Liste der Nationalparks in Alaska

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Viele der Schutzgebiete Alaskas wurden 1978 vom damaligen US-Präsidenten Jimmy Carter proklamiert oder 1980 durch den Alaska National Interest Lands Conservation Act geschaffen oder erweitert.

Nationalparks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nationalpark Lage Ansicht
Denali-Nationalpark
  • 404.636 Besucher (2004)
  • gegründet 26. Februar 1917
Denali (Alaska)
Denali
Denali-from-reflection-pond.jpg
Gates-of-the-Arctic-Nationalpark
  • 5.099 Besucher (2003)
  • gegründet 2. Dezember 1980
Gates of the Arctic (Alaska)
Gates of the Arctic
Gates of the Arctic National Park.jpg
Glacier-Bay-Nationalpark
  • 367.771 Besucher (2003)
  • gegründet 2. Dezember 1980
Glacier Bay (Alaska)
Glacier Bay
Margerie Glacier, Glacier Bay National Park, Alaska, USA, 2006.jpg
Katmai-Nationalpark
  • 23.754 Besucher (2004)
  • gegründet 2. Dezember 1980
Katmai (Alaska)
Katmai
Alaska Katmai Novarupta-Dom.jpg
Kenai-Fjords-Nationalpark
  • 241.111 Besucher (2003)
  • gegründet 2. Dezember 1980
Kenai Fjords (Alaska)
Kenai Fjords
Kenai Fjords National Park.jpg
Kobuk-Valley-Nationalpark
  • 6.309 Besucher (1999)
  • gegründet 4. März 1940
Kobuk Valley (Alaska)
Kobuk Valley
Agie River.jpg
Lake-Clark-Nationalpark
  • 4.906 Besucher (2004)
  • gegründet 2. Dezember 1980
Lake Clark (Alaska)
Lake Clark
Lake Clark National Park.jpg
Wrangell-St.-Elias-Nationalpark
  • 57.221 Besucher (2004)
  • Fläche: 53321 km²dep1
  • gegründet 2. Dezember 1980
Wrangell-St. Elias (Alaska)
Wrangell-St. Elias
Mt Saint Elias.jpg