Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (20. Wahlperiode)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aktuelle Zusammensetzung des
Bundestages der 20. Wahlperiode
        
Insgesamt 735 Sitze

Anm.: BSW und Die Linke bilden jeweils eine Gruppe.

Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des Deutschen Bundestages der 20. Wahlperiode nach der Bundestagswahl 2021. Die Wahlperiode begann mit der konstituierenden Sitzung am 26. Oktober 2021[1] und endet mit der konstituierenden Sitzung des 21. Deutschen Bundestages nach der nächsten Bundestagswahl (regulär 2025).

Von den 736 Sitzen im Bundestag entfielen auf Basis des Wahlergebnisses 206 auf die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD), 152 auf die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU), 45 auf die Christlich-Soziale Union in Bayern (CSU), 118 auf Bündnis 90/Die Grünen, 92 auf die Freie Demokratische Partei (FDP), 83 auf die Alternative für Deutschland (AfD), 39 auf Die Linke und einer auf den Südschleswigschen Wählerverband (SSW).

Aufgrund von Unregelmäßigkeiten bei der Bundestagswahl 2021 in Berlin kam es am 11. Februar 2024 zu einer Teilwiederholung der Wahl in rund 20 % der Berliner Wahlbezirke. Durch Stimmenverluste und eine geringere Wahlbeteiligung kam es zu je einer Mandatsverschiebung zwischen den Landesverbänden von SPD, Grünen und Linkspartei, zudem verlor die FDP ein Ausgleichsmandat, wodurch nur noch 735 Abgeordnete im Bundestag sitzen.[2] Die Mandatsänderungen werden voraussichtlich zum 13. März 2024 vollzogen.[3]


Zusammensetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fraktion Partei Gewählt Veränderungen
Direktmandate Landeslistenmandate Gesamt Zu Beginn der Legislaturperiode Abgänge Zugänge Letzter Stand Saldo
davon
Überhang-
mandate
[4][5]
regulär zzgl.
Ausgleichs-
mandate
[4]
121 010 049 036 206 206 Fahimi, Keller †, Mohrs, Maas, Philippi, Kiziltepe, Gremmels, Mansoori, Trăsnea De Ridder, Rinkert, Bartz, Vontz, Mende, Trăsnea, Lutze, Ruf, Rabanus, Hohmann 207 + 1
098 012 024 030 152 152 Altmaier, Kramp-Karrenbauer, Storjohann †, Hennrich, Schäuble †, Berghegger, Jung, Schwarz Schön, Uhl, Bernstein, Föhr, Pahlmann, Kaufmann, Mannes, Wiesmann 152 ± 0
045 011 0(−11) 0(−3) 045 045 045 ± 0
016 000 078 024 118 118 Krischer, Trittin, Kühn, Stahr Sacher, von Holtz, Kretz, Krumwiede-Steiner 118 ± 0
000 000 076 016 092 092 Jung, Sattelberger, Lambsdorff, Reinhold, Hanke, Lindemann Raffelhüschen, Gründer, Willkomm, Bartelt, Wagner 091 − 1
016 001 053 014 083 082 Huber, Witt, Farle, Cotar, Miazga † Rothfuß 078[6][7][8][9] − 4
Gruppe 003 000 029 007 039 039 Kipping, Lutze, Al-Dailami, Dağdelen, Ernst, Hunko, Leye, Mohamed Ali, Nastić, Tatti, Ulrich, Wagenknecht, Meiser, Buchholz Bünger, Buchholz, Cezanne 028[10] − 11
000 000 000 000 000 000 Al-Dailami, Dağdelen, Ernst, Hunko, Leye, Mohamed Ali, Nastić, Tatti, Ulrich, Wagenknecht 010 + 10
Fraktionslos 000 000 001 000 001 001 001 ± 0
000 000 000 000 000 001 Farle Helferich, Farle 001 ± 0
parteilos 000 000 000 000 000 000 Huber, Witt, Cotar, Farle 04 + 4
Gesamt 299 0(34) 299 138 736 736 735 − 1

Fraktions- und Gruppenvorstände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fraktion Vorsitzende Stellvertretende Vorsitzende Parlamentarische Geschäftsführer
SPD Rolf Mützenich[11] Sönke Rix
Dagmar Schmidt
Gabriela Heinrich
Dirk Wiese
Verena Hubertz
Matthias Miersch
Achim Post
Detlef Müller
Carsten Schneider
(bis 8. Dezember 2021)
Katja Mast
(ab 9. Dezember 2021)
Gabriele Katzmarek
Marianne Schieder
Josephine Ortleb
Johannes Fechner
CDU/CSU Ralph Brinkhaus[12]
(bis 15. Februar 2022)
Friedrich Merz
(ab 15. Februar 2022)
Alexander Dobrindt
Hermann Gröhe
Steffen Bilger
Ulrich Lange
Dorothee Bär
Patricia Lips
Andrea Lindholz
Sepp Müller
Nadine Schön
Johann Wadephul
Mathias Middelberg
Jens Spahn
Michael Grosse-Brömer
(bis 15. Dezember 2021)
Thorsten Frei
(ab 15. Dezember 2021)
Stefan Müller
Hendrik Hoppenstedt
Nina Warken
Patrick Schnieder
Bündnis 90/Die Grünen Katrin Göring-Eckardt
(bis 7. Dezember 2021)
Anton Hofreiter
(bis 7. Dezember 2021)
Katharina Dröge
(ab 7. Dezember 2021)
Britta Haßelmann
(ab 7. Dezember 2021)
Agnieszka Brugger
Maria Klein-Schmeink
Lisa Paus
(bis April 2022)
Julia Verlinden
Konstantin von Notz
Andreas Audretsch
(ab April 2022)
Irene Mihalic
Filiz Polat
Anja Reinalter
Till Steffen
FDP Christian Lindner
(bis 7. Dezember 2021)
Christian Dürr
(ab 7. Dezember 2021)
Gyde Jensen
Lukas Köhler
Konstantin Kuhle
Alexander Graf Lambsdorff
(bis 7. August 2023)
Christoph Meyer
Carina Konrad
Michael Georg Link
(ab September 2023)
Johannes Vogel
Torsten Herbst
Stephan Thomae
Christine Aschenberg-Dugnus
AfD Alice Weidel
Tino Chrupalla[13]
Leif-Erik Holm
(bis 10. Oktober 2023)
Norbert Kleinwächter
(bis 10. Oktober 2023)
Corinna Miazga
(bis 25. Februar 2023)
Sebastian Münzenmaier
Beatrix von Storch
Stefan Keuter
(ab 10. Oktober 2023)
Jörn König
(ab 10. Oktober 2023)[14]
Bernd Baumann
Stephan Brandner
Götz Frömming
Enrico Komning
Die Linke
(bis 5. Dezember 2023)
Amira Mohamed Ali
(bis 25. Oktober 2023)
Dietmar Bartsch[15]
Susanne Ferschl
Gesine Lötzsch
Nicole Gohlke
Ali Al-Dailami
(bis 25. Oktober 2023)
Jan Korte
(bis 7. November 2023)
Die Linke (Gruppe)
(ab 2. Februar 2024)
[16]
Dietmar Bartsch
(bis 19. Februar 2024)
Heidi Reichinnek
(ab 19. Februar 2024)
Sören Pellmann
(ab 19. Februar 2024)[17]
Christian Görke
(ab 19. Februar 2024)[18]
BSW (Gruppe)
(ab 2. Februar 2024)
[19]
Sahra Wagenknecht Klaus Ernst Jessica Tatti

Präsidium[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bundestagspräsidentin
  • Bundestagsvizepräsidenten
    • SPD
    • CDU/CSU
    • Bündnis 90/Die Grünen
    • FDP
    • AfD
      • N.N.*
    • Die Linke
  • Alterspräsident
* 
Für die AfD ist ein Vizepräsident vorgesehen, die von der AfD vorgeschlagenen Personen erreichten die erforderliche Mehrheit aber nicht.

Abgeordnete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Liste der Mitglieder des 20. Bundestages:

Legende:

  • Listenplatz bzw. Erststimmenanteil führte zur Wahl
  • Nachgerückt
  • erste Legislaturperiode
  • Bild Name Lebens-
    daten
    Fraktion
    oder Gruppe
    (Partei)
    Land Listen-
    platz
    Wahlkreis Erst-
    stimmen-
    anteil
    Beruflicher
    Hintergrund
    MdB
    seit
    Bemerkungen
    Sanae Abdi 1986 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 40 Köln I 27,9 % Vertrags- und Finanzmanagerin 2021
    Valentin Abel 1991 FDP Baden-Württemberg Platz 12 Schwäbisch Hall – Hohenlohe 11,7 % Betriebswirt M.Sc. 2021
    Knut Abraham 1966 CDU/CSU (CDU) Brandenburg Platz 4 Elbe-Elster – Oberspreewald-Lausitz II 16,2 % Soldat,
    Volljurist,
    Diplomat
    2021
    Katja Adler 1974 FDP Hessen Platz 6 Hochtaunus 11,3 % Verwaltungsfachwirtin 2021
    Stephanie Aeffner 1976 Grüne Baden-Württemberg Platz 15 Pforzheim 12,7 % Dipl.-Sozialarbeiterin 2021
    Adis Ahmetovic 1993 SPD Niedersachsen Platz 29 Stadt Hannover I 34,9 % Angestellter 2021
    Gökay Akbulut 1982 Die Linke Baden-Württemberg Platz 2 Mannheim 4,8 % Projektmanagerin,
    Dozentin in der Sozialarbeit
    2017 bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Reem Alabali-Radovan 1990 SPD Mecklenburg-Vorpommern Platz 6 Schwerin – Ludwigslust-Parchim I – Nordwestmecklenburg I 29,4 % Integrationsbeauftragte 2021 Staatsministerin beim Bundeskanzler, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration und Beauftragte der Bundesregierung für Antirassismus
    Stephan Albani 1968 CDU/CSU (CDU) Niedersachsen Platz 11 Oldenburg – Ammerland 19,9 % Dipl.-Physiker 2013
    Ali Al-Dailami 1981 BSW Hessen Platz 2 Gießen 4,9 % Angestellter 2021 Am 23. Oktober 2023 aus der Partei Die Linke ausgetreten; bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion. Am 8. Januar 2024 der Partei BSW beigetreten. Ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe BSW.
    Muhanad Al-Halak 1989 FDP Bayern Platz 14 Deggendorf 5,0 % Abwassermeister 2021
    Renata Alt 1965 FDP Baden-Württemberg Platz 7 Nürtingen 13,8 % Dipl.-Ingenieurin Chemie 2017
    Norbert Altenkamp 1972 CDU/CSU (CDU) Hessen Platz 16 Main-Taunus 33,3 % Dipl.-Volkswirt 2017
    Philipp Amthor 1992 CDU/CSU (CDU) Mecklenburg-Vorpommern Platz 1 Mecklenburgische Seenplatte I – Vorpommern-Greifswald II 20,7 % Jurist 2017
    Luise Amtsberg 1984 Grüne Schleswig-Holstein Platz 1 Kiel 28,1 % Islamwissenschaftlerin 2013 Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe
    Dagmar Andres 1969 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 18 Euskirchen – Rhein-Erft-Kreis II 26,7 % Steuerfach-Betriebswirtin 2021
    Niels Annen 1973 SPD Hamburg Platz 2 Hamburg-Eimsbüttel 29,6 % Politikwissenschaftler (M.I.P.P) 2005–2009,
    seit 2013
    Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
    Johannes Arlt 1984 SPD Mecklenburg-Vorpommern Platz 5 Mecklenburgische Seenplatte II – Landkreis Rostock III 31,1 % Generalstabsoffizier 2021
    Christine Aschenberg-Dugnus 1959 FDP Schleswig-Holstein Platz 3 Rendsburg-Eckernförde 8,0 % Rechtsanwältin 2009–2013,
    seit 2017
    Andreas Audretsch 1984 Grüne Berlin Platz 4 Berlin-Neukölln 19,8 % Politologe 2021
    Artur Auernhammer 1963 CDU/CSU (CSU) Bayern Ansbach 38,4 % Landwirt 2004–2005,
    seit 2013
    Peter Aumer 1976 CDU/CSU (CSU) Bayern Regensburg 35,3 % Dipl.-Betriebswirt (FH) 2009–2013,
    seit 2017
    Maik Außendorf 1971 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 18 Rheinisch-Bergischer Kreis 18,0 % IT-Unternehmer 2021
    Tobias B. Bacherle 1994 Grüne Baden-Württemberg Platz 13 Böblingen 15,6 % Politikwissenschaftler 2021
    Carolin Bachmann 1988 AfD Sachsen Mittelsachsen 33,4 % wissenschaftliche Mitarbeiterin 2021
    Lisa Badum 1983 Grüne Bayern Platz 9 Bamberg 15,4 % Politologin 2017
    Heike Baehrens 1955 SPD Baden-Württemberg Platz 13 Göppingen 23,7 % Diakonin 2013
    Dorothee Bär 1978 CDU/CSU (CSU) Bayern Platz 2 Bad Kissingen 39,1 % Dipl.-Politologin 2002
    Karl Bär 1985 Grüne Bayern Platz 12 Bad Tölz-Wolfratshausen – Miesbach 15,5 % Agrarökonom 2021
    Annalena Baerbock 1980 Grüne Brandenburg Platz 1 Potsdam – Potsdam-Mittelmark II – Teltow-Fläming II 18,8 % Völkerrechtlerin, LL.M 2013 Bundesministerin des Auswärtigen,
    Parteivorsitzende
    (bis Februar 2022)
    Ulrike Bahr 1964 SPD Bayern Platz 16 Augsburg-Stadt 18,0 % Hauptschullehrerin 2013
    Daniel Baldy 1994 SPD Rheinland-Pfalz Platz 5 Mainz 24,9 % Gymnasiallehrer 2021
    Felix Banaszak 1989 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 6 Duisburg II 10,9 % Mitarbeiter im Abgeordnetenbüro 2021
    Nezahat Baradari 1965 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 26 Olpe – Märkischer Kreis I 29,6 % Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin 2019
    Thomas Bareiß 1975 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Zollernalb – Sigmaringen 30,1 % Dipl.-Betriebswirt (BA) 2005
    Christian Bartelt 1976 FDP Mecklenburg-Vorpommern Platz 2 Mecklenburgische Seenplatte I – Vorpommern-Greifswald II 7,4 % Zahnarzt 2023 Am 4. September 2023 für Hagen Reinhold nachgerückt.
    Sören Bartol 1974 SPD Hessen Platz 5 Marburg 36,9 % Dipl.-Politologe 2002 Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen
    Dietmar Bartsch 1958 Die Linke Mecklenburg-Vorpommern Platz 1 Rostock – Landkreis Rostock II 18,2 % Wirtschafts-
    wissenschaftler
    1998–2002,
    seit 2005
    Fraktionsvorsitzender (bis Dezember 2023); bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Alexander Bartz 1984 SPD Niedersachsen Platz 25 Cloppenburg – Vechta 20,9 % Betriebswirt 2022 Nachgerückt am 8. November 2022 für Falko Mohrs.
    Bärbel Bas 1968 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 12 Duisburg I 40,3 % Personalmanagement-Ökonomin (VWA) 2009 Bundestagspräsidentin
    Nicole Bauer 1987 FDP Bayern Platz 7 Landshut 11,7 % Dipl.-Wirtschaftsingenieurin (FH) 2017
    Christina Baum 1958 AfD Baden-Württemberg Platz 8 Odenwald – Tauber 12,1 % Zahnärztin 2021
    Bernd Baumann 1958 AfD Hamburg Platz 1 Hamburg-Altona 3,4 % Kaufmann 2017
    Canan Bayram 1966 Grüne Berlin Berlin-Friedrichshain-Kreuzberg – Prenzlauer Berg Ost 37,8 % Rechtsanwältin 2017
    Katharina Beck 1982 Grüne Hamburg Platz 1 Hamburg-Nord 25,7 % Unternehmensberaterin 2021
    Roger Beckamp 1975 AfD Nordrhein-Westfalen Platz 8 Rhein-Sieg-Kreis II 5,9 % Rechtsanwalt 2021
    Holger Becker 1964 SPD Thüringen Platz 5 Jena – Sömmerda – Weimarer Land I 20,1 % Physiker,
    Unternehmer
    2021
    Jens Beeck 1969 FDP Niedersachsen Platz 2 Mittelems 9,7 % Rechtsanwalt 2017
    Olaf in der Beek 1967 FDP Nordrhein-Westfalen Platz 17 Bochum I 9,0 % Betriebswirt 2017
    Barbara Benkstein 1982 AfD Sachsen Platz 7 Meißen 31,0 % Bibliothekarin 2021
    Lukas Benner 1996 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 26 Aachen II 11,8 % Doktorand,
    Mitarbeiter im Abgeordnetenbüro
    2021
    Jürgen Berghahn 1960 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 46 Lippe I 30,7 % Elektroinstallateur 2021
    Bengt Bergt 1982 SPD Schleswig-Holstein Platz 9 Segeberg – Stormarn-Mitte 32,0 % Technischer Redakteur,
    Übersetzer,
    Betriebsrat Windenergiebranche
    2021
    Marc Bernhard 1972 AfD Baden-Württemberg Platz 6 Karlsruhe-Stadt 6,8 % Rechtsanwalt,
    MBA
    2017
    Melanie Bernstein 1976 CDU/CSU (CDU) Schleswig-Holstein Platz 6 Plön – Neumünster 27,9 % Kulturwissenschaftlerin 2017–2021,
    seit 2023
    Nachgerückt am 6. Februar 2023 für Gero Storjohann.
    Peter Beyer 1970 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 28 Mettmann II 31,3 % Rechtsanwalt 2009 Koordinator der Bundesregierung für die transatlantische Zusammenarbeit
    (bis März 2022)
    Marc Biadacz 1979 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Böblingen 29,7 % Sozialwissenschaftler (M.A.) 2017
    Steffen Bilger 1979 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Platz 4 Ludwigsburg 29,5 % Volljurist 2009
    Matthias W. Birkwald 1961 Die Linke Nordrhein-Westfalen Platz 2 Köln II 4,3 % Sozialwissenschaftler 2009 bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Jakob Blankenburg 1997 SPD Niedersachsen Platz 15 Lüchow-Dannenberg – Lüneburg 28,2 % Student der Politologie,
    Mitarbeiter im Abgeordnetenbüro
    2021
    Andreas Bleck 1988 AfD Rheinland-Pfalz Platz 3 Neuwied 9,4 % Lehramtsstudent 2017
    René Bochmann 1969 AfD Sachsen Platz 15 Nordsachsen 27,8 % Bürokaufmann 2021
    Ingo Bodtke 1965 FDP Sachsen-Anhalt Platz 2 Mansfeld 8,4 % Ingenieur in der Fleischwirtschaft 2021
    Peter Boehringer 1969 AfD Bayern Platz 1 Amberg 10,4 % Dipl.-Kaufmann,
    Dipl.-Informatiker
    2017
    Friedhelm Boginski 1955 FDP Brandenburg Platz 2 Uckermark – Barnim I 8,5 % Lehrer 2021
    Gereon Bollmann 1953 AfD Schleswig-Holstein Platz 2 Rendsburg-Eckernförde 6,3 % Richter a. D. 2021
    Simone Borchardt 1967 CDU/CSU (CDU) Mecklenburg-Vorpommern Platz 3 Ludwigslust-Parchim II – Nordwestmecklenburg II – Landkreis Rostock I 18,2 % Geschäftsbereichs-
    leiterin Pflege
    2021
    Michael Brand 1973 CDU/CSU (CDU) Hessen Platz 4 Fulda 38,1 % Politikwissenschaftler (M.A.) 2005
    Jens Brandenburg 1986 FDP Baden-Württemberg Platz 8 Rhein-Neckar 11,7 % Unternehmensberater 2017 Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung
    Mario Brandenburg 1983 FDP Rheinland-Pfalz Platz 3 Wirtschaftsinformatiker (M.Sc.) 2017 Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung
    (ab 3. Juni 2022)
    Dirk Brandes 1974 AfD Niedersachsen Platz 6 Hannover-Land II 7,5 % Industriekaufmann,
    Verwaltungswirt
    2021
    Reinhard Brandl 1977 CDU/CSU (CSU) Bayern Ingolstadt 44,9 % Dipl.-Wirtschaftsingenieur 2009
    Stephan Brandner 1966 AfD Thüringen Platz 1 Gera – Greiz – Altenburger Land 29,0 % Rechtsanwalt 2017

    Franziska Brantner 1979 Grüne Baden-Württemberg Platz 1 Heidelberg 30,2 % Sozialwissenschaftlerin 2013 Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz und Sonderbeauftragte der Bundesregierung für die Umsetzung der EITI
    Helge Braun 1972 CDU/CSU (CDU) Hessen Platz 1 Gießen 29,6 % Arzt 2002–2005,
    seit 2009
    Jürgen Braun 1961 AfD Baden-Württemberg Platz 10 Waiblingen 8,7 % Kommunikationsberater 2017
    Silvia Breher 1973 CDU/CSU (CDU) Niedersachsen Platz 30 Cloppenburg – Vechta 49,0 % Volljuristin 2017
    Sebastian Brehm 1971 CDU/CSU (CSU) Bayern Platz 15 Nürnberg-Nord 28,4 % Steuerberater 2017
    Heike Brehmer 1962 CDU/CSU (CDU) Sachsen-Anhalt Platz 1 Harz 27,7 % Dipl.-Betriebswirtin (FH) 2009
    Michael Breilmann 1983 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 16 Recklinghausen I 25,6 % Rechtsanwalt 2021
    Leni Breymaier 1960 SPD Baden-Württemberg Platz 7 Aalen – Heidenheim 21,9 % Einzelhandelskauffrau 2017
    Ralph Brinkhaus 1968 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 3 Gütersloh I 40,0 % Dipl.-Ökonom,
    Steuerberater
    2009 Fraktionsvorsitzender
    (bis Februar 2022)
    Carsten Brodesser 1967 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 38 Oberbergischer Kreis 33,9 % Dipl.-Volkswirt 2017
    Marlon Bröhr 1974 CDU/CSU (CDU) Rheinland-Pfalz Platz 14 Mosel/Rhein-Hunsrück 34,3 % Zahnarzt, Landrat 2021
    Agnieszka Brugger 1985 Grüne Baden-Württemberg Platz 3 Ravensburg 21,1 % Studentin der Politologie (ruhendes Masterstudium) 2009
    Frank Bsirske 1952 Grüne Niedersachsen Platz 6 Helmstedt – Wolfsburg 8,8 % Gewerkschafter (ehem. Vorsitzender Verdi) 2021
    Sandra Bubendorfer-Licht 1969 FDP Bayern Platz 9 Altötting 7,2 % Dolmetscherin 2019
    Katrin Budde 1965 SPD Sachsen-Anhalt Platz 2 Mansfeld 23,6 % Dipl.-Ingenieurin für Arbeitsgestaltung 2017
    Marcus Bühl 1977 AfD Thüringen Platz 5 Gotha – Ilm-Kreis 26,5 % Dipl.-Informatiker (M.Sc.) (FH) 2017
    Clara Bünger 1986 Die Linke Sachsen Platz 5 Erzgebirgskreis I 8,0 % Volljuristin 2022 Nachgerückt am 5. Januar 2022 für Katja Kipping.[20]; bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Yannick Bury 1990 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Emmendingen – Lahr 27,8 % Volkswirt (M.Sc.),
    Mitarbeiter im Abgeordnetenbüro
    2021
    Marco Buschmann 1977 FDP Nordrhein-Westfalen Platz 4 Gelsenkirchen 8,1 % Rechtsanwalt 2009–2013,
    seit 2017
    Bundesminister der Justiz
    Karlheinz Busen 1951 FDP Nordrhein-Westfalen Platz 11 Borken II 8,3 % Bauingenieur 2017
    Petr Bystron 1972 AfD Bayern Platz 4 München-Nord 4,3 % Dipl.-Politologe 2017
    Isabel Cademartori 1988 SPD Baden-Württemberg Platz 17 Mannheim 26,4 % Wirtschaftspädagogin 2021
    Lars Castellucci 1974 SPD Baden-Württemberg Platz 10 Rhein-Neckar 27,0 % Hochschulprofessor 2013
    Jörg Cezanne 1958 Die Linke Hessen Platz 4 Groß-Gerau 4,0 % Soziologe 2017–2021,
    seit 2024
    Nachgerückt am 12. Februar 2024 für Christine Buchholz. Buchholz rückte aufgrund der Wiederholungswahl in Berlin 2024 für Pascal Meiser nach, lehnte jedoch das Mandat ab.
    Anna Christmann 1983 Grüne Baden-Württemberg Platz 8 Stuttgart II 23,7 % Politikwissenschaftlerin 2017 Koordinatorin der Bundesregierung für die Deutsche Luft- und Raumfahrt
    Tino Chrupalla 1975 AfD Sachsen Platz 1 Görlitz 35,8 % Malermeister 2017 Fraktionsvorsitzender,
    Parteivorsitzender
    Gitta Connemann 1964 CDU/CSU (CDU) Niedersachsen Platz 3 Unterems 44,4 % Verkäuferin,
    Rechtsanwältin
    2002
    Jürgen Coße 1969 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 29 Steinfurt III 31,1 % Mitarbeiter der Arbeitsagentur 2016–2017,
    seit 2021
    Joana Cotar 1973 fraktionslos Hessen Platz 2 Frankfurt am Main II 4,6 % Politologin 2017 zum 21. November 2022 aus Partei und Fraktion der AfD ausgetreten
    Carl-Julius Cronenberg 1962 FDP Nordrhein-Westfalen Platz 14 Hochsauerlandkreis 7,0 % Betriebswirtschaftler (Licence en Sciences Economiques) 2017
    Gottfried Curio 1960 AfD Berlin Platz 2 Physiker 2017
    Mario Czaja 1975 CDU/CSU (CDU) Berlin Berlin-Marzahn – Hellersdorf 25,8 % Versicherungs-
    kaufmann, Marketing,
    Vertrieb
    2021
    Sevim Dağdelen 1975 BSW Nordrhein-Westfalen Platz 3 Bochum I 6,2 % Journalistin 2005 Am 23. Oktober 2023 aus der Partei Die Linke ausgetreten; bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion. Am 8. Januar 2024 der Partei BSW beigetreten. Ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe BSW.
    Janosch Dahmen 1981 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 4 Hagen – Ennepe-Ruhr-Kreis I 12,5 % Arzt,
    Medizinaldirektor a. D.
    2020
    Bernhard Daldrup 1956 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 9 Warendorf 30,8 % Politologe,
    Philosoph,
    Philologe
    2013
    Astrid Damerow 1958 CDU/CSU (CDU) Schleswig-Holstein Platz 2 Nordfriesland – Dithmarschen Nord 30,4 % Bankkauffrau 2017
    Ekin Deligöz 1971 Grüne Bayern Platz 3 Neu-Ulm 11,0 % Dipl.-Verwaltungs-
    wissenschaftlerin
    1998 Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
    Hakan Demir 1984 SPD Berlin Berlin-Neukölln 26,0 % Journalist 2021
    Daniela De Ridder 1962 SPD Niedersachsen Platz 24 Mittelems 29,2 % Sozial- und Kommunikations-
    wissenschaftlerin
    2013–2021,
    seit 2022
    Nachgerückt am 3. Juni 2022 für Yasmin Fahimi.
    Sandra Detzer 1980 Grüne Baden-Württemberg Platz 5 Ludwigsburg 20,3 % Volkswirtin,
    Psycholinguistikerin
    2021
    Karamba Diaby 1961 SPD Sachsen-Anhalt Platz 1 Halle 28,8 % Dipl.-Chemiker 2013
    Martin Diedenhofen 1995 SPD Rheinland-Pfalz Platz 7 Neuwied 30,2 % Student 2021
    Jan Dieren 1991 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 49 Krefeld II – Wesel II 35,2 % Rechtsanwalt 2021
    Thomas Dietz 1967 AfD Sachsen Platz 13 Erzgebirgskreis I 31,7 % Buch- und Offsetdrucker,
    selbst.,
    Angestellter
    2021
    Esther Dilcher 1965 SPD Hessen Platz 8 Waldeck 37,9 % Rechtsanwältin,
    Notarin
    2017
    Sabine Dittmar 1964 SPD Bayern Platz 14 Bad Kissingen 19,0 % Ärztin 2013 Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit
    Bijan Djir-Sarai 1976 FDP Nordrhein-Westfalen Platz 6 Neuss I 8,1 % Dipl.-Kaufmann 2009–2013,
    seit 2017
    Alexander Dobrindt 1970 CDU/CSU (CSU) Bayern Platz 1 Weilheim 41,9 % Dipl.-Soziologe 2002
    Felix Döring 1991 SPD Hessen Platz 17 Gießen 30,4 % Lehrer 2021
    Anke Domscheit-Berg 1968 Die Linke Brandenburg Platz 2 Oberhavel – Havelland II 8,0 % Publizistin 2017 bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Michael Donth 1967 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Reutlingen 32,6 % Dipl.-Verwaltungswirt 2013
    Katharina Dröge 1984 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 5 Köln III 28,3 % Dipl.-Volkswirtin 2013 Fraktionsvorsitzende
    (ab Dezember 2021)
    Falko Droßmann 1973 SPD Hamburg Hamburg-Mitte 33,2 % Soldat,
    Studienfachbereichs-
    leiter
    2021
    Deborah Düring 1994 Grüne Hessen Platz 7 Frankfurt am Main I 18,8 % Sozialwissenschaftlerin (B.Sc.),
    Master-Studentin
    2021
    Christian Dürr 1977 FDP Niedersachsen Platz 1 Delmenhorst – Wesermarsch – Oldenburg-Land 10,7 % Dipl.-Ökonom 2017 Fraktionsvorsitzender
    (ab Dezember 2021)
    Hansjörg Durz 1971 CDU/CSU (CSU) Bayern Augsburg-Land 40,6 % Dipl.-Kaufmann 2013
    Harald Ebner 1964 Grüne Baden-Württemberg Platz 7 Schwäbisch Hall – Hohenlohe 15,1 % Dipl.-Agraringenieur 2011
    Axel Echeverria 1980 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 31 Ennepe-Ruhr-Kreis II 35,4 % Lehramtsstudent Romanistik,
    Angestellter der Arbeitsagentur
    2021
    Leon Eckert 1995 Grüne Bayern Platz 18 Freising 12,5 % Master-Student Management und Technologie,
    Gründer-Geschäftsführer Brautmoden
    2021
    Ralph Edelhäußer 1973 CDU/CSU (CSU) Bayern Roth 38,0 % Bankkaufmann, Bürgermeister 2021
    Thomas Ehrhorn 1959 AfD Niedersachsen Platz 3 Celle – Uelzen 9,3 % Pilot 2017
    Sonja Eichwede 1987 SPD Brandenburg Platz 6 Brandenburg a. d. Havel – Potsdam-Mittelmark I – Havelland III – Teltow-Fläming I 32,1 % Juristin,
    Richterin
    2021
    Marcel Emmerich 1991 Grüne Baden-Württemberg Platz 11 Ulm 18,8 % Wissenschaftlicher Referent 2021
    Alexander Engelhard 1972 CDU/CSU (CSU) Bayern Neu-Ulm 37,2 % Dipl.-Wirtschaftsingenieur,
    Bio-Müller
    2021
    Heike Engelhardt 1961 SPD Baden-Württemberg Platz 21 Ravensburg 13,8 % Lehrerin,
    Redakteurin
    2021
    Martina Englhardt-Kopf 1981 CDU/CSU (CSU) Bayern Platz 12 Schwandorf 35,1 % Gymnasiallehrerin,
    Studiendirektorin
    2021
    Thomas Erndl 1974 CDU/CSU (CSU) Bayern Deggendorf 37,4 % Elektroingenieur 2017
    Klaus Ernst 1954 BSW Bayern Platz 2 Schweinfurt 4,2 % Dipl.-Volkswirt,
    Dipl.-Sozialökonom
    2005 Am 23. Oktober 2023 aus der Partei Die Linke ausgetreten; bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion. Am 8. Januar 2024 der Partei BSW beigetreten. Ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe BSW.
    Wiebke Esdar 1984 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 16 Bielefeld – Gütersloh II 30,0 % Dipl.-Psychologin 2017
    Saskia Esken 1961 SPD Baden-Württemberg Platz 1 Calw 17,2 % Informatikerin 2013 Parteivorsitzende
    Michael Espendiller 1989 AfD Nordrhein-Westfalen Platz 6 Borken II 4,9 % Mathematiker 2017
    Marcus Faber 1984 FDP Sachsen-Anhalt Platz 1 Altmark 8,5 % Dipl.-Politikwissenschaftler 2017
    Hermann Färber 1963 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Göppingen 31,0 % Landwirtschaftsmeister 2013
    Ariane Fäscher 1968 SPD Brandenburg Platz 10 Oberhavel – Havelland II 26,3 % Verwaltungs-Mitarbeiterin,
    Leiterin Stadtmarketing
    2021
    Robert Farle 1950 fraktionslos Sachsen-Anhalt Mansfeld 25,1 % Rechtsanwalt,
    Steuerberater
    2021 zum 9. September 2022 aus der AfD-Fraktion ausgetreten, im November 2023 auch aus der Partei.[21]
    Johannes Fechner 1972 SPD Baden-Württemberg Platz 6 Emmendingen – Lahr 27,8 % Jurist,
    Rechtsanwalt
    2013
    Uwe Feiler 1965 CDU/CSU (CDU) Brandenburg Platz 2 Oberhavel – Havelland II 20,8 % Dipl.-Finanzwirt 2013
    Peter Felser 1969 AfD Bayern Platz 11 Dipl.-Pädagoge 2017
    Enak Ferlemann 1963 CDU/CSU (CDU) Niedersachsen Platz 5 Cuxhaven – Stade II 30,1 % Bankkaufmann 2002
    Susanne Ferschl 1973 Die Linke Bayern Platz 3 Ostallgäu 3,4 % Chemielaborantin,
    Wirtschaftsmediatorin
    2017 bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Emilia Fester 1998 Grüne Hamburg Platz 3 Regie-Assistentin,
    Regisseurin
    2021
    Sebastian Fiedler 1973 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 62 Mülheim – Essen I 36,3 % Kriminalpolizist,
    Gewerkschaftsführer
    2021
    Alexander Föhr 1980 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Platz 6 Heidelberg 24,1 % Politikwissenschaftler 2023 Nachgerückt am 1. März 2023 für Michael Hennrich.
    Daniel Föst 1976 FDP Bayern Platz 1 München-Nord 11,2 % Möbelverkäufer,
    Unternehmer,
    Referent
    2017
    Edgar Franke 1960 SPD Hessen Platz 11 Schwalm-Eder 39,3 % Jurist 2009 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit
    Thorsten Frei 1973 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Schwarzwald-Baar 36,4 % Volljurist,
    Rechtsanwalt,
    Jura-Dozent
    2013
    Otto Fricke 1965 FDP Nordrhein-Westfalen Platz 7 Krefeld I – Neuss II 12,2 % Rechtsanwalt 2002–2013,
    seit 2017
    Dietmar Friedhoff 1966 AfD Niedersachsen Platz 4 Hannover-Land I 7,5 % Dipl.-Ingenieur,
    Vertriebstrainer
    2017
    Hans-Peter Friedrich 1957 CDU/CSU (CSU) Bayern Platz 5 Hof 41,2 % Volljurist,
    Bundesbeamter
    1998
    Michael Frieser 1964 CDU/CSU (CSU) Bayern Platz 13 Nürnberg-Süd 34,4 % Rechtsanwalt 2009
    Markus Frohnmaier 1991 AfD Baden-Württemberg Platz 4 Böblingen 8,3 % Pressesprecher 2017
    Götz Frömming 1968 AfD Berlin Platz 3 Berlin-Pankow 8,9 % Lehrer 2017
    Maximilian Funke-Kaiser 1993 FDP Bayern Platz 11 Betriebswirt,
    Consultant Immobilien
    2021
    Fabian Funke 1997 SPD Sachsen Platz 7 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 11,5 % Politischer Ökonom (B.Sc.),
    Master-Student
    2021
    Ingo Gädechens 1960 CDU/CSU (CDU) Schleswig-Holstein Platz 3 Ostholstein – Stormarn-Nord 30,3 % Berufssoldat,
    Truppenfachlehrer,
    Pensionär
    2009
    Schahina Gambir 1991 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 19 Minden-Lübbecke I 10,5 % Veranstaltungskauffrau,
    Politik-Kauffrau (B.Sc.),
    Master-Studentin
    2021
    Tessa Ganserer 1977 Grüne Bayern Platz 13 Nürnberg-Nord 22,6 % Dipl.-Ing. Forstwirtschaft 2021
    Martin Gassner-Herz 1985 FDP Baden-Württemberg Platz 16 Offenburg 10,8 % Unternehmer,
    Politikwissenschaftler (M.A.)
    2021
    Matthias Gastel 1970 Grüne Baden-Württemberg Platz 9 Nürtingen 18,0 % Kaufmann,
    Sozialpädagoge,
    Personaldienstleister
    2013
    Alexander Gauland 1941 AfD Brandenburg Platz 1 Publizist 2017
    Manuel Gava 1991 SPD Niedersachsen Platz 21 Stadt Osnabrück 30,3 % Vertriebs- und Verkaufsleiter 2021
    Thomas Gebhart 1971 CDU/CSU (CDU) Rheinland-Pfalz Platz 3 Südpfalz 28,2 % Politikwissenschaftler (Dr.rer.pol.),
    Betriebswirt
    2009
    Kai Gehring 1977 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 16 Essen III 18,9 % Dipl.-Sozialwissenschaftler 2005
    Jonas Geissler 1984 CDU/CSU (CSU) Bayern Coburg 38,2 % Politikwissenschaftler (Dr.rer.pol.) 2021
    Stefan Gelbhaar 1976 Grüne Berlin Platz 2 Berlin-Pankow 25,5 % Rechtsanwalt 2017
    Michael Gerdes 1960 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 41 Bottrop – Recklinghausen III 39,0 % Elektrohauer 2009
    Knut Gerschau 1961 FDP Niedersachsen Platz 5 Stadt Hannover II 6,7 % Wirtschafts-
    wissenschaftler,
    Inh. Werbeagentur
    2021
    Martin Gerster 1971 SPD Baden-Württemberg Platz 8 Biberach 18,6 % Politologe,
    Historiker,
    VWL (Abschluss mit M.A.)
    2005
    Jan-Niclas Gesenhues 1990 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 8 Steinfurt III 15,5 % Volkswirt (M.A., Dr.rer.pol.) 2021
    Albrecht Glaser 1942 AfD Hessen Platz 5 Schwalm-Eder 10,3 % Jurist 2017
    Angelika Glöckner 1962 SPD Rheinland-Pfalz Platz 8 Pirmasens 30,4 % Verwaltungsfachwirtin,
    Betriebswirtin
    2014
    Anikó Glogowski-Merten 1982 FDP Niedersachsen Platz 8 Braunschweig 7,0 % Kunstwissenschaftlerin (M.A.),
    Lehrerin
    2021
    Hannes Gnauck 1991 AfD Brandenburg Platz 5 Uckermark – Barnim I 20,3 % Sport- und Fitnesskaufmann,
    Berufssoldat
    2021
    Nicole Gohlke 1975 Die Linke Bayern Platz 1 München-West/Mitte 3,5 % Kommunikations-
    wissenschaftlerin (M.A.)
    2009 bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Katrin Göring-Eckardt 1966 Grüne Thüringen Platz 1 Erfurt – Weimar – Weimarer Land II 11,8 % Abitur,
    Studium ev. Theologie
    1998 Bundestagsvizepräsidentin
    (ab 9. Dezember 2021),
    Fraktionsvorsitzende
    (bis Dezember 2021)
    Christian Görke 1962 Die Linke Brandenburg Platz 1 Cottbus – Spree-Neiße 8,8 % Lehrer (Geschichte, Sport) 2021 bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Kay Gottschalk 1965 AfD Nordrhein-Westfalen Platz 2 Viersen 5,9 % Bankkaufmann,
    Dipl.-Kfm. VWL
    2017
    Fabian Gramling 1987 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Neckar-Zaber 30,4 % Betriebswirt (M.A.),
    Wirtschaftsprüfer
    2021
    Ingeborg Gräßle 1961 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Platz 5 Backnang – Schwäbisch Gmünd 30,5 % Romanistin (M.A., Dr.phil.scl.) 2021
    Armin Grau 1959 Grüne Rheinland-Pfalz Platz 4 Ludwigshafen/Frankenthal 11,2 % Mediziner 2021
    Kerstin Griese 1966 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 4 Mettmann II 30,7 % Politologin (M.A.) 2000–2009,
    seit 2010
    Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Arbeit und Soziales
    Hermann Gröhe 1961 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 14 Neuss I 35,8 % Rechtsanwalt 1994
    Michael Grosse-Brömer 1960 CDU/CSU (CDU) Niedersachsen Platz 2 Harburg 29,1 % Rechtsanwalt,
    Notar
    2002
    Uli Grötsch 1975 SPD Bayern Platz 1 Weiden 22,5 % Polizeibeamter 2013
    Markus Grübel 1959 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Esslingen 32,0 % Amtsnotar 2002
    Nils Gründer 1997 FDP Bayern Platz 15 Amberg 5,9 % Student 2022 Nachgerückt am 2. August 2022 für Thomas Sattelberger.
    Monika Grütters 1962 CDU/CSU (CDU) Berlin Platz 1 Berlin-Reinickendorf 27,2 % Germanistin,
    Kunsthistorikern,
    Politikwissenschaftlerin (M.A.)
    2005
    Sabine Grützmacher 1986 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 25 Oberbergischer Kreis 12,0 % Sozialpädagogin 2021
    Manfred Grund 1955 CDU/CSU (CDU) Thüringen Platz 4 Eichsfeld – Nordhausen – Kyffhäuserkreis 26,6 % Elektroingenieur,
    Dezernent
    1994
    Erhard Grundl 1963 Grüne Bayern Platz 8 Straubing 6,5 % Rockmusiker,
    Vertriebsmanager Musik
    2017
    Oliver Grundmann 1971 CDU/CSU (CDU) Niedersachsen Platz 18 Stade I – Rotenburg II 34,6 % Chemielaborant,
    Jurist
    2013
    Serap Güler 1980 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 8 Leverkusen – Köln IV 20,4 % Kommunikations-
    wissenschaftlerin,
    Germanistin (M.A.)
    2021
    Fritz Güntzler 1966 CDU/CSU (CDU) Niedersachsen Platz 10 Göttingen 26,9 % Wirtschaftsprüfer,
    Steuerberater
    2013
    Ates Gürpinar 1984 Die Linke Bayern Platz 4 Rosenheim 2,2 % Theater- und Medienwissenschaft,
    Deutsche Literaturgeschichte,
    Philosophie,
    Ethik der Textkulturen,
    Lehrbeauftragter
    2021 bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Olav Gutting 1970 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Bruchsal – Schwetzingen 29,6 % Rechtsanwalt 2002
    Gregor Gysi 1948 Die Linke Berlin Berlin-Treptow – Köpenick 35,4 % Rechtsanwalt 1990–2002,
    seit 2005
    bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Christian Haase 1966 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Höxter – Gütersloh III – Lippe II 40,1 % Dipl.-Verwaltungswirt 2013
    Robert Habeck 1969 Grüne Schleswig-Holstein Platz 2 Flensburg – Schleswig 28,1 % Politiker 2021 Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz und Stellvertreter des Bundeskanzlers,
    Parteivorsitzender
    (bis Februar 2022)
    Thomas Hacker 1967 FDP Bayern Platz 13 Bayreuth 7,2 % Dipl.-Kaufmann 2017
    Bettina Hagedorn 1955 SPD Schleswig-Holstein Platz 4 Ostholstein – Stormarn-Nord 33,7 % Goldschmiedin 2002
    Rita Hagl-Kehl 1970 SPD Bayern Platz 6 Deggendorf 15,4 % Gymnasiallehrerin 2013
    André Hahn 1963 Die Linke Sachsen Platz 4 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 10,0 % MdB 2013 bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Florian Hahn 1974 CDU/CSU (CSU) Bayern Platz 7 München-Land 39,1 % Electronic Marketing,
    Fachwirt (BAW)
    2009
    Metin Hakverdi 1969 SPD Hamburg Platz 6 Hamburg-Bergedorf – Harburg 39,3 % Volljurist 2013
    Mariana Harder-Kühnel 1974 AfD Hessen Platz 1 Main-Kinzig – Wetterau II – Schotten 13,0 % Rechtsanwältin 2017
    Jürgen Hardt 1963 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 22 Solingen – Remscheid – Wuppertal II 27,6 % Dipl.-Volkswirt 2009
    Philipp Hartewig 1994 FDP Sachsen Platz 3 Mittelsachsen 9,9 % Volljurist 2021
    Sebastian Hartmann 1977 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 3 Rhein-Sieg-Kreis I 28,5 % Organisationsberater,
    Personaltrainer
    2013
    Ulrike Harzer 1968 FDP Sachsen Platz 4 Erzgebirgskreis I 7,5 % Wirtschaftskauffrau (Hotellerie) 2021
    Britta Haßelmann 1961 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 1 Bielefeld – Gütersloh II 21,8 % Dipl.-Sozialarbeiterin 2005 Fraktionsvorsitzende
    (ab Dezember 2021)
    Matthias Hauer 1977 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 11 Essen III 30,7 % Rechtsanwalt 2013
    Jochen Haug 1973 AfD Nordrhein-Westfalen Platz 11 Köln III 5,2 % Rechtsanwalt 2017
    Stefan Heck 1982 CDU/CSU (CDU) Hessen Platz 7 Marburg 26,1 % Jurist (LLM, Dr.jur.) 2013–2017,
    seit 2021
    Dirk Heidenblut 1961 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 65 Essen II 37,8 % Geschäftsführer Arbeiter-Samariter-Bund 2013
    Peter Heidt 1965 FDP Hessen Platz 7 Wetterau I 11,0 % Rechtsanwalt 2019
    Hubertus Heil 1972 SPD Niedersachsen Platz 1 Gifhorn – Peine 43,7 % Politikwissenschaftler 1998 Bundesminister für Arbeit und Soziales
    Mechthild Heil 1961 CDU/CSU (CDU) Rheinland-Pfalz Platz 5 Ahrweiler 34,3 % Dipl.-Ing. Architektur 2009
    Frauke Heiligenstadt 1966 SPD Niedersachsen Platz 10 Goslar – Northeim – Osterode 36,7 % Dipl.-Verwaltungswirtin,
    Rechtspflegerin
    2021
    Thomas Heilmann 1964 CDU/CSU (CDU) Berlin Platz 4 Berlin-Steglitz – Zehlendorf 28,0 % Autor 2017
    Gabriela Heinrich 1963 SPD Bayern Platz 8 Nürnberg-Nord 21,9 % Redakteurin 2013
    Linda Heitmann 1982 Grüne Hamburg Platz 5 Hamburg-Altona 29,6 % Dipl.-Politologin 2021
    Matthias Helferich 1988 fraktionslos
    (AfD)
    Nordrhein-Westfalen Platz 7 Dortmund II 8,3 % Rechtsanwalt 2021 Gewählt über die Landesliste der AfD, trat der Fraktion nicht bei
    Mark Helfrich 1978 CDU/CSU (CDU) Schleswig-Holstein Platz 7 Steinburg – Dithmarschen Süd 29,2 % Dipl.-Kaufmann (FH) 2013
    Katrin Helling-Plahr 1986 FDP Nordrhein-Westfalen Platz 15 Hagen – Ennepe-Ruhr-Kreis I 9,5 % Rechtsanwältin 2017
    Wolfgang Hellmich 1958 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 21 Soest 30,8 % Geschichtslehrer 2012
    Kathrin Henneberger 1987 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 20 Mönchengladbach 13,5 % Projektmanagerin,
    Autorin (Klima, Energie)
    2021
    Anke Hennig 1964 SPD Niedersachsen Platz 18 Osnabrück-Land 29,7 % qualif. Kindertagespflegeperson 2021
    Susanne Hennig-Wellsow 1977 Die Linke Thüringen Platz 1 Erfurt – Weimar – Weimarer Land II 16,4 % Sportlerin,
    Dipl.-Pädagogin
    2021 Parteivorsitzende
    (bis April 2022); bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Marc Henrichmann 1976 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Coesfeld – Steinfurt II 40,9 % Rechtsanwalt 2017
    Markus Herbrand 1971 FDP Nordrhein-Westfalen Platz 12 Euskirchen – Rhein-Erft-Kreis II 10,4 % Dipl.-Finanzwirt (FH),
    Steuerberater
    2017
    Torsten Herbst 1973 FDP Sachsen Platz 1 Dresden I 10,4 % Dipl.-Kaufmann (FH) 2017
    Bernhard Herrmann 1966 Grüne Sachsen Platz 2 Chemnitzer Umland – Erzgebirgskreis II 4,1 % Dipl.-Wasserbauingenieur 2021
    Nadine Heselhaus 1978 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 10 Borken II 25,4 % Dipl.-Verwaltungswirtin 2021
    Martin Hess 1971 AfD Baden-Württemberg Platz 2 Ludwigsburg 8,4 % Polizeibeamter 2017
    Katja Hessel 1972 FDP Bayern Platz 2 Nürnberg-Nord 7,5 % Rechtsanwältin 2017 Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen
    Ansgar Heveling 1972 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Krefeld I – Neuss II 33,4 % Jurist 2009
    Susanne Hierl 1973 CDU/CSU (CSU) Bayern Platz 20 Amberg 40,3 % Rechtsanwältin 2021
    Karsten Hilse 1964 AfD Sachsen Platz 4 Bautzen I 33,4 % Elektromonteur,
    Polizist
    2017
    Christian Hirte 1976 CDU/CSU (CDU) Thüringen Platz 1 Eisenach – Wartburgkreis – Unstrut-Hainich-Kreis 23,0 % Rechtsanwalt,
    Fachanwalt für Steuerrecht
    2008
    Thomas Hitschler 1982 SPD Rheinland-Pfalz Platz 1 Südpfalz 28,2 % Politologe (M.A.) 2013 Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung
    Gero Hocker 1975 FDP Niedersachsen Platz 6 Osterholz – Verden 9,2 % Wirtschafts-
    wissenschaftler
    2017
    Nicole Höchst 1970 AfD Rheinland-Pfalz Platz 2 Kreuznach 9,5 % Lehrerin 2017
    Manuel Höferlin 1973 FDP Rheinland-Pfalz Platz 5 Worms 7,9 % IT-Unternehmer 2009–2013,
    seit 2017
    Bruno Hönel 1996 Grüne Schleswig-Holstein Platz 6 Lübeck 21,4 % Psychologe 2021
    Alexander Hoffmann 1975 CDU/CSU (CSU) Bayern Main-Spessart 38,6 % Jurist 2013
    Bettina Hoffmann 1960 Grüne Hessen Platz 1 Schwalm-Eder 8,9 % Dipl.-Biologin 2017 Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
    Christoph Hoffmann 1957 FDP Baden-Württemberg Platz 9 Lörrach – Müllheim 14,2 % Dipl.-Forstwissenschaftler 2017
    Anton Hofreiter 1970 Grüne Bayern Platz 2 München-Land 20,4 % Dipl.-Biologe 2005 Fraktionsvorsitzender
    (bis Dezember 2021)
    Angela Hohmann 1963 SPD Niedersachsen Platz 28 Sozialversicherungsfachangestellte 2024 Nachgerückt am 11. Februar 2024 für Ana-Maria Trăsnea.
    Leif-Erik Holm 1970 AfD Mecklenburg-Vorpommern Platz 1 Vorpommern-Rügen – Vorpommern-Greifswald I 19,9 % Ökonom (M. Sc.) 2017
    Ottmar von Holtz 1961 Grüne Niedersachsen Platz 14 Hildesheim 14,4 % Diplom-Ökonom 2017–2021,
    seit 2024
    Nachgerückt am 10. Januar 2024 für Jürgen Trittin.
    Hendrik Hoppenstedt 1972 CDU/CSU (CDU) Niedersachsen Platz 1 Hannover-Land I 31,9 % Jurist 2013
    Franziska Hoppermann 1982 CDU/CSU (CDU) Hamburg Platz 2 Hamburg-Wandsbek 19,2 % Dipl.-Kauffrau,
    Regierungsdirektorin
    2021
    Jasmina Hostert 1982 SPD Baden-Württemberg Platz 9 Böblingen 21,1 % Politologin,
    Geschäftsführerin Behindertenverband
    2021
    Reinhard Houben 1960 FDP Nordrhein-Westfalen Platz 8 Köln I 8,3 % Unternehmer 2017
    Johannes Huber 1987 fraktionslos Bayern Platz 6 Freising 9,4 % Dipl.-Soziologe,
    Finanzbuchhalter
    2017 zum 30. Dezember 2021 aus Partei und Fraktion der AfD ausgetreten
    Verena Hubertz 1987 SPD Rheinland-Pfalz Platz 6 Trier 33,0 % Unternehmerin 2021
    Markus Hümpfer 1992 SPD Bayern Platz 21 Schweinfurt 18,6 % Ingenieur 2021
    Hubert Hüppe 1956 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 21 Unna I 25,1 % Beamter 1991–2009,
    2012–2017,
    seit 2021
    Andrej Hunko 1963 BSW Nordrhein-Westfalen Platz 4 Aachen I 4,4 % Mediengestalter 2009 Am 23. Oktober 2023 aus der Partei Die Linke ausgetreten; bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion. Am 8. Januar 2024 der Partei BSW beigetreten. Ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe BSW.
    Gerrit Huy 1953 AfD Bayern Platz 12 Weilheim 7,1 % Dipl.-Mathematikerin 2021
    Erich Irlstorfer 1970 CDU/CSU (CSU) Bayern Freising 36,2 % Bürokaufmann 2013
    Fabian Jacobi 1973 AfD Nordrhein-Westfalen Platz 3 Köln I 6,3 % Rechtsanwalt 2017
    Dieter Janecek 1976 Grüne Bayern Platz 4 München-West/Mitte 26,9 % Politikwissenschaftler 2013 Koordinator der Bundesregierung für die maritime Wirtschaft und Tourismus
    (ab 18. Januar 2023)
    Steffen Janich 1971 AfD Sachsen Platz 6 Sächsische Schweiz – Osterzgebirge 33,0 % Beamter 2021
    Anne Janssen 1982 CDU/CSU (CDU) Niedersachsen Platz 6 Friesland – Wilhelmshaven – Wittmund 22,0 % Lehrerin 2021
    Thomas Jarzombek 1973 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 12 Düsseldorf I 31,1 % IT-Berater 2009
    Gyde Jensen-Bornhöft 1989 FDP Schleswig-Holstein Platz 2 Nordfriesland – Dithmarschen Nord 9,7 % Politikwissenschaftlerin (M.A.) 2017
    Marc Jongen 1968 AfD Baden-Württemberg Platz 5 Neckar-Zaber 10,0 % Dozent für Philosophie 2017
    Andreas Jung 1975 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Platz 3 Konstanz 34,1 % MdB 2005
    Frank Junge 1967 SPD Mecklenburg-Vorpommern Platz 1 Ludwigslust-Parchim II – Nordwestmecklenburg II – Landkreis Rostock I 35,2 % Dipl.-Sportlehrer 2013
    Josip Juratovic 1959 SPD Baden-Württemberg Platz 18 Heilbronn 24,3 % Kfz-Mechaniker 2005
    Ann-Veruschka Jurisch 1972 FDP Baden-Württemberg Platz 14 Konstanz 10,9 % Juristin 2021
    Oliver Kaczmarek 1970 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 15 Unna I 40,8 % Sozialwissenschaftler 2009
    Lamya Kaddor 1978 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 12 Duisburg I 14,3 % Islamwissenschaftlerin,
    muslimische Religionspädagogin,
    Publizistin
    2021
    Elisabeth Kaiser 1987 SPD Thüringen Platz 2 Gera – Greiz – Altenburger Land 22,2 % Verwaltungs-
    wissenschaftlerin (M.A.)
    2017
    Kirsten Kappert-Gonther 1966 Grüne Bremen Platz 1 Bremen I 21,5 % Ärztin 2017
    Macit Karaahmetoğlu 1968 SPD Baden-Württemberg Platz 14 Ludwigsburg 18,4 % Rechtsanwalt 2021
    Anja Karliczek 1971 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 2 Steinfurt III 34,0 % Dipl.-Kauffrau 2013
    Carlos Kasper 1994 SPD Sachsen Platz 5 Chemnitzer Umland – Erzgebirgskreis II 17,1 % Zollbeamter 2021
    Anna Kassautzki 1993 SPD Mecklenburg-Vorpommern Platz 2 Vorpommern-Rügen – Vorpommern-Greifswald I 24,3 % Staatswissenschaftlerin 2021
    Gabriele Katzmarek 1960 SPD Baden-Württemberg Platz 11 Rastatt 22,7 % Gewerkschaftsführerin 2013
    Malte Kaufmann 1976 AfD Baden-Württemberg Platz 7 Heidelberg 6,1 % Dipl.-Volkswirt 2021
    Michael Kaufmann 1964 AfD Thüringen Platz 3 Saalfeld-Rudolstadt – Saale-Holzland-Kreis – Saale-Orla-Kreis 29,3 % Ingenieur 2021
    Stefan Kaufmann 1969 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Platz 7 Stuttgart I 23,4 % Rechtsanwalt 2009–2021,
    seit 2024
    Nachgerückt am 4. Januar 2024 für Wolfgang Schäuble.
    Michael Kellner 1977 Grüne Brandenburg Platz 2 Uckermark – Barnim I 5,8 % Politologe 2021 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz und Beauftragter der Bundesregierung für Mittelstand
    Ronja Kemmer 1989 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Platz 15 Ulm 32,7 % Volkswirtin 2014
    Franziska Kersten 1968 SPD Sachsen-Anhalt Platz 4 Börde – Jerichower Land 26,2 % Tierärztin 2021
    Katja Keul 1969 Grüne Niedersachsen Platz 7 Nienburg II – Schaumburg 12,8 % Rechtsanwältin 2009 Staatsministerin bei der Bundesministerin des Auswärtigen
    Stefan Keuter 1972 AfD Nordrhein-Westfalen Platz 12 Essen III 5,4 % Bankkaufmann,
    Dipl.-Betriebswirt (FH)
    2017
    Misbah Khan 1989 Grüne Rheinland-Pfalz Platz 5 Politologin 2021
    Roderich Kiesewetter (2021) Roderich Kiesewetter 1963 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Aalen – Heidenheim 37,0 % Pensionierter Generalstabsoffizier 2009
    Michael Kießling 1973 CDU/CSU (CSU) Bayern Starnberg – Landsberg am Lech 38,2 % Dipl.-Bauingenieur (FH) 2017
    Sven-Christian Kindler 1985 Grüne Niedersachsen Platz 2 Stadt Hannover II 26,5 % Betriebswirt 2009
    Georg Kippels 1959 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 29 Rhein-Erft-Kreis I 39,2 % Rechtsanwalt 2013
    Helmut Kleebank 1964 SPD Berlin Berlin-Spandau – Charlottenburg Nord 32,8 % Krankenpfleger,
    Lehrer
    2021
    Karsten Klein 1977 FDP Bayern Platz 3 Aschaffenburg 8,0 % Dipl.-Kaufmann 2017
    Ottilie Klein 1984 CDU/CSU (CDU) Berlin Platz 3 Berlin-Mitte 13,3 % Abteilungsdirektorin 2021
    Volkmar Klein 1960 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 24 Siegen-Wittgenstein 33,6 % Dipl.-Volkswirt 2009
    Maria Klein-Schmeink 1958 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 7 Münster 32,3 % Soziologin 2009
    Norbert Kleinwächter 1986 AfD Brandenburg Platz 4 Lehrer 2017
    Kristian Klinck 1979 SPD Schleswig-Holstein Platz 13 Plön – Neumünster 31,4 % Politikwissenschaftler,
    Lehrer
    2021
    Lars Klingbeil 1978 SPD Niedersachsen Platz 5 Rotenburg I – Heidekreis 47,6 % MdB 2005,
    seit 2009
    Parteivorsitzender
    (ab Dezember 2021)
    Julia Klöckner 1972 CDU/CSU (CDU) Rheinland-Pfalz Platz 1 Kreuznach 29,1 % Theologin, Politologin, Pädagogin (1. St.-Examen) 2002–2011,
    seit 2021
    Annika Klose 1992 SPD Berlin Platz 4 Berlin-Mitte 22,7 % Sozialwissenschaftlerin 2021
    Daniela Kluckert 1980 FDP Berlin Platz 2 Berlin-Pankow 6,9 % Dipl.-Volkswirtin 2017 Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Digitales und Verkehr und Beauftragte der Bundesregierung für Ladesäuleninfrastruktur
    Tim Klüssendorf 1991 SPD Schleswig-Holstein Platz 5 Lübeck 34,4 % Volks- und Betriebswirt 2021
    Axel Knoerig 1967 CDU/CSU (CDU) Niedersachsen Platz 24 Diepholz – Nienburg I 33,8 % Politik- und Kommunikations-
    wissenschaftler
    2009
    Pascal Kober 1971 FDP Baden-Württemberg Platz 4 Reutlingen 13,4 % Militärseelsorger 2009–2013,
    seit 2017
    Beauftragter der Bundesregierung für die Anliegen der Opfer und Hinterbliebenen terroristischer Straftaten im Inland
    Jens Koeppen 1962 CDU/CSU (CDU) Brandenburg Platz 1 Uckermark – Barnim I 17,8 % Elektroniker,
    Unternehmer
    2005
    Bärbel Kofler 1967 SPD Bayern Platz 2 Traunstein 17,0 % Sprachwissenschaftlerin 2004 Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
    Lukas Köhler 1986 FDP Bayern Platz 4 München-West/Mitte 9,7 % Philosoph 2017
    Anne König 1984 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Borken II 43,7 % Gesamtschulrektorin 2021
    Jörn König 1967 AfD Niedersachsen Platz 5 Stadt Hannover I 5,9 % Dipl.-Ingenieur (MBA) 2017
    Enrico Komning 1968 AfD Mecklenburg-Vorpommern Platz 2 Mecklenburgische Seenplatte I – Vorpommern-Greifswald II 24,3 % Rechtsanwalt 2017
    Carina Konrad 1982 FDP Rheinland-Pfalz Platz 2 Mosel/Rhein-Hunsrück 11,8 § Dipl.-Ingenieurin (FH) 2017
    Markus Koob 1977 CDU/CSU (CDU) Hessen Platz 10 Hochtaunus 31,3 % Politologe 2013
    Chantal Kopf 1995 Grüne Baden-Württemberg Platz 14 Freiburg 28,8 % Politikwissenschaftlerin 2021
    Carsten Körber 1979 CDU/CSU (CDU) Sachsen Platz 5 Zwickau 21,2 % Betriebswirt 2013
    Jan Korte 1977 Die Linke Sachsen-Anhalt Platz 1 Anhalt 14,8 % Politikwissenschaftler (M.A.) 2005 bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Simona Koß 1961 SPD Brandenburg Platz 8 Märkisch-Oderland – Barnim II 24,7 % Lehrerin 2021
    Steffen Kotré 1971 AfD Brandenburg Platz 3 Dahme-Spreewald – Teltow-Fläming III – Oberspreewald-Lausitz I 17,6 % Dipl.-Ingenieur 2017
    Philip Krämer 1992 Grüne Hessen Platz 6 Odenwald 12,2 % Bereichsleiter Finanzen AWO 2021
    Laura Kraft 1990 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 23 Siegen-Wittgenstein 10,3 % Literatur-
    wissenschaftlerin
    2021
    Rainer Kraft 1974 AfD Bayern Platz 8 Augsburg-Land 9,7 % Dipl.-Chemiker 2017
    Anette Kramme 1967 SPD Bayern Platz 4 Bayreuth 19,4 % MdB, parl. Staatssekretärin 1998 Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Arbeit und Soziales
    Dunja Kreiser 1971 SPD Niedersachsen Platz 12 Salzgitter – Wolfenbüttel 38,6 % Abwassermeisterin 2021
    Jürgen Kretz 1982 Grüne Baden-Württemberg Platz 19 Rhein-Neckar 14,9 % Politikwissenschaftler 2024 Nachgerückt am 15. Februar 2024 für Christian Kühn.
    Gunther Krichbaum 1964 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Pforzheim 28,5 % MdB 2002
    Günter Krings 1969 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 7 Mönchengladbach 35,6 % Jurist 2002
    Martin Kröber 1992 SPD Sachsen-Anhalt Platz 3 Magdeburg 25,3 % Geschäftsstellenleiter 2021
    Franziska Krumwiede-Steiner 1985 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 29 Mülheim – Essen I 14,1 % Lehrerin 2024 Nachgerückt am 11. Februar 2024 für Nina Stahr.
    Michael Kruse 1983 FDP Hamburg Platz 1 Unternehmer 2021
    Tilman Kuban 1987 CDU/CSU (CDU) Niedersachsen Platz 7 Hannover-Land II 25,5 % Rechtsanwalt 2021
    Wolfgang Kubicki 1952 FDP Schleswig-Holstein Platz 1 Steinburg – Dithmarschen Süd 14,3 % Rechtsanwalt,
    Dipl.-Volkswirt
    1990–1992,
    2002,
    seit 2017
    Bundestagsvizepräsident
    Kevin Kühnert 1989 SPD Berlin Platz 3 Berlin-Tempelhof – Schöneberg 27,1 % Angestellter 2021
    Renate Künast 1955 Grüne Berlin Platz 3 Berlin-Tempelhof-Schöneberg 25,1 % Rechtsanwältin 2002
    Konstantin Kuhle 1989 FDP Niedersachsen Platz 4 Göttingen 9,6 % Rechtsanwalt 2017
    Markus Kurth 1966 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 22 Dortmund I 17,0 % Politikwissenschaftler 2002
    Sarah Lahrkamp 1981 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 24 Steinfurt I – Borken I 28,3 % Politikwissenschaftlerin 2021
    Ricarda Lang 1994 Grüne Baden-Württemberg Platz 10 Backnang – Schwäbisch Gmünd 11,5 % Angestellte 2021 Parteivorsitzende
    (ab Februar 2022)
    Ulrich Lange 1969 CDU/CSU (CSU) Bayern Donau-Ries 41,1 % Rechtsanwalt 2009
    Andreas Larem 1964 SPD Hessen Platz 15 Darmstadt 27,4 % Groß- und Außenhandelskaufmann 2021
    Armin Laschet 1961 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 1 Jurist (1.Exam.),
    Journalist,
    Ministerpräsident a. D.
    1994–1998,
    seit 2021
    Parteivorsitzender
    (bis Januar 2022)
    Ina Latendorf 1971 Die Linke Mecklenburg-Vorpommern Platz 2 Schwerin – Ludwigslust-Parchim I – Nordwestmecklenburg I 11,7 % Juristin 2021 bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Silke Launert 1976 CDU/CSU (CSU) Bayern Platz 16 Bayreuth 42,4 % Juristin 2013
    Karl Lauterbach 1963 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 23 Leverkusen – Köln IV 45,6 % Mediziner 2005 Bundesminister für Gesundheit
    Caren Lay 1972 Die Linke Sachsen Platz 3 Bautzen I 9,0 % Dipl.-Soziologin 2009 bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Ulrich Lechte 1977 FDP Bayern Platz 8 Regensburg 7,0 % Betriebswirt (VWA) 2017
    Jens Lehmann 1967 CDU/CSU (CDU) Sachsen Platz 7 Leipzig I 20,5 % Erzieher 2017
    Sven Lehmann 1979 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 4 Köln II 34,6 % Politikwissenschaftler 2017 Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und Beauftragter der Bundesregierung für die Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt
    Sylvia Lehmann 1954 SPD Brandenburg Platz 4 Dahme-Spreewald – Teltow-Fläming III – Oberspreewald-Lausitz I 26,5 % Ingenieurökonomin 2019
    Paul Lehrieder 1959 CDU/CSU (CSU) Bayern Platz 35 Würzburg 36,9 % Rechtsanwalt 2005
    Katja Leikert 1975 CDU/CSU (CDU) Hessen Platz 5 Hanau 27,8 % Juristin (Dr. jur.) 2013
    Kevin Leiser 1993 SPD Baden-Württemberg Platz 20 Schwäbisch Hall – Hohenlohe 19,6 % Lehrer 2021
    Steffi Lemke 1968 Grüne Sachsen-Anhalt Platz 1 Dessau – Wittenberg 6,7 % Diplomagraringenieurin 1994–2002,
    seit 2013
    Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
    Jürgen Lenders 1966 FDP Hessen Platz 5 Fulda 8,6 % Kaufmann 2021
    Ralph Lenkert 1967 Die Linke Thüringen Platz 2 Jena – Sömmerda – Weimarer Land I 16,9 % Maschinenbautechniker 2009 bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Andreas Lenz 1981 CDU/CSU (CSU) Bayern Erding – Ebersberg 42,3 % Bankkaufmann, Betriebswirt (Dr.rer.oec.) 2013
    Christian Leye 1981 BSW Nordrhein-Westfalen Platz 6 Duisburg II 5,1 % Ökonom 2021 Am 23. Oktober 2023 aus der Partei Die Linke ausgetreten; bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion. Am 8. Januar 2024 der Partei BSW beigetreten. Ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe BSW.
    Luiza Licina-Bode 1972 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 32 Siegen-Wittgenstein 30,4 % Volljuristin 2021
    Thorsten Lieb 1973 FDP Hessen Platz 2 Frankfurt am Main II 11,4 % Rechtsanwalt 2021
    Anja Liebert 1969 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 27 Wuppertal I 13,1 % Verwaltungsangestellte 2021
    Esra Limbacher 1989 SPD Saarland Platz 5 Homburg 36,6 % Jurist 2021
    Helge Limburg 1982 Grüne Niedersachsen Platz 8 Hameln-Pyrmont – Holzminden 10,1 % Jurist 2021
    Helge Lindh 1976 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 27 Wuppertal I 37,3 % Soziologe (M.A.) 2017
    Andrea Lindholz 1970 CDU/CSU (CSU) Bayern Platz 6 Aschaffenburg 40,7 % Rechtsanwältin 2013
    Christian Lindner 1979 FDP Nordrhein-Westfalen Platz 1 Rheinisch-Bergischer Kreis 16,8 % Politikwissenschaftler 2009–2012,
    seit 2017
    Bundesminister der Finanzen,
    Fraktionsvorsitzender
    (bis Dezember 2021),
    Parteivorsitzender
    Tobias Lindner 1982 Grüne Rheinland-Pfalz Platz 2 Südpfalz 11,2 % Wirtschafts-
    wissenschaftler
    2011 Staatsminister bei der Bundesministerin des Auswärtigen
    Michael Georg Link 1963 FDP Baden-Württemberg Platz 3 Heilbronn 13,7 % Übersetzer 2005–2013,
    seit 2017
    Koordinator der Bundesregierung für die transatlantische Zusammenarbeit
    (ab März 2022)

    Carsten Linnemann 1977 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Paderborn 47,9 % Dipl.-Volkswirt 2009
    Patricia Lips 1963 CDU/CSU (CDU) Hessen Platz 2 Odenwald 27,9 % Handelsfachwirtin 2002
    Denise Loop 1994 Grüne Schleswig-Holstein Platz 5 Nordfriesland – Dithmarschen Nord 14,3 % Sozialarbeiterin 2021
    Bernhard Loos 1955 CDU/CSU (CSU) Bayern Platz 21 München-Nord 25,7 % Wirtschafts- und Politikwissenschaftler 2017
    Gesine Lötzsch 1961 Die Linke Berlin Platz 5 Berlin-Lichtenberg 25,8 % Philologin 2002 bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Rüdiger Lucassen 1951 AfD Nordrhein-Westfalen Platz 1 Euskirchen – Rhein-Erft-Kreis II 7,9 % Dipl.-Kaufmann 2017
    Max Lucks 1997 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 14 Bochum I 18,6 % Soziologie-Student 2021
    Jan-Marco Luczak 1975 CDU/CSU (CDU) Berlin Platz 2 Berlin-Tempelhof-Schöneberg 21,9 % Rechtsanwalt 2009
    Daniela Ludwig 1975 CDU/CSU (CSU) Bayern Platz 4 Rosenheim 36,1 % Dipl.-Juristin Univ. 2002
    Bettina Lugk 1982 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 14 Märkischer Kreis II 30,4 % Geowissenschaftlerin 2021
    Anna Lührmann 1983 Grüne Hessen Platz 5 Rheingau-Taunus – Limburg 14,4 % Politikwissenschaftlerin 2002–2009,
    seit 2021
    Staatsministerin für Europa und Klima bei der Bundesministerin des Auswärtigen, Beauftragte der Bundesregierung für die deutsch-französische Zusammenarbeit und Sonderbeauftragte der Bundesregierung für den Vorsitz Deutschlands im Ministerkomitee des Europarats
    Oliver Luksic 1979 FDP Saarland Platz 1 St. Wendel 8,3 % Politologe, Kaufmann, Unternehmensberater (Pharma) 2009–2013,
    seit 2017
    Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Digitales und Verkehr und Koordinator der Bundesregierung für Güterverkehr und Logistik
    Kristine Lütke 1982 FDP Bayern Platz 12 Roth 6,7 % Pflegeunternehmerin 2021
    Thomas Lutze 1969 SPD Saarland Platz 1 Maschinenbauer,
    Bürokaufmann
    2009 Am 10. Oktober 2023 Partei- und Fraktionswechsel von Die Linke zu SPD
    Tanja Machalet 1974 SPD Rheinland-Pfalz Platz 2 Montabaur 31,5 % Dipl.-Volkswirtin 2021
    Klaus Mack 1973 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Calw 33,8 % Verwaltungswirt, Kurbetriebs-Geschäftsführer 2021
    Isabel Mackensen-Geis 1986 SPD Rheinland-Pfalz Platz 4 Neustadt – Speyer 28,1 % Politikwissenschaftlerin 2019
    Yvonne Magwas 1979 CDU/CSU (CDU) Sachsen Platz 4 Vogtlandkreis 27,7 % MdB,
    Dipl.-Soziologin
    2013 Bundestagsvizepräsidentin
    Erik von Malottki 1986 SPD Mecklenburg-Vorpommern Platz 3 Mecklenburgische Seenplatte I – Vorpommern-Greifswald II 24,8 % Gewerkschafter 2021
    Holger Mann 1979 SPD Sachsen Platz 1 Leipzig I 20,2 % Politikwissenschaftler 2021
    Astrid Mannes 1967 CDU/CSU (CDU) Hessen Platz 11 Darmstadt 22,7 % Historikerin 2017–2021,
    seit 2024
    Nachgerückt am 26. Januar 2024 für Ingmar Jung.
    Till Mansmann 1968 FDP Hessen Platz 3 Bergstraße 10,7 % Dipl.-Physiker 2017
    Zanda Martens 1984 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 28 Düsseldorf I 22,4 % Gewerkschaftssekretärin 2021
    Dorothee Martin 1978 SPD Hamburg Platz 3 Hamburg-Nord 30,7 % Dipl.-Politologin 2020
    Parsa Marvi 1982 SPD Baden-Württemberg Platz 12 Karlsruhe-Stadt 21,3 % Produktmanager Breitband 2021
    Franziska Mascheck 1979 SPD Sachsen Platz 8 Leipzig-Land 20,0 % Balletttänzerin, Montessori-Pädagogin 2021
    Katja Mast 1971 SPD Baden-Württemberg Platz 5 Pforzheim 20,9 % Bankkauffrau,
    Gymnasiallehrerin
    2005
    Andreas Mattfeldt 1969 CDU/CSU (CDU) Niedersachsen Platz 21 Osterholz – Verden 33,7 % Industriekaufmann 2009
    Stephan Mayer 1973 CDU/CSU (CSU) Bayern Altötting 43,3 % Rechtsanwalt 2002
    Zoe Mayer 1995 Grüne Baden-Württemberg Platz 12 Karlsruhe-Stadt 30,0 % Wirtschaftsingenieurin,
    Promotionsstudentin
    2021
    Volker Mayer-Lay 1981 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Bodensee 30,4 % Fachanwalt Mietrecht,
    Mediator
    2021
    Andreas Mehltretter 1991 SPD Bayern Platz 15 Freising 13,5 % Volkswirt,
    Promotionsstudent
    2021
    Takis Mehmet Ali 1991 SPD Baden-Württemberg Platz 22 Lörrach – Müllheim 21,8 % Gesundheitsökonom,
    Promotionsstudent
    2021
    Michael Meister 1961 CDU/CSU (CDU) Hessen Platz 3 Bergstraße 30,5 % Dipl.-Mathematiker 1994
    Dirk-Ulrich Mende 1957 SPD Niedersachsen Platz 27 Celle – Uelzen 32,3 % Jurist 2023 Nachgerückt am 25. Januar 2023 für Andreas Philippi.
    Susanne Menge 1960 Grüne Niedersachsen Platz 13 Oldenburg – Ammerland 20,4 % Studienrätin Wirtschaft/Sport 2021
    Friedrich Merz 1955 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Hochsauerlandkreis 40,4 % Jurist, Syndikus 1994–2009,
    seit 2021
    Parteivorsitzender
    (ab Februar 2022),
    Fraktionsvorsitzender
    (ab Februar 2022)
    Robin Mesarosch 1991 SPD Baden-Württemberg Platz 16 Zollernalb – Sigmaringen 18,3 % Kommunikations-
    wissenschaftler, Poetry Slammer
    2021
    Jan Metzler 1981 CDU/CSU (CDU) Rheinland-Pfalz Platz 6 Worms 32,2 % Winzer,
    Dipl.-Betriebswirt (FH)
    2013
    Christoph Meyer 1975 FDP Berlin Platz 1 Berlin-Charlottenburg-Wilmersdorf 9,7 % Rechtsanwalt 2017
    Swantje Michaelsen 1979 Grüne Niedersachsen Platz 11 Stadt Hannover I 21,8 % Historikerin, Kunstgeschichte (M.A.), Geschäftsführerin des ADFC 2021
    Kathrin Michel 1963 SPD Sachsen Platz 2 Bautzen I 13,4 % Industriekauffrau, Beraterin Personalrecht 2021
    Mathias Middelberg 1964 CDU/CSU (CDU) Niedersachsen Platz 4 Stadt Osnabrück 29,2 % Rechtsanwalt 2009
    Matthias Miersch 1968 SPD Niedersachsen Platz 3 Hannover-Land II 40,7 % Rechtsanwalt 2005
    Matthias Mieves 1985 SPD Rheinland-Pfalz Platz 9 Kaiserslautern 33,9 % Dipl.-Kaufmann, Ltr. Marketing Telekommunikation 2021
    Irene Mihalic 1976 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 3 Gelsenkirchen 10,2 % Polizeibeamtin 2013
    Boris Mijatović 1974 Grüne Hessen Platz 8 Kassel 17,3 % Angestellter 2021
    Susanne Mittag 1958 SPD Niedersachsen Platz 2 Delmenhorst – Wesermarsch – Oldenburg-Land 36,7 % Polizeibeamtin 2013
    Amira Mohamed Ali 1980 BSW Niedersachsen Platz 1 Oldenburg – Ammerland 5,9 % Rechtsanwältin 2017 Fraktionsvorsitzende
    (bis Oktober 2023),
    Am 23. Oktober 2023 aus der Partei Die Linke ausgetreten; bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion. Am 8. Januar 2024 der Partei BSW beigetreten. Ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe BSW.
    Cornelia Möhring 1960 Die Linke Schleswig-Holstein Platz 1 Pinneberg 3,9 % Dipl.-Sozialökonomin 2009 bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Claudia Moll 1968 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 8 Aachen II 34,5 % Altenpflegerin 2017 Bevollmächtigte der Bundesregierung für Pflege
    Siemtje Möller 1983 SPD Niedersachsen Platz 6 Friesland – Wilhelmshaven – Wittmund 45,4 % Lehrerin 2017 Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin der Verteidigung
    Mike Moncsek 1964 AfD Sachsen Platz 14 Chemnitzer Umland – Erzgebirgskreis II 28,9 % Angestellter 2021
    Dietrich Monstadt 1957 CDU/CSU (CDU) Mecklenburg-Vorpommern Platz 2 Schwerin – Ludwigslust-Parchim I – Nordwestmecklenburg I 20,7 % Rechtsanwalt 2009
    Matthias Moosdorf 1965 AfD Sachsen Zwickau 25,6 % Musiker 2021
    Maximilian Mordhorst 1996 FDP Schleswig-Holstein Platz 4 Kiel 7,4 % Student 2021
    Maximilian Mörseburg 1992 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Stuttgart II 25,9 % Rechtsanwalt 2021
    Alexander Müller 1969 FDP Hessen Platz 4 Rheingau-Taunus – Limburg 10,7 % Dipl.-Informatiker 2017
    Axel Müller 1963 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Ravensburg 30,6 % Richter 2017
    Bettina Müller 1959 SPD Hessen Platz 4 Main-Kinzig – Wetterau II – Schotten 30,5 % MdB 2013
    Carsten Müller 1970 CDU/CSU (CDU) Niedersachsen Platz 8 Braunschweig 22,4 % Bankkaufmann,
    Rechtsanwalt
    2017
    Claudia Müller 1981 Grüne Mecklenburg-Vorpommern Platz 1 Vorpommern-Rügen – Vorpommern-Greifswald I 7,3 % Betriebswirtin 2017 Koordinatorin der Bundesregierung für die maritime Wirtschaft und Tourismus
    (Januar bis Dezember 2022)
    Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft
    (ab 9. Januar 2023)
    Detlef Müller 1964 SPD Sachsen Platz 3 Chemnitz 25,1 % Lokomotivführer 2005–2009,
    seit 2014
    Florian Müller 1987 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Olpe – Märkischer Kreis I 25,1 % Personalmanager, Arbeitsvermittler 2021
    Michael Müller 1964 SPD Berlin Platz 1 Berlin-Charlottenburg – Wilmersdorf 27,9 % Bürokaufmann, Drucker 2021
    Sascha Müller 1970 Grüne Bayern Platz 6 Nürnberg-Süd 12,1 % Politologe, Sportjournalist 2021
    Sepp Müller 1989 CDU/CSU (CDU) Sachsen-Anhalt Platz 5 Dessau – Wittenberg 34,3 % Dipl.-Bankbetriebswirt 2017
    Stefan Müller 1975 CDU/CSU (CSU) Bayern Platz 9 Erlangen 35,2 % Bankfachwirt 2002
    Beate Müller-Gemmeke 1960 Grüne Baden-Württemberg Platz 6 Reutlingen 16,7 % Dipl.-Sozialpädagogin (FH) 2009
    Frank Müller-Rosentritt 1982 FDP Sachsen Platz 2 Chemnitz 10,0 % Dipl.-Betriebswirt 2017
    Michelle Müntefering 1980 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 36 Herne – Bochum II 43,5 % Journalistin 2013
    Sebastian Münzenmaier 1989 AfD Rheinland-Pfalz Platz 1 Mainz 5,2 % Versicherungs- und Finanzanlagen-
    fachmann
    2017
    Rolf Mützenich 1959 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 1 Köln III 29,9 % Politikwissenschaftler 2002 Fraktionsvorsitzender
    Stefan Nacke 1976 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 18 Münster 26,2 % Soziologe (Dr.phil.), Abteilungsleiter Bischöfl. Sekretariat 2021
    Sara Nanni 1987 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 17 Düsseldorf II 21,4 % Sozialwissenschaftlerin (Master) 2021
    Rasha Nasr 1992 SPD Sachsen Platz 4 Dresden I 14,6 % Politologin (B.Sc.) 2021
    Żaklin Nastić 1980 BSW Hamburg Platz 4 Hamburg-Eimsbüttel 7,1 % MdB, Angehörigenpflegerin 2017 Am 23. Oktober 2023 aus der Partei Die Linke ausgetreten; bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion. Am 8. Januar 2024 der Partei BSW beigetreten. Ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe BSW.
    Edgar Naujok 1960 AfD Sachsen Platz 16 Leipzig-Land 24,6 % selbstständig 2021
    Ingrid Nestle 1977 Grüne Schleswig-Holstein Platz 3 Steinburg – Dithmarschen Süd 12,4 % Dipl.-Wirtschaftsingenieurin 2009–2012,
    seit 2017
    Ophelia Nick 1973 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 13 Mettmann II 14,5 % Tierärztin (Dr.med.vet.) 2021 Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft
    Brian Nickholz 1989 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 50 Recklinghausen II 37,4 % Industriekaufmann, Ass. der GF Wilo 2021
    Petra Nicolaisen 1965 CDU/CSU (CDU) Schleswig-Holstein Platz 4 Flensburg – Schleswig 23,4 % Industriekauffrau 2017
    Dietmar Nietan 1964 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 17 Düren 30,8 % MdB 2005 Koordinator für die deutsch-polnische zwischengesellschaftliche und grenznahe Zusammenarbeit
    Jan Nolte 1988 AfD Hessen Platz 4 Waldeck 9,2 % Soldat 2017
    Konstantin von Notz 1971 Grüne Schleswig-Holstein Platz 4 Herzogtum Lauenburg – Stormarn-Süd 17,4 % Rechtsanwalt 2009
    Omid Nouripour 1975 Grüne Hessen Platz 2 Frankfurt am Main II 29,0 % Philologe, Jurist (o.Abschl.) 2006 Parteivorsitzender
    (ab Februar 2022)
    Jörg Nürnberger 1967 SPD Bayern Platz 19 Hof 23,9 % Rechtsanwalt 2021
    Lennard Oehl 1993 SPD Hessen Platz 21 Hanau 31,1 % Volkswirt (M.Sc.) 2021
    Wilfried Oellers 1975 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 47 Heinsberg 39,7 % Rechtsanwalt 2013
    Moritz Oppelt 1989 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Rhein-Neckar 28,5 % Jurist, ltd. Steuerfahnder 2021
    Josephine Ortleb 1986 SPD Saarland Platz 2 Saarbrücken 36,9 % Fachwirtin im Gastgewerbe 2017
    Florian Oßner 1980 CDU/CSU (CSU) Bayern Landshut 36,4 % Dipl.-Volkswirt (Univ.) 2013
    Josef Oster 1971 CDU/CSU (CDU) Rheinland-Pfalz Platz 12 Koblenz 31,7 % Dipl.-Verwaltungswirt (FH) 2017
    Henning Otte 1968 CDU/CSU (CDU) Niedersachsen Platz 13 Celle – Uelzen 32,9 % Bankkaufmann, Soldat, Jurist 2005
    Karoline Otte 1996 Grüne Niedersachsen Platz 9 Goslar – Northeim – Osterode 10,5 % Verwaltungsbeamtin 2021
    Gerold Otten 1955 AfD Bayern Platz 9 München-Land 5,0 % Berufssoldat a. D. 2017
    Cem Özdemir 1965 Grüne Baden-Württemberg Platz 2 Stuttgart I 40,0 % Dipl.-Sozialpädagoge (FH) 1994–2002,
    seit 2013
    Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft
    Mahmut Özdemir 1987 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 64 Duisburg II 39,4 % MdB 2013 Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin des Innern und für Heimat
    Aydan Özoğuz 1967 SPD Hamburg Platz 1 Hamburg-Wandsbek 38,7 % Philologin 2009 Bundestagsvizepräsidentin
    Julian Pahlke 1991 Grüne Niedersachsen Platz 12 Unterems 9,5 % Referent 2021
    Ingrid Pahlmann 1957 CDU/CSU (CDU) Niedersachsen Platz 12 Gifhorn – Peine 24,4 % Hauswirtschaftsleiterin 2013–2017,
    2019–2021,
    seit 2024
    Nachgerückt am 2. Januar 2024 für André Berghegger.
    Christos Pantazis 1975 SPD Niedersachsen Platz 26 Braunschweig 36,7 % Arzt 2021
    Wiebke Papenbrock 1979 SPD Brandenburg Platz 12 Prignitz – Ostprignitz-Ruppin – Havelland I 33,0 % Referentin im Bundespresseamt 2021
    Mathias Papendieck 1982 SPD Brandenburg Platz 5 Frankfurt (Oder) – Oder-Spree 28,0 % Informatiker 2021
    Petra Pau 1963 Die Linke Berlin Platz 1 Berlin-Marzahn-Hellersdorf 21,9 % Lehrerin 1998 Bundestagsvizepräsidentin; bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Lisa Paus 1968 Grüne Berlin Platz 1 Berlin-Charlottenburg-Wilmersdorf 24,4 % Dipl.-Volkswirtin 2009 Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
    (ab April 2022)
    Natalie Pawlik 1992 SPD Hessen Platz 6 Wetterau I 29,7 % ltd. Angestellte 2021 Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten
    Jens Peick 1981 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 57 Dortmund I 33,0 % Dipl.-Verwaltungswirt (FH) 2021
    Sören Pellmann 1977 Die Linke Sachsen Platz 2 Leipzig II 22,8 % MdB,
    Grund- und Förderschullehrer
    2017 bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Victor Perli 1982 Die Linke Niedersachsen Platz 2 Salzgitter – Wolfenbüttel 3,9 % Politikwissenschaftler 2017 bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Tobias Matthias Peterka 1982 AfD Bayern Platz 10 Bayreuth 8,4 % Dipl.-Jurist 2021
    Christian Petry 1965 SPD Saarland Platz 3 St. Wendel 35,1 % Dipl.-Verwaltungswirt 2014
    Paula Piechotta 1986 Grüne Sachsen Platz 1 Leipzig II 18,4 % Ärztin 2021
    Stephan Pilsinger 1987 CDU/CSU (CSU) Bayern Platz 17 München-West/Mitte 27,0 % MdB, Hausarzt 2017
    Jan Plobner 1992 SPD Bayern Platz 23 Roth 16,9 % Standesbeamter 2021
    Christoph Ploß 1985 CDU/CSU (CDU) Hamburg Platz 1 Hamburg-Nord 23,8 % Historiker 2017
    Martin Plum 1982 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 48 Viersen 35,8 % Richter 2021
    Jürgen Pohl 1964 AfD Thüringen Platz 2 Eichsfeld – Nordhausen – Kyffhäuserkreis 22,7 % Rechtsanwalt 2017
    Filiz Polat 1978 Grüne Niedersachsen Platz 1 Osnabrück-Land 14,6 % Dipl.-Volkswirtin 2017
    Sabine Poschmann 1968 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 6 Dortmund II 39,1 % Betriebswirtin (VWA) 2013
    Achim Post 1959 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 13 Minden-Lübbecke I 38,4 % Dipl.-Soziologe 2017
    Stephan Protschka 1977 AfD Bayern Platz 3 Rottal-Inn 12,7 % MdB 2017
    Martin Rabanus 1971 SPD Hessen Platz 9 Rheingau-Taunus – Limburg 28,5 % Referent 2013–2021,
    seit 2024
    Nachgerückt am 26. Januar 2024 für Kaweh Mansoori.
    Thomas Rachel 1962 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 9 Düren 36,7 % Politikwissenschaftler 1994
    Kerstin Radomski 1974 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 20 Krefeld II – Wesel II 28,4 % Lehrerin 2013
    Alexander Radwan 1964 CDU/CSU (CSU) Bayern Bad Tölz-Wolfratshausen – Miesbach 41,3 % Dipl.-Ingenieur 2013
    Claudia Raffelhüschen 1968 FDP Baden-Württemberg Platz 17 Freiburg 7,7 % Ökonomin 2021 Nachgerückt vor Beginn der Legislaturperiode für Christian Jung
    Alois Rainer 1965 CDU/CSU (CSU) Bayern Straubing 44,3 % Metzgermeister 2013
    Peter Ramsauer 1954 CDU/CSU (CSU) Bayern Traunstein 36,6 % Müllermeister,
    Dipl.-Kaufmann
    1990
    Volker Redder 1959 FDP Bremen Platz 1 Bremen I 7,5 % Unternehmer 2021
    Henning Rehbaum 1973 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Warendorf 36,3 % MdL, Dipl.-Betriebswirt (FH) 2021
    Martin Reichardt 1969 AfD Sachsen-Anhalt Platz 1 Burgenland – Saalekreis 26,0 % Offizier 2017
    Markus Reichel 1968 CDU/CSU (CDU) Sachsen Platz 3 Dresden I 21,1 % Dipl.-Mathematiker 2021
    Heidi Reichinnek 1988 Die Linke Niedersachsen Platz 3 Stadt Osnabrück 4,7 % päd. Mitarbeiterin in der Jugendhilfe 2021 bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Anja Reinalter 1970 Grüne Baden-Württemberg Platz 18 Biberach 13,6 % Professorin für Soziale Arbeit 2021
    Martin Renner 1954 AfD Nordrhein-Westfalen Platz 4 Mettmann I 6,8 % Dipl.-Betriebswirt 2017
    Martina Renner 1967 Die Linke Thüringen Platz 3 Eisenach – Wartburgkreis – Unstrut-Hainich-Kreis 11,2 % MdB, wiss. Mitarbeiterin 2013 bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Bernd Reuther 1971 FDP Nordrhein-Westfalen Platz 13 Wesel I 9,1 % Dipl.-Sozialwissenschaftler 2017
    Ye-One Rhie 1987 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 30 Aachen I 23,8 % Kommunikations-
    wissenschaftlerin
    2021
    Josef Rief 1960 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Biberach 35,1 % Landwirtschaftsmeister 2009
    Bernd Riexinger 1955 Die Linke Baden-Württemberg Platz 1 Stuttgart I 4,1 % Bankkaufmann 2017 bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Andreas Rimkus 1962 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 19 Düsseldorf II 29,2 % Elektromeister in der Energiewirtschaft 2013
    Frank Rinck 1986 AfD Niedersachsen Platz 2 Hildesheim 7,1 % Landwirt 2021
    Daniel Rinkert 1987 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 33 Neuss I 32,0 % Jurist 2022 Nachgerückt am 30. September 2022 für Rainer Keller.
    Sönke Rix 1975 SPD Schleswig-Holstein Platz 1 Rendsburg-Eckernförde 30,8 % Erzieher 2005
    Tabea Rößner 1966 Grüne Rheinland-Pfalz Platz 1 Mainz 18,7 % Journalistin 2009
    Norbert Röttgen 1965 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Rhein-Sieg-Kreis II 40,0 % Rechtsanwalt 1994
    Thomas Röwekamp 1966 CDU/CSU (CDU) Bremen Platz 1 Bremen I 21,3 % Rechtsanwalt,
    Notar
    2021
    Dennis Rohde 1986 SPD Niedersachsen Platz 7 Oldenburg – Ammerland 38,2 % Rechtsanwalt 2013
    Lars Rohwer 1972 CDU/CSU (CDU) Sachsen Dresden II – Bautzen II 18,6 % Bankkaufmann 2021
    Sebastian Roloff 1983 SPD Bayern Platz 5 München-Süd 19,7 % Rechtsanwalt 2021
    Martin Rosemann 1976 SPD Baden-Württemberg Platz 4 Tübingen 18,2 % Dipl.-Volkswirt 2013
    Jessica Rosenthal 1992 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 20 Bonn 25,1 % Gesamtschullehrerin 2021
    Claudia Roth 1955 Grüne Bayern Platz 1 Augsburg-Stadt 20,6 % MdB 1998–2001,
    seit 2002
    Bundestagsvizepräsidentin
    (bis 8. Dezember 2021),
    Staatsministerin beim Bundeskanzler und Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
    Michael Roth 1970 SPD Hessen Platz 1 Werra-Meißner – Hersfeld-Rotenburg 43,7 % Dipl.-Politologe 1998
    Rainer Rothfuß 1971 AfD Bayern Platz 13 Oberallgäu 8,0 % Geograph 2023 Nachgerückt am 2. März 2023 für Corinna Miazga.
    Manuela Rottmann 1972 Grüne Bayern Platz 5 Bad Kissingen 9,5 % Juristin 2017 Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft
    (bis 31. Dezember 2022)
    Stefan Rouenhoff 1978 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 36 Kleve 37,6 % Dipl.-Volkswirt 2017
    Thorsten Rudolph 1974 SPD Rheinland-Pfalz Platz 3 Koblenz 29,9 % Dipl.-Volkswirt 2021
    Tina Rudolph 1991 SPD Thüringen Platz 4 Eisenach – Wartburgkreis – Unstrut-Hainich-Kreis 23,8 % Ärztin 2021
    Erwin Rüddel 1955 CDU/CSU (CDU) Rheinland-Pfalz Platz 7 Neuwied 31,9 % Dipl.-Betriebswirt 2009
    Nadine Ruf 1978 SPD Hessen Platz 10 Wiesbaden 25,8 % Dipl.-Betriebswirtin 2024 Nachgerückt am 26. Januar 2024 für Timon Gremmels.
    Corinna Rüffer 1975 Grüne Rheinland-Pfalz Platz 3 Trier 13,0 % MdB 2013
    Bernd Rützel 1968 SPD Bayern Platz 7 Main-Spessart 21,5 % MdB, techn. Oberamtsrat a. D. 2013
    Albert Rupprecht 1968 CDU/CSU (CSU) Bayern Weiden 38,5 % Dipl.-Volkswirt 2002
    Sarah Ryglewski 1983 SPD Bremen Platz 1 Bremen I 30,2 % Dipl.-Politikwissenschaftlerin 2015 Staatsministerin für Bund-Länder-Beziehungen beim Bundeskanzler
    Johann Saathoff 1967 SPD Niedersachsen Platz 24 Aurich – Emden 52,8 % Dipl.-Verwaltungswirt (FH) 2013 Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin des Innern und für Heimat
    Michael Sacher 1964 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 28 Unna I 13,9 % Buchhändler 2022 Nachgerückt am 30. Juni 2022 für Oliver Krischer.
    Kassem Taher Saleh 1993 Grüne Sachsen Platz 4 Dresden I 9,5 % Dipl.-Bauingenieur 2021
    Catarina dos Santos-Wintz 1994 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 15 Aachen II 32,5 % Rechtsanwältin 2021
    Christian Sauter 1980 FDP Nordrhein-Westfalen Platz 16 Lippe I 9,8 % Dipl.-Wirtschaftsingenieur (FH) 2017
    Axel Schäfer 1952 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 54 Bochum I 38,3 % Generalsekretär a. D. 2002
    Ingo Schäfer 1965 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 43 Solingen – Remscheid – Wuppertal II 32,6 % Feuerwehrmann 2021
    Jamila Schäfer 1993 Grüne Bayern Platz 7 München-Süd 27,5 % Angestellte 2021
    Sebastian Schäfer 1979 Grüne Baden-Württemberg Platz 17 Esslingen 18,4 % Ministerialbeamter 2021
    Frank Schäffler 1968 FDP Nordrhein-Westfalen Platz 9 Minden-Lübbecke I 8,2 % Dipl.-Betriebswirt (FH) 2005–2013,
    seit 2017
    Rebecca Schamber 1975 SPD Niedersachsen Platz 22 Hannover-Land I 33,7 % Juristin 2021
    Bernd Schattner 1968 AfD Rheinland-Pfalz Platz 4 Südpfalz 9,8 % Geschäftsführer 2021
    Johannes Schätzl 1993 SPD Bayern Platz 17 Passau 20,9 % Informatiker 2021
    Ulle Schauws 1966 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 9 Krefeld II – Wesel II 13,4 % Film- und Fernseh-
    wissenschaftlerin
    2013
    Nina Scheer 1971 SPD Schleswig-Holstein Platz 2 Herzogtum Lauenburg – Stormarn-Süd 31,0 % Juristin,
    Politikwissenschaftlerin,
    Musikerin
    2013
    Christiane Schenderlein 1981 CDU/CSU (CDU) Sachsen Platz 2 Nordsachsen 22,8 % Politikwissenschaftlerin 2021
    Andreas Scheuer 1974 CDU/CSU (CSU) Bayern Platz 3 Passau 30,7 % MdB, Bundesminister 2002
    Marianne Schieder 1962 SPD Bayern Platz 12 Schwandorf 22,8 % Juristin 2005
    Udo Schiefner 1959 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 7 Viersen 27,6 % MdB 2013
    Ulrike Schielke-Ziesing 1969 AfD Mecklenburg-Vorpommern Platz 3 Mecklenburgische Seenplatte II – Landkreis Rostock III 21,6 % Verwaltungswirtin 2017
    Peggy Schierenbeck 1970 SPD Niedersachsen Platz 20 Diepholz – Nienburg I 31,9 % Coach Führung und Kommunikation 2021
    Jana Schimke 1979 CDU/CSU (CDU) Brandenburg Platz 3 Dahme-Spreewald – Teltow-Fläming III – Oberspreewald-Lausitz I 19,9 % Dipl.-Politikwissenschaftlerin 2013
    Timo Schisanowski 1981 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 51 Hagen – Ennepe-Ruhr-Kreis I 33,3 % Wirtschaftsjurist 2021
    Christoph Schmid 1976 SPD Bayern Platz 9 Donau-Ries 19,2 % Erster Bürgermeister 2021
    Nils Schmid 1973 SPD Baden-Württemberg Platz 2 Nürtingen 21,0 % Jurist 2017
    Dagmar Schmidt 1973 SPD Hessen Platz 2 Lahn-Dill 33,1 % Historikerin 2013
    Eugen Schmidt 1975 AfD Nordrhein-Westfalen Platz 10 Rhein-Erft-Kreis I 7,0 % Softwareentwickler 2021
    Jan Schmidt 1991 AfD Sachsen-Anhalt Platz 2 Börde – Jerichower Land 20,3 % MdL, Handelsfachwirt 2021
    Stefan Schmidt 1981 Grüne Bayern Platz 10 Regensburg 15,3 % Lehrer 2017
    Uwe Schmidt 1966 SPD Bremen Platz 2 Bremen II – Bremerhaven 37,0 % Hafenfacharbeiter 2017
    Carsten Schneider 1976 SPD Thüringen Platz 1 Erfurt – Weimar – Weimarer Land II 24,4 % Bankkaufmann 1998 Staatsminister beim Bundeskanzler und Beauftragter der Bundesregierung für Ostdeutschland
    Daniel Schneider 1976 SPD Niedersachsen Platz 23 Cuxhaven – Stade II 36,8 % Bankkaufmann 2021
    Jörg Schneider 1964 AfD Nordrhein-Westfalen Platz 5 Gelsenkirchen 14,0 % Dipl.-Ingenieur Maschinenbau 2017
    Patrick Schnieder 1968 CDU/CSU (CDU) Rheinland-Pfalz Platz 2 Bitburg 37,7 % Jurist, Bürgermeister a. D. 2009
    Nadine Schön 1983 CDU/CSU (CDU) Saarland Platz 3 St. Wendel 32,1 % Juristin (1. Staatsexamen),
    Journalistin
    2009 Nachgerückt vor Beginn der Legislaturperiode für Annegret Kramp-Karrenbauer
    Marlene Schönberger 1990 Grüne Bayern Platz 15 Rottal-Inn 7,7 % Politikwissenschaftlerin (M.A.) 2021
    Olaf Scholz 1958 SPD Brandenburg Platz 1 Potsdam – Potsdam-Mittelmark II – Teltow-Fläming II 34,0 % Rechtsanwalt 1998–2001,
    2002–2011,
    seit 2021
    Bundeskanzler
    Johannes Schraps 1983 SPD Niedersachsen Platz 9 Hameln-Pyrmont – Holzminden 43,2 % Politikwissenschaftler (M.A.) 2017
    Christian Schreider 1971 SPD Rheinland-Pfalz Platz 13 Ludwigshafen/Frankenthal 32,8 % Jurist 2021
    Felix Schreiner 1986 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Waldshut 33,6 % MdB 2017
    Christina-Johanne Schröder 1983 Grüne Niedersachsen Platz 3 Delmenhorst – Wesermarsch – Oldenburg-Land 13,1 % polit. Referentin 2021
    Ria Schröder 1992 FDP Hamburg Platz 2 Juristin 2021
    Michael Schrodi 1977 SPD Bayern Platz 13 Fürstenfeldbruck 19,3 % Gymnasiallehrer 2017
    Anja Schulz 1985 FDP Niedersachsen Platz 3 Celle – Uelzen 8,6 % Finanzberaterin 2021
    Uwe Schulz 1961 AfD Hessen Platz 3 Gießen 9,1 % MdB 2017
    Kordula Schulz-Asche 1956 Grüne Hessen Platz 3 Main-Taunus 16,9 % Kommunikations-
    wissenschaftlerin
    2013
    Svenja Schulze 1968 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 2 Münster 24,1 % Bundesministerin 2021 Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
    Frank Schwabe 1970 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 25 Recklinghausen I 41,0 % MdB 2005 Beauftragter der Bundesregierung für Religions- und Weltanschauungsfreiheit
    Stefan Schwartze 1974 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 11 Herford – Minden-Lübbecke II 36,5 % Industriekaufmann 2009 Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patienten
    Andreas Schwarz 1965 SPD Bayern Platz 11 Bamberg 19,0 % Dipl.-Betriebswirt (FH) 2013
    Rita Schwarzelühr-Sutter 1962 SPD Baden-Württemberg Platz 3 Waldshut 25,5 % Dipl.-Betriebswirtin 2005 Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin des Innern und für Heimat
    Matthias Seestern-Pauly 1984 FDP Niedersachsen Platz 7 Osnabrück-Land 8,6 % Gymnasiallehrer 2017
    Stefan Seidler 1979 fraktionslos
    (SSW)
    Schleswig-Holstein Platz 1 Flensburg – Schleswig 7,3 % Deutsch-Dänischer Koordinator 2021
    Detlef Seif 1962 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 43 Euskirchen – Rhein-Erft-Kreis II 34,6 % Rechtsanwalt 2009
    Stephan Seiter 1963 FDP Baden-Württemberg Platz 11 Waiblingen 15,6 % Prof. für Volkswirtschaftslehre 2021
    Thomas Seitz 1967 AfD Baden-Württemberg Platz 9 Emmendingen – Lahr 8,6 % Volljurist 2017
    Lina Seitzl 1989 SPD Baden-Württemberg Platz 15 Konstanz 20,1 % Politikwissenschaftlerin 2021
    Melis Sekmen 1993 Grüne Baden-Württemberg Platz 16 Mannheim 22,5 % Studentin 2021
    Rainer Semet 1957 FDP Baden-Württemberg Platz 15 Pforzheim 12,7 % Wirtschaftsingenieur 2021
    Martin Sichert 1980 AfD Bayern Platz 5 Nürnberg-Nord 5,9 % Dipl.-Kaufmann 2017
    Thomas Silberhorn 1968 CDU/CSU (CSU) Bayern Bamberg 37,0 % Rechtsanwalt 2002
    Björn Simon 1981 CDU/CSU (CDU) Hessen Platz 17 Offenbach 27,8 % Politikwissenschaftler 2017
    Petra Sitte 1960 Die Linke Sachsen-Anhalt Platz 2 Halle 13,1 % Dipl.-Ökonomin 2005 bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Judith Skudelny 1975 FDP Baden-Württemberg Platz 2 Stuttgart I 10,5 % Rechtsanwältin 2017
    Nyke Slawik 1994 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 11 Leverkusen – Köln IV 11,3 % wiss. Mitarbeiterin 2021
    Tino Sorge 1975 CDU/CSU (CDU) Sachsen-Anhalt Platz 3 Magdeburg 22,0 % Rechtsanwalt 2013
    Jens Spahn 1980 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 4 Steinfurt I – Borken I 40,0 % Bankkaufmann,
    Politologe
    2002
    Anne-Monika Spallek 1968 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 21 Coesfeld – Steinfurt II 16,9 % Betriebsleiterin Pferdehof 2021
    Dirk Spaniel 1971 AfD Baden-Württemberg Platz 3 Stuttgart I 4,0 % Dipl.-Ingenieur 2017
    Merle Spellerberg 1996 Grüne Sachsen Platz 3 Dresden II – Bautzen II 13,6 % Studentin 2021
    René Springer 1979 AfD Brandenburg Platz 2 Politikwissenschaftler 2017
    Svenja Stadler 1976 SPD Niedersachsen Platz 4 Harburg 31,0 % Senior-PR-Beraterin 2013
    Katrin Staffler 1981 CDU/CSU (CSU) Bayern Platz 18 Fürstenfeldbruck 38,0 % Biomechanikerin (M.Sc.) 2017
    Martina Stamm-Fibich 1965 SPD Bayern Platz 18 Erlangen 20,7 % Marketing- und Kommunikations-
    managerin
    2013
    Bettina Stark-Watzinger 1968 FDP Hessen Platz 1 Main-Taunus 13,0 % Dipl.-Volkswirtin 2017 Bundesministerin für Bildung und Forschung
    Till Steffen 1973 Grüne Hamburg Platz 2 Hamburg-Eimsbüttel 29,9 % Rechtsanwalt 2021
    Wolfgang Stefinger 1985 CDU/CSU (CSU) Bayern München-Ost 31,7 % Betriebswirt 2013
    Albert Stegemann 1976 CDU/CSU (CDU) Niedersachsen Platz 29 Mittelems 40,5 % Landwirtschaftsmeister 2013
    Ralf Stegner 1959 SPD Schleswig-Holstein Platz 3 Pinneberg 31,3 % Politikwissenschaftler, Minister a. D. 2021
    Mathias Stein 1970 SPD Schleswig-Holstein Platz 7 Kiel 29,5 % Bautechniker 2017
    Johannes Steiniger 1987 CDU/CSU (CDU) Rheinland-Pfalz Platz 8 Neustadt – Speyer 30,2 % Gymnasiallehrer 2013
    Hanna Steinmüller 1993 Grüne Berlin Platz 9 Berlin-Mitte 30,5 % Sozialwissenschaftlerin 2021
    Christian von Stetten 1970 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Schwäbisch Hall – Hohenlohe 32,1 % Dipl.-Betriebswirt (FH) 2002
    Nadja Sthamer 1990 SPD Sachsen Platz 6 Leipzig II 16,6 % Wissenschaftliche Mitarbeiterin 2021
    Dieter Stier 1964 CDU/CSU (CDU) Sachsen-Anhalt Platz 2 Burgenland – Saalekreis 26,3 % Dipl.-Agraringenieur 2009
    Konrad Stockmeier 1977 FDP Baden-Württemberg Platz 13 Mannheim 10,6 % Marktforscher 2021
    Klaus Stöber 1961 AfD Thüringen Eisenach – Wartburgkreis – Unstrut-Hainich-Kreis 24,8 % Steuerberater 2021
    Diana Stöcker 1970 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Lörrach – Müllheim 25,2 % Bürgermeisterin 2021
    Beatrix von Storch 1971 AfD Berlin Platz 1 Berlin-Mitte 5,1 % Rechtsanwältin 2017
    Stephan Stracke 1974 CDU/CSU (CSU) Bayern Ostallgäu 38,8 % MdB 2009
    Marie-Agnes Strack-Zimmermann 1958 FDP Nordrhein-Westfalen Platz 2 Düsseldorf I 13,9 % Publizistin (M.A.) 2017
    Benjamin Strasser 1987 FDP Baden-Württemberg Platz 6 Ravensburg 14,3 % Rechtsanwalt 2017 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Justiz
    Max Straubinger 1954 CDU/CSU (CSU) Bayern Rottal-Inn 31,5 % Versicherungskaufmann 1994
    Wolfgang Strengmann-Kuhn 1964 Grüne Hessen Platz 4 Offenbach 16,8 % Volkswirt 2008
    Christina Stumpp 1987 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Waiblingen 29,0 % Persönliche Referentin des Landwirtschafts-
    ministers
    2021
    Ruppert Stüwe 1978 SPD Berlin Platz 5 Berlin-Steglitz-Zehlendorf 24,9 % Dipl.-Volkswirt, Angestellter 2021
    Jessica Tatti 1981 BSW Baden-Württemberg Platz 3 Reutlingen 4,0 % Sozialberaterin (B.A.) 2017 Am 23. Oktober 2023 aus der Partei Die Linke ausgetreten; bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion. Am 8. Januar 2024 der Partei BSW beigetreten. Ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe BSW.
    Claudia Tausend 1964 SPD Bayern Platz 10 München-Ost 19,8 % Dipl.-Geografin 2013
    Hermann-Josef Tebroke 1964 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 41 Rheinisch-Bergischer Kreis 30,0 % Dipl.-Kaufmann 2017
    Awet Tesfaiesus 1974 Grüne Hessen Platz 9 Werra-Meißner – Hersfeld-Rotenburg 6,2 % Rechtsanwältin 2021
    Linda Teuteberg 1981 FDP Brandenburg Platz 1 Potsdam – Potsdam-Mittelmark II – Teltow-Fläming II 8,9 % Rechtsanwältin 2017
    Jens Teutrine 1993 FDP Nordrhein-Westfalen Platz 18 Herford – Minden-Lübbecke II 8,3 % Student 2021
    Michael Theurer 1967 FDP Baden-Württemberg Platz 1 Karlsruhe-Stadt 10,0 % Dipl.-Volkswirt 2017 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Digitales und Verkehr und Beauftragter der Bundesregierung für den Schienenverkehr
    Michael Thews 1964 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 48 Hamm – Unna II 40,6 % Dipl.-Chemieingenieur 2013
    Hans-Jürgen Thies 1955 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 31 Soest 33,1 % Rechtsanwalt 2017
    Stephan Thomae 1968 FDP Bayern Platz 6 Oberallgäu 13,1 % Rechtsanwalt 2009–2013,
    seit 2017
    Alexander Throm 1968 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Platz 13 Heilbronn 27,8 % Rechtsanwalt 2017
    Antje Tillmann 1964 CDU/CSU (CDU) Thüringen Platz 2 Erfurt – Weimar – Weimarer Land II 17,4 % Dipl.-Finanzwirtin 2002
    Astrid Timmermann-Fechter 1963 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 10 Mülheim – Essen I 24,0 % Referentin 2013–2017,
    seit 2021
    Nico Tippelt 1967 FDP Sachsen Platz 5 Zwickau 9,6 % Dipl.-Musikpädagoge 2021
    Manfred Todtenhausen 1950 FDP Nordrhein-Westfalen Platz 19 Wuppertal I 9,5 % Elektromeister 2012–2013,
    seit 2017
    Florian Toncar 1979 FDP Baden-Württemberg Platz 5 Böblingen 16,6 % Rechtsanwalt 2005–2013,
    seit 2017
    Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen
    Markus Töns 1964 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 56 Gelsenkirchen 40,5 % Politologe 2017
    Carsten Träger 1973 SPD Bayern Platz 3 Fürth 24,0 % Dipl.-Kommunikationswirt (BAW) 2013
    Anja Troff-Schaffarzyk 1973 SPD Niedersachsen Platz 14 Unterems 28,5 % Dipl.-Pädagogin 2021
    Derya Türk-Nachbaur 1973 SPD Baden-Württemberg Platz 19 Schwarzwald-Baar 18,1 % päd. Fachkraft 2021
    Markus Uhl 1979 CDU/CSU (CDU) Saarland Platz 4 Homburg 26,1 % Dipl.-Kaufmann 2017 Nachgerückt vor Beginn der Legislaturperiode für Peter Altmaier
    Katrin Uhlig 1982 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 15 Bonn 25,2 % wiss. Referentin 2021
    Andrew Ullmann 1963 FDP Bayern Platz 10 Würzburg 10,6 % Facharzt für Innere Medizin,
    Universitätsprofessor
    2017
    Frank Ullrich 1958 SPD Thüringen Platz 3 Suhl – Schmalkalden-Meiningen – Hildburghausen – Sonneberg 33,6 % Biathlet 2021
    Gerald Ullrich 1962 FDP Thüringen Platz 1 Suhl – Schmalkalden-Meiningen – Hildburghausen – Sonneberg 6,3 % Ingenieur 2017
    Volker Ullrich 1975 CDU/CSU (CSU) Bayern Platz 19 Augsburg-Stadt 28,1 % MdB, Jurist 2013
    Alexander Ulrich 1971 BSW Rheinland-Pfalz Platz 1 Kaiserslautern 4,0 % MdB 2005 Am 23. Oktober 2023 aus der Partei Die Linke ausgetreten; bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion. Am 8. Januar 2024 der Partei BSW beigetreten. Ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe BSW.
    Julia Verlinden 1979 Grüne Niedersachsen Platz 5 Lüchow-Dannenberg – Lüneburg 25,1 % Dipl.-Umwelt-
    wissenschaftlerin
    2017
    Kerstin Vieregge 1976 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 17 Lippe I 26,2 % Betriebswirtin 2017
    Johannes Vogel 1982 FDP Nordrhein-Westfalen Platz 5 Olpe – Märkischer Kreis I 10,4 % Politikwissenschaftler 2009–2013,
    seit 2017
    Kathrin Vogler 1963 Die Linke Nordrhein-Westfalen Platz 5 Steinfurt III 3,0 % MdB, Geschäftsführerin 2009 bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Oliver Vogt 1977 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 19 Minden-Lübbecke I 26,2 % Dipl.-Physiker 2021
    Marja-Liisa Völlers 1984 SPD Niedersachsen Platz 16 Nienburg II – Schaumburg 35,3 % Gymnasiallehrerin 2017
    Emily Vontz 2000 SPD Saarland Platz 4 Studentin 2023 Nachgerückt am 1. Januar 2023 für Heiko Maas.
    Dirk Vöpel 1971 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 63 Oberhausen – Wesel III 38,8 % Selbstständiger Kaufmann 2013
    Christoph de Vries 1974 CDU/CSU (CDU) Hamburg Platz 3 Hamburg-Mitte 13,0 % Dipl.-Soziologe 2017
    Johann Wadephul 1963 CDU/CSU (CDU) Schleswig-Holstein Platz 1 Rendsburg-Eckernförde 29,7 % MdB, Rechtsanwalt 2009
    Niklas Wagener 1998 Grüne Bayern Platz 14 Aschaffenburg 13,5 % Student 2021
    Robin Wagener 1980 Grüne Nordrhein-Westfalen Platz 10 Lippe I 15,8 % Richter 2021
    Sahra Wagenknecht 1969 BSW Nordrhein-Westfalen Platz 1 Wirtschafts-
    wissenschaftlerin
    2009 Am 23. Oktober 2023 aus der Partei Die Linke ausgetreten; bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion. Am 8. Januar 2024 der Partei BSW beigetreten. Ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe BSW.
    Carolin Wagner 1982 SPD Bayern Platz 22 Regensburg 16,6 % Referatsleiterin 2021
    Johannes Wagner 1991 Grüne Bayern Platz 16 Coburg 8,6 % Assistenzarzt Pädiatrie 2021
    Tim Wagner 1981 FDP Thüringen Platz 3 Jena – Sömmerda – Weimarer Land I 7,0 % Vermögensberater 2024 Nachgerückt am 1. Januar 2024 für Reginald Hanke.
    Maja Wallstein 1986 SPD Brandenburg Platz 2 Cottbus – Spree-Neiße 27,6 % Wirtschaftsmanagerin 2021
    Hannes Walter 1984 SPD Brandenburg Platz 7 Elbe-Elster – Oberspreewald-Lausitz II 25,4 % Betriebswirt 2021
    Beate Walter-Rosenheimer 1964 Grüne Bayern Platz 19 Fürstenfeldbruck 13,3 % Dipl.-Psychologin 2012
    Marco Wanderwitz 1975 CDU/CSU (CDU) Sachsen Platz 1 Chemnitzer Umland – Erzgebirgskreis II 23,7 % Rechtsanwalt 2002
    Nina Warken 1979 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Odenwald – Tauber 35,8 % Rechtsanwältin 2013–2017,
    seit 2018
    Sandra Weeser 1969 FDP Rheinland-Pfalz Platz 4 Neuwied 8,9 % Betriebswirtin (VWA) 2017
    Carmen Wegge 1989 SPD Bayern Platz 20 Starnberg – Landsberg am Lech 13,3 % Juristin 2021
    Melanie Wegling 1990 SPD Hessen Platz 18 Groß-Gerau 33,5 % Managerin im strategischen Vertrieb 2021
    Alice Weidel 1979 AfD Baden-Württemberg Platz 1 Bodensee 9,2 % Dipl.-Kauffrau,
    Dipl.-Volkswirtin
    2017 Fraktionsvorsitzende
    Joe Weingarten 1962 SPD Rheinland-Pfalz Platz 14 Kreuznach 33,0 % Dipl.-Verwaltungs-
    wissenschaftler
    2019
    Anja Weisgerber 1976 CDU/CSU (CSU) Bayern Platz 8 Schweinfurt 40,9 % Rechtsanwältin 2013
    Saskia Weishaupt 1993 Grüne Bayern Platz 11 wiss. Mitarbeiterin 2021
    Maria-Lena Weiss 1981 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Rottweil – Tuttlingen 31,5 % Rechtsanwältin 2021
    Sabine Weiss 1958 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 13 Wesel I 29,8 % Rechtsanwältin 2009
    Stefan Wenzel 1962 Grüne Niedersachsen Platz 10 Cuxhaven – Stade II 11,0 % MdL, Agrarökonom 2021 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz[22]
    (ab 14. Juli 2022)
    Lena Werner 1994 SPD Rheinland-Pfalz Platz 10 Bitburg 27,4 % Projektmanagerin 2021
    Nicole Westig 1967 FDP Nordrhein-Westfalen Platz 10 Rhein-Sieg-Kreis II 7,9 % Fundraiserin 2017
    Bernd Westphal 1960 SPD Niedersachsen Platz 13 Hildesheim 38,6 % Chemielaborant 2013
    Harald Weyel 1959 AfD Nordrhein-Westfalen Platz 9 Rheinisch-Bergischer Kreis 5,4 % Professor der Betriebswirtschaft 2017
    Kai Whittaker 1985 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Rastatt 33,2 % Wirtschafts-
    wissenschaftler (M.Sc.)
    2013
    Annette Widmann-Mauz 1966 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Platz 2 Tübingen 27,0 % MdB, Staatsministerin 1998
    Wolfgang Wiehle 1964 AfD Bayern Platz 7 München-Süd 4,4 % Dipl.-Informatiker 2017
    Klaus Wiener 1962 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 51 Mettmann I 30,0 % Volkswirt 2021
    Dirk Wiese 1983 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 2 Hochsauerlandkreis 32,2 % Jurist 2013
    Bettina Wiesmann 1966 CDU/CSU (CDU) Hessen Platz 8 Frankfurt am Main II 22,5 % Unternehmensberaterin 2017–2021,
    seit 2024
    Nachgerückt am 26. Januar 2024 für Armin Schwarz.
    Katharina Willkomm 1987 FDP Nordrhein-Westfalen Platz 20 Aachen I 7,9 % Rechtsanwältin 2017–2021,
    seit 2023
    Nachgerückt am 7. August 2023 für Alexander Graf Lambsdorff.
    Klaus-Peter Willsch 1961 CDU/CSU (CDU) Hessen Platz 9 Rheingau-Taunus – Limburg 30,2 % Dipl.-Volkswirt 1998
    Elisabeth Winkelmeier-Becker 1962 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 5 Rhein-Sieg-Kreis I 32,6 % Richterin 2005
    Tobias Winkler 1978 CDU/CSU (CSU) Bayern Platz 35 Fürth 33,5 % Büroleiter 2021
    Tina Winklmann 1980 Grüne Bayern Platz 17 Schwandorf 4,6 % Verfahrensmechanikerin 2021
    Christian Wirth 1963 AfD Saarland Platz 1 Homburg 11,6 % Rechtsanwalt 2017
    Volker Wissing 1970 FDP Rheinland-Pfalz Platz 1 Südpfalz 10,0 % Rechtsanwalt 2004–2013,
    seit 2021
    Bundesminister für Digitales und Verkehr
    Janine Wissler 1981 Die Linke Hessen Platz 1 Frankfurt am Main I 8,8 % MdL 2021 Parteivorsitzende; bis zu ihrer Auflösung am 6. Dezember 2023 Mitglied der Fraktion Die Linke; ab dem 2. Februar 2024 Mitglied der Gruppe Die Linke
    Uwe Witt 1959 fraktionslos Schleswig-Holstein Platz 1 Ostholstein – Stormarn-Nord 6,8 % Personalbetriebswirt 2017 zum 30. Dezember 2021 aus Partei und Fraktion der AfD ausgetreten
    von Januar bis August 2022 Mitglied der Zentrumspartei[23]
    Mechthilde Wittmann 1967 CDU/CSU (CSU) Bayern Platz 14 Oberallgäu 29,7 % Juristin 2021
    Herbert Wollmann 1951 SPD Sachsen-Anhalt Platz 8 Altmark 27,5 % Arzt 2021
    Mareike Wulf 1979 CDU/CSU (CDU) Niedersachsen Platz 9 Hameln-Pyrmont – Holzminden 25,5 % Geschäftsführerin 2021
    Joachim Wundrak 1955 AfD Niedersachsen Platz 1 Friesland – Wilhelmshaven – Wittmund 7,7 % General a. D. 2021
    Gülistan Yüksel 1962 SPD Nordrhein-Westfalen Platz 22 Mönchengladbach 29,3 % MdB 2013
    Emmi Zeulner 1987 CDU/CSU (CSU) Bayern Platz 10 Kulmbach 47,8 % Gesundheits- und Krankenpflegerin 2013
    Kay-Uwe Ziegler 1963 AfD Sachsen-Anhalt Anhalt 24,2 % Kaufmann, Geschäftsführer 2021
    Paul Ziemiak 1985 CDU/CSU (CDU) Nordrhein-Westfalen Platz 6 Märkischer Kreis II 33,6 % MdB, Generalsekretär 2017
    Stefan Zierke 1970 SPD Brandenburg Platz 3 Uckermark – Barnim I 29,6 % Werkzeugmacher,
    Touristikfachwirt
    2013
    Jens Zimmermann 1981 SPD Hessen Platz 7 Odenwald 32,3 % Dipl.-Kaufmann 2013
    Nicolas Zippelius 1987 CDU/CSU (CDU) Baden-Württemberg Karlsruhe-Land 30,4 % Politikwissenschaftler (B.A.) 2021
    Armand Zorn 1988 SPD Hessen Platz 23 Frankfurt I 29,0 % Unternehmensberater 2021
    Katrin Zschau 1976 SPD Mecklenburg-Vorpommern Platz 4 Rostock – Landkreis Rostock II 27,0 % Landesgeschäftsführerin 2021

    Ausgeschiedene Abgeordnete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Anmerkung: Kursiv gesetzte Abgeordnete nahmen durch ihren Mandatsverzicht vor der Konstituierung des Bundestags und nach der Wiederholungswahl in Berlin 2024 an keiner Sitzung teil.

    Bild Name Lebens-
    daten
    Fraktion
    (Partei)
    Land Listen-
    platz
    Wahlkreis Erst-
    stimmen-
    anteil
    Beruflicher
    Hintergrund
    MdB
    bis
    Bemerkungen
    Peter Altmaier 1958 CDU/CSU (CDU) Saarland Platz 2 Saarlouis 28,0 % Jurist 9.10.2021 Nahm sein Mandat nicht an. Nadine Schön rückte nach.
    André Berghegger 1972 CDU/CSU (CDU) Niedersachsen Platz 22 Osnabrück-Land 36,2 % Jurist 31.12.2023 Legte sein Mandat nieder und wurde Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes. Ingrid Pahlmann rückte nach.
    Christine Buchholz 1971 Linke Hessen Platz 3 Offenbach 4,8 % Erziehungswissenschaftlerin 12.2.2024 Gewann das Ausgleichsmandat aufgrund der Wiederholungswahl in Berlin 2024 anstelle von Pascal Meiser, lehnte es jedoch ab. Jörg Cezanne rückt nach.
    Yasmin Fahimi 1967 SPD Niedersachsen Platz 8 Stadt Hannover II 32,9 % Diplom-Chemikerin 30.5.2022 Legte ihr Mandat nach der Wahl zur Vorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbundes nieder. Daniela De Ridder rückte nach.
    Timon Gremmels 1976 SPD Hessen Platz 25 Kassel 36,1 % Dipl.-Politologe 25.1.2024 Verzichtete auf sein Mandat, nachdem er Landesminister in Hessen geworden war. Nadine Ruf rückte nach.
    Reginald Hanke 1956 FDP Thüringen Platz 2 Saalfeld-Rudolstadt – Saale-Holzland-Kreis – Saale-Orla-Kreis 7,5 % Malermeister 31.12.2023 Legte sein Mandat nieder. Tim Wagner rückte nach.