Liste der Nummer-eins-Hits in Norwegen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Nummer-eins-Hits der Musikbranche in Norwegen werden wöchentlich als VG-lista von der inländischen Tageszeitung Verdens Gang veröffentlicht. Als Maßstab gelten die Verkaufszahlen der Singles und Alben.



Künstler der D-A-CH-Region mit Nummer-eins-Hits[Bearbeiten]

Deutsche Künstler mit Nummer-eins-Hits[Bearbeiten]

Singles (16) Alben (5)

Es konnten sich 15 Künstler, mit 16 Singles, 51 Wochen auf Platz 1 der norwegischen Single-Charts halten.

Es konnten sich 5 Künstler, mit 5 Alben, 14 Wochen auf Platz 1 der norwegischen Album-Charts halten.

Österreichische Künstler mit Nummer-eins-Hits[Bearbeiten]

Singles (2) Alben (1)

Es konnten sich 2 Künstler, mit 2 Singles, 13 Wochen auf Platz 1 der norwegischen Single-Charts halten.

Es konnte sich 1 Künstler, mit 1 Album, 1 Woche auf Platz 1 der norwegischen Album-Charts halten.

Schweizer Künstler mit Nummer-eins-Hits[Bearbeiten]

Es konnte bisher (Stand 2/2015) kein schweizer Künstler mit einer Single oder Album auf Platz 1 der norwegischen Charts einsteigen. Die erfolgreichste Schweizer Single in den norwegischen Charts war Swiss Lady von der Pepe Lienhard Band, aus dem Jahr 1977, die bis auf Platz 2 stieg und sich insgesamt 22 Wochen halten konnte. Das erfolgreichste schweizer Album in den norwegischen Charts war Pocket Universe von Yello, aus dem Jahr 1997, das mit Platz 9 seine höchste Platzierung erreichte und sich insgesamt 8 Wochen in den norwegischen Charts halten konnte.[1]

Deutschsprachige Nummer-eins-Hits[Bearbeiten]

Singles (5) Alben (0)

Es konnten sich 5 Künstler, mit 5 deutschsprachigen Singles, 23 Wochen auf Platz 1 der norwegischen Single-Charts halten.

Es konnte bisher (Stand 2/2015) kein ausschließlich deutschsprachiges Album auf Platz 1 der norwegischen Album-Charts einsteigen.

Künstler, die sich selbst auf Platz eins ablösten[Bearbeiten]

„Dauerbrenner“[Bearbeiten]

In der nachfolgenden Statistik sind Künstler und Titel aufgeführt, die über einen sehr langen Zeitraum an der Spitze der Norwegen-Charts standen beziehungsweise insgesamt mindestens zehn Wochen den ersten Platz der Norwegen-Charts erreichten.

23 Wochen[Bearbeiten]

  • BaccaraYes Sir, I Can Boogie (36–49/1977 und 51/1977–6/1978)

18 Wochen[Bearbeiten]

17 Wochen[Bearbeiten]

15 Wochen[Bearbeiten]

14 Wochen[Bearbeiten]

13 Wochen[Bearbeiten]

12 Wochen[Bearbeiten]

11 Wochen[Bearbeiten]

10 Wochen[Bearbeiten]

Künstler, die gleichzeitig Platz eins der Single- und Albumcharts belegten[Bearbeiten]

Jahr Künstler Single Album Zeit der gleichzeitigen Belegung
1971 George Harrison My Sweet Lord All Things Must Pass 7 Wochen (8/1971 – 14/1971)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Abgleich einer Auflistung der erfolgreichsten Schweizer Künstler aller Zeiten mit der Datenbank der offiziellen Norwegischen Charts:
    Medienberichte zum Markt mit Schweizer Musik, swiss-music-news.ch, abgerufen am 26. Februar 2015
    Search, norwegiancharts.com, abgerufen am 26. Februar 2015 (englisch)