Liste der Naturschutzgebiete im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gibt es sieben Naturschutzgebiete. Zusammen nehmen sie im Landkreis eine Fläche von 366 Hektar ein. Das größte Naturschutzgebiet im Kreis ist das 1993 eingerichtete Naturschutzgebiet Wolfsberg bei Dietfurt.[1][2]

Name Bild Kennung

Kreis Einzelheiten Position Fläche
Hektar
Datum
Albtrauf bei Pollanten Commons-logo.svg Pollanten Albtrauf 08.jpg NSG-00148.01
WDPA: 81261
Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz Pollanten
Zahlreiche Quellaustritte und charakteristische Buchenwaldgesellschaften.
23,70 1982
Deusmauer Moor BW NSG-00130.01
WDPA: 81521
Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz Deusmauer
Umfangreicher Niedermoorkomplex an der Schwarzen Laaber. Bedeutsam wegen des Vorkommens von seltenen Pflanzen als Eiszeitrelikte.
71,83 1952
Neumarkter Sanddünen Commons-logo.svg Neumarkter Sanddünen 05.jpg NSG-00231.01
WDPA: 164798
Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz Neumarkt in der Oberpfalz
Während der Würmeiszeit wurden Sande aus dem Nürnberger Becken u. a. an den Albanstieg verblasen und lagerten sich dort in mächtigen Binnendünen ab.
65,15 1985
Tal der Weißen Laaber bei Deining BW NSG-00327.01
WDPA: 165813
Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz Deining
Reich strukturierter Talabschnitt mit vielfältigem Lebensraumspektrum für feuchtgebietsgebundene Tier- und Pflanzenarten.
29,06 1987
Vogelfreistätte Schwarzachwiesen bei Freystadt BW NSG-00331.01
WDPA: 166077
Landkreis Roth, Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz Ebenried, Freystadt
Großer Wiesenkomplex mit teilweise extensiv genutzten Wiesen, der einen wichtigen Lebensraum für störungsempfindliche, wiesenbrütende Vogelarten bietet.
Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz: 20,83 ha,
Landkreis Roth: 21,41 ha
42,24 1988
Weiße Laaber bei Waltersberg BW NSG-00193.01
WDPA: 82883
Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz Waltersberg
Vielfältig strukturierter und naturnaher Talabschnitt der Weißen Laaber. Als Feuchtgebietskomplex von großer Bedeutung für gefährdete Tier- und Pflanzenarten.
35,92 1983
Wolfsberg bei Dietfurt Commons-logo.svg Anacamptis morio Wolfsberg 01.jpg NSG-00436.01
WDPA: 166352
Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz Dietfurt an der Altmühl
Standortvielfalt mit einer außerordentlich hohen Zahl an Pflanzengesellschaften, insbesondere von Mager- und Trockenstandorten, die z. T. sehr selten sind.
119,70 1993
Legende für Naturschutzgebiet

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Grüne Liste der Naturschutzgebiete in der Oberpfalz. (PDF; 84 kB) Bayerisches Landesamt für Umwelt, 31. Dezember 2014, abgerufen am 23. Mai 2016.
  2. Regierung der Oberpfalz: Naturschutzgebiete in der Oberpfalz, abgerufen am 27. Oktober 2015.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Naturschutzgebiete im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien