Liste der Länder nach Verkehrstoten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Weltweite Übersicht der Verkehrstoten je 100.000 Einwohner.
(Quelle: WHO; Daten aus dem Jahr 2013)[1]
  • Keine Daten
  • bis zu 5
  • 5-10
  • 10-15
  • 15-20
  • 20-25
  • 25-30
  • 30-35
  • 35-40
  • mehr als 40
  • Folgende Liste sortiert Länder nach der Anzahl an Personen, die im Straßenverkehr ums Leben gekommen sind. Angegeben ist zudem die Anzahl der Verkehrstoten je 100.000 Einwohner und die Anzahl der Verkehrstoten, die auf je 100.000 motorisierte Fahrzeuge kommen. Als motorisierte Fahrzeuge zählen sowohl Personenkraftwagen, schwere Fahrzeuge wie Lastkraftwagen und Busse als auch Zweiräder wie Motorräder oder Motorroller.

    Im Jahre 2016 kamen weltweit laut offiziellen Angaben der einzelnen Staaten 629.365 Personen im Straßenverkehr ums Leben. Die von der WHO geschätzte Summe der Verkehrstoten beläuft sich auf 1.323.666.

    Das Land mit den meisten Verkehrstoten weltweit war Indien mit 150.785 Personen. Laut Kalkulationen der WHO kamen sogar 299.091 Personen ums Leben.

    Die Zahl der Verkehrstoten pro 100.000 Einwohner drückt gut aus, in welchem Land es am gefährlichsten ist, am Straßenverkehr teilzunehmen. Die höchste Quote an Verkehrstoten hatte Liberia mit 35,9 Toten auf 100.000 Einwohner. In Liberia war es damit bezogen auf die Wahrscheinlichkeit, im Straßenverkehr ums Leben zu kommen, rund 9-mal so gefährlich wie in Deutschland. In den USA war es rund 3-mal so gefährlich wie in Deutschland. In Deutschland war es wiederum etwa 1,3-mal so gefährlich wie in Großbritannien. Das Land mit dem weltweit niedrigsten Wert ist San Marino, dort gab es keinen Verkehrstoten 2016.

    Die Angabe der Verkehrstoten pro 100.000 motorisierte Fahrzeuge gibt Hinweise auf die Sicherheit von Fahrzeugen und Fahrwegen, auf das Fahrkönnen und die Risikobereitschaft der Fahrer sowie auf die Qualität der Rettungsinfrastruktur und der Unfallmedizin. In Guyana und in Togo kommt pro Jahr ein Verkehrstoter auf rund 120 motorisierte Fahrzeuge, in Deutschland liegt der Wert bei einem Verkehrstoten auf rund 17.000 Fahrzeuge.

    Von allen Verkehrstoten deutschlandweit waren im Jahr 2016 48 % Autofahrer, 19 % Motorrad- oder Motorrollerfahrer, 15 % Fußgänger, 6 % unspezifizierte Passanten und 12 % Radfahrer. Weltweit waren es 38 % Autofahrer, 20 % Motorrad- oder Motorrollerfahrer, 26 % Fußgänger, 11 % unspezifizierte Passanten und 5 % Radfahrer. Insgesamt waren 77 % aller Verkehrstoten Männer. Die meisten Unfälle mit Todesfällen ereigneten sich in Ländern mit niedrigem oder mittlerem Einkommen, während die Quote in reichen Ländern dank besserer Schutzmaßnahmen und Infrastruktur viel niedriger lag. Deutschland, Österreich und die Schweiz gehören weltweit zu den Ländern mit der höchsten Verkehrssicherheit.

    Verkehrsunfälle sind die achthäufigste Todesursache weltweit, noch vor Aids, Tuberkulose oder Durchfallerkrankungen.

    Rangliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Sämtliche Angaben stammen aus dem Road Safety Report 2018 der Weltgesundheitsorganisation und gelten für das Jahr 2016. Zu bedenken ist, dass einige Angaben von Schätzungen oder Fortschreibungen stammen und es nationale Unterschiede bei der Definition von Verkehrstoten geben kann. Zum Beispiel gibt China offiziell für das Jahr 2016 genau 58.022 Verkehrstote an, während die Schätzung der WHO 256.180 Tote beträgt. Die Zahlen der unten abgebildeten Tabelle beruhen einmal auf den offiziellen Angaben der Verantwortlichen der einzelnen Länder und einmal auf den Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation.[2]

    Land Gesamt
    (offizielle Schätzung)
    Gesamt
    (WHO-Schätzung)
    je 100.000
    Einwohner (WHO)
    je 100.000
    motorisierte
    Fahrzeuge (WHO)
    Indien Indien 150.785 299.091 22,6 71,8
    China Volksrepublik Volksrepublik China 58.022 256.180 18,2 19,7
    Brasilien Brasilien 38.651 41.007 19,7 41,2
    Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 35.092 39.888 12,4 12,5
    Indonesien Indonesien 31.282 31.726 12,2 24,4
    Thailand Thailand 21.745 22.491 32,7 58,2
    Russland Russland 20.308 25.969 18 37,6
    Mexiko Mexiko 16.039 16.725 13,1 39,9
    Iran Iran 15.932 16.426 20,5 52,4
    Sudafrika Südafrika 14.071 14.507 25,9
    Philippinen Philippinen 10.012 12.690 12,3 108,2
    Saudi-Arabien Saudi-Arabien 9.031 9.311 28,8 131,0
    Vietnam Vietnam 8.417 24.970 26,4 16,6
    Agypten Ägypten 8.211 9.287 9,7 97,6
    Turkei Türkei 7.300 9.782 12,3 34,6
    Kolumbien Kolumbien 7.158 8.987 18,5 53,1
    Malaysia Malaysia 7.152 7.374 23,6 25,9
    Venezuela Venezuela 7.028 10.640 33,7 87,9
    Argentinien Argentinien 5.530 6.119 14 25,6
    Nigeria Nigeria 5.053 39.802 21,4 43,1
    Korea Sud Südkorea 4.292 4.990 9,8 16,7
    Myanmar Myanmar 4.887 10.540 19,9 76,6
    Japan Japan 4.682 5.224 4,1 5,7
    Ukraine Ukraine 4.687 6.089 13,7 32,5
    Pakistan Pakistan 4.448 27.582 14,3 24,2
    Athiopien Äthiopien 4.352 27.326 26,7 614,3
    Irak Irak 4.134 7.686 20,7 71,6
    Marokko Marokko 3.785 6.917 19,6 99,8
    Uganda Uganda 3.503 12.036 29 219,6
    Frankreich Frankreich 3.477 3.585 5,5 8,2
    Italien Italien 3.428 3.487 5,6 6,5
    Tansania Tansania 3.256 16.252 29,2 150,5
    Deutschland Deutschland 3.206 3.327 4,1 5,7
    Dominikanische Republik Dominikanische Republik 3.118 3.684 34,6 80,9
    Polen Polen 3.026 3.698 9,7 11,0
    Sri Lanka Sri Lanka 3.003 3.096 14,9 44,2
    Kenia Kenia 2.965 13.463 27,8 99,5
    Ecuador Ecuador 2.894 3.490 21,3 150,3
    Angola Angola 2.845 6.797 23,6
    Peru Peru 2.696 4.286 13,5 48,1
    Kasachstan Kasachstan 2.625 3.158 17,6 59,9
    Usbekistan Usbekistan 2.496 3.617 11,5
    Libyen Libyen 2.414 1.645 26,1 67,9
    Bangladesch Bangladesch 2.376 24.954 15,3 82,5
    Sudan Sudan 2.311 10.178 25,7 184,5
    Guatemala Guatemala 2.058 2.758 16,6 63,3
    Nepal Nepal 2.006 4.622 15,9 85,8
    Rumänien Rumänien 1.913 2.044 10,3 27,3
    Kamerun Kamerun 1.879 7.066 30,1 247,8
    Kanada Kanada 1.858 2.118 5,8 7,8
    Kambodscha Kambodscha 1.852 2.803 17,8 49,4
    Spanien Spanien 1.810 1.922 4,1 5,5
    Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 1.804 2.019 3,1 4,7
    Ghana Ghana 1.802 7.018 24,9 87,2
    Simbabwe Simbabwe 1.721 5.601 34,7 143,6
    Chile Chile 1.675 2.245 12,5 33,8
    Afghanistan Afghanistan 1.565 5.230 15,1 238,8
    Tunesien Tunesien 1.443 2.595 22,8 71,6
    Honduras Honduras 1.407 1.525 16,7 83,0
    Mosambik Mosambik 1.379 8.665 30,1 197,3
    Australien Australien 1.296 1.351 5,6 7,1
    Bolivien Bolivien 1.259 1.687 15,5 73,6
    El Salvador El Salvador 1.215 1.411 22,2 120,5
    Paraguay Paraguay 1.202 1.529 22,7 64,2
    Tschad Tschad 1.122 3.990 27,6 99,8
    Malawi Malawi 1.122 5.601 31
    Laos Laos 1.086 1.120 16,6 58,7
    Elfenbeinküste Elfenbeinküste 991 5.582 23,6 109,4
    Niger Niger 978 5.414 26,2 224,1
    Burkina Faso Burkina Faso 878 5.686 30,5 41,7
    Griechenland Griechenland 824 1.026 9,2 8,7
    Kirgisistan Kirgisistan 812 916 15,4 81,8
    Costa Rica Costa Rica 795 812 16,7 39,9
    Aserbaidschan Aserbaidschan 759 845 8,7 57,0
    Kuba Kuba 750 975 8,5 118,4
    Jordanien Jordanien 750 2.306 24,4 49,9
    Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate 725 1.678 18,1 21,4
    Syrien Syrien 714 4.890 26,5 29,8
    Bulgarien Bulgarien 708 730 10,2 17,6
    Oman Oman 692 713 16,1 50,5
    Belgien Belgien 637 657 5,8 8,7
    Benin Benin 637 2.986 27,5 135,6
    Niederlande Niederlande 621 648 3,8 5,8
    Tschechien Tschechien 611 630 5,9 8,3
    Ungarn Ungarn 607 756 7,8 15,1
    Serbien Serbien 607 649 7,4 26,6
    Senegal Senegal 604 3.609 23,4 129,0
    Ruanda Ruanda 593 3.535 29,7 329,2
    Belarus Belarus 588 841 8,9 14,0
    Georgien Georgien 581 599 15,3 51,6
    Libanon Libanon 576 1.090 18,1 30,9
    Namibia Namibia 571[3] 754 30,4 196,9
    Portugal Portugal 563 768 7,4 8,5
    Turkmenistan Turkmenistan 543 823 14,5
    Mali Mali 541 4.159 23,1 157,1
    Togo Togo 514 2.224 29,2 801,6
    Mongolei Mongolei 484 499 16,5 57,5
    Guinea-a Guinea 458 3.490 28,2 176,3
    Botswana Botswana 450 535 23,8 68,9
    Uruguay Uruguay 446 460 13,4 19,0
    Panama Panama 440 575 14,3 34,1
    Osterreich Österreich 432 452 5,2 5,8
    Tadschikistan Tadschikistan 427 1.577 18,1 97,1
    Kuwait Kuwait 424 715 17,6 21,2
    Jamaika Jamaika 379 391 13,6 70,0
    Moldau Republik Moldau 346 394 9,7 38,7
    Madagaskar Madagaskar 340 7.108 28,6 143,5
    Kongo Demokratische Republik Demokratische Republik Kongo 339 26.529 33,7
    Israel Israel 335 345 4,2 10,3
    Neuseeland Neuseeland 327 364 7,8 8,9
    Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina 318 552 15,7 32,5
    Lesotho Lesotho 318 638 28,9
    Kongo Republik Republik Kongo 308 1.405 27,4
    Kroatien Kroatien 307 340 8,1 15,4
    Slowakei Slowakei 275 330 6,1 10,6
    Schweden Schweden 270 278 2,8 4,4
    Albanien Albanien 269 399 13,6 47,8
    Armenien Armenien 267 499 17,1
    Finnland Finnland 252 260 4,7 4,8
    Schweiz Schweiz 216 223 2,7 3,6
    Danemark Dänemark 211 227 4 6,7
    Eswatini Eswatini 203 361 26,9 203,3
    Zentralafrikanische Republik Zentralafrikanische Republik 193 1.546 33,6 515,0
    Litauen Litauen 192 234 8 13,8
    Irland Irland 188 194 4,1 7,3
    Mauretanien Mauretanien 184 1.064 24,7
    Katar Katar 178 239 9,3 13,4
    Liberia Liberia 175 1.657 35,9 16,1
    Somalia Somalia 165 3.884 27,1 277,5
    Palastina Autonomiegebiete Palästina 159 252 5,3 59,2
    Lettland Lettland 158 184 9,3 19,7
    Papua-Neuguinea Papua-Neuguinea 158 1.145 14,2 156,4
    Mauritius Mauritius 144 173 13,7 28,4
    Singapur Singapur 141 155 2,8 15,1
    Gambia Gambia 139 605 29,7 163,6
    Norwegen Norwegen 135 143 2,7 3,4
    Trinidad und Tobago Trinidad und Tobago 135 165 12,1 16,2
    Eritrea Eritrea 130 1.255 25,3 179,5
    Slowenien Slowenien 130 134 6,4 8,9
    Sudsudan Südsudan 130 3.661 29,9 186,7
    Guyana Guyana 128 190 24,6 815,6
    Nordmazedonien Nordmazedonien 127 134 6,4 33,4
    Bhutan Bhutan 125 139 17,4 143,7
    Guinea-Bissau Guinea-Bissau 122 565 31,1 196,0
    Burundi Burundi 112 3.651 34,7 100,7
    Belize Belize 101 104 28,3 180,1
    Suriname Suriname 74 81 14,5 32,4
    Estland Estland 71 80 6,1 8,2
    Osttimor Osttimor 71 161 12,7 48,4
    Montenegro Montenegro 65 67 10,7 30,8
    Fidschi Fidschi 60 86 9,6 54,2
    Gabun Gabun 54 460 23,2
    Zypern Republik Zypern 46 60 5,1 7,1
    Kap Verde Kap Verde 41 135 25 63,1
    Äquatorialguinea Äquatorialguinea 41 300 24,6 28,7
    Luxemburg Luxemburg 32 36 6,3 6,9
    Komoren Komoren 23 211 26,5 65,9
    Sao Tome und Principe São Tomé und Príncipe 23 55 27,5 67,5
    Malta Malta 22 26 6,1 6,1
    Island Island 18 22 6,6 6,2
    Tonga Tonga 18 18 16,8 220,8
    Samoa Samoa 17 22 11,3 67,4
    Saint Lucia St. Lucia 15 63 35,4 42,0
    Seychellen Seychellen 15 15 15,9 65,0
    Salomonen Salomonen 11 104 17,4
    Grenada Grenada 10 10 9,3 36,7
    Barbados Barbados 9 16 5,6 7,7
    Vanuatu Vanuatu 9 43 15,9
    Dominica Dominica 8 8 10,9 27,9
    Antigua und Barbuda Antigua und Barbuda 8 8 7,9 22,2
    Kiribati Kiribati 5 5 4,4 134,9
    Malediven Malediven 4 4 0,9 4,3
    Cookinseln Cookinseln 3 3 17,3 40,2
    Mikronesien Foderierte Staaten Mikronesien 2 2 1,9 35,3
    San Marino San Marino 0 0 0 0,0
    Welt 629.365 1.323.666 18,2

    Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. ROAD TRAFFIC DEATHS AND PROPORTION OF ROAD USERS BY COUNTRY/AREA. Abgerufen am 22. Juli 2020 (englisch).
    2. WHO | Global status report on road safety 2018. Abgerufen am 9. August 2019.
    3. Road Crash & Claism Report 2018. Motor Vehicle Accident Fund, 2018. Abgerufen am 27. Februar 2020.