Liste der Markgrafen der Provence

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Markgrafen der Provence enthält alle Herrscher der hochmittelalterlichen Markgrafschaft Provence im Südosten des heutigen Frankreich. Die 993 geschaffene Markgrafschaft war damals Teil des römisch-deutschen Reiches. Sie wurde bis 1062 von Markgrafen aus dem Hause Provence regiert, fiel danach an das Haus Toulouse und wurde 1271 mit der französischen Krondomäne vereinigt.

Liste der Markgrafen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Familie Amtszeit Anmerkungen
Guillaume I. Provence 979–993 Sohn Bosons II.
Roubaud I. Provence 993–1008 Bruder des Vorgängers
Roubaud II. Provence 1008–1014 Sohn des Vorgängers
Guillaume II. Provence 1014–1037 Sohn des Vorgängers
Emma Provence 1037–1062 Schwester des Vorgängers
Bertrand I. Raimundiner 1062 Sohn der Vorgängerin
Guillaume III. Raimundiner 1062–1094 Neffe des Vorgängers und Enkel Emmas
Raymond I. Raimundiner 1088–1105 Bruder des Vorgängers
Bertrand II. Raimundiner 1096–1108 Sohn seines Vorgängers
Alphonse I. Raimundiner 1108–1148 Bruder seines Vorgängers
Raymond II. Raimundiner 1148–1194 Sohn seines Vorgängers
Raymond III. Raimundiner 1194–1222 Sohn seines Vorgängers
Raymond IV. Raimundiner 1222–1249 Sohn seines Vorgängers
Jeanne Raimundiner 1249–1271 Tochter des Vorgängers
Alphonse II. Kapetinger 1249–1271 Ehemann Jeannes

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Martin Aurell, Jean-Paul Boyer, Noël Coulet: La Provence au Moyen Âge. Publications de l’Université de Provence, Aix-en-Provence 2005, ISBN 2-85399-617-4.
  • Marlis Zeus: Provence und Okzitanien im Mittelalter. Ein historischer Streifzug. Köster, Berlin 1998, ISBN 3-89574-335-6.