Liste der National Historic Sites of Canada in Halifax

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste beinhaltet alle Bauwerke, Objekte und Stätten in der kanadischen Stadt Halifax, die den Status einer National Historic Site of Canada (frz. lieu historique national du Canada) besitzen. Das kanadische Bundesministerium für Umwelt nahm 35 Stätten in diese Liste auf. Von diesen werden sechs von Parks Canada verwaltet.[1]

National Historic Sites in der übrigen Provinz Nova Scotia finden sich in der Liste der National Historic Sites of Canada in Nova Scotia.

Stand: Juni 2012

National Historic Sites[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Historische Stätte Datum Kenn-
zeichnung
Standort Beschreibung Foto
Admiralty House[2] 1819 (Bauende) 1978 44° 39′ 34,5″ N, 63° 35′ 33,5″ W Zweigeschossiges, aus Stein errichtetes Herrenhaus im palladianischen Stil; diente von 1819 bis 1905 als Hauptquartier der Nordamerika-Abteilung der Royal Navy; heute ein Museum der Royal Canadian Navy. Admiralty House
Africville[3] 1848 (Gründung) 1996 44° 40′ 28,5″ N, 63° 37′ 6,6″ W Siedlung der Afrokanadier von Halifax; in den 1960er Jahren umgesiedelt, um Platz für die A. Murray MacKay Bridge zu schaffen.
Africville
Akins House[4] 1815 (Bauende) 1965 44° 39′ 11,5″ N, 63° 34′ 54,5″ W Aus Holz erbautes, einfaches Wohnhaus; eines der ältesten erhalten gebliebenen Gebäude der Stadt; von 1858 bis 1891 Domizil des Historikers Thomas Beamish Akins.
Alter Friedhof[5] 1749 (Gründung) 1991 44° 38′ 36″ N, 63° 34′ 21,4″ W Der alte Friedhof von Halifax enthält eine große, für Kanada einmalige Konzentration von Grabmälern des 18. und frühen 19. Jahrhunderts; Zeuge der komplexen kulturellen Tradition von Britisch-Nordamerika. Alter Friedhof (Halifax)
Bedford Petroglyphs[6] 1994 44° 43′ 46,9″ N, 63° 40′ 5,4″ W Stätte mit Petroglyphen von spiritueller Bedeutung.
Black-Binney House[7] 1819 (Bauende) 1965 44° 38′ 38,2″ N, 63° 34′ 16,9″ W Dreigeschossiges Wohnhaus im palladianischen Stil, gehörte zu den besten Adressen der Stadt; Domizil u.a. von Premierminister James Boyle Uniacke und des anglikanischen Bischofs Hibbert Binney.
Coomb’s Old English Shoe Store[8] 1860 (Bauende) 1980 44° 38′ 59,2″ N, 63° 34′ 28,5″ W Mitte des 19. Jahrhunderts errichtetes Geschäftsgebäude im Italianate-Stil mit Fassade aus Gusseisen; seltenes und frühes Beispiel einer solchen Fassade in Kanada.
CSS Acadia[9] 1913 (Bauende) 1976 44° 38′ 52,5″ N, 63° 34′ 11,8″ W Dampfbetriebenes hydrografisches und ozeanografisches Forschungsschiff; bis 1969 in Betrieb, seither im Maritime Museum of the Atlantic fest verankert. CSS Acadia
D’Anvilles Feldlager[10] 1746 (Ereignis) 1925 44° 40′ 29″ N, 63° 38′ 47,6″ W Standort des Feldlagers des Herzogs von Anville während des vergeblichen Versuchs, Nova Scotia von den Briten zurückzuerobern.
D’Anvilles Feldlager
Fernwood[11] 1860 (Bauende) 1990 44° 37′ 36,6″ N, 63° 34′ 54,9″ W Neugotische Villa in einem großen Landschaftsgarten; Beispiel des gehobenen suburbanen Wohnbaus in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.
Fort McNab[12] 1892 (Bauende) 1985 44° 36′ 0″ N, 63° 31′ 0″ W Festungsanlage auf McNab’s Island am Eingang zum Hafen von Halifax; spielte bis 1959 eine bedeutende Rolle bei der Verteidigung der Stadt. Fort McNab
Georges Island[13] 1965 44° 38′ 27″ N, 63° 33′ 35″ W Kleine Insel inmitten des Hafens von Halifax, auf der zahlreiche Befestigungsanlagen des 18., 19. und 20. Jahrhunderts sowie ein Leuchtturm zu finden sind. Georges Island
Government House[14] 1805 (Bauende) 1982 44° 38′ 36,3″ N, 63° 34′ 16,7″ W Monumentales Herrenhaus im palladianischen Stil mit ausgeprägter Symmetrie; offizielle Residenz des Vizegouverneurs von Nova Scotia. Government House
Granville Block[15] 2007 44° 38′ 59,5″ N, 63° 34′ 27,9″ W Häuserblock mit 19 historischen Gebäuden des 19. Jahrhunderts, überwiegend im Italianate-Stil; eines der frühesten Beispiele, dass Denkmalpflege ein praktikables Vorgehen der Stadtplanung und -entwicklung ist. Granville Block
Halifax Armoury[16] 1899 (Bauende) 1989 44° 39′ 6,4″ N, 63° 35′ 13,1″ W Von Thomas Fuller erbautes Zeughaus im neoromanischen Stil. Halifax Armoury
Halifax Citadel[17] 1749 (Gründung) 1935 44° 38′ 49,9″ N, 63° 34′ 50,2″ W Britische Festung am Rande des Stadtzentrums, umgeben von einem Glacis; insgesamt vierte Festung an diesem Standort, die aktuelle stammt aus dem Zeit zwischen 1828 und 1856. Halifax Citadel
Halifax City Hall[18] 1890 (Bauende) 1984 44° 38′ 56,2″ N, 63° 34′ 31,2″ W Monumentales dreigeschossiges Rathaus mit zentralen Uhrturm, erbaut im Second-Empire-Stil; größtes Rathaus in den atlantischen Provinzen, widerspiegelt die Professionalisierung der Lokalverwaltung Ende des 19. Jahrhunderts. Halifax City Hall
Halifax Court House[19] 1860 (Bauende) 1969 44° 38′ 36,7″ N, 63° 34′ 24,7″ W Imposantes, aus Sandstein erbautes Gerichtsgebäude im neoklassizistischen Stil; repräsentiert das Justizwesen in Nova Scotia.
Halifax Court House
Halifax Dockyard[20] 1758 (Gründung) 1923 44° 39′ 31,4″ N, 63° 35′ 1,3″ W Teil des Marinestützpunktes von Halifax; umfasst Werften, Lagerhäuser und Docks; gegründet als ältester Stützpunkt der Royal Navy. Halifax Dockyard
Halifax Public Gardens[21] 1874 (Gründung) 1983 44° 38′ 34″ N, 63° 34′ 56″ W Parkanlage im Stadtzentrum; eine der wenigen erhalten gebliebenen viktorianischen Parks in Kanada. Halifax Public Gardens
Halifax Waterfront Buildings[22] 1815–1905 (Bauphase) 1963 44° 39′ 1,1″ N, 63° 34′ 23″ W Gebäudegruppe im Hafen, bestehend aus mehreren Lagerhäusern mit neuer Nutzung; repräsentativ für die Entwicklung der Stadt im 19. Jahrhundert.
Henry House[23] 1834 (Bauende) 1969 44° 38′ 25,2″ N, 63° 34′ 15″ W Zweigeschossiges, aus Stein errichtetes Wohnhaus mit Satteldach und Portikus; Domizil des Politikers William Alexander Henry.
HMCS Sackville[24] 1941 (Bauende) 1988 44° 38′ 50,8″ N, 63° 34′ 9,4″ W In Kanada gebaute Korvette der Flower-Klasse; während des Zweiten Weltkriegs als Eskortschiff für Konvois im Einsatz, später als Forschungsschiff; heute als Museumsschiff im Hafen verankert. HMCS Sackville
Hydrostone District[25] 1918 (Gründung) 1993 44° 39′ 48,1″ N, 63° 36′ 5,5″ W Sozialwohnungen der 1920er Jahre, entworfen vom Architekten Thomas Adams; errichtet für die nach der Halifax-Explosion von 1917 obdachlos gewordenen Familien. Hydrostone District
Jonathan McCully House[26] 1857 (Gründung) 1975 44° 39′ 26,5″ N, 63° 35′ 16,2″ W Zweigeschossiges Wohnhaus im Italianate-Stil; Domizil des Politikers Jonathan McCully.
Küstenbefestigung von Halifax[27] 1993 44° 35′ 44,7″ N, 63° 33′ 4,4″ W Sicherer Hafen für das Zusammenstellen von Konvois während des Zweiten Weltkriegs; Teil des Atlantik-Bollwerks. Küstenbefestigung von Halifax
Little Dutch (Deutsch) Church[28] 1760 (Bauende) 1996 44° 39′ 20,9″ N, 63° 35′ 8,3″ W Kleine hölzernes Kirchengebäude inmitten eines Friedhofs; älteste bekannte, in Kanada erhalten gebliebene Kirche für deutsche Einwanderer.
Little Dutch (Deutsch) Church
Memorial Tower[29] 1912 (Bauende) 2008 44° 37′ 48,1″ N, 63° 35′ 50,4″ W Ein 34 Meter hoher Turm; zur Erinnerung an die Einführung der kolonialen Selbstverwaltung im Jahr 1758 errichtet. Memorial Tower
Pier 21[30] 1926 (Bauende) 1996 44° 38′ 16″ N, 63° 33′ 57″ W In der Nähe des Bahnhofs am Hafen gelegenes Backsteingebäude; diente bis 1971 als Passagierterminal für transatlantische Linienschiffe sowie als Empfangsstation für Einwanderer; heute ein Museum. Pier 21
Prince of Wales Tower[31] 1799 (Bauende) 1943 44° 37′ 14,9″ N, 63° 34′ 5,2″ W Großer, aus Stein errichteter Rundturm zu Verteidigungszwecken; integraler Bestandteil der Festungsanlagen im Hafen von Halifax. Prince of Wales Tower
Province House[32] 1819 (Bauende) 1993 44° 38′ 52,5″ N, 63° 34′ 24,2″ W Monumentales öffentliches Gebäude aus Sandstein, erbaut im palladianischen Stil; Sitz des Abgeordnetenhauses von Nova Scotia; ältestes Gebäude eines Provinzparlaments in Kanada. Province House
St. George’s Anglican Church/ Round Church[33] 1812 (Bauende) 1983 44° 39′ 12,3″ N, 63° 34′ 58,6″ W Anglikanisches Kirchengebäude aus Holz, erbaut im palladianischen Stil mit zylinderförmigem Grundriss; gilt als Meisterwerk der palladianischen Architektur in Kanada. St. George’s Anglican Church/ Round Church
St. Mary’s Basilica[34] 1829 (Bauende) 1997 44° 38′ 39,1″ N, 63° 34′ 23,2″ W Römisch-katholische Kathedrale im neugotischen Stil; zentrale Rolle in der religiösen Geschichte Nova Scotias und bei der Emanzipation der Katholiken in Kanada.
St. Mary’s Basilica
St. Paul’s Anglican Church[35] 1750 (Bauende) 1981 44° 38′ 50,6″ N, 63° 34′ 28,8″ W Anglikanisches Kirchengebäude im palladianischen Stil; erstes palladianisches Gebäude in Kanada und erste zu einer anglikanischen Kathedrale erhobenen Kirche.
St. Paul’s Anglican Church
York Redoubt[36] 1793 (Bauende) 1965 44° 35′ 47,7″ N, 63° 33′ 8,8″ W Überreste einer Redoute, Schlüsselelement der Verteidigungsanlagen des Hafens von Halifax im 18. und 19. Jahrhundert. York Redoubt

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. National Historic Sites of Canada - administered by Parks Canada: Halifax. Parks Canada, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  2. Admiralty House National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  3. Africville National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  4. Akins House National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  5. Old Burying Ground National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  6. Bedford Petroglyphs National Historic Site of Canada. Parks Canada, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  7. Black-Binney House National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  8. Cast Iron Façade/ Coomb’s Old English Shoe Store National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  9. CSS Acadia National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  10. D’Anville’s Encampment National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  11. Fernwood National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  12. Fort McNab National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  13. Georges Island National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  14. Government House National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  15. Granville Block National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  16. Halifax Armoury National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  17. Cast Iron Façade/ Coomb’s Old English Shoe Store National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  18. Halifax City Hall National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  19. Halifax Court House National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  20. Halifax Dockyard National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  21. Halifax Public Gardens National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  22. Halifax Waterfront Buildings Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  23. Henry House National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  24. HMCS Sackville National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  25. Hydrostone District National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  26. Jonathan McCully House National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  27. Halifax WWII Coastal Defences National Historic Site of Canada. Parks Canada, abgerufen am 25. Juni 2012 (englisch).
  28. Little Dutch (Deutsch) Church National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  29. Memorial Tower National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  30. Pier 21 National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  31. Prince of Wales Tower National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  32. Province House House National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  33. St. George’s Anglican Church/ Round Church National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  34. St. Mary’s Basilica National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  35. St. George’s Anglican Church/ Round Church National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).
  36. York Redoubt National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 26. Juni 2012 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: National Historic Sites of Canada in Nova Scotia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien