Liste der Lieder von Juli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist eine Liste von Liedern der deutschen Band Juli. Aufgenommen sind alle Lieder ihrer Alben Es ist Juli (2004), Ein neuer Tag (2006), In Love (2010) und Insel (2014), B-Seiten der Singles, Coverversionen, Kollaborationen (soweit sie unter dem Namen „Juli“ veröffentlicht wurden) sowie einige unveröffentlichte Livesongs (siehe dazu im Einzelnen die Anmerkungen).

Nicht aufgenommen sind die englischsprachigen Songs, die die Band vor der Entstehung von Juli (2001) unter dem Bandnamen „Sunnyglade“ veröffentlichte und die teilweise auf Tonträgern in Kleinauflagen erschienen.

Die Lieder sind alphabetisch geordnet.


#[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Autoren Album Jahr
1 2004 M/T: Eva Briegel, Jonas Pfetzing, Simon Triebel Insel 2014

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Autoren Album Jahr
1 Am besten sein M: Eva Briegel, Simon Triebel, Dedi Herde
T: Simon Triebel
Ein neuer Tag 2006
2 Anders M: Peter Keller, Simon Triebel
T: Peter Keller
Es ist Juli 2004

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Autoren Album Jahr
1 Bist du das M/T: Jonas Pfetzing Ein neuer Tag 2006
2 Boxer
B-Seite auf Wir beide
M/T: Peter Keller Non Album Track[1] 2006

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Autoren Album Jahr
1 Das gute Gefühl M/T: Simon Triebel Ein neuer Tag 2006
2 Die Sterne fallen M: Simon Triebel
T: Simon Triebel, Frank Harland
In Love 2010
3 Dieses Leben
erschien als Single
M: Simon Triebel, Dedi Herde, Eva Briegel, Jonas Pfetzing
T: Simon Triebel, Eva Briegel
Ein neuer Tag 2006
4 Du drehst dich um
B-Seite auf Geile Zeit
M: Simon Triebel, Jürgen Kadel
T: Simon Triebel, Jürgen Kadel, Eva Briegel
Non Album Track 2004
5 Du lügst so schön M: Simon Triebel, Jonas Pfetzing
T: Simon Triebel, Eva Briegel, Naima Husseini
In Love 2010
6 Du nimmst mir die Sicht[2] M/T: Simon Triebel Ein neuer Tag 2006

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Autoren Album Jahr
1 Egal wohin M: Eva Briegel, Jonas Pfetzing
T: Jonas Pfetzing
Ein neuer Tag 2006
2 Eines Tages M/T: Eva Briegel, Jonas Pfetzing, Simon Triebel Insel 2014
3 Ein Gruß M: Eva Briegel, Jonas Pfetzing
T: Jonas Pfetzing
Ein neuer Tag 2006
4 Ein neuer Tag
erschien als Single
M: Eva Briegel, Jonas Pfetzing
T: Eva Briegel
Ein neuer Tag 2006
5 Eisenherz M: Jonas Pfetzing
T: Eva Briegel, Jonas Pfetzing
In Love 2010
6 Elektrisches Gefühl
erschien als Single
M: Simon Triebel
T: Simon Triebel, Eva Briegel
In Love 2010
7 Er muss raus
Cover von Raus der Fantastischen Vier
M/T: Thomas D, Smudo, Michi Beck, And.Ypsilon A Tribute to Die Fantastischen Vier 2009
8 Es ist nicht viel M/T: Eva Briegel, Jonas Pfetzing, Jonas Schubert, Simon Triebel Insel 2014

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Autoren Album Jahr
1 Geile Zeit
erschien als Single
M: Simon Triebel, Jonas Pfetzing
T: Simon Triebel
Es ist Juli 2004

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Autoren Album Jahr
1 Hallo Hallo M: Eva Briegel, Marcel Römer
T: Eva Briegel
Insel 2014
2 Heute Nacht und für immer
Livesong bis 2004
M/T: Simon Triebel unveröffentlicht[1]

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Autoren Album Jahr
1 Ich bin in Love (Paris) M: Eva Briegel, Jonas Pfetzing
T: Eva Briegel
In Love 2010
2 Ich verschwinde M: Jonas Pfetzing, Eva Briegel, Simon Triebel
T: Eva Briegel, Jonas Pfetzing, Simon Triebel
Es ist Juli 2004
3 Immer wenn es dunkel wird
erschien als Single
M: Simon Triebel, Jonas Pfetzing
T: Simon Triebel, Eva Briegel
In Love 2010
4 Insel
erschien als Single
M/T: Eva Briegel, Jonas Pfetzing, Simon Triebel Insel 2014

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Autoren Album Jahr
1 Jessica M: Jonas Pfetzing
T: Eva Briegel, Jonas Pfetzing
In Love 2010
2 Jetzt M/T: Eva Briegel, Jonas Pfetzing, Simon Triebel Insel 2014

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Autoren Album Jahr
1 Kurz vor der Sonne M: Simon Triebel, Dedi Herde, Jonas Pfetzing
T: Simon Triebel, Eva Briegel, Diane Weigmann
Es ist Juli 2004

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Autoren Album Jahr
1 Lass mich nicht hängen
B-Seite auf Perfekte Welle
M: Jonas Pfetzing, Eva Briegel, Simon Triebel
T: Eva Briegel
Non Album Track 2004

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Autoren Album Jahr
1 Maschinen M: Marcel Römer, Simon Triebel
T: Simon Triebel
In Love 2010
2 Mit verbundenen Augen M: Jonas Pfetzing, Simon Triebel
T: Simon Triebel
In Love 2010

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Autoren Album Jahr
1 Nicht echt M/T: Simon Triebel unveröffentlicht[3] 2006
2 Nichts brauchen M/T: Eva Briegel, Jonas Pfetzing, Simon Triebel Insel 2014
3 November
erschien als Single
M/T: Simon Triebel, Jonas Pfetzing, Eva Briegel Es ist Juli 2004

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Autoren Album Jahr
1 Perfekte Welle
erschien als Single
M: Simon Triebel, Dedi Herde
T: Simon Triebel
Es ist Juli 2004
2 Plattenbau M/T: Eva Briegel, Jonas Pfetzing, Simon Triebel Insel 2014

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Autoren Album Jahr
1 Regen und Meer
erschien als Single
M: Jonas Pfetzing, Eva Briegel, Diane Weigmann
T: Jonas Pfetzing, Eva Briegel
Es ist Juli 2004

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Autoren Album Jahr
1 Seenot M: Eva Briegel, Dedi Herde, Jonas Pfetzing
T: Eva Briegel
In Love 2010
2 So fest ich kann M/T: Eva Briegel, Jonas Pfetzing, Simon Triebel Insel 2014
3 Sterne M: Simon Triebel
T: Simon Triebel, Diane Weigmann
Es ist Juli 2004
4 Stolen
erschien als Single (Dashboard Confessional feat. Juli)
M/T: Chris Carrabba Non Album Track[4] 2007
5 Süchtig
erschien als Single
M: Simon Triebel
T: Eva Briegel, Simon Triebel
In Love 2010

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Autoren Album Jahr
1 Tage wie dieser M/T: Simon Triebel Es ist Juli 2004
2 Tränenschwer M: Kara DioGuardi[5]
T: Kara DioGuardi, Simon Triebel, Eva Briegel
Es ist Juli 2004

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Autoren Album Jahr
1 Warum
erschien als Single
M: Simon Triebel, Eva Briegel
T: Simon Triebel
Es ist Juli 2004
2 Was du willst
Livesong bis 2005
M: Jonas Pfetzing, Eva Briegel
T: Eva Briegel
unveröffentlicht[1]
3 Wasserfall M/T: Eva Briegel, Jonas Pfetzing, Simon Triebel Insel 2014
4 Wenn das alles ist M/T: Eva Briegel, Jonas Pfetzing, Simon Triebel Insel 2014
5 Wenn du lachst M: Jonas Pfetzing, Eva Briegel
T: Eva Briegel
Es ist Juli 2004
6 Wenn du mich lässt M: Eva Briegel, Jonas Pfetzing
T: Jonas Pfetzing
Ein neuer Tag 2006
7 Wenn sich alles bewegt M/T: Eva Briegel, Jonas Pfetzing, Simon Triebel Insel 2014
8 Wer von euch M/T: Jonas Pfetzing Ein neuer Tag 2006
9 Wir beide
erschien als Single
M: Jonas Pfetzing, Eva Briegel
T: Eva Briegel
Ein neuer Tag 2006
10 Woanders zu Hause M: Eva Briegel, Jonas Pfetzing
T: Eva Briegel
In Love 2010

Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Autoren Album Jahr
1 Zerrissen
erschien als Single
M/T: Simon Triebel Ein neuer Tag 2006

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Was du willst wurde 2004/05 auf der Tournee zu Es ist Juli live gespielt, aber nie auf einem Tonträger veröffentlicht. Heute Nacht und für immer wurde bereits im Sommer 2004 aus dem Programm genommen. Auch Boxer war ursprünglich ein reiner Livesong, wurde jedoch später (Ende 2006) als B-Seite der Single Wir beide veröffentlicht. Weitere unveröffentlichte Songs aus der Frühzeit von Juli, von denen zumeist nur die Titel bekannt sind, wurden nicht in die Liste aufgenommen.
  2. Unter dem Titel Du nimmst mir die Sicht existiert ein weiteres, sehr früh entstandenes Lied, das textlich und musikalisch von dem 2006 veröffentlichten Lied völlig eigenständig ist. Dieses Lied wurde nie veröffentlicht, existiert jedoch in einer Demoaufnahme.
  3. Text und Noten zu Nicht echt sind im offiziellen Songbuch zu Ein neuer Tag (Schott Music, Mainz 2006, ISBN 3-7957-5821-1) abgedruckt; das Lied wurde jedoch nie als Aufnahme veröffentlicht und auch nicht auf Konzerten gespielt.
  4. Auf dem Album Dusk and Summer von Dashboard Confessional findet sich die ursprüngliche Version des Songs ohne Beteiligung von Juli.
  5. Die gleiche Melodie von Kara DioGuardi nutzte Ashlee Simpson für ihren Song Autobiography.