Liste der Nummer-eins-Hits in Norwegen (2009)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flag of Norway.svg
Nummer-eins-Singles 2009
Flag of Norway.svg
< 2008 in den norwegischen Charts 2010 >
Datum
Wochen
Titel / Interpret
Autor
Information
51/2008
3 Wochen (+4)
If I Were a Boy
Beyoncé
Toby Gad, BC Jean
erster Nummer-eins-Hit von Beyoncé
2/2009
1 Woche
Hot n Cold
Katy Perry
Max Martin, Lukasz Gottwald, Katy Perry
zweiter Nummer-eins-Hit in Folge für Katy Perry
3/2009
5 Wochen
Poker Face
Lady Gaga
Nadir Khayat, Lady Gaga
erste Nummer-eins-Single von Lady Gaga
3-fach-Platin
8/2009
8 Wochen (+2)
Fairytale
Alexander Rybak
Alexander Rybak
norwegischer Teilnehmer und späterer Sieger des Eurovision Song Contest 2009
Gold
16/2009
2 Wochen
With or Without You
Espen Lind, Kurt Nilsen, Alejandro Fuentes og Askil Holm
U2
zweiter Nummer-eins-Hit des norwegischen Sänger-Quartetts, zum zweiten Mal mit einer Cover-Version
18/2009
1 Woche
Halo
Beyoncé
Ryan Tedder, Evan Bogart, Beyoncé Knowles
zweite Nummer-eins-Single in Folge für Beyoncé
19/2009
2 Wochen (+3)
Lonesome Traveler
Paperboys
Øyvind Sauvik, Ole Aleksander Halstensgård, Anders Møller
die Paperboys hatten zuvor schon mehrere Top-Ten-Singles, nachdem Sauvik das Lied in einem Städtewettkampf mit einer Gruppe von Leuten aus Kolbotn inszeniert hatte, wurde es der erste Nummer-eins-Hit des norwegischen Hip-Hop-Duos
21/2009
2 Wochen (+8)
Fairytale
Alexander Rybak
Alexander Rybak
Rückkehr auf Platz 1 nach dem ESC-Sieg
23/2009
1 Woche
Funny Little World
Alexander Rybak
Alexander Rybak
zweiter Nummer-eins-Hit in Folge
24/2009
3 Wochen (+2)
Lonesome Traveler
Paperboys
Øyvind Sauvik, Ole Aleksander Halstensgård, Anders Møller
27/2009
12 Wochen (+1)
Ambitions
Donkeyboy
Cato Sundberg, Kent Sundberg, Simen Eriksrud, Simone Larsen
Debütsingle der norwegischen Popband, Hit des Jahres in Norwegen
7-fach-Platin
39/2009
3 Wochen (+5)
Sometimes
Donkeyboy
Cato Sundberg, Kent Sundberg, Simen Eriksrud
zweite Nummer-eins-Single in Folge
3-fach-Platin
42/2010
1 Woche
Töntarna
Kent
Joakim Berg, Martin Sköld
zweiter Nummer-eins-Hit der schwedischen Rockband
43/2009
1 Woche (+12)
Ambitions
Donkeyboy
Cato Sundberg, Kent Sundberg, Simen Eriksrud, Simone Larsen
44/2009
3 Wochen (+5)
Sometimes
Donkeyboy
Cato Sundberg, Kent Sundberg, Simen Eriksrud
47/2009
1 Woche (+2)
Russian Roulette
Rihanna
Shaffer Smith, Charles T. Harmon
zweiter Nummer-eins-Hit der barbadischen Sängerin
48/2009
2 Wochen (+6)
Sometimes
Donkeyboy
Cato Sundberg, Kent Sundberg, Simen Eriksrud
50/2009
3 Wochen
Rom for alle
Maria Solheim & Hans-Erik Dyvik Husby
Maria Solheim
weihnachtliche Benefizsingle für die Kirkens Bymisjon
53/2009
1 Woche
Diamanten
Chand Torsvik
Chand Torsvik
Sieger der ersten norwegischen Staffel von The X Factor
< 2008   2010 >
 
Flag of Norway.svg
Nummer-eins-Alben 2009
Flag of Norway.svg
< 2008 in den norwegischen Charts 2010 >
Datum
Wochen
Titel / Interpret Information
50/2008
4 Wochen
The Priests
The Priests
Debütalbum der singenden Priester aus Nordirland
2/2009
1 Woche (+1)
Day & Age
The Killers
nach der Single Human schafft auch das Album den Sprung auf Platz 1, das erste Nummer-eins-Album der US-Rockband in Norwegen
3/2009
1 Woche
The Promise
Il Divo
zum zweiten Mal eine Klassik-Gesangsgruppe in diesem Jahr auf Platz 1, im vierten Anlauf schafft es das Quartett erstmals an die Spitze, nachdem zwei Vorgängeralben auf Platz 2 kamen
4/2009
1 Woche
Dansbandskampen 2008
Diverse artister
Sampler zur ersten Ausgabe des Dansband-Wettbewerbs des schwedischen Fernsehens
5/2009
1 Woche
Ly
Kari Bremnes
erstes Nummer-eins-Album der seit 1991 in den Charts vertretenen norwegischen Liedermacherin
6/2009
5 Wochen
Working on a Dream
Bruce Springsteen
neuntes Album auf Platz 1 für den Boss
11/2009
1 Woche
No Line on the Horizon
U2
viertes Studioalbum in Folge, fünftes insgesamt an der Chartspitze für die irischen Rocker
12/2009
2 Wochen (+1)
Edendale
BigBang
viertes Nummer-eins-Studioalbum nacheinander von der norwegischen Rockband
14/2009
1 Woche
Junior
Röyksopp
viertes Album auf Platz 1 des international erfolgreichen norwegischen Electronic-Duos
15/2009
1 Woche (+2)
Edendale
BigBang
16/2009
1 Woche
Fork in the Road
Neil Young
zweites Nummer-eins-Album des Kanadiers nach über 37 Jahren, 32. Chartalbum in Norwegen
17/2009
2 Wochen (+1)
De aller beste
Eriksen
das norwegische Country-Blues-Geschwisterpaar war in den 1990ern mit vier Alben erfolgreich und erreichte mit diesem späten Best-of erstmals die Chartspitze
19/2009
1 Woche
Våre demoner
Kaizers Orchestra
seit 2001 brachte die norwegische Rockband jedes ihrer fünf Studioalben auf Platz 1
20/2009
1 Woche (+2)
De aller beste
Eriksen
21/2009
1 Woche
21st Century Breakdown
Green Day
zweites Nummer-eins-Album der US-Punk-Rocker
Gold
22/2009
1 Woche
Relapse
Eminem
zweites Nummer-eins-Album des US-Rappers
23/2009
2 Wochen
Fairytales
Alexander Rybak
Debütalbum des norwegischen Eurovision-Song-Contest-Siegers 2009
25/2009
1 Woche (+13)
Hallelujah - live
Espen Lind, Kurt Nilsen, Alejandro Fuentes og Askil Holm
Wiedereinstieg des Livealbums von der gemeinsamen Tour der vier norwegischen Gitarrenmusiker aus dem Jahr 2006
26/2009
4 Wochen
Hallelujah - live - Vol. 2
Espen Lind, Kurt Nilsen, Alejandro Fuentes og Askil Holm
Mitschnitt von der zweiten gemeinsamen Tour der vier Musiker drei Jahre nach dem großen Debüterfolg
Doppel-Platin
30/2009
3 Wochen
The Motown Years
Michael Jackson & the Jackson Five
3-fach-CD mit 50 Hits aus den frühen Jahren der Karriere von Michael Jackson, der im Juni 2009 gestorben ist, posthum war er damit zum sechsten Mal auf Platz 1
33/2009
4 Wochen
Norwegian Favorites
Alan Jackson
Hommage des US-Country-Stars an seine norwegischen Fans, die ihm zuvor bereits fünf Top-11-Alben beschert hatten, erstmals auf Platz 1
37/2009
1 Woche
Blue Ridge Rangers Rides Again
John Fogerty
zweites Nummer-eins-Album nach Centerfield 1985
38/2009
1 Woche
Melodi Grand Prix Junior 2009
Diverse artister
Teilnehmerlieder des norwegischen Vorentscheids für den MGP Nordic, drittes Nummer-eins-Album der seit 2002 bestehenden Serie
39/2009
1 Woche
The Resistance
Muse
erstes Nummer-eins-Album der britischen Rockband
Gold
40/2009
1 Woche
Get Lucky
Mark Knopfler
fünftes Nummer-eins-Album des schottischen Gitarristen
41/2009
3 Wochen
Moon Landing
Sivert Høyem
zweites Nummer-eins-Album in Folge für den Ex-Madrugada-Sänger, das erste nach dem Bandende
Doppel-Platin
44/2009
3 Wochen (+1)
Caught in a Life
Donkeyboy
Debütalbum der Newcomer des Jahres, erfolgreichstes Album des Jahres
3-fach-Platin
47/2009
1 Woche
Tidsmaskin
Dum Dum Boys
drittes Nummer-eins-Album in Folge, sechstes insgesamt für die norwegische Rockband
48/2009
6 Wochen
Strålande Jul
Sissel og Odd
Duett-Weihnachtsalbum, drittes Mal ein Platz 1 für die norwegische Sängerin Sissel, zweites Mal für Odd Nordstoga
< 2008   2010 >
 

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2009 in Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Slowakei, Spanien, Tschechien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.