Liste der Nummer-eins-Hits in Neuseeland (1993)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Neuseeland im Jahr 1993. Es gab in diesem Jahr zwölf Nummer-eins-Singles und 18 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • Eric Clapton - Unplugged
    • 6 Wochen (13. Dezember 1992 – 23. Januar 1993, insgesamt 18 Wochen; → 1992)
  • The Bodyguard (Soundtrack)
    • 7 Wochen (24. Januar – 13. März, insgesamt 8 Wochen)
  • Eric Clapton - Unplugged
    • 1 Woche (14. März – 20. März, insgesamt 18 Wochen)
  • The Bodyguard (Soundtrack)
    • 1 Woche (21. März – 27. März, insgesamt 8 Wochen)
  • Eric Clapton - Unplugged
    • 3 Wochen (28. März – 17. April, insgesamt 18 Wochen)
  • Pink Floyd - The Dark Side of the Moon
    • 1 Woche (18. April – 24. April)
  • The Cult - Pure Cult – for Rockers, Ravers, Lovers and Sinners
    • 3 Wochen (25. April – 15. Mai)
  • Kenny G - Breathless
    • 2 Wochen (16. Mai – 29. Mai, insgesamt 3 Wochen)
  • Michael Jackson - Dangerous
    • 2 Wochen (30. Mai – 12. Juni)
  • Kenny G - Breathless
    • 1 Woche (13. Juni – 19. Juni, insgesamt 3 Wochen)
  • Spin Doctors - Pocket Full of Kryptonite
    • 2 Wochen (20. Juni – 3. Juli)
  • Janet Jackson - janet.
    • 1 Woche (4. Juli – 10. Juli)
  • Jimi Hendrix - The Ultimate Experience
    • 1 Woche (11. Juli – 17. Juli)
  • U2 - Zooropa
    • 1 Woche (18. Juli – 24. Juli)
  • UB40 - Promises and Lies
    • 7 Wochen (25. Juli – 11. September)
  • Little River Band - The Classic Collection
    • 2 Wochen (12. September – 25. September)
  • Billy Joel - River of Dreams
    • 1 Woche (26. September – 2. Oktober)
  • Meat Loaf - Bat out of Hell II: Back Into Hell
    • 4 Wochen (3. Oktober – 30. Oktober)
  • Pearl Jam - Vs.
    • 3 Wochen (31. Oktober – 20. November)
  • Crowded House - Together Alone
    • 1 Woche (21. November – 27. November)
  • Bryan Adams - So Far So Good
    • 3 Wochen (28. November – 18. Dezember, insgesamt 13 Wochen)
  • John McDermott - Danny Boy
    • 1 Woche (19. Dezember – 25. Dezember)
  • Bryan Adams - So Far So Good
    • 10 Wochen (26. Dezember 1993 – 5. März 1994, insgesamt 13 Wochen)

Weblinks[Bearbeiten]