Restituierender Seimas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Restituierende Seimas (lit. Aukščiausioji Taryba – Atkuriamasis Seimas) war das litauische Parlament (Seimas), gewählt 1990. Die Mehrheit der Deputaten stammte aus der litauischen Unabhängigkeitsbewegung Sąjūdis.

Präsident[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Präsident Vytautas Landsbergis

Vizepräsidenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vizepräsident Kazimieras Motieka

Bronius Kuzmickas, Kazimieras Motieka und Česlovas Vytautas Stankevičius

Sekretär[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Präsidium[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Präsidium wurde aus dem Präsident, Vizepräsidenten und zusätzlichen Mitgliedern wie Egidijus Bičkauskas, Vincas Ramutis Gudaitis, Mečys Laurinkus, Eugenijus Petrovas, Aloyzas Sakalas, Gediminas Vagnorius (bis 1991) sowie ab 1991 Aleksandras Ambrazevičius.

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name, Mandatszeit

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Aukščiausioji Taryba-Atkuriamasis Seimas. Visuotinė lietuvių enciklopedija, T. II (Arktis-Beketas). – Vilnius: Mokslo ir enciklopedijų leidybos institutas, 2002. 223-225 psl.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]