Friedrich Linke für Gastwirt Berthold Wolff erbaut, nach 1990 saniert
Iglauer Straße 10 Laubegast.JPG Mietshaus Iglauer Straße 10
(Lage)
1912 Mietshaus mit Einfriedung in geschlossener Bebauung, von Oskar Menzel im Heimatstil erbaut, nach 1990 saniert
Marienhof Laubegast Iglauer Straße17.JPG Marienhof Iglauer Straße 17
(Lage)
1894 Villa mit Einfriedung und Böschungsmauer, Flur- und Treppenhausausstattung, für Kunst- und Handelsgärtner Ernst Heinrich Lehmann mit Klinkerfassade erbaut, nach 1945 enteignet und fortan als Mietshaus der Kommunalen Wohnungsverwaltung zugehörig, 2009 Sanierung und Umbau zu Eigentumswohnungen
Iglauer Straße 18 Laubegast.JPG Wohnhaus Iglauer Straße 18
(Lage)
Wohnhaus und Anbau eines Zweiseithofs
Reihenhaus Laubegast Kärntner Weg1-11.JPG Reihenhaus Kärntner Weg 1–11
(Lage)
Reihenhaus
Reihenhaus Laubegast Kärntner Weg2-12.JPG Reihenhaus Kärntner Weg 2–12
(Lage)
Reihenhaus
Häuserzeile Laubegast Kärntner Weg13-23.JPG Häuserzeile Kärntner Weg 13–23
(Lage)
Häuserzeile
Häuserzeile Laubegast Kärntner Weg14-24.JPG Häuserzeile Kärntner Weg 14–24
(Lage)
Häuserzeile
Ehrenmal Kirchplatz Laubegast.JPG Platzanlage Kirchplatz
(Lage)
1925 Platzanlage mit Ehrenmal für die Gefallenen des Ersten Weltkriegs, ursprünglich als Standort für eine Kirche vorgesehen, 1994 umfassend saniert
Kirchplatz 11-13-15 Laubegast.JPG Häuserzeile Kirchplatz 1–15,
Hermann-Seidel-Straße 17
(Lage)
1925 konkave Häuserzeile mit Durchfahrt für die Brünner Straße
Kirchplatz 2-4-6 Laubegast.JPG Häuserzeile Kirchplatz 2–6,
Hermann-Seidel-Straße 16
(Lage)
1925 konkave Häuserzeile
Häuserzeile Laubegast Hermann Seidel Straße18.JPG Häuserzeile Kirchplatz 8–12,
Hermann-Seidel-Straße 18
(Lage)
1925 konkave Häuserzeile
Villa Laubegast Klagenfurther Straße60.JPG Villa Klagenfurter Straße 60
(Lage)
Villa mit Gartengrundstück
Wohnhaus Laubegast Klausenburger Straße1.JPG Wohnhaus Klausenburger Straße 1
(Lage)
Wohnhaus mit Anbau in offener Bebauung, ehemals Sitz der ersten Laubegaster Post
Doppelhaus Laubegast Krainerstraße1-3.JPG Doppelhaus Krainer Straße 1–3
(Lage)
1926–1928 Doppelhaus der Villacher Siedlung, im Auftrag der Siedlungsgesellschaft Dresden Stadt und Land GmbH von Umlauf & Wolf erbaut, mit expressionistischen Stilelementen von Hans Tröger, 1994–1997 saniert
Doppelhaus Laubegast Krainerstraße2-4.JPG Doppelhaus Krainer Straße 2–4
(Lage)
1926–1928 Doppelhaus der Villacher Siedlung, im Auftrag der Siedlungsgesellschaft Dresden Stadt und Land GmbH von Umlauf & Wolf erbaut, mit expressionistischen Stilelementen von Hans Tröger, 1994–1997 saniert
Häuserzeile Laubegast Krainerstraße5-17.JPG Häuserzeile Krainer Straße 5–17
(Lage)
1926–1928 Häuserzeile der Villacher Siedlung in U-förmiger Bebauung, im Auftrag der Siedlungsgesellschaft Dresden Stadt und Land GmbH von Umlauf & Wolf erbaut, mit expressionistischen Stilelementen von Hans Tröger, 1994–1997 saniert
Häuserzeile Laubegast Krainerstraße6-8.JPG Doppelhaus Krainer Straße 6–8
(Lage)
1926–1928 Doppelhaus der Villacher Siedlung, im Auftrag der Siedlungsgesellschaft Dresden Stadt und Land GmbH von Umlauf & Wolf erbaut, mit expressionistischen Stilelementen von Hans Tröger, 1994–1997 saniert
Häuserzeile Laubegast Krainerstraße19-21.JPG Doppelhaus Krainer Straße 19–21
(Lage)
1926–1928 Doppelhaus der Villacher Siedlung, im Auftrag der Siedlungsgesellschaft Dresden Stadt und Land GmbH von Umlauf & Wolf erbaut, mit expressionistischen Stilelementen von Hans Tröger, 1994–1997 saniert
Mietshaus Laubegast Kronstädter Platz1.JPG Mietshaus Kronstädter Platz 1
(Lage)
Mietshaus in offener Bebauung
Villa Flora Laubegast Laibacher Straße1.JPG Villa Flora Laibacher Straße 1
(Lage)
Villa Flora, Mietvilla
Gas und Elektrowerk Laubegast Laibacher Straße29.JPG Gas- und Elektrowerk Laibacher Straße 29
(Lage)
ehemaliges Gas- und Elektrowerk
Hochwasserprellpfeiler Laubegaster Ufer
(Lage)
nur Hochwasserprellpfeiler
Wohnhaus Laubegast Laubegaster Ufer7.JPG Wohnhaus Laubegaster Ufer 7
(Lage)
Wohnhaus in offener Bebauung
Wohnhaus Laubegast Laubegaster Ufer17.JPG Wohnhaus Laubegaster Ufer 17
(Lage)
1879 Wohnhaus in offener Bebauung, für sächsischen Hofmarschall von Mangold-Reibold erbaut, Fassade seither mit dessen Doppelwappen, Garten mit ca. 300 Jahre alter, unter Naturschutz stehender Linde
Wohnhaus Laubegast Laubegaster Ufer18.JPG Wohnhaus Laubegaster Ufer 18
(Lage)
Wohnhaus in offener Bebauung
Wohnhaus Laubegast Laubegaster Ufer21.JPG Wohnhaus Laubegaster Ufer 21
(Lage)
Wohnhaus und Nebengebäude
Dresden Laubegast Dorfkern 02.jpg Volkshaus Laubegast Laubegaster Ufer 22
(Lage)
Volkshaus Laubegast, ursprünglich Standort des örtlichen Sterbehauses, mit Gedenktafel für Friederike Caroline Neuber, inzwischen saniert, heute Sitz des Klubs Martin Andersen Nexø
Villa Laubegast Laubegaster Ufer23.JPG Villa Laubegaster Ufer 23
(Lage)
Villa
Laubegaster Ufer 25 Laubegast.JPG ehemaliges Herrenhaus Laubegaster Ufer 25
(Lage)
ehemaliges Herrenhaus mit Anbau, Atelierhaus, Seitengebäude und Torpfeilern
Laubegaster Ufer 28 Laubegast.JPG Gebäude Laubegaster Ufer 28
(Lage)
Gebäude eines Dreiseithofs
Ausmalung Laubegast Laubegaster Ufer29.JPG Ausmalung Laubegaster Ufer 29
(Lage)
1908 fragmentarisch erhaltene Ausmalung einer ehemaligen Turnhalle, von Paul Goesch als eines seiner ersten größeren Werke geschaffen, Bemalung 2002 bei Bauarbeiten wiederentdeckt
Laubegaster Ufer 30 Laubegast 2.JPG Villa Roland Laubegaster Ufer 30
(Lage)
um 1880 als Fabrikantenvilla einst erbaut, nach 1945 enteignet, 1962–1998 Klub der Volkssolidarität, auch „Veteranenklub Dresden A 44“ und später „Klub Martin Andersen Nexø“ genannt
Fährhäuschen Laubegast Laubegaster Ufer31.JPG Fährhäuschen Laubegaster Ufer 31
(Lage)
Fährhäuschen mit Pegellatte
Villa Hartmann Dresden 2009.jpg Villa Hartmann Laubegaster Ufer 33
(Lage)
1874–1877 Villa mit Verwaltungshaus, Einfriedung, Mauer und Toranlage, von Hübner & Baron für Lokomotivfabrikant Richard Hartmann in französischem Renaissancestil erbaut, Innenausstattung im Jugendstil, 1917–1924 Sitz der Creutz-Film-Gesellschaft (später Saxonia-Film), 1940 bis 2005 Kindergarten, heute wieder in Privatbesitz
Nebengebäude Laubegast Laubegaster Ufer34.JPG Nebengebäude Laubegaster Ufer 34
(Lage)
Nebengebäude der ehemaligen Hartmannschen Villa und Mauer
Hochwasserprellmauer Laubegast Laubegaster Ufer36.JPG Hochwasserprellmauer Laubegaster Ufer 36
(Lage)
Hochwasserprellmauer
LaubegasterUfer37-DD.jpg Wohnhaus Laubegaster Ufer 37
(Lage)
Wohnhaus in offener Bebauung
Leubener Straße 1 Laubegast 3.JPG Gaststätte Forsthaus Leubener Straße 1
(Lage)
ursprünglich Hegereiterhaus und Sitz des Revierförsters, ab 1836 erste Laubegaster Schule mit Neubau an der Österreicher Straße 46, heute Gaststätte Forsthaus
Leubener Straße 2 Laubegast.JPG Mietshaus Leubener Straße 2
(Lage)
Mietshaus mit Laden in offener Bebauung
Laubegaster Volksschuke Leubnitzer Straße3.JPG Laubegaster Volksschule Leubener Straße 3,
Linzer Straße 1
(Lage)
1883 1896 und 1934 um Anbauten erweitert, ab 1961 64. Volksschule, bis 2003 Grund- und Mittelschule, heute 64. Oberschule „Hans Grundig“
Leubener Straße 4 Laubegast.JPG Doppelmietshaus Leubener Straße 4–6
(Lage)
Doppelmietshaus in offener Bebauung
Leubener Straße 8 Laubegast 2.JPG Häuserzeile Leubener Straße 8,
Troppauer Straße 53–59
(Lage)
Häuserzeile in L-förmiger Bebauung
Mietshaus Flora Laubegast Leubener Straße25.JPG Mietshaus Flora Leubener Straße 25
(Lage)
Mietshaus Flora mit Gaststätte
Villa Laubegast Leubener Straße27.JPG Villa Leubener Straße 27
(Lage)
Villa
Villa Laubegast Liehrstraße3.JPG Villa Liehrstraße 3
(Lage)
Villa mit Einfriedung
Villa Laubegast Liehrstraße4.JPG Villa Liehrstraße 4
(Lage)
Villa mit Einfriedung
Linzer Straße 1 Laubegast 2.JPG Laubegaster Volksschule Linzer Straße 1,
Leubener Straße 3
(Lage)
1883 1896 und 1934 um Anbauten erweitert, ab 1961 64. Volksschule, bis 2003 Grund- und Mittelschule, heute 64. Oberschule „Hans Grundig“
Neuberinstraße 1 Laubegast 3.JPG Mietshaus Neuberinstraße 1
(Lage)
Mietshaus in Ecklage und geschlossener Bebauung, von Oskar Menzel z. T. im Jugendstil erbaut, langjährig Drogerie im Erdgeschoss
Mietshaus Laubegast Neuberinstraße3.JPG Mietshaus Neuberinstraße 3
(Lage)
Mietshaus mit Einfriedung in geschlossener Bebauung, von Oskar Menzel z. T. im Jugendstil erbaut
Mietshaus Laubegast Neuberinstraße5.JPG Mietshaus Neuberinstraße 5
(Lage)
Mietshaus in geschlossener Bebauung, von Oskar Menzel z. T. im Jugendstil erbaut
Mietshaus Laubegast Neuberinstraße14.JPG Wohnhaus Neuberinstraße 14
(Lage)
Wohnhaus in offener Bebauung
Mietshaus Laubegast Neuberinstraße15.JPG Wohnhaus Neuberinstraße 15
(Lage)
Wohnhaus, Nebengebäude, Garten, Toranlage und Einfriedung, nach Bombenangriff von 1945 zeitweilig Dienststelle der Stadtverwaltung für Suchanfragen nach vermissten Einwohnern
Villa Laubegast Niederpoyritzer Straße3.JPG Villa Niederpoyritzer Straße 3
(Lage)
Villa mit Einfriedung
Villa Laubegast Österreicher Straße16.JPG Villa Österreicher Straße 16
(Lage)
Villa mit Einfriedung
Villa Laubegast Österreicher Straße18.JPG Villa Hedwig Österreicher Straße 18
(Lage)
Villa Hedwig mit Einfriedung
Villa Laubegast Österreicher Straße19.JPG Mietshaus Österreicher Straße 19
(Lage)
Mietshaus mit Eckturm in offener Bebauung
Österreicher Straße 23 Laubegast.JPG Mietshaus Österreicher Straße 23
(Lage)
1908 Mietshaus in geschlossener Bebauung, auf Fläche einer ehemaligen Gärtnerei von A. Rümmler erbaut, ab 1909 Konditorei Förster im Erdgeschoss, ab 1957 HO-Lebensmittelkaufhalle, ab 1958 als Dresdens erster Selbstbedienungsladen „HOL-fix“ bekannt
Österreicher Straße 25 Laubegast.JPG Mietshaus Österreicher Straße 25
(Lage)
1909 Mietshaus in geschlossener Bebauung, von Hermann und Paul Jäckel für Gastwirt Berthold Wolff im Heimatstil erbaut, heute auch Sitz einer Apotheke
Österreicher Straße 27 Laubegast 2.JPG Mietshaus Österreicher Straße 27
(Lage)
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Villa Laubegast Österreicher Straße28.JPG Mietshaus Österreicher Straße 28
(Lage)
Mietshaus mit Einfriedung in offener Bebauung
Österreicher Straße 29 Laubegast.JPG Mietshaus Österreicher Straße 29
(Lage)
1904 Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Läden im Erdgeschoss, von Oskar Menzel erbaut, einst im Besitz des Steinmetzes August Pötzschke
Österreicher Straße 35 Laubegast.JPG Mietshaus Österreicher Straße 35
(Lage)
Mietshaus in offener Bebauung
Österreicher Straße 37 Laubegast.JPG Mietshaus Österreicher Straße 37
(Lage)
1881 1849 als Wohnhaus gebaut, Gemeindeverwaltung und Sparkasse (Rathaus Laubegast) bis Eingemeindung 1921, danach Sparkasse und Wohnhaus, heute nur Wohnhaus.
Österreicher Straße 39 Laubegast 3.JPG Herrenhaus Österreicher Straße 39
(Lage)
1843 sogenanntes Herrenhaus in neogotischem Stil, vermutlich ehemaliger Dreiseithof, im 18./19. Jahrhundert schlossartig umgebaut, ab 1866 im Besitz der russischen Fürstin Urusoff, später bis 1926 Wohnsitz und Produktionsstätte der Familie Wolf (Zwirnwölfe), nach 1945 Wohnhaus, 1996 saniert, seit 2009 auch mit kleinem Café
Österreicher Straße 44 Laubegast.JPG Mietvilla Österreicher Straße 44
(Lage)
Mietvilla
Österreicher Straße 46 Laubegast 2.JPG Schule Österreicher Straße 46
(Lage)
1863 ehemals Teil der ersten Laubegaster Schule an der Leubener Straße 1
Österreicher Straße 50 Laubegast 2.JPG Villa Österreicher Straße 50
(Lage)
Villa mit Teilen der Einfriedung
Österreicher Straße 65 Laubegast 2.JPG Doppelmietshaus Österreicher Straße 65,
Rudolf-Zwintscher-Straße 2
(Lage)
1910 Doppelmietshaus in offener Bebauung
Österreicher Straße 67 Laubegast 1.JPG Chemische Fabrik Österreicher Straße 67
(Lage)
ehemalige Chemische Fabrik
Landhaus Laubegast Österreicher Straße84.JPG Landhaus Österreicher Straße 84
(Lage)
Landhaus mit Einfriedung und Laube, Geburtshaus der Flugpionierin Melli Beese, seit 1986 mit Gedenktafel für Beese
Mauer Laubegast Österreicher Straße85.JPG Mauer Österreicher Straße 85
(Lage)
Mauer zur Toranlage der ehemaligen Hartmannschen Villa, auch Flurstück 8/4
Mietvilla Laubegast Österreicher Straße86.JPG Mietvilla Österreicher Straße 86
(Lage)
Mietvilla mit Einfriedung
2010 08 02 Werft Laubegast DSCI0378.JPG Schiffswerft Laubegast Österreicher Straße 95
(Lage)
1898 Schiffswerft der Sächsisch-Böhmischen Dampfschiffahrts-Gesellschaft mit Werkstattgebäude und Personendampfer „Schmilka“ und „Sachsen, Junger Pionier“, bis 1929 Produktion von acht Raddampfern der „Weißen Flotte“, 1945 Bombenschäden und Demontage, heute auf Rekonstruktion historischer Raddampfer spezialisiert
Rudolf-Zwintscher-Straße 1 Laubegast 2.JPG Mietshaus Rudolf-Zwintscher-Straße 1
(Lage)
Mietshaus mit Einfriedung in Ecklage und offener Bebauung
Österreicher Straße 65 Laubegast 2.JPG Doppelmietshaus Rudolf-Zwintscher-Straße 2,
Österreicher Straße 65
(Lage)
Doppelmietshaus in offener Bebauung
Rudolf-Zwintscher-Straße 3 Laubegast 1.JPG Mietvilla Rudolf-Zwintscher-Straße 3
(Lage)
Mietvilla mit Einfriedung
Rudolf-Zwintscher-Straße 4 Laubegast.JPG Mietshaus Rudolf-Zwintscher-Straße 4
(Lage)
Mietshaus mit Einfriedung
Rudolf-Zwintscher-Straße 6 Laubegast.JPG Mietshaus Rudolf-Zwintscher-Straße 6
(Lage)
repräsentatives Mietshaus mit Einfriedung
Rudolf-Zwintscher-Straße 8 Laubegast.JPG Gebäude Rudolf-Zwintscher-Straße 8
(Lage)
Gebäude
Villa Laubegast Salzburger Straße1.JPG Villa Salzburger Straße 1
(Lage)
Villa mit Einfriedung
Salzburger Straße 17 Laubegast.JPG Wohnhaus Salzburger Straße 17
(Lage)
Wohnhaus
Salzburger Straße 19 Laubegast.JPG Wohnhaus Salzburger Straße 19
(Lage)
Wohnhaus
Einfamilienhaus Laubegast Salzburger Straße41.JPG Einfamilienhaus Salzburger Straße 41
(Lage)
Einfamilienhaus
Schoberstraße 1 Laubegast.JPG Mietshaus Schoberstraße 1
(Lage)
Mietshaus in offener Bebauung
Schoberstraße 4 Laubegast 1.JPG Mietshaus Schoberstraße 4
(Lage)
Mietshaus mit Einfriedung in Ecklage und offener Bebauung
Wohnhaus Laubegast Schoberstraße6.JPG Wohnhaus Schoberstraße 6
(Lage)
Wohnhaus
Mietvilla Laubegast Schoberstraße8.JPG Mietvilla Schoberstraße 8
(Lage)
Mietvilla mit Einfriedung
Mietshaus Laubegast Schoberstraße25.JPG Mietshaus Schoberstraße 25
(Lage)
Mietshaus mit Einfriedung in offener Bebauung
Steirische Straße 33 Laubegast.JPG Villa Steirische Straße 33
(Lage)
Villa mit Einfriedung
Häuserzeile Laubegast Steirische Straße35-39.JPG Häuserzeile Steirische Straße 35–59
(Lage)
Häuserzeile
Villa Sudetenstraße 6
(Lage)
Villa im Landhaus-Stil
Villa Laubegast Sudetenstraße16.JPG Villa Sudetenstraße 16
(Lage)
Villa im Landhaus-Stil mit Gartenlaube
Häuserzeile Laubegast Tauernstraße1-7.JPG Häuserzeile Tauernstraße 1–7
(Lage)
Häuserzeile
Häuserzeile Laubegast Tauernstraße9-15.JPG Häuserzeile Tauernstraße 9–15
(Lage)
Häuserzeile
Reihenhaus Laubegast Tauernstraße17-35.JPG Reihenhaus Tauernstraße 17–35
(Lage)
Reihenhaus
Villa Tauernstraße 28
(Lage)
1909 Villa mit Einfriedung, von Hugo Kaul im Klassizismus und Jugendstil erbaut
Tauernstraße 30 Laubegast 1.JPG Steirischer Hof Tauernstraße 30
(Lage)
ehemaliger Steirischer Hof, Mietshaus in offener Bebauung
Wohnhaus Laubegast Tauernstraße51.JPG Wohnhaus Tauernstraße 51
(Lage)
1926–1928 Wohnhaus der Villacher Siedlung, im Auftrag der Siedlungsgesellschaft Dresden Stadt und Land GmbH von Umlauf & Wolf erbaut, mit expressionistischen Stilelementen von Hans Tröger, 1994–1997 saniert
Tauernstraße 53–59 Laubegast.JPG Häuserzeile Tauernstraße 53–59
(Lage)
1926–1928 Häuserzeile der Villacher Siedlung mit Durchfahrt für die Gmünder Straße, im Auftrag der Siedlungsgesellschaft Dresden Stadt und Land GmbH von Umlauf & Wolf erbaut, mit expressionistischen Stilelementen von Hans Tröger, 1994–1997 saniert
Wohnhaus Laubegast Tauernstraße61.JPG Wohnhaus Tauernstraße 61
(Lage)
1926–1928 Wohnhaus der Villacher Siedlung, im Auftrag der Siedlungsgesellschaft Dresden Stadt und Land GmbH von Umlauf & Wolf erbaut, mit expressionistischen Stilelementen von Hans Tröger, 1994–1997 saniert
Troppauer Straße 26 Laubegast 1.JPG Mietshaus Troppauer Straße 26
(Lage)
Mietshaus mit Einfriedung in offener Bebauung
Troppauer Straße 29–35 Laubegast 2.JPG Häuserzeile Troppauer Straße 29–35
(Lage)
Häuserzeile
Reihenhaus Laubegast Troppauer Straße37-51.JPG Reihenhaus Troppauer Straße 37–51
(Lage)
Reihenhaus
Troppauer Straße 30-34 Laubegast.JPG Häuserzeile Troppauer Straße 30–40
(Lage)
Häuserzeile mit Durchgang
Häuserzeile Laubegast Troppauer Straße53-59.JPG Häuserzeile Troppauer Straße 53–59,
Leubener Straße 8
(Lage)
Häuserzeile in L-förmiger Bebauung
Häuserzeile Laubegast Villacher Straße61-65.JPG Häuserzeile Villacher Straße 61–65
(Lage)
1926–1928 Häuserzeile der Villacher Siedlung, im Auftrag der Siedlungsgesellschaft Dresden Stadt und Land GmbH von Umlauf & Wolf erbaut, mit expressionistischen Stilelementen von Hans Tröger, 1994–1997 saniert
Häuserzeile Laubegast Villacher Straße62-68.JPG Häuserzeile Villacher Straße 62–68
(Lage)
1926–1928 Häuserzeile der Villacher Siedlung, im Auftrag der Siedlungsgesellschaft Dresden Stadt und Land GmbH von Umlauf & Wolf erbaut, mit expressionistischen Stilelementen von Hans Tröger, 1994–1997 saniert
Häuserzeile Laubegast Villacher Straße67-71.JPG Häuserzeile Villacher Straße 67–71
(Lage)
1926–1928 Häuserzeile der Villacher Siedlung, im Auftrag der Siedlungsgesellschaft Dresden Stadt und Land GmbH von Umlauf & Wolf erbaut, mit expressionistischen Stilelementen von Hans Tröger, 1994–1997 saniert
Häuserzeile Laubegast Villacher Straße70-76.JPG Häuserzeile Villacher Straße 70–76
(Lage)
1926–1928 Häuserzeile der Villacher Siedlung mit Durchfahrt für die Krainer Straße, im Auftrag der Siedlungsgesellschaft Dresden Stadt und Land GmbH von Umlauf & Wolf erbaut, mit expressionistischen Stilelementen von Hans Tröger, 1994–1997 saniert
Doppelhaus Laubegast Villacher Straße73-75.JPG Doppelhaus Villacher Straße 73–75
(Lage)
1926–1928 Doppelhaus der Villacher Siedlung, im Auftrag der Siedlungsgesellschaft Dresden Stadt und Land GmbH von Umlauf & Wolf erbaut, mit expressionistischen Stilelementen von Hans Tröger, 1994–1997 saniert
Doppelhaus Laubegast Villacher Straße78-80.JPG Doppelhaus Villacher Straße 78–80
(Lage)
1926–1928 Doppelhaus der Villacher Siedlung, im Auftrag der Siedlungsgesellschaft Dresden Stadt und Land GmbH von Umlauf & Wolf erbaut, mit expressionistischen Stilelementen von Hans Tröger, 1994–1997 saniert
Zur Bleiche 3 Laubegast.JPG Wohnhaus Zur Bleiche 3
(Lage)
Wohnhaus
Wohnhaus Laubegast Zur Bleiche3a.JPG Wohnhaus Zur Bleiche 3a
(Lage)
Wohnhaus
Zur Bleiche 5 Laubegast.JPG Wohnhaus Zur Bleiche 5
(Lage)
1916 Sterbeort des Fotografen Hermann Krone, später Wohnsitz von Rudolf Zwintscher, der hier zur Zeit des Dritten Reichs ein jüdisches Ehepaar versteckt hielt

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kulturdenkmale in Laubegast – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Denkmalschutzgebiete auf dem Themenstadtplan Dresden