Liste der Nummer-eins-Hits in Norwegen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Nummer-eins-Hits der Musikbranche in Norwegen werden wöchentlich ermittelt. Als Maßstab gelten die Verkaufszahlen der Singles und Alben.



Deutsche Künstler mit Nummer-eins-Hits[Bearbeiten]

Deutschlandlastige Artikel Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Staaten zu schildern.
Singles (13) Alben (4)

Es konnten sich 12 Künstler, mit 13 Singles, 41 Wochen auf Platz 1 der norwegischen Single-Charts halten.

Es konnten sich 4 Künstler, mit 4 Alben, 11 Wochen auf Platz 1 der norwegischen Album-Charts halten.

Deutschsprachige Nummer-eins-Hits[Bearbeiten]

Singles (1) Alben (0)
  • LolitaSeemann, 1961, 9 Wochen

Es konnten sich 1 Künstlerin, mit 1 Single, 9 Wochen auf Platz 1 der norwegischen Single-Charts halten.

Künstler, die sich selbst auf Platz eins ablösten[Bearbeiten]

„Dauerbrenner“[Bearbeiten]

In der nachfolgenden Statistik sind Künstler und Titel aufgeführt, die über einen sehr langen Zeitraum an der Spitze der Norwegen-Charts standen beziehungsweise insgesamt mindestens zehn Wochen den ersten Platz der Norwegen-Charts erreichten.

23 Wochen[Bearbeiten]

  • BaccaraYes Sir, I Can Boogie (36–49/1977 und 51/1977–6/1978)

18 Wochen[Bearbeiten]

17 Wochen[Bearbeiten]

15 Wochen[Bearbeiten]

14 Wochen[Bearbeiten]

13 Wochen[Bearbeiten]

12 Wochen[Bearbeiten]

11 Wochen[Bearbeiten]

10 Wochen[Bearbeiten]

Künstler, die gleichzeitig Platz eins der Single- und Albumcharts belegten[Bearbeiten]

Jahr Künstler Single Album Zeit der gleichzeitigen Belegung
1971 George Harrison My Sweet Lord All Things Must Pass 7 Wochen (8/1971 – 14/1971)

Weblinks[Bearbeiten]