Diese Seite wurde als informative Liste oder Portal ausgezeichnet.

Liste der Land- und Stadtkreise in Baden-Württemberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
FrankreichSchweizÖsterreichBodenseeRheinland-PfalzHessenFreistaat BayernAlb-Donau-KreisBaden-BadenLandkreis BiberachLandkreis BöblingenBodenseekreisLandkreis Breisgau-HochschwarzwaldLandkreis CalwLandkreis EmmendingenEnzkreisLandkreis EsslingenFreiburg im BreisgauLandkreis FreudenstadtLandkreis GöppingenHeidelbergLandkreis HeidenheimLandkreis HeilbronnHeilbronnHohenlohekreisLandkreis KarlsruheKarlsruheLandkreis KonstanzLandkreis LörrachLandkreis LudwigsburgMain-Tauber-KreisMannheimNeckar-Odenwald-KreisOrtenaukreisOstalbkreisPforzheimLandkreis RastattLandkreis RavensburgRems-Murr-KreisLandkreis ReutlingenRhein-Neckar-KreisLandkreis RottweilLandkreis Schwäbisch HallSchwarzwald-Baar-KreisLandkreis SigmaringenStuttgartLandkreis TübingenLandkreis TuttlingenUlmLandkreis WaldshutZollernalbkreis
Landkreise und kreisfreie Städte in Baden-Württemberg

Das südwestdeutsche Land Baden-Württemberg ist in insgesamt 35 Landkreise sowie neun Stadtkreise untergliedert. Diese Liste der Land- und Stadtkreise in Baden-Württemberg gibt eine allgemeine Übersicht über diese samt deren wichtigsten Daten. Die derzeitige Verwaltungsgliederung des Landes kam durch die Kreisreform vom 1. Januar 1973 zustande, bei der die bisherigen 32 Landkreise und neun Stadtkreise neu gegliedert wurden. 13 der neuen Landkreise wurden nicht nach ihrer Kreisstadt benannt.

Das Land Baden-Württemberg ist mit 35.751,36 Quadratkilometern flächenmäßig das drittgrößte Bundesland der Bundesrepublik Deutschland. Nach Einwohnerzahlen steht es mit 10.951.893 Menschen auch an dritter Stelle. Die durchschnittliche Bevölkerungsdichte beträgt 306 Einwohner pro Quadratkilometer, wobei diese innerhalb der einzelnen Landkreise stark variieren kann. So beträgt die Bevölkerungsdichte in der Landeshauptstadt Stuttgart 3029 Einwohner pro Quadratkilometer, im Landkreis Esslingen 824 Einwohner pro Quadratkilometer und im Main-Tauber-Kreis nur 101 Einwohner pro Quadratkilometer. Bevölkerungsreichster Landkreis ist der Rhein-Neckar-Kreis mit 544.400 Einwohnern, bevölkerungsärmster der Hohenlohekreis mit 110.689 Einwohnern. Die größte kreisfreie Stadt ist die Landeshauptstadt Stuttgart mit 628.032 Einwohnern. Flächenmäßig größter Landkreis ist der Ortenaukreis mit 1.860,81 Quadratkilometern. Der kleinste Landkreis ist mit 519,2 Quadratkilometern der Landkreis Tübingen.


Die Stadt- und Landkreise sind vier Regierungsbezirken zugeordnet:

Regierungsbezirk Verwaltungssitz Landkreise Stadtkreise
Regierungsbezirk Freiburg Freiburg 9 1
Regierungsbezirk Karlsruhe Karlsruhe 7 5
Regierungsbezirk Stuttgart Stuttgart 11 2
Regierungsbezirk Tübingen Tübingen 8 1
Baden-Württemberg Stuttgart 35 9

Aufbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die nachfolgende Liste ist folgendermaßen aufgebaut:

  • Landkreis, Stadtkreis: Name des Land- beziehungsweise Stadtkreises: Stadtkreise erhalten als solche eine Zeile tiefer einen Hinweis.
  • Kreisstadt: Name der Kreisstadt: Bei den kreisfreien Städten ist die Zelle leer.
  • Wappen: offizielles Wappen des Landkreises beziehungsweise des Stadtkreises
  • Reg.-Bez., Lage: Regierungsbezirk und Lagekarte der Landkreise beziehungsweise der Stadtkreise innerhalb des Landes Baden-Württemberg
  • Kfz: Kraftfahrzeugkennzeichen der jeweiligen Gebietskörperschaft
  • Ew: Einwohnerzahl der jeweiligen Gebietskörperschaft mit Stand vom 31. Dezember 2016[1]
  • Fläche: Fläche der jeweiligen Gebietskörperschaft in Quadratkilometern (km²)[2]
  • Ew/km²: Bevölkerungsdichte in Einwohnern je Quadratkilometer
  • Nachbarkreise: Nachbarlandkreise und Regionen der Nachbarstaaten
  • Bild: ein typisches Bild aus der Region, mit der die jeweilige Gebietskörperschaft identifiziert wird

Übersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Landkreis/
Stadtkreis
Kreisstadt Wappen Reg.-Bez.
Lage
Kfz Ew Fläche
(in km²)
Ew/km² Nachbarkreise Bild
Alb-Donau-Kreis Ulm Landkreiswappen des Landkreises Alb-Donau-Kreis.svg Tübingen
Baden-Württemberg UL (district).svg
UL 193.318 1.358,68 142 grenzt im Norden an die Landkreise Göppingen und Heidenheim, im Osten an die bayerischen Landkreise Günzburg und Neu-Ulm sowie an den Stadtkreis Ulm, im Süden an den Landkreis Biberach und im Westen an den Landkreis Reutlingen Blautopf
Baden-Baden
(Stadtkreis)
  Stadtwappen der Stadt Baden-Baden.svg Karlsruhe
Baden-Württemberg BAD.svg
BAD 54.307 140,21 387 ist vom Landkreis Rastatt umgeben Kurhaus Baden-Baden
Biberach Biberach an der Riß Wappen Landkreis Biberach.svg Tübingen
Baden-Württemberg BC.svg
BC 196.206 1.409,74 139 grenzt im Norden an den Landkreis Reutlingen und an den Alb-Donau-Kreis, im Osten an die bayerischen Landkreise Neu-Ulm und Unterallgäu sowie an die kreisfreie Stadt Memmingen, im Süden an den Landkreis Ravensburg und im Südwesten und Westen an den Landkreis Sigmaringen Biberach Marktplatz
Böblingen Böblingen Landkreis Böblingen Wappen.svg Stuttgart
Baden-Württemberg BB.svg
BB, LEO 385.888 617,82 625 grenzt im Norden an den Landkreis Ludwigsburg, im Osten an den Stadtkreis Stuttgart und an den Landkreis Esslingen, im Südosten an den Landkreis Reutlingen, im Süden an den Landkreis Tübingen, im Westen an den Landkreis Calw und im Nordwesten an den Enzkreis Herrenberg Marktplatz
Bodenseekreis Friedrichshafen Bodenseekreis Wappen.svg Tübingen
Baden-Württemberg FN.svg
FN 213.070 664,81 320 grenzt im Norden an die Landkreise Sigmaringen und Ravensburg, im Osten an den bayerischen Landkreis Lindau, im Süden bildet der Bodensee die natürliche Grenze zur Schweiz (Kantone Thurgau und St. Gallen) und zu Österreich (Vorarlberg), im Westen grenzt er an den Landkreis Konstanz Meersburg
Breisgau-Hochschwarzwald Freiburg im Breisgau DEU Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald COA.svg Freiburg
Baden-Württemberg FR (district).svg
FR 260.416 1.378,34 189 grenzt im Norden an den Landkreis Emmendingen, im Osten an den Schwarzwald-Baar-Kreis, im Südosten an den Landkreis Waldshut und im Südwesten an den Landkreis Lörrach, grenzt außerdem an den Stadtkreis Freiburg im Breisgau. Der Rhein bildet im Westen die Staatsgrenze zum Elsass (Frankreich). Dort liegt das Département Haut-Rhin. Feldberg
Calw Calw Wappen des Landkreises Calw Karlsruhe
Baden-Württemberg CW.svg
CW 155.960 797,53 196 grenzt im Westen an den Landkreis Rastatt, im Nordwesten an den Landkreis Karlsruhe, im Norden an den Enzkreis und den Stadtkreis Pforzheim, im Osten an den Landkreis Böblingen, im Südosten an den Landkreis Tübingen und im Süden an den Landkreis Freudenstadt Nikolausbrücke mit Nagold in Calw
Emmendingen Emmendingen Wappen des Landkreises Emmendingen Freiburg
Baden-Württemberg EM.svg
EM 163.251 679,9 240 grenzt im Norden an den Ortenaukreis, im Osten an den Schwarzwald-Baar-Kreis, im Süden an den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald sowie an den Stadtkreis Freiburg im Breisgau. Im Westen bildet der Rhein die natürliche Grenze zu Frankreich mit den Départements Haut-Rhin und Bas-Rhin. Merkgrafenschloss in Emmendingen
Enzkreis Pforzheim Wappen des Enzkreises Karlsruhe
Baden-Württemberg PF (district).svg
PF 197.246 573,68 344 grenzt im Westen und Norden an den Landkreis Karlsruhe, im Osten an die Landkreise Heilbronn, Ludwigsburg und Böblingen und im Süden an den Landkreis Calw Kloster Maulbronn
Esslingen Esslingen am Neckar Wappen des Landkreises Esslingen Stuttgart
Baden-Württemberg ES.svg
ES, NT 528.792 641,46 824 grenzt im Nordosten an den Rems-Murr-Kreis, im Osten an den Landkreis Göppingen, im Süden an den Landkreis Reutlingen, im Westen an den Landkreis Böblingen und im Nordwesten an den Stadtkreis Stuttgart. Esslingen am Neckar
Freiburg im Breisgau
(Stadtkreis)
  Wappen der Stadt Freiburg im Breisgau Freiburg
Baden-Württemberg FR (town).svg
FR 227.590 153,06 1487 ist größtenteils vom Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald umgeben und grenzt im Norden auf einem kurzen Stück an den Landkreis Emmendingen Freiburg mit Münster
Freudenstadt Freudenstadt Wappen Landkreis Freudenstadt.svg Karlsruhe
Baden-Württemberg FDS.svg
FDS, HCH, HOR, WOL 116.692 870,67 134 grenzt im Westen an den Ortenaukreis, im Nordwesten an den Landkreis Rastatt, im Norden an den Landkreis Calw, im Osten an den Landkreis Tübingen und den Zollernalbkreis und im Süden an den Landkreis Rottweil Stadtkirche Freudenstadt
Göppingen Göppingen Wappen Landkreis Goeppingen.svg Stuttgart
Baden-Württemberg GP.svg
GP 254.618 642,36 396 grenzt im Norden an den Rems-Murr-Kreis und an den Ostalbkreis, im Osten an den Landkreis Heidenheim, im Süden an den Alb-Donau-Kreis, im Südwesten an den Landkreis Reutlingen sowie im Westen an den Landkreis Esslingen Der Hohenstaufen
Heidelberg
(Stadtkreis)
  Wappen der Stadt Heidelberg Karlsruhe
Baden-Württemberg HD (town).svg
HD 159.914 108,84 1469 grenzt im Westen an Mannheim und ist ansonsten vom Rhein-Neckar-Kreis umgeben Heidelberger Schloss
Heidenheim Heidenheim an der Brenz Wappen Landkreis Heidenheim.svg Stuttgart
Baden-Württemberg HDH.svg
HDH 131.498 627,14 210 grenzt im Norden an den Ostalbkreis, im Osten an die bayerischen Landkreise Donau-Ries, Dillingen an der Donau und Günzburg, im Süden an den Alb-Donau-Kreis und im Westen an den Landkreis Göppingen Vogelherdhöhle
Heilbronn Heilbronn Wappen Landkreis Heilbronn.svg Stuttgart
Baden-Württemberg HN (district).svg
HN 337.571 1.099,9 307 grenzt im Westen an den Landkreis Karlsruhe und an den Rhein-Neckar-Kreis, im Norden an den Neckar-Odenwald-Kreis, im Osten an den Hohenlohekreis und den Landkreis Schwäbisch Hall, im Südosten an den Rems-Murr-Kreis, im Süden an den Landkreis Ludwigsburg und im Südwesten an den Enzkreis, umschließt den Stadtkreis Heilbronn Burg Möckmühl
Heilbronn
(Stadtkreis)
  Wappen der Stadt Heilbronn Stuttgart
Baden-Württemberg HN (town).svg
HN 123.771 99,88 1239 ist vom Landkreis Heilbronn umgeben Heilbronn
Hohenlohekreis Künzelsau Wappen des Hohenlohekreises Stuttgart
Baden-Württemberg KÜN.svg
KÜN, ÖHR 110.689 776,78 142 grenzt im Südwesten und Westen an den Landkreis Heilbronn, im Norden an den Neckar-Odenwald-Kreis und an den Main-Tauber-Kreis und im Osten und Süden an den Landkreis Schwäbisch Hall Altes Künzelsauer Rathaus
Karlsruhe Karlsruhe DEU Landkreis Karlsruhe COA.svg Karlsruhe
Baden-Württemberg KA (district).svg
KA 440.337 1.084,96 406 grenzt im Norden an den Rhein-Neckar-Kreis, im Osten an den Landkreis Heilbronn, im Südosten an den Enzkreis und im Süden an die Landkreise Calw und Rastatt. Im Westen bildet der Rhein die natürliche Grenze zum Bundesland Rheinland-Pfalz. Die dortigen angrenzenden Landkreise sind der Rhein-Pfalz-Kreis und der Landkreis Germersheim, sowie die kreisfreie Stadt Speyer. Der Stadtkreis Karlsruhe schiebt sich wie ein Keil nahezu vollständig in das Kreisgebiet. Marktplatz von Bretten
Karlsruhe
(Stadtkreis)
  Wappen der Stadt Karlsruhe Karlsruhe
Baden-Württemberg KA (town).svg
KA 309.999 173,46 1787 grenzt im Norden, Osten und Westen an den Landkreis Karlsruhe, im Westen über den Rhein an den Landkreis Germersheim in Rheinland-Pfalz. Schloss in Karlsruhe
Konstanz Konstanz Wappen des Landkreises Konstanz Freiburg
Baden-Württemberg KN.svg
KN, (BÜS) 282.191 817,97 345 grenzt im Norden an den Landkreis Tuttlingen, im Nordosten an den Landkreis Sigmaringen, im Osten an den Bodenseekreis und an den Bodensee selbst, im Süden an den Schweizer Kanton Thurgau, im Westen an den Schweizer Kanton Schaffhausen und im Nordwesten an den Schwarzwald-Baar-Kreis, besitzt eine Exklave: Büsingen am Hochrhein, die von den Schweizer Kantonen Schaffhausen, Thurgau und Zürich umgeben ist Konzilsgebäude in Konstanz um 1900
Lörrach Lörrach Wappen des Landkreises Lörrach Freiburg
Baden-Württemberg LÖ.svg
227.545 806,76 282 grenzt im Süden an die Schweiz (Kantone Basel-Stadt, Basel-Landschaft und Aargau) und im Westen an das Elsass (Frankreich, Département Haut-Rhin) sowie im Norden an den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald und im Osten an den Landkreis Waldshut Burg Rötteln
Ludwigsburg Ludwigsburg Wappen des Landkreises Ludwigsburg Stuttgart
Baden-Württemberg LB.svg
LB, VAI 537.902 686,84 783 grenzt im Norden an den Landkreis Heilbronn, im Osten an den Rems-Murr-Kreis, im Süden an den Stadtkreis Stuttgart und an den Landkreis Böblingen und im Westen an den Enzkreis Der Hohenasperg
Main-Tauber-Kreis Tauberbischofsheim Wappen des Main-Tauber-Kreises Stuttgart
Baden-Württemberg TBB.svg
TBB, MGH 132.274 1.304,4 101 grenzt im Nordwesten und Norden an die bayerischen Landkreise Miltenberg und Main-Spessart, im Nordosten an den Landkreis Würzburg, im Osten an die Landkreise Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim und Ansbach, im Süden an den Landkreis Schwäbisch Hall und an den Hohenlohekreis und im Westen an den Neckar-Odenwald-Kreis Marktplatz in Bad Mergentheim
Mannheim
(Stadtkreis)
  Wappen der Stadt Mannheim Karlsruhe
Baden-Württemberg MA.svg
MA 304.781 144,96 2103 grenzt im Norden an den hessischen Landkreis Bergstraße, im Osten und Süden an den Rhein-Neckar-Kreis, dazwischen im Osten an Heidelberg und im Westen über den Rhein an den Rhein-Pfalz-Kreis und die kreisfreien Städte Ludwigshafen am Rhein und Frankenthal in Rheinland-Pfalz. Mannheimer Wasserturm
Neckar-Odenwald-Kreis Mosbach Wappen des Neckar-Odenwald-Kreises Karlsruhe
Baden-Württemberg MOS.svg
MOS, BCH 143.278 1.126,24 127 grenzt im Norden an den hessischen Odenwaldkreis und den bayerischen Landkreis Miltenberg, im Osten grenzt er an den Main-Tauber-Kreis, im Südosten an den Hohenlohekreis, im Süden an den Landkreis Heilbronn und im Westen an den Rhein-Neckar-Kreis. Mosbacher Rathaus
Ortenaukreis Offenburg Wappen des Ortenaukreises Freiburg
Baden-Württemberg OG.svg
OG, BH, KEL, LR, WOL 423.359 1.860,81 228 grenzt im Norden an den Landkreis Rastatt, im Osten an die Landkreise Freudenstadt und Rottweil, im Südosten an den Schwarzwald-Baar-Kreis und im Süden an den Landkreis Emmendingen. Im Westen bildet der Rhein die natürliche Grenze zu Frankreich mit dem Département Bas-Rhin Schwarzwaldtracht
Ostalbkreis Aalen Wappen des Ostalbkreises Stuttgart
Baden-Württemberg AA.svg
AA, GD 311.587 1.511,54 206 grenzt im Norden an den Landkreis Schwäbisch Hall, im Osten an die bayerischen Landkreise Ansbach und Donau-Ries, im Süden an die Landkreise Heidenheim und Göppingen und im Westen an den Rems-Murr-Kreis Ellwangen
Pforzheim
(Stadtkreis)
  Wappen der Stadt Pforzheim Karlsruhe
Baden-Württemberg PF (town).svg
PF 123.493 98 1260 ist vom Enzkreis umgeben, im Süden grenzt das Stadtgebiet ein kurzes Stück an den Landkreis Calw Schloss- und Stiftskirche St. Michael
Rastatt Rastatt Wappen des Landkreises Rastatt Karlsruhe
Baden-Württemberg RA.svg
RA, BH 228.907 738,75 310 grenzt im Norden an den Landkreis Karlsruhe, im Osten an den Landkreis Calw, im Südosten an den Landkreis Freudenstadt und im Süden an den Ortenaukreis. Im Westen bildet der Rhein die natürliche Grenze zu Frankreich mit dem Département Bas-Rhin sowie im Nordwesten auf kurzer Strecke zum rheinland-pfälzischen Landkreis Germersheim. Der Stadtkreis Baden-Baden liegt innerhalb des Kreisgebiets. Schloss Rastatt
Ravensburg Ravensburg Wappen des Landkreises Ravensburg Tübingen
Baden-Württemberg RV.svg
RV 281.627 1.631,86 173 grenzt im Norden an den Landkreis Biberach, im Osten an den bayerischen Landkreis Unterallgäu und an die kreisfreie Stadt Memmingen, im Süden an die bayerischen Landkreise Oberallgäu und Lindau (Bodensee), im Südwesten an den Bodenseekreis und im Westen an den Landkreis Sigmaringen Weingarten 1917
Rems-Murr-Kreis Waiblingen Wappen des Rems-Murr-Kreises Stuttgart
Baden-Württemberg WN.svg
WN, BK 422.698 858,13 493 grenzt im Norden an die Landkreise Heilbronn und an den Schwäbisch Hall, im Osten an den Ostalbkreis, im Süden an die Landkreise Göppingen und Esslingen sowie im Westen an den Stadtkreis Stuttgart und den Landkreis Ludwigsburg Geburtshaus von Gottlieb Daimler in Schorndorf
Reutlingen Reutlingen Wappen des Landkreises Reutlingen Tübingen
Baden-Württemberg RT.svg
RT 284.082 1.092,74 260 grenzt im Norden an den Landkreis Esslingen, im Nordosten an den Landkreis Göppingen, im Osten an den Alb-Donau-Kreis, im Süden an die Landkreise Biberach und Sigmaringen, im Südwesten an den Zollernalbkreis, im Westen an den Landkreis Tübingen und im Nordwesten an den Landkreis Böblingen Schloss Lichtenstein
Rhein-Neckar-Kreis Heidelberg Wappen des Rhein-Neckar-Kreis Karlsruhe
Baden-Württemberg HD (district).svg
HD 544.400 1.061,7 513 grenzt im Norden an die hessischen Landkreise Bergstraße und Odenwaldkreis, im Osten an den Neckar-Odenwald-Kreis, im Südosten an den Landkreis Heilbronn, im Süden an den Landkreis Karlsruhe; im Westen bildet der Rhein die Landesgrenze zum Bundesland Rheinland-Pfalz mit der kreisfreien Stadt Speyer und dem Rhein-Pfalz-Kreis. Im Nordwesten grenzt der Stadtkreis Mannheim an, der Stadtkreis Heidelberg wird fast umschlossen. Hockenheimring
Rottweil Rottweil Wappen des Landkreises Rottweil Freiburg
Baden-Württemberg RW.svg
RW 138.327 769,4 180 grenzt im Norden an den Landkreis Freudenstadt, im Osten an den Zollernalbkreis, im Süden an den Landkreis Tuttlingen und an den Schwarzwald-Baar-Kreis und im Westen an den Ortenaukreis. Schwarzes Tor in Rottweil
Schwäbisch Hall Schwäbisch Hall Wappen des Landkreises Schwäbisch Hall Stuttgart
Baden-Württemberg SHA.svg
SHA, CR 192.958 1.483,97 130 grenzt im Norden an den Main-Tauber-Kreis, im Osten an den bayerischen Landkreis Ansbach, im Süden an den Ostalbkreis, im Südwesten an den Rems-Murr-Kreis und den Landkreis Heilbronn und im Westen an den Hohenlohekreis. Schwäbisch Hall
Schwarzwald-Baar-Kreis Villingen-Schwenningen Wappen des Schwarzwald-Baar-Kreises Freiburg
Baden-Württemberg VS.svg
VS 210.084 1.025,27 205 grenzt im Norden an den Ortenaukreis und an den Landkreis Rottweil, im Osten an den Landkreis Tuttlingen, im Südosten an den Landkreis Konstanz, im Süden an den zur Schweiz gehörenden Kanton Schaffhausen, im Südwesten an die Landkreise Waldshut und Breisgau-Hochschwarzwald und im Westen an den Landkreis Emmendingen Die Baar
Sigmaringen Sigmaringen Wappen des Landkreises Sigmaringen Tübingen
Baden-Württemberg SIG.svg
SIG 130.275 1.204,34 108 grenzt im Norden an den Landkreis Reutlingen, im Osten an die Landkreise Biberach und Ravensburg, im Süden an den Bodenseekreis, im Südwesten an den Landkreis Konstanz und im Westen an die Landkreise Tuttlingen und Zollernalbkreis Schloss Sigmaringen
Stuttgart
(Landeshauptstadt)
  Wappen der Stadt Stuttgart Stuttgart
Baden-Württemberg S.svg
S 628.032 207,35 3029 grenzt im Nordosten an den Rems-Murr-Kreis, im Südosten an den Landkreis Esslingen, im Südwesten an den Landkreis Böblingen und im Nordwesten an den Landkreis Ludwigsburg Fernsehturm Stuttgart
Tübingen Tübingen Wappen des Landkreises Tübingen Tübingen
Baden-Württemberg TÜ.svg
224.635 519,2 433 grenzt im Norden an den Landkreis Böblingen, im Osten an den Landkreis Reutlingen, im Süden an den Zollernalbkreis, im Westen an den Landkreis Freudenstadt und im Nordwesten an den Landkreis Calw Tübingen Neckarfront
Tuttlingen Tuttlingen Wappen des Landkreises Tuttlingen Freiburg
Baden-Württemberg TUT.svg
TUT 138.119 734,35 188 grenzt im Norden an den Landkreis Rottweil und den Zollernalbkreis, im Osten an den Landkreis Sigmaringen, im Süden an den Landkreis Konstanz und im Westen an den Schwarzwald-Baar-Kreis. Donautal
Ulm
(Stadtkreis)
  Wappen der Stadt Ulm Tübingen
Baden-Württemberg UL (town).svg
UL 123.953 118,69 1044 grenzt im Süden, Westen und Norden an den Alb-Donau-Kreis, im Osten über die Donau an den bayerischen Landkreis Neu-Ulm Ulm mit Münster
Waldshut Waldshut-Tiengen Wappen des Landkreises Waldshut Freiburg
Baden-Württemberg WT.svg
WT 168.852 1.131,15 149 grenzt im Westen an den Landkreis Lörrach, im Norden an den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, im Nordosten an den Schwarzwald-Baar-Kreis, im Osten an den Schweizer Kanton Schaffhausen, im Südosten an den Kanton Zürich und im Süden an den Kanton Aargau. Laufenburg
Zollernalbkreis Balingen Wappen des Zollernalbkreises Tübingen
Baden-Württemberg BL.svg
BL, HCH 187.401 917,72 204 grenzt im Norden an den Landkreis Tübingen, im Osten an die Landkreise Reutlingen und Sigmaringen, im Süden an den Landkreis Tuttlingen und im Westen an die Landkreise Rottweil und Freudenstadt Burg Hohenzollern
Baden-Württemberg 10.951.893 35.751,36 306

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisches Bundesamt – Anzahl der Einwohner in den Kommunen am 31. Dezember 2016 (Hilfe dazu).
  2. Alle politisch selbständigen Gemeinden mit ausgewählten Merkmalen am 30.09.2016 (3. Quartal 2016) (XLS-Datei, 4,86 MB)
Diese Seite wurde in die Auswahl der informativen Listen und Portale aufgenommen.