Liste der Kulturdenkmale in Untertürkheim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen von Untertürkheim
Blick nach Untertürkheim

In der Liste der Kulturdenkmale in Untertürkheim sind alle unbeweglichen Bau- und Kunstdenkmale in Untertürkheim aufgelistet, die in der Liste der Kulturdenkmale. Unbewegliche Bau- und Kunstdenkmale der Unteren Denkmalschutzbehörde für diesen Stadtbezirk Stuttgarts verzeichnet sind. Stand dieser Liste ist der 25. April 2008.[1]

Diese Liste ist nicht rechtsverbindlich. Eine rechtsverbindliche Auskunft ist lediglich auf Anfrage bei der Unteren Denkmalschutzbehörde der Stadt Stuttgart erhältlich.

Kulturdenkmale im Stadtbezirk Untertürkheim[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Untertürkheim[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung
Bahnhof
Weitere Bilder
Bahnhof Arlbergstr. 38, 40 1896 Geschützt nach § 2 DSchG


Wohn- und Geschäftshaus
Weitere Bilder
Wohn- und Geschäftshaus Augsburger Str. 348 1900 Historismus, Weisser Chr.
Geschützt nach § 2 DSchG


Altes Pfarrhaus
Weitere Bilder
Altes Pfarrhaus Augsburger Str. 379 1767 Barock
Geschützt nach § 2 DSchG


Ehemaliges Amts- und Rathaus
Ehemaliges Amts- und Rathaus Augsburger Str. 383 1600–1700, 1858, 1910 Barock, Klassizismus (Frühklassizismus)
Geschützt nach § 2 DSchG


Ehemalige Gastwirtschaft und Weingärtnerhaus
Ehemalige Gastwirtschaft und Weingärtnerhaus Augsburger Str. 395 1650–1700, Barock, Historismus
Geschützt nach § 2 DSchG


Gasthaus Rebstock
Gasthaus Rebstock Augsburger Str. 406 1500–1700, 1790–1810 Geschützt nach § 2 DSchG


Ehemaliger „Mönchskeller“ mit Torbogen und Fußgängerpforte (Sachgesamtheit)
Ehemaliger „Mönchskeller“ mit Torbogen und Fußgängerpforte (Sachgesamtheit) Augsburger Str. 421 1500–1550, 1951 Geschützt nach § 2 DSchG


Mehrfamilienhäuser der Wallmersiedlung (Sachgesamtheit)
Weitere Bilder
Mehrfamilienhäuser der Wallmersiedlung (Sachgesamtheit) Folgende Straßen und Hausnummern gehören dazu:

Fiechtnerstraße 23 bis 36, 39 bis 46
Sattelstraße 47 bis 69 (ungerade), 47/1 bis 59/1 (ungerade)
Wallmerstraße 110 bis 112 (gerade), 116 bis 122 (gerade)

1929–1930 Bauhaus, Neues Bauen, Internationaler Stil, Richard Döcker (und mehrere Mitarbeiter)
Geschützt nach § 2 DSchG


Mehrfamilienhäuser einer Siedlung (Teil der SG Siedlung – anderer Teil Sattelstr. 75–83 (ungerade))
Mehrfamilienhäuser einer Siedlung (Teil der SG Siedlung – anderer Teil Sattelstr. 75–83 (ungerade)) Fiechtnerstr. 52–60 (gerade) 1925 Heimatstil, Friedrich Mössner, Regierungsbaumeister und Th. Dolmetsch
Geschützt nach § 2 DSchG


Ehemalige Stadtscheuer mit Keller (Sachgesamtheit)
Ehemalige Stadtscheuer mit Keller (Sachgesamtheit) Großglocknerstr. 3 1700–1800 Barock
Geschützt nach § 2 DSchG


Fachwerkhaus
Fachwerkhaus Großglocknerstr. 12 1600–1800 Barock
Geschützt nach § 2 DSchG


Altes Rathaus
Weitere Bilder
Altes Rathaus Großglocknerstr. 24 1500–1600 Geschützt nach § 2 DSchG


Gasthaus Adler
Gasthaus Adler Großglocknerstr. 25 1617 Geschützt nach § 2 DSchG


Fachwerkhäuser (ehemalige Heyland’sche Häuser) – Sachgesamtheit
Weitere Bilder
Fachwerkhäuser (ehemalige Heyland’sche Häuser) – Sachgesamtheit Großglocknerstr. 33, 35A, 35B 1600–1700 Barock
Geschützt nach § 2 DSchG


Fachwerkhaus
Fachwerkhaus Großglocknerstr. 38 1600–1700 Barock
Geschützt nach § 2 DSchG


Ehemaliges Weingärtnerhaus mit Brennhaus
Ehemaliges Weingärtnerhaus mit Brennhaus Großglocknerstr. 42 1672, 1800–1850 Barock, Historismus (Brennhaus)
Geschützt nach § 2 DSchG


Ehemaliges städtisches Bedienstetenwohnhaus
Weitere Bilder
Ehemaliges städtisches Bedienstetenwohnhaus Großglocknerstr. 43, 45 1924 Expressionismus, Heimatstil, Hochbauamt Stuttgart
Geschützt nach § 2 DSchG


Runkelinskeller
Runkelinskeller Heppacher Str. 14 1574 Geschützt nach § 2 DSchG


Kleinkinderschule
Weitere Bilder
Kleinkinderschule Nebelhornstr. 23 1904 Historismus – Neobarock, Albert Pantle, Städtische Hochbauinspektion
Geschützt nach § 2 DSchG


Wohnhäuser (Sachgesamtheit)
Weitere Bilder
Wohnhäuser (Sachgesamtheit) Oberstdorfer Str. 7, 9, 11 1904–1905 Historismus, Weber G.
Geschützt nach § 2 DSchG


Wilhelmsschule
Wilhelmsschule Oberstdorfer Str. 23 1890–1891 Weisser Chr.
Geschützt nach § 2 DSchG


Fachwerkhaus Ötztaler Str. 2 1600–1700 Barock
Geschützt nach § 2 DSchG


Schlößle/Kindergarten
Schlößle/Kindergarten Ötztaler Str. 21 1870 Barock
Geschützt nach § 2 DSchG


Mehrfamilienhäuser einer Siedlung (Sachgesamtheit)
Mehrfamilienhäuser einer Siedlung (Sachgesamtheit) Sattelstr. 75–83 (ungerade) 1925 Heimatstil, Friedrich Mössner, Regierungsbaumeister und Th. Dolmetsch
Geschützt nach § 2 DSchG


Sichtfachwerkhaus mit Anbau (Sachgesamtheit) Strümpfelbacher Str. 7, 9 1540–1560 Geschützt nach § 2 DSchG


Branntweinbrennerei
Branntweinbrennerei Strümpfelbacher Str. 38 1903–1904 Historismus, Julius Lusser, Ortsbaumeister, Hochbauamt Stuttgart
Geschützt nach § 2 DSchG


Kelter der Weingärtnergenossenschaft Untertürkheim (Sachgesamtheit)
Kelter der Weingärtnergenossenschaft Untertürkheim (Sachgesamtheit) Strümpfelbacher Str. 42, 47 1902–1903, 1917–1918 Historismus, Hochbauamt Stuttgart, Julius Lusser, Ortsbaumeister
Geschützt nach § 2 DSchG


Pfarrhaus
Pfarrhaus Trettachstr. 1 1520, 1658, 1898 Geschützt nach § 2 DSchG


Ehemalige Stallscheuer mit Keller (Sachgesamtheit) Trettachstr. 2, Großglocknerstr. 3 1700–1800 Barock
Geschützt nach § 2 DSchG


Evangelische Dorfkirche St. Germanus und Grabsteine
Evangelische Dorfkirche St. Germanus und Grabsteine Trettachstr. 3 1493–1494, 1654–1656, 1803 HAP Grieshaber und Ulrich Henn, Künstler
Geschützt nach § 12 DSchG


Fachwerkwohnhaus
Fachwerkwohnhaus Trettachstr. 14 1600–1700 Barock
Geschützt nach § 2 DSchG


Fachwerkwohnhaus
Fachwerkwohnhaus Trettachstr. 20 1500–1600 Barock
Geschützt nach § 2 DSchG


Grenzsteine (genauen Standort ermitteln!) – Teil der Sachgesamtheit Grenzsteine in Stuttgart (?) Flst.Nr. 3613/2 (genauen Standort ermitteln!) Geschützt nach § 2 DSchG


Grenzstein
Grenzstein Flst.Nr. 2804 Geschützt nach § 2 DSchG


Benzviertel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung
Wohnhäuser (Sachgesamtheit) Benzstr. 29, 31, 33 1905 Jugendstil, Lusser, Oberbaumeister
Geschützt nach § 2 DSchG


Inselbad mit Eingang und verschiedenen Garderoben (Sachgesamtheit) Inselbad 1, 2, 3, Flst.Nr. 3243/4 1927–1929 Bauhaus, Neues Bauen, Internationaler Stil, Bonatz Paul, Prof. und Scholer Friedrich Eugen
Geschützt nach § 2 DSchG


Daimler-Benz-Museum (Sammlung der Daimler-Benz AG) Mercedesstr. 137/1 Geschützt nach § 2 DSchG


Rotenberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung
Dorfkirche
Dorfkirche Beutterstr. 4 1495–1497, 1754–1756 Gotik (das untere Geschoss des Turmes)
Geschützt nach § 12 DSchG


Sühnekreuz
Sühnekreuz Gewann „Hinterer Berg“, Flst.Nr. 873 1724 Geschützt nach § 2 DSchG


Ehemaliger Gemeindearrest
Ehemaliger Gemeindearrest Rainstr. 8 1825–1850 Geschützt nach § 2 DSchG


Rotenberg (Gesamtanlage, § 19) Rotenberg Geschützt nach § 19 DSchG


Kelter der Weingärtnergenossenschaft Rotenberg
Kelter der Weingärtnergenossenschaft Rotenberg Württembergstr. 230 1947 Heimatstil ab 1945, Bauberatungsstelle der landwirtschaftlichen Genossenschaften in Stuttgart
Geschützt nach § 2 DSchG


Württemberg (Sachgesamtheit), mit Priesterhaus, Ökonomiegebäude und Grabkapelle
Weitere Bilder
Württemberg (Sachgesamtheit), mit Priesterhaus, Ökonomiegebäude und Grabkapelle Württembergstr. 340, 340a, 350, Flst.Nr. 1370 1083, 1820–1824 Klassizismus, Salucci Giovanni, Hofbaumeister
Geschützt nach § 2 DSchG


Kalebsbrunnen
Kalebsbrunnen Württembergstraße, Flst.Nr. 1000 1927, Donndorf August Karl, Bildhauer Geschützt nach § 2 DSchG


Wohnhaus
Wohnhaus Zainerweg 1 1600 Geschützt nach § 2 DSchG


Fachwerkhaus
Fachwerkhaus Zainerweg 2 1600–1700 Geschützt nach § 2 DSchG


Ehemaliges Seldnerkhaus Zainerweg 8 1600–1800 Geschützt nach § 2 DSchG


Gehrenwald[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung
Alter Untertürkheimer Friedhof mit Umfriedungsmauer (Sachgesamtheit)
Alter Untertürkheimer Friedhof mit Umfriedungsmauer (Sachgesamtheit) Am Alten Friedhof, Flst.Nr. 2398 1801–1905 Geschützt nach § 2 DSchG


Friedhofskapelle
Friedhofskapelle Gehrenwaldstr. 40, Flst.Nr. 1164 1907 Historismus, Neoromanik, Albert Pantle, Städtische Hochbauinspektion
Geschützt nach § 2 DSchG


Wohn- und Geschäftshaus
Wohn- und Geschäftshaus Kappelbergstr. 7 1905–1915 Neue Sachlichkeit, Historismus – Neoromanik
Geschützt nach § 2 DSchG


Katholische St. Johannes-Kirche
Weitere Bilder
Katholische St. Johannes-Kirche Kappelbergstr. 28 1903 Historismus – Neoromanik, Joseph Cades
Geschützt nach § 2 DSchG


Treppenanlage mit Brunnen (Wilhelmsbrunnen) und Grünanlage (Sachgesamtheit)
Weitere Bilder
Treppenanlage mit Brunnen (Wilhelmsbrunnen) und Grünanlage (Sachgesamtheit) Kappelbergstraße, Oberstdorfer Straße, Flst.Nr. 2405/1 1905 Jugendstil, Karl Bruder, Steinmetzmeister
Geschützt nach § 2 DSchG


Wohnhaus mit Einfriedung (Sachgesamtheit)
Wohnhaus mit Einfriedung (Sachgesamtheit) Wallmerstr. 14 1897 Historismus-Neorenaissance, Chr. Weisser
Geschützt nach § 2 DSchG


Lindenschulviertel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung
Wasserkraftwerk (Sachgesamtheit)
Weitere Bilder
Wasserkraftwerk (Sachgesamtheit) Inselstr. 144 1899–1902, 1924 Julius Lusser, Ortsbaumeister, Maschinenfabrik Esslingen (technische Ausstattung)
Geschützt nach § 2 DSchG


Lindenschule Lindenschulstr. 20 1907–1909 Historismus, Jugendstil, Albert Pantle, Städtische Hochbauinspektion
Geschützt nach § 2 DSchG


Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung, Untere Denkmalschutzbehörde, Liste der Kulturdenkmale. Unbewegliche Bau- und Kunstdenkmale. Stand 25. April 2008 – nach Stadtbezirken

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Kulturdenkmale in Untertürkheim – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien