Liste der Länder nach Anzahl an Milliardären

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dies ist eine Liste der Länder nach ihrer Anzahl an Personen, die ein Vermögen von mehr als einer Milliarde US-Dollar besitzen, basierend auf der jährlich veröffentlichten Liste The World’s Billionaires des amerikanischen Wirtschaftsmagazin Forbes. Angegeben ist zudem die jeweils reichste Person und ihr Vermögen. Alle Angaben gelten für den März des Jahres 2020. Zu bedenken ist, dass Vermögen von Politikern oder Königshäusern nicht mitgezählt werden und die meisten Vermögensangaben auf Schätzungen beruhen.

Kontinente nach Anzahl an Milliardären[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Insgesamt gab es 2020 weltweit 2.095 Milliardäre. Asien war mit 775 der Kontinent mit den meisten Milliardären.

Rang Kontinent Anzahl Milliardäre Reichste Person Vermögen der reichsten
Person in Mrd. USD
1 Asien 775 Jack Ma 38,8
2 Nordamerika 672 Jeff Bezos 113,0
3 Europa 534 Bernard Arnault 76,0
4 Südamerika 62 Joseph Safra 19,9
5 Australien/Ozeanien 33 Gina Rinehart 13,1
6 Afrika 19 Aliko Dangote 8,3

Länder nach Anzahl an Milliardären[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Länder nach Anzahl an Staatsbürgern die Milliardäre sind (Stand: März 2020).[1]

Rang Land Anzahl
Milliardäre
Reichste Person Vermögen der reichsten
Person in Mrd. USD
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 614 Jeff Bezos 113,0
2 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 389 Jack Ma 38,8
3 DeutschlandDeutschland Deutschland 107 Beate Heister und Karl Albrecht jr. 33,3
4 IndienIndien Indien 102 Mukesh Ambani 36,8
5 RusslandRussland Russland 99 Wladimir Potanin 19,7
6 HongkongHongkong Hongkong 66 Lee Shau Kee 28,1
7 BrasilienBrasilien Brasilien 45 Joseph Safra 19,9
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 45 Jim Ratcliffe 11,0
9 KanadaKanada Kanada 44 David Thomson 31,6
10 FrankreichFrankreich Frankreich 39 Bernard Arnault 76,0
11 ItalienItalien Italien 36 Giovanni Ferrero 24,5
TaiwanRepublik China (Taiwan) Taiwan 36 Terry Gou 5,5
13 SchweizSchweiz Schweiz 35 Ernesto Bertarelli 8,0
14 AustralienAustralien Australien 31 Gina Rinehart 13,1
SchwedenSchweden Schweden 31 Stefan Persson 13,5
16 Korea SudSüdkorea Südkorea 28 Lee Kun-hee 14,1
17 JapanJapan Japan 26 Tadashi Yanai 19,7
SingapurSingapur Singapur 26 Li Xiting 11,6
19 SpanienSpanien Spanien 24 Amancio Ortega 55,1
20 TurkeiTürkei Türkei 23 Murat Ülker 4,3
21 ThailandThailand Thailand 20 Charoen Sirivadhanabhakdi 13,5
22 IsraelIsrael Israel 17 Eyal Ofer 7,5
23 IndonesienIndonesien Indonesien 15 Robert Budi Hartono 13,6
PhilippinenPhilippinen Philippinen 15 Manuel Villar junior 5,6
25 MexikoMexiko Mexiko 12 Carlos Slim Helú 52,1
NorwegenNorwegen Norwegen 12 Andreas Halvorsen 4,8
MalaysiaMalaysia Malaysia 12 Robert Kuok 9,6
28 NiederlandeNiederlande Niederlande 11 Charlene de Carvalho-Heineken 12,8
29 OsterreichÖsterreich Österreich 9 Dietrich Mateschitz 16,5
IrlandIrland Irland 9 Pallonji Mistry 11,1
31 TschechienTschechien Tschechien 8 Petr Kellner 14,9
DanemarkDänemark Dänemark 8 Anders Holch Povlsen 8,0
33 ChileChile Chile 7 Iris Fontbona 10,8
34 AgyptenÄgypten Ägypten 6 Nassef Sawiris 5,0
FinnlandFinnland Finnland 6 Antti Herlin 4,4
UkraineUkraine Ukraine 6 Rinat Achmetow 2,4
LibanonLibanon Libanon 6 Taha Mikati 2,2
PolenPolen Polen 6 Michał Sołowow 3,7
39 KasachstanKasachstan Kasachstan 4 Wladimir Kim 3,7
SudafrikaSüdafrika Südafrika 4 Nicky Oppenheimer 7,4
ArgentinienArgentinien Argentinien 4 Alejandro Bulgheroni 2,7
Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate 4 Abdulla bin Ahmad Al Ghurair 3,7
VietnamVietnam Vietnam 4 Phạm Nhật Vượng 5,6
44 KolumbienKolumbien Kolumbien 3 Luis Carlos Sarmiento 9,0
Zypern RepublikRepublik Zypern Zypern 3 John Fredriksen 9,6
GriechenlandGriechenland Griechenland 3 Philip Niarchos 2,8
MonacoMonaco Monaco 3 David Nahmad 1,8
NigeriaNigeria Nigeria 3 Aliko Dangote 8,3
49 PeruPeru Peru 2 Carlos Rodríguez-Pastor 3,9
NeuseelandNeuseeland Neuseeland 2 Graeme Hart 10,5
RumänienRumänien Rumänien 2 Daniel Dines 1,3
Saint Kitts NevisSt. Kitts und Nevis St. Kitts und Nevis 2 Myron Wentz 1,1
SlowakeiSlowakei Slowakei 2 Ivan Chrenko 1,5
54 AlgerienAlgerien Algerien 1 Issad Rebrab 4,2
AngolaAngola Angola 1 Isabel dos Santos 1,4
BelgienBelgien Belgien 1 Eric Wittouck 8,0
MarokkoMarokko Marokko 1 Aziz Akhannouch 1,0
GeorgienGeorgien Georgien 1 Bidsina Iwanischwili 4,8
GuernseyGuernsey Guernsey 1 Stephen Lansdown 2,1
IslandIsland Island 1 Björgólfur Thor Björgólfsson 2,0
KatarKatar Katar 1 Faisal Bin Qassim Al Thani 1,2
KuwaitKuwait Kuwait 1 Bassam Alghanim 1,3
LiechtensteinLiechtenstein Liechtenstein 1 Christoph Zeller 3,3
MacauMacau Macau 1 Hoi Kin Hong 1,9
NepalNepal Nepal 1 Binod Chaudhary 1,4
OmanOman Oman 1 Suhail Bahwan 2,1
PortugalPortugal Portugal 1 Maria Fernanda Amorim 3,8
SimbabweSimbabwe Simbabwe 1 Strive Masiyiwa 1,1
SwasilandSwasiland Swasiland 1 Nathan Kirsh 2,7
TansaniaTansania Tansania 1 Mohammed Dewji 1,6
UngarnUngarn Ungarn 1 Sándor Csányi 1,2
VenezuelaVenezuela Venezuela 1 Juan Carlos Escotet 3,4
Welt 2.095 Jeff Bezos 113,0

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Billionaires 2020. Abgerufen am 9. Juli 2019 (englisch).