Liste der Naturschutzgebiete im Kreis Euskirchen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Naturschutzgebiete im Kreis Euskirchen enthält die Naturschutzgebiete des Landkreises Kreis Euskirchen in Nordrhein-Westfalen.

Liste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schlüsselnr. Gemeinde Gebietsname Fläche in ha Bild
EU-001 Mechernich Kartsteinhöhle mit Kakushöhle 0005,7761
EU-002 Blankenheim Lampertstal und Alendorfer Kalktriften mit Fuhrbach und Mackental 1101,4337
EU-003 Kall Auen und Hänge an Urft und Gillesbach 0372,5178
EU-004 Bad Münstereifel Kalkarer Moor / Tongrube Toni 0049,5800
EU-005 Bad Münstereifel Eschweiler Tal und Kalkkuppen 636,11
EU-006 Dahlem Dahlemer Binz 0013,9665
EU-007 Kall Sistiger Heide 0188,0089
EU-008 Dahlem Feuchtwiese südöstlich von Baasem 0001,6608
EU-010 Zülpich Neffelsee 0073,2100
EU-011 Hellenthal Platißbachtal 0054,7979
EU-012 Dahlem Quellsumpf westlich Schmidtheim 0000,8599
EU-013 Kall Rinner Heide 0001,7992
EU-014 Hellenthal Prether Bachtal und Nebenbäche 0204,9229
EU-015 Blankenheim Nonnenbachtal und Seitentäler mit Froschberg und Gillenberg 0291,3626
EU-016 Kall Tanzberg 0031,2178
EU-019 Mechernich Tongrube Toni bei Kalkar 0012,5315
EU-020 Mechernich Bürvenicher Berg und Tötschberg sowie Berg- und Mausbachtal 0103,2780
EU-021 Nettersheim Urfttal mit Seitentälern südlich Nettersheim 0061,0294
EU-022 Euskirchen Kiesgrube nördlich von Dom-Esch 0002,5360
EU-023 Zülpich Neffelbachaue 0112,1000 NSG Neffelbachaue
weitere Bilder
EU-024 Dahlem Glaadtbachtal mit Nebenbächen 0072,4804
EU-025 Mechernich Weyrer Wald und Hahnenberg 0313,4050
EU-026 Euskirchen Kiesgrube nördlich von Elsig 0007,1552
EU-031 Nettersheim Urfttal mit Seitentälern nördlich und westlich von Nettersheim 0405,6600
EU-032 Nettersheim Die Hardt westlich Holzmühlheim 0008,5078
EU-033 Nettersheim Schleifbachtal südwestlich Nettersheim 0031,5973 Schleifbachtal südwestlich Nettersheim, Naturschutzgebiet-2268.jpg
EU-034 Nettersheim Genfbachtal südöstlich Nettersheim 0132,0393 Genfbach im Naturschutzgebiet Genfbachtal südöstlich Nettersheim-2189.jpg
EU-035 Zülpich Rotbach-Niederung 0041,0900
EU-037 Kall Geistal 0028,5400
EU-039 Blankenheim Ehemalige Ahrtalbahntrasse bei Blankenheim 0029,8412
EU-040 Mechernich Veybach zwischen Breitenbenden und Satzvey 0038,4965
EU-041 Schleiden Kermeter (EU) 1267,3705
EU-042 Schleiden Meisberg nördlich Mauel 0053,4689
EU-043 Schleiden Morsbachtal westlich Morsbach 0002,3018
EU-044 Schleiden Lassbachtal nördlich Herhahn 0024,7918
EU-045 Schleiden Horrenbachtal nordöstlich Herhahn 0013,1592
EU-046 Schleiden Sebestal südlich Gemünd-Malsbenden 0007,9743
EU-047 Schleiden Braubachtal zwischen Herhahn und Gemünd 0047,9545
EU-048 Schleiden Hänge und Seitentäler des Oleftals zwischen Gemünd und Schleiden 0073,9545
EU-049 Schleiden Höddelbachtal 0134,5817
EU-050 Schleiden Patersweiher östlich Dreiborn 0017,5934
EU-051 Schleiden Schafbachtal mit seinen Seitentälern und Hohnerter Feld 0141,5526
EU-052 Schleiden Rosselbachtal und Geisbachtal zwischen Broich und Olef 0017,4745
EU-053 Schleiden Kuhsieferberg östlich Oberhausen 0015,9951
EU-054 Schleiden Viehbachtal westlich Schöneseiffen 0005,9447
EU-055 Schleiden Oberer Schwarzbach südwestlich Schöneseiffen 0004,3649
EU-056 Mechernich Bleibachtal bei Roggendorf und Strempter Heide 0079,9651
EU-057 Zülpich Feucht- und Obstwiesen am Marienbach 0031,5700
EU-058 Blankenheim Schaafbachtal mit Seitentälern und Stromberg 0464,6377
EU-060 Kall Buntsandsteinrücken nördlich Kall 0007,2081
EU-061 Hellenthal Oleftal 0018,1987
EU-062 Mechernich Krebsbachtal bei Roggendorf 0022,1402
EU-063 Mechernich Ehemalige Klebsandgrube bei Satzvey 0015,0582
EU-064 Dahlem Grauwackesteinbrüche am Pressberg und Hangflächen 0010,0709
EU-065 Kall Hilgersberg 0009,2336
EU-066 Dahlem Lewertbach mit Nebenbächen 0070,7964
EU-067 Dahlem Quellbäche des Uthsbaches 0003,2647
EU-068 Dahlem Remessiefen 0002,6242
EU-069 Dahlem Dermbach und Schneppersiefen 0022,4636
EU-070 Dahlem Krombachtal 0009,4290
EU-071 Dahlem Wolfweid 0022,4770
EU-072 Dahlem Baasemer Heide 0060,2420
EU-073 Dahlem Berker Wiesen 0043,3513
EU-074 Dahlem Ohmbach 0016,2956
EU-075 Dahlem Pirensberg 0006,8132
EU-076 Dahlem Honertseifen und Heinborn 0037,8133
EU-077 Dahlem Simmeler Bach 0108,5661
EU-078 Dahlem Rotbach 0060,8716
EU-079 Dahlem Bruchwälder im Forst Schmidtheim 0027,1723
EU-080 Dahlem Obere Urft 0044,9977
EU-081 Dahlem Kyllaue 0008,0374
EU-082 Dahlem Arnikaheide nördlich der Dahlemer Binz 0007,6780
EU-083 Dahlem Großebach 0009,2049
EU-084 Dahlem Kalktriften westlich Dahlem 0039,2928
EU-085 Dahlem Kyllaue 0026,2936
EU-086 Dahlem Ermberg 0072,5699
EU-087 Dahlem Urfttal mit Nebentälern 0131,9905
EU-088 Dahlem Schmidtheimer Wiesen 0007,1702
EU-089 Dahlem Ehemalige Steinbrüche am Sönsberg, Lanzenberg und Kaucherbachtal 0033,8899 NSG Ehemalige Steinbrüche am Sönsberg, Lanzenberg und Kaucherbachtal
EU-090 Dahlem Kalktriften nördlich Dahlem 0012,2203
EU-091 Dahlem In der Wasserdell 0031,8683
EU-092 Dahlem Nonnenbach und Eichholzbach mit Seitentälern 0227,6355
EU-094 Mechernich Rotbach- und Bruchbachtal 0230,6801
EU-095 Blankenheim Obere Ahr mit Mülheimer Bach, Reetzer Bach und Mühlenbachsystem 0666,5800
EU-096 Blankenheim Michelsbach, Ahbach und Aulbach mit Nebenbächen 0364,6032
EU-097 Bad Münstereifel Bad Münstereifeler Wald 1007,4500
EU-098 Mechernich Katzensteine 0003,8397
EU-099 Mechernich Bleibach zwischen Schaven und Firmenich 0031,8143
EU-100 Mechernich Kühlbach zwischen Lessenich und Rißdorf 0006,4122
EU-101 Mechernich Griesberg und ehemalige Abbaubereiche bei Kommern 0025,8157
EU-102 Mechernich Kallmuther Berg (LP Mechernich) 0418,9684
EU-103 Nettersheim Marmagener Bachtal 0038,9014
EU-104 Nettersheim Magergrünland und Felsen am Ackerpetersberg westlich Nettersheim 0003,2659
EU-105 Nettersheim Dallwegen südlich Nettersheim 0007,0931
EU-106 Nettersheim Kalkmagerrasen am Achelberg nordöstlich Nettersheim 0005,4855
EU-107 Nettersheim Kalkkuppen auf der Hochfläche der Sötenicher Kalkmulde nördlich Zingsheim 0028,7103
EU-108 Nettersheim Hondert südöstlich Pesch 0017,6374
EU-109 Nettersheim Buirer Lei südlich Buir 0069,4999
EU-110 Nettersheim Erft- und Sülchesbachtal mit Seitentälern 0058,4410
EU-111 Nettersheim Hollerberg südöstlich Bouderath 0001,7502
EU-112 Nettersheim Willgesbachtal südlich Langscheid 0002,7392
EU-113 Nettersheim Wespelbach mit Seitenbächen südlich Pesch 0018,9337
EU-114 Nettersheim Armuthsbach mit Seitenbächen südlich Tondorf 0018,5479
EU-115 Weilerswist Villewälder 0346,0136
EU-116 Weilerswist Naturnahe Abschnitte des Swistbaches 0017,9093
EU-117 Weilerswist Erftaue und Streuobstwiesen westlich Weilerswist 0023,3321
EU-118 Weilerswist Feuchtbiotop östlich Horchheim 0005,5702
EU-119 Weilerswist Strukturreicher Biotopkomplex westlich Derkum 0011,2591
EU-120 Weilerswist Strassfelder Fliess 0036,7688
EU-121 Weilerswist Ehemalige Kiesgrube am Swisterhof 0014,7615
EU-122 Weilerswist Kiesgrube Klein-Vernich 0010,2385
EU-123 Weilerswist Friesheimer Busch 0007,0446
EU-124 Kall Heidemoor Kindshardt 0001,1368
EU-125 Mechernich Schavener Heide 0323,3789
EU-126 Mechernich Amphibienteiche 0004,3178
EU-127 Mechernich Schliebachtal und Obstwiesen bei Bescheid 0006,9370
EU-128 Mechernich Kalkmagerrasenkomplex bei Weyer 0124,7666
EU-129 Nettersheim Teilbereich der Kalkkuppen-Landschaft Eschweiler Tal und angrenzende Waldflächen 0097,6063
EU-130 Mechernich Kalkkuppenlandschaft zwischen Wachendorf und Pesch 0091,2455
EU-131 Blankenheim Haubachtal, Dietrichseiffen mit Urftaue bei Blankenheim-Wald 0290,4759
EU-132 Kall Kallmuther Berg (LP Kall) 0021,1314
EU-133 Kall Heideflächen bei Dottel 0011,5105
EU-134 Kall Daubental 0018,0814
EU-135 Kall Kallbach und Rotzbach 0074,9046
EU-136 Kall Laubwald am Kuttenbach 0020,5097
EU-137 Kall Manscheider Bachtal und Paulushof (LP Kall) 0010,9970
EU-138 Hellenthal Reinzelbachtal 0014,8551
EU-139 Hellenthal Steinbruch und Wald Kupferhardt 0005,7980
EU-140 Hellenthal Bünnbachtal 0024,7841
EU-141 Hellenthal Bunker Wiesen 0000,6239
EU-142 Hellenthal Manscheider Bachtal und Paulushof (LP Hellenthal) 0305,7957
EU-143 Hellenthal Wisselbachtal 0021,9626
EU-144 Hellenthal Wolferter Bachtal und Nebenbäche 0131,3511
EU-145 Hellenthal Lewertbachtal 0052,4578
EU-146 Hellenthal Kyllquellgebiet 0109,0867
EU-147 Hellenthal Bunkeranlagen 0003,4542
EU-148 Euskirchen Bleibach mit angrenzenden Feuchtwiesen 0004,9160
EU-149 Euskirchen Mitbachaue 0010,9152
EU-150 Euskirchen Sumpfwald am Mitbach 0005,3507
EU-151 Euskirchen Eichen-Hainbuchenwald an der Burg Veynau 0006,6357
EU-152 Euskirchen Kalkarer Moor (Entwicklungsfläche) 0006,2135
EU-153 Euskirchen Erftal zw. Kreuzweingarten und Stotzheim 0009,3451
EU-154 Euskirchen Ohrbach, Steinbach und Sürstbach 0018,6109
EU-155 Euskirchen Unteres Steinbachtal 0015,0202
EU-156 Euskirchen Madbachtal 0013,0238
EU-157 Euskirchen Grünland im Quellbereich des Winkelbaches 0003,9077
EU-158 Bad Münstereifel Watzenberg 0009,4700
EU-159 Bad Münstereifel Houverather Bach und Nebenbäche 0069,2200
EU-160 Bad Münstereifel Auf der Heide (LP Bad Münstereifel) 0033,8900
EU-161 Bad Münstereifel Liers- und Letherter Bach 0102,1900
EU-162 Bad Münstereifel Erftaue und Nebenbäche 0092,8400
EU-163 Bad Münstereifel Bülgesbach mit Hangwäldern 0080,8400
EU-164 Bad Münstereifel Brömmersbach 0016,6800
EU-165 Blankenheim Kalksumpf und Teich im Hähnenbachtal 0001,6284
EU-166 Blankenheim Mürelbach 0000,8649
EU-167 Blankenheim Armutsbach und Nebenbäche 0056,5924
EU-168 Blankenheim Westliches Ahrgebiet 0513,3437
EU-169 Zülpich Ehemalige Kiesgrube Auf den Stein 0006,1200
EU-170 Zülpich Biotopkomplex am nordwestlichen Stadtrand von Zülpich 0026,9700
EU-171 Zülpich Feuchtgehölze, Mager- und Obstwiesen östlich Nemmenich 0011,5800
EU-172 Zülpich Bleibachniederung 0055,1200
EU-173 Zülpich Vlattener Bach zwischen Merzenich und Lövenich 0022,7900 Vlattener Bach.jpg
EU-174 Zülpich Görresberg und Schievelsberg 0060,4200
EU-175 Zülpich Auf der Heide <LP Zülplich> 0005,6000
EU-176 Zülpich Bürvenicher Berg / Tötschberg 0017,1100
EU-177 Zülpich Schluchtbachtal / Talsystem Bürvenicher Bach 0052,4100
EU-178 Zülpich Waldbereiche bei Haus Boulig / Wichtericher Busch 0014,0000

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]