Liste der Kulturdenkmale in Meiningen-Ost

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Distinctive emblem for cultural property.svg

Die Liste der Kulturdenkmale in Meiningen-Ost führt die Kulturdenkmäler des Stadtteils Ost der Kreisstadt Meiningen in Südthüringen auf. Der Stadtteil besteht aus den Bezirken Nordost und Südost und hat rund 7000 Einwohner.

Insgesamt sind zurzeit in Meiningen rund 240 Einzeldenkmale, 16 Denkmalensembles, 8 Bodendenkmale und 3 Gartendenkmale registriert, davon existieren in Meiningen-Ost, dem größten Meininger Stadtteil, rund 50 Einzeldenkmale, 3 Denkmalensembles und 2 Bodendenkmale und 1 Gartendenkmal (Stand: Februar 2010). Die meisten der aufgeführten Kulturdenkmale sind Villen und villenartige Mehrfamilienhäuser, die sich in den zwischen 1870 und 1920 entstandenen Villenvierteln östlich vom Stadtkern und Bahnlinie befinden. Die Erfassung aller Denkmale in die Denkmalliste der Unteren Denkmalschutzbehörde in Meiningen ist noch nicht abgeschlossen. Die Liste erhebt somit keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Einzeldenkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adresse Bezeichnung Beschreibung Bild
Adelheidstraße 1 Wohnhaus Mit Innenausstattung Haus59.jpg
Adelheidstraße 2 Wohnhaus Mit Innenausstattung
Adelheidstraße 6 Wohnhaus Mit Innenausstattung Haus60 Meiningen.jpg
Adelheidstraße 15 Wohnhaus Mit Innenausstattung, Holzbauteile im Jugendstil. Haus62.jpg
Adelheidstraße 17 Wohnhaus Verklinkerte Stadtvilla mit Eckturm, mit Innenausstattung, erbaut 1902 von Architekt Theodor Krech. Haus28.jpg
Am Frauenbrunnen 22 Wohnhaus Villa Kühnlenz: Jugendstil-Stadtvilla, erbaut 1911 von Karl Behlert. Frauenbrunnen22 Meiningen.jpg
Bechsteinstraße 7 Wohnhaus Stadtvilla mit Fachwerkelementen und Treppenturm Bechstein7.jpg
Berliner Straße 13–17 Grabmal Grabmal des Intendanten, Regisseurs und Schauspielers Ludwig Chronegk
Berliner Straße 13–17 Grabmal Grabmalanlage von Herzog Georg II. und Helene Freifrau von Heldburg, sie ist ein Werk des Bildhauers Adolf von Hildebrand Georg II. und Ellen Franz - Parkfriedhof Meiningen.jpg
Berliner Straße 13–17 Grabmal Grabmal des Musikers Richard Mühlfeld Mühlfeld01 Meiningen.jpg
Berliner Straße 24a/b Wohnhaus Dreigeschossiges symmetrisch ausgeführtes Doppelwohnhaus mit Ecktürmen von 1897 Berliner24W.jpg
Berliner Straße 27 Schule Realgymnasium Meiningen, roter Backsteinbau, auch Rote Schule genannt, erbaut 1877 als Realgymnasium, später Reform-Gymnasium, Oberrealschule, Reform-Real-Gymnasium, Polytechnische Oberschule „Friedrich Schiller“, Schule für Lernbehinderte, seit 2012 Evangelisches Gymnasium, im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt, Architekt: Otto Hoppe. Berliner27.jpg
Berliner Straße 28 Wohnhaus Villa mit großem Turm, mit Innenausstattung und Einfriedung, erbaut 1900 von Carl Göbel. Berliner Straße 28, Meiningen.jpg
Berliner Straße 34 Wohnhaus Mit Innenausstattung und Garten, erbaut 1897 von Architekt Otto Schubert. Berliner34.jpg
Berliner Straße 36 Wohnhaus Stilvoll verklinkerte Stadtvilla mit Turm, erbaut 1901 von Carl Göbel. Berliner36.jpg
Berliner Straße 39 Wohnhaus Villa, ehemaliges Wohnhaus des Architekten Eduard Fritze, mit Innenausstattung Villa des Architekten Eduard Fritze in Meiningen.jpg
Berliner Straße 40 Wohnhaus Typisches Wohnhaus um 1900 mit verglaster Veranda, mit Innenausstattung und Garten, Architekt: Carl Göbel. Berliner40.jpg
Berliner Straße 42 Wohnhaus Villa, mit Innenausstattung und Garten, Architekt: Carl Göbel. Berliner42W.jpg
Berliner Straße 43 Wohnhaus Villa mit Turm und Kuppel, mit Innenausstattung, Wege und Garten Berliner43.jpg
Berliner Straße 45 Wohnhaus Mit Einfriedung und Garten Berliner45W.jpg
Berliner Straße 46 Wohnhaus Mit Einfriedung und Garten Berliner46W.jpg
Berliner Straße 51b Wohnhaus
Berliner Straße 53 Wohnhaus Stadtvilla, mit Innenausstattung und Garten, erbaut 1903 von Karl Behlert. Berliner53.jpg
Berliner Straße 57 Wohnhaus Stadtvilla, mit Innenausstattung Haus31 Meiningen.jpg
Donopskuppe Künstliche Ruine 1822 von Geheimrat Freiherr von Donop errichteter Wohnturm als künstliche Ruine

Ost 09 4.15 W.JPG

Ernststraße 7 Krankenhaus Georgenkrankenhaus: 1903 eröffnetes Landeskrankenhaus, später Bezirkskrankenhaus, heute geriatrische Fachklinik „Georgenhaus“, Architekt: Otto Schubert. Georgenkranken04W.jpg
Ernststraße 9 Schule Von Karl Behlert 1906 errichteter Hauptbau der bis heute bestehenden medizinischen Schwestern-Fachschule. Schwesternschule in Meiningen.jpg
Friedrichstraße 1 Wohnhaus Villa Helene: Stadtvilla, mit Innenausstattung und Garten, Architekt: Theodor Krech.
Haus65.jpg
Friedrichstraße 3 Wohnhaus Stadtvilla
Haus66 Meiningen.jpg
Friedrichstraße 14 Geschäftshaus Für die Post errichteter Gebäudekomplex mit Garagen auf zwei Ebenen im Bauhausstil, Architekt: Armin Trautmann. Postgaragen2.jpg
Friedrichstraße 15 Wohnhaus Doppelhaushälfte, mit Innenausstattung
Kirchbrunnen 1 Wohnhaus Mit Stützmauer, zurzeit leerstehend
Mittelstraße 16 Wohnhaus Mit Innenausstattung Haus56 Meiningen.jpg
Rohrer Straße 2 Wohnhaus Teils mit Naturstein errichtete und verklinkerte Stadtvilla mit Turm, mit Innenausstattung und Garten Haus64.jpg
Rohrer Straße 11 Wohnhaus Villa Bechstein: verklinkert, zeitweise Kindergarten, heute Wohnhaus mit Arztpraxis, Architekt: Carl Göbel. Villa15.jpg
Rohrer Straße 23 Geschäftshaus Villa Christophorus: zeitweise Internat und Kinderheim, heute Geschäftshaus, mit Innenausstattung und Garten, Architekt: Theodor Krech. Rohrer23.jpg
Schallerstraße Hochbehälter Wasserhochbehälter zur städtischen Wasserversorgung im Stil des Historismus Meiningen Wasserhochbehälter.jpg
Schöne Aussicht 1a Wohnhaus Zurzeit leerstehend und sanierungsbedürftig
Schöne Aussicht 2 Wohnhaus Schöne2 Meiningen.jpg
Schöne Aussicht 3 Wohnhaus Villa mit Treppenturm im Stil des Historismus, mit Innenausstattung und Garten, Architekt: Carl Göbel. Schöne3.jpg
Schöne Aussicht 5 Wohnhaus Mit Innenausstattung Schöne5.jpg
Schöne Aussicht 9 Wohnhaus Ehemalige Bernhardsche Erziehungsanstalt überwiegend für Söhne und Töchter englischer Adelsfamilien im 19. Jahrhundert, auch Englisches Institut genannt, erbaut 1833. Schöne9.jpg
Schöne Aussicht 9a Wohnhaus Typische Stadtvilla, erbaut im Jahr 1904 von Carl Göbel. Schöne9a.jpg
Schöne Aussicht 12 Wohnhaus Villa mit Ecktürmchen, mit Innenausstattung und Garten, Architekt: Eduard Fritze. Oelberg12.jpg
Schöne Aussicht 14 Wohnhaus Verklinkerte Stadtvilla mit Eckturm, mit Innenausstattung, erbaut 1898 von Carl Göbel. Schöne14.jpg
Schöne Aussicht 15 Wohnhaus Stadtvilla, mit Innenausstattung und Garten, Architekt: Carl Göbel. Schöne15.jpg
Schöne Aussicht 16 Wohnhaus Stadtvilla, erbaut 1901, mit Innenausstattung und Garten. Haus14.jpg
Schöne Aussicht 18 Wohnhaus Villa, mit Innenausstattung, Garten und Umfriedung, Wohnhaus des Architekten Carl Göbel, erbaut 1900. Schöne18 Meiningen.jpg
Schöne Aussicht 20 Wohnhaus Villa Schöne20 Meiningen.jpg
Schöne Aussicht 22 Wohnhaus Mit Innenausstattung und Garten Schönee22.jpg

Denkmalensembles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adresse Bezeichnung Beschreibung Bild
Berliner Straße 13–17 Friedhof Jüdischer Friedhof: Ensemble, ab 1870 angelegt Jüd. Friedhof-Strupp.jpg
Schelmengraben 5–15 Ensemble Gebäudeensemble aus Reihenhäusern und Einzelwohnhaus, errichtet in den 1920er Jahren Mgn22.jpg
Schöne Aussicht Straßenraum Ende des 19. Jahrhunderts entstandener Straßenzug mit zahlreichen Villen und großen Stadtvillen

Bodendenkmale – Gartendenkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adresse Bezeichnung Beschreibung Bild
Berliner Straße 13–17 Friedhof Gartendenkmal: Parkfriedhof, von 1835 bis 1838 angelegter Friedhof mit neugotischem Eingangsgebäude, mehrmals erweitert und Ende des 19. Jahrhunderts als englischen Landschaftspark gestaltet. Friedhof-Meiningen1.jpg
Obere Landwehr Wallanlage Bodendenkmal: Reste der Wallanlage der ehemaligen oberen Landwehr, einer Grenzanlage aus dem Mittelalter
Untere Landwehr Wallanlage Bodendenkmal: Reste der Wallanlage der ehemaligen unteren Landwehr, einer Grenzanlage aus dem Mittelalter

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Thränhardt, Pfannschmidt: Architektur in Meiningen. Verlag Resch, Meiningen 2010, ISBN 978-3-940295-08-8.
  • Kuratorium Meiningen (Hrsg.): Lexikon zur Stadtgeschichte Meiningen. Bielsteinverlag, Meiningen 2008, ISBN 978-3-9809504-4-2.
  • Reißland, Heinritz: Meininger Ansichten. Staatliche Museen Meiningen 1982.
  • Denkmalliste der Unteren Denkmalschutzbehörde des Landratsamtes Meiningen, erschienen Februar 2010.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Buildings in Meiningen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien