Liste der Municipios im Departamento de Cauca

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Departamento de Cauca besteht aus 42 Municipios. Diese untergliedern sich in einen Gemeindekern (Cabecera Municipal) und dem Umland (Resto Rural). Das Umland wiederum wird weiter unterteilt in sogenannte Polizeiinspektionen (Inspecciones de Policía Municipal), kleinere Ämter (Corregimientos), Siedlungszentren (Centros Poblados) und Gehöfte (Caseríos). Im Folgenden verzeichnet sind die Municipios mit ihrer Gesamteinwohnerzahl aus der Volkszählung des kolumbianischen Statistikamtes DANE aus dem Jahr 2005, hochgerechnet für das Jahr 2018.

Municipio Einwohnerzahl 2018[1]
Almaguer 21.351
Argelia 27.454
Balboa 26.210
Bolívar 44.836
Buenos Aires 34.037
Cajibío 38.428
Caldono 33.910
Caloto 17.736
Corinto 33.107
El Tambo 47.958
Florencia 6.175
Guachené 19.920
Guapi 29.931
Inzá 32.150
Jambaló 18.663
La Sierra 10.576
La Vega 47.007
López 20.721
Mercaderes 18.198
Miranda 41.925
Morales 26.535
Padilla 7.744
Páez 36.254
Patía 37.209
Piamonte 7.437
Piendamó 45.355
Popayán 284.737
Puerto Tejada 46.088
Puracé 15.275
Rosas 13.542
San Sebastián 14.314
Santander de Quilichao 97.965
Santa Rosa 10.780
Silvia 32.588
Sotará 17.416
Suárez 18.485
Sucre 8.880
Timbío 35.160
Timbiquí 21.969
Toribío 30.110
Totoró 21.016
Villa Rica 16.781

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hochrechnung der Einwohnerzahlen von Kolumbien auf der offiziellen Seite vom DANE