Liste der Nummer-eins-Hits in Australien (1998)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Australien im Jahr 1998. Es gab in diesem Jahr 14 Nummer-eins-Singles und 27 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • The 12th Man - Bill Lawry... This is Your Life
    • 4 Wochen (21. Dezember 1997 – 3. Januar 1998)
  • Céline Dion - Let’s Talk About Love
    • 2 Wochen (4. Januar – 17. Januar; → 1997)
  • Aqua - Aquarium
    • 2 Wochen (18. Januar – 31. Januar)
  • Titanic(Soundtrack)
    • 2 Wochen (1. Februar – 14. Februar, insgesamt 11 Wochen)
  • Pearl Jam - Yield
    • 1 Woche (15. Februar – 21. Februar)
  • Titanic(Soundtrack)
    • 3 Wochen (22. Februar – 14. März, insgesamt 11 Wochen)
  • Madonna - Ray of Light
    • 1 Woche (15. März – 21. März)
  • Titanic(Soundtrack)
    • 6 Wochen (22. März – 2. Mai, insgesamt 11 Wochen)
  • Massive Attack - Mezzanine
    • 1 Woche (3. Mai – 9. Mai)
  • Eine Hochzeit zum Verlieben(Soundtrack)
    • 1 Woche (10. Mai – 16. Mai)
  • Jeff Buckley - Sketches for My Sweetheart the Drunk
    • 1 Woche (17. Mai – 23. Mai)
  • Matchbox 20 - Yourself or Someone Like You
    • 2 Wochen (24. Mai – 6. Juni, insgesamt 6 Wochen)
  • You Am I - You Am I's #4 Record
    • 1 Woche (7. Juni – 13. Juni)
  • The Smashing Pumpkins - Adore
    • 1 Woche (14. Juni – 20. Juni)
  • Stadt der Engel(Soundtrack)
    • 1 Woche (21. Juni – 27. Juni, insgesamt 2 Wochen)
  • Neil Finn - Try Whistling This
    • 2 Wochen (28. Juni – 11. Juli)
  • Stadt der Engel(Soundtrack)
    • 1 Woche (12. Juli – 18. Juli, insgesamt 2 Wochen)
  • Beastie Boys - Hello Nasty
    • 1 Woche (19. Juli – 25. Juli)
  • Matchbox 20 - Yourself or Someone Like You
    • 3 Wochen (26. Juli – 15. August, insgesamt 6 Wochen)
  • Grease - (Soundtrack)
    • 1 Woche (16. August – 22. August, insgesamt 13 Wochen; → 1978 und 1991)
  • Natalie Imbruglia - Left of the Middle
    • 1 Woche (23. August – 29. August, insgesamt 3 Wochen)
  • Korn - Follow the Leader
    • 1 Woche (30. August – 5. September)
  • Natalie Imbruglia - Left of the Middle
    • 1 Woche (6. September – 12. September, insgesamt 3 Wochen)
  • Matchbox 20 - Yourself or Someone Like You
    • 1 Woche (13. September – 19. September, insgesamt 6 Wochen)
  • Powderfinger - Internationalist
    • 1 Woche (20. September – 26. September)
  • Marilyn Manson - Mechanical Animals
    • 1 Woche (27. September – 3. Oktober)
  • Kiss - Psycho Circus
    • 1 Woche (4. Oktober – 10. Oktober)
  • Vonda Shepard - Songs from Ally McBeal
    • 1 Woche (11. Oktober – 17. Oktober)
  • Cold Chisel - The Last Wave of Summer
    • 1 Woche (18. Oktober – 24. Oktober)
  • Natalie Imbruglia - Left of the Middle
    • 1 Woche (25. Oktober – 1. November, insgesamt 3 Wochen)
  • The Living End - The Living End
    • 1 Woche (2. November – 8. November)
  • U2 - The Best of 1980-1990
    • 4 Wochen (9. November – 6. Dezember, insgesamt 5 Wochen)
  • Verschiedene Interpreten - Chef Aid: The South Park Album
    • 1 Woche (7. Dezember – 13. Dezember)
  • Olivia Newton-John,John Farnham & Anthony Warlow - Highlights from The Main Event
    • 2 Wochen (14. Dezember – 27. Dezember)
  • U2 - The Best of 1980–1990
    • 1 Woche (28. Dezember 1998 – 3. Januar 1999, insgesamt 5 Wochen)

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 1998 in Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Kanada, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Schweden, der Schweiz, Spanien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]