Liste der Naturschutzgebiete im Kreis Euskirchen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste der Naturschutzgebiete im Kreis Euskirchen enthält die Naturschutzgebiete des Landkreises Kreis Euskirchen in Nordrhein-Westfalen.

Liste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schlüsselnr. Gemeinde Gebietsname Fläche in ha Bild
EU-001 Mechernich Kartsteinhöhle mit Kakushöhle 0005,7761
EU-002 Blankenheim Lampertstal und Alendorfer Kalktriften mit Fuhrbach und Mackental 1101,4337
EU-003 Kall Auen und Hänge an Urft und Gillesbach 0372,5178
EU-004 Bad Münstereifel Kalkarer Moor / Tongrube Toni 0049,5800
EU-005 Bad Münstereifel Eschweiler Tal und Kalkkuppen 636,11
EU-006 Dahlem Dahlemer Binz 0013,9665
EU-007 Kall Sistiger Heide 0188,0089
EU-008 Dahlem Feuchtwiese südöstlich von Baasem 0001,6608
EU-010 Zülpich Neffelsee 0073,2100
EU-011 Hellenthal Platißbachtal 0054,7979
EU-012 Dahlem Quellsumpf westlich Schmidtheim 0000,8599
EU-013 Kall Rinner Heide 0001,7992
EU-014 Hellenthal Prether Bachtal und Nebenbäche 0204,9229
EU-015 Blankenheim Nonnenbachtal und Seitentäler mit Froschberg und Gillenberg 0291,3626
EU-016 Kall Tanzberg 0031,2178
EU-019 Mechernich Tongrube Toni bei Kalkar 0012,5315
EU-020 Mechernich Bürvenicher Berg und Tötschberg sowie Berg- und Mausbachtal 0103,2780
EU-021 Nettersheim Urfttal mit Seitentälern südlich Nettersheim 0061,0294
EU-022 Euskirchen Kiesgrube nördlich von Dom-Esch 0002,5360
EU-023 Zülpich Neffelbachaue 0112,1000 NSG Neffelbachaue
weitere Bilder
EU-024 Dahlem Glaadtbachtal mit Nebenbächen 0072,4804
EU-025 Mechernich Weyrer Wald und Hahnenberg 0313,4050
EU-026 Euskirchen Kiesgrube nördlich von Elsig 0007,1552
EU-031 Nettersheim Urfttal mit Seitentälern nördlich und westlich von Nettersheim 0405,6600
EU-032 Nettersheim Die Hardt westlich Holzmühlheim 0008,5078
EU-033 Nettersheim Schleifbachtal südwestlich Nettersheim 0031,5973 Schleifbachtal südwestlich Nettersheim, Naturschutzgebiet-2268.jpg
EU-034 Nettersheim Genfbachtal südöstlich Nettersheim 0132,0393 Genfbach im Naturschutzgebiet Genfbachtal südöstlich Nettersheim-2189.jpg
EU-035 Zülpich Rotbach-Niederung 0041,0900
EU-037 Kall Geistal 0028,5400
EU-039 Blankenheim Ehemalige Ahrtalbahntrasse bei Blankenheim 0029,8412
EU-040 Mechernich Veybach zwischen Breitenbenden und Satzvey 0038,4965
EU-041 Schleiden Kermeter (EU) 1267,3705
EU-042 Schleiden Meisberg nördlich Mauel 0053,4689
EU-043 Schleiden Morsbachtal westlich Morsbach 0002,3018
EU-044 Schleiden Lassbachtal nördlich Herhahn 0024,7918
EU-045 Schleiden Horrenbachtal nordöstlich Herhahn 0013,1592
EU-046 Schleiden Sebestal südlich Gemünd-Malsbenden 0007,9743
EU-047 Schleiden Braubachtal zwischen Herhahn und Gemünd 0047,9545
EU-048 Schleiden Hänge und Seitentäler des Oleftals zwischen Gemünd und Schleiden 0073,9545
EU-049 Schleiden Höddelbachtal 0134,5817
EU-050 Schleiden Patersweiher östlich Dreiborn 0017,5934
EU-051 Schleiden Schafbachtal mit seinen Seitentälern und Hohnerter Feld 0141,5526
EU-052 Schleiden Rosselbachtal und Geisbachtal zwischen Broich und Olef 0017,4745
EU-053 Schleiden Kuhsieferberg östlich Oberhausen 0015,9951
EU-054 Schleiden Viehbachtal westlich Schöneseiffen 0005,9447
EU-055 Schleiden Oberer Schwarzbach südwestlich Schöneseiffen 0004,3649
EU-056 Mechernich Bleibachtal bei Roggendorf und Strempter Heide 0079,9651
EU-057 Zülpich Feucht- und Obstwiesen am Marienbach 0031,5700
EU-058 Blankenheim Schaafbachtal mit Seitentälern und Stromberg 0464,6377
EU-060 Kall Buntsandsteinrücken nördlich Kall 0007,2081
EU-061 Hellenthal Oleftal 0018,1987
EU-062 Mechernich Krebsbachtal bei Roggendorf 0022,1402
EU-063 Mechernich Ehemalige Klebsandgrube bei Satzvey 0015,0582
EU-064 Dahlem Grauwackesteinbrüche am Pressberg und Hangflächen 0010,0709
EU-065 Kall Hilgersberg 0009,2336
EU-066 Dahlem Lewertbach mit Nebenbächen 0070,7964
EU-067 Dahlem Quellbäche des Uthsbaches 0003,2647
EU-068 Dahlem Remessiefen 0002,6242
EU-069 Dahlem Dermbach und Schneppersiefen 0022,4636
EU-070 Dahlem Krombachtal 0009,4290
EU-071 Dahlem Wolfweid 0022,4770
EU-072 Dahlem Baasemer Heide 0060,2420
EU-073 Dahlem Berker Wiesen 0043,3513
EU-074 Dahlem Ohmbach 0016,2956
EU-075 Dahlem Pirensberg 0006,8132
EU-076 Dahlem Honertseifen und Heinborn 0037,8133
EU-077 Dahlem Simmeler Bach 0108,5661
EU-078 Dahlem Rotbach 0060,8716
EU-079 Dahlem Bruchwälder im Forst Schmidtheim 0027,1723
EU-080 Dahlem Obere Urft 0044,9977
EU-081 Dahlem Kyllaue 0008,0374
EU-082 Dahlem Arnikaheide nördlich der Dahlemer Binz 0007,6780
EU-083 Dahlem Großebach 0009,2049
EU-084 Dahlem Kalktriften westlich Dahlem 0039,2928
EU-085 Dahlem Kyllaue 0026,2936
EU-086 Dahlem Ermberg 0072,5699
EU-087 Dahlem Urfttal mit Nebentälern 0131,9905
EU-088 Dahlem Schmidtheimer Wiesen 0007,1702
EU-089 Dahlem Ehemalige Steinbrüche am Sönsberg, Lanzenberg und Kaucherbachtal 0033,8899 NSG Ehemalige Steinbrüche am Sönsberg, Lanzenberg und Kaucherbachtal
EU-090 Dahlem Kalktriften nördlich Dahlem 0012,2203
EU-091 Dahlem In der Wasserdell 0031,8683
EU-092 Dahlem Nonnenbach und Eichholzbach mit Seitentälern 0227,6355
EU-094 Mechernich Rotbach- und Bruchbachtal 0230,6801
EU-095 Blankenheim Obere Ahr mit Mülheimer Bach, Reetzer Bach und Mühlenbachsystem 0666,5800
EU-096 Blankenheim Michelsbach, Ahbach und Aulbach mit Nebenbächen 0364,6032
EU-097 Bad Münstereifel Bad Münstereifeler Wald 1007,4500
EU-098 Mechernich Katzensteine 0003,8397
EU-099 Mechernich Bleibach zwischen Schaven und Firmenich 0031,8143
EU-100 Mechernich Kühlbach zwischen Lessenich und Rißdorf 0006,4122
EU-101 Mechernich Griesberg und ehemalige Abbaubereiche bei Kommern 0025,8157
EU-102 Mechernich Kallmuther Berg (LP Mechernich) 0418,9684
EU-103 Nettersheim Marmagener Bachtal 0038,9014
EU-104 Nettersheim Magergrünland und Felsen am Ackerpetersberg westlich Nettersheim 0003,2659
EU-105 Nettersheim Dallwegen südlich Nettersheim 0007,0931
EU-106 Nettersheim Kalkmagerrasen am Achelberg nordöstlich Nettersheim 0005,4855
EU-107 Nettersheim Kalkkuppen auf der Hochfläche der Sötenicher Kalkmulde nördlich Zingsheim 0028,7103
EU-108 Nettersheim Hondert südöstlich Pesch 0017,6374
EU-109 Nettersheim Buirer Lei südlich Buir 0069,4999
EU-110 Nettersheim Erft- und Sülchesbachtal mit Seitentälern 0058,4410
EU-111 Nettersheim Hollerberg südöstlich Bouderath 0001,7502
EU-112 Nettersheim Willgesbachtal südlich Langscheid 0002,7392
EU-113 Nettersheim Wespelbach mit Seitenbächen südlich Pesch 0018,9337
EU-114 Nettersheim Armuthsbach mit Seitenbächen südlich Tondorf 0018,5479
EU-115 Weilerswist Villewälder 0346,0136
EU-116 Weilerswist Naturnahe Abschnitte des Swistbaches 0017,9093
EU-117 Weilerswist Erftaue und Streuobstwiesen westlich Weilerswist 0023,3321
EU-118 Weilerswist Feuchtbiotop östlich Horchheim 0005,5702
EU-119 Weilerswist Strukturreicher Biotopkomplex westlich Derkum 0011,2591
EU-120 Weilerswist Strassfelder Fliess 0036,7688
EU-121 Weilerswist Ehemalige Kiesgrube am Swisterhof 0014,7615
EU-122 Weilerswist Kiesgrube Klein-Vernich 0010,2385
EU-123 Weilerswist Friesheimer Busch 0007,0446
EU-124 Kall Heidemoor Kindshardt 0001,1368
EU-125 Mechernich Schavener Heide 0323,3789
EU-126 Mechernich Amphibienteiche 0004,3178
EU-127 Mechernich Schliebachtal und Obstwiesen bei Bescheid 0006,9370
EU-128 Mechernich Kalkmagerrasenkomplex bei Weyer 0124,7666
EU-129 Nettersheim Teilbereich der Kalkkuppen-Landschaft Eschweiler Tal und angrenzende Waldflächen 0097,6063
EU-130 Mechernich Kalkkuppenlandschaft zwischen Wachendorf und Pesch 0091,2455
EU-131 Blankenheim Haubachtal, Dietrichseiffen mit Urftaue bei Blankenheim-Wald 0290,4759
EU-132 Kall Kallmuther Berg (LP Kall) 0021,1314
EU-133 Kall Heideflächen bei Dottel 0011,5105
EU-134 Kall Daubental 0018,0814
EU-135 Kall Kallbach und Rotzbach 0074,9046
EU-136 Kall Laubwald am Kuttenbach 0020,5097
EU-137 Kall Manscheider Bachtal und Paulushof (LP Kall) 0010,9970
EU-138 Hellenthal Reinzelbachtal 0014,8551
EU-139 Hellenthal Steinbruch und Wald Kupferhardt 0005,7980
EU-140 Hellenthal Bünnbachtal 0024,7841
EU-141 Hellenthal Bunker Wiesen 0000,6239
EU-142 Hellenthal Manscheider Bachtal und Paulushof (LP Hellenthal) 0305,7957
EU-143 Hellenthal Wisselbachtal 0021,9626
EU-144 Hellenthal Wolferter Bachtal und Nebenbäche 0131,3511
EU-145 Hellenthal Lewertbachtal 0052,4578
EU-146 Hellenthal Kyllquellgebiet 0109,0867
EU-147 Hellenthal Bunkeranlagen 0003,4542
EU-148 Euskirchen Bleibach mit angrenzenden Feuchtwiesen 0004,9160
EU-149 Euskirchen Mitbachaue 0010,9152
EU-150 Euskirchen Sumpfwald am Mitbach 0005,3507
EU-151 Euskirchen Eichen-Hainbuchenwald an der Burg Veynau 0006,6357
EU-152 Euskirchen Kalkarer Moor (Entwicklungsfläche) 0006,2135
EU-153 Euskirchen Erftal zw. Kreuzweingarten und Stotzheim 0009,3451
EU-154 Euskirchen Ohrbach, Steinbach und Sürstbach 0018,6109
EU-155 Euskirchen Unteres Steinbachtal 0015,0202
EU-156 Euskirchen Madbachtal 0013,0238
EU-157 Euskirchen Grünland im Quellbereich des Winkelbaches 0003,9077
EU-158 Bad Münstereifel Watzenberg 0009,4700
EU-159 Bad Münstereifel Houverather Bach und Nebenbäche 0069,2200
EU-160 Bad Münstereifel Auf der Heide (LP Bad Münstereifel) 0033,8900
EU-161 Bad Münstereifel Liers- und Letherter Bach 0102,1900
EU-162 Bad Münstereifel Erftaue und Nebenbäche 0092,8400
EU-163 Bad Münstereifel Bülgesbach mit Hangwäldern 0080,8400
EU-164 Bad Münstereifel Brömmersbach 0016,6800
EU-165 Blankenheim Kalksumpf und Teich im Hähnenbachtal 0001,6284
EU-166 Blankenheim Mürelbach 0000,8649
EU-167 Blankenheim Armutsbach und Nebenbäche 0056,5924
EU-168 Blankenheim Westliches Ahrgebiet 0513,3437
EU-169 Zülpich Ehemalige Kiesgrube Auf den Stein 0006,1200
EU-170 Zülpich Biotopkomplex am nordwestlichen Stadtrand von Zülpich 0026,9700
EU-171 Zülpich Feuchtgehölze, Mager- und Obstwiesen östlich Nemmenich 0011,5800
EU-172 Zülpich Bleibachniederung 0055,1200
EU-173 Zülpich Vlattener Bach zwischen Merzenich und Lövenich 0022,7900 Vlattener Bach.jpg
EU-174 Zülpich Görresberg und Schievelsberg 0060,4200
EU-175 Zülpich Auf der Heide <LP Zülplich> 0005,6000
EU-176 Zülpich Bürvenicher Berg / Tötschberg 0017,1100
EU-177 Zülpich Schluchtbachtal / Talsystem Bürvenicher Bach 0052,4100
EU-178 Zülpich Waldbereiche bei Haus Boulig / Wichtericher Busch 0014,0000

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]