Liste der Nummer-eins-Hits in Schweden (2007)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Schweden im Jahr 2007. Es gab in diesem Jahr 23 Nummer-eins-Singles und 28 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • Markus FagervallEverything Changes
    • 7 Wochen (7. Dezember 2006 – 24. Januar 2007)
  • United DJ's vs. PandoraDon't You Know
    • 1 Woche (25. Januar – 31. Januar)
  • Erik SegerstedtI Can't Say I'm Sorry
    • 1 Woche (1. Februar – 7. Februar)
  • Markoolio & Linda BengtzingVärsta schlagern
    • 2 Wochen (8. Februar – 21. Februar)
  • Danny SaucedoTokyo
    • 2 Wochen (22. Februar – 7. März)
  • Avril LavigneGirlfriend
    • 1 Woche (8. März – 14. März)
  • The ArkThe Worrying Kind
    • 3 Wochen (15. März – 4. April, insgesamt 4 Wochen)
  • Måns ZelmerlöwCara mia
    • 4 Wochen (5. April – 2. Mai)
  • The ArkThe Worrying Kind
    • 1 Woche (3. Mai – 9. Mai, insgesamt 4 Wochen)
  • FridaDunka mig gul & blå
    • 1 Woche (10. Mai – 16. Mai)
  • MarkoolioIngen sommar utan reggae
    • 1 Woche (17. Mai – 23. Mai, insgesamt 5 Wochen)
  • E-TypeTrue Believer
    • 1 Woche (24. Mai – 30. Mai)
  • Per GessleEn händig man
    • 1 Woche (31. Mai – 6. Juni)
  • DannyPlay It For The Girls
    • 1 Woche (7. Juni – 13. Juni)
  • MarkoolioIngen sommar utan reggae
    • 2 Wochen (14. Juni – 27. Juni, insgesamt 5 Wochen)
  • OlaNatalie
    • 2 Wochen (28. Juni – 11. Juli, insgesamt 5 Wochen)
  • MarkoolioIngen sommar utan reggae
    • 2 Wochen (12. Juli – 25. Juli, insgesamt 5 Wochen)
  • OlaNatalie
    • 1 Woche (26. Juli – 8. August, insgesamt 5 Wochen)
  • 6 AM feat. Cissi RamsbyI'm Gay
    • 1 Woche (9. August – 15. August)
  • OlaNatalie
    • 2 Wochen (16. August – 29. August, insgesamt 5 Wochen)
  • Lars Winnerbäck I Duett Med Miss LiOm du lämnade mig nu
    • 3 Wochen (30. August – 19. September)
  • Martin Stenmarck100 år från nu (Blundar)
    • 3 Wochen (20. September – 10. Oktober)
  • Magnus UgglaPärlor åt svin
    • 3 Wochen (11. Oktober – 31. Oktober)
  • LaaksoVästerbron & Vampires EP
    • 1 Woche (1. November – 7. November)
  • Timbaland presents OneRepublicApologize
    • 2 Wochen (8. November – 21. November, insgesamt 4 Wochen)
  • OlaS.O.S.
    • 1 Woche (22. November – 28. November)
  • Timbaland presents OneRepublicApologize
    • 2 Wochen (29. November – 12. Dezember, insgesamt 4 Wochen)
  • Marie PicassoThis Moment
    • 2 Wochen (13. Dezember – 26. Dezember)
  • E.M.D.All For Love
    • 6 Wochen (27. Dezember 2007 – 6. Februar 2008)
  • Markus FagervallEcho Heart
    • 3 Wochen (21. Dezember 2006 – 10. Januar 2007)
  • Lasse Stefanz40 ljuva år!
    • 3 Woche (11. Januar – 31. Januar)
  • Salem Al FakirThis Is Who I Am
    • 1 Woche (1. Februar – 7. Februar)
  • Norah JonesNot Too Late
    • 3 Wochen (8. Februar – 28. Februar)
  • TimbuktuOberoendeframkallande
    • 1 Woche (1. März – 7. März)
  • Ingmar NordströmsSaxparty favoriter
    • 2 Wochen (8. März – 21. März)
  • Dolly PartonThe Very Best Of
    • 1 Woche (22. März – 28. März)
  • Marie LindbergTrying To Recall
    • 1 Woche (29. März – 4. April)
  • SällskapetSällskapet
    • 1 Woche (5. April – 11. April)
  • EldkvarnSvart blogg
    • 1 Woche (12. April – 18. April)
  • The ArkPlayer For The Weekend
    • 4 Wochen (19. April – 16. Mai)
  • Linkin ParkMinutes to Midnight
    • 1 Woche (17. Mai – 23. Mai)
  • TakidaBury The Lies
    • 1 Woche (24. Mai – 30. Mai)
  • Måns ZelmerlöwStand By For...
    • 1 Woche (31. Mai – 6. Juni)
  • DannyHeart Beats
    • 1 Woche (7. Juni – 13. Juni)
  • Tokio HotelScream
    • 1 Woche (14. Juni – 20. Juni)
  • Per GessleEn händig man
    • 3 Wochen (21. Juni – 11. Juli)
  • Lasse StefanzVagabond
    • 3 Wochen (12. Juli – 1. August)
  • Eva DahlgrenEn blekt blondins ballader–1980–2005
    • 2 Wochen (2. August – 15. August)
  • Elvis PresleyThe Essential Elvis Presley
    • 2 Wochen (16. August – 29. August)
  • MoneybrotherMount Pleasure
    • 2 Wochen (30. August – 12. September)
  • Jens LekmanNight Falls Over Kortedala
    • 1 Woche (13. September – 19. September)
  • Paul PottsOne Chance
    • 2 Wochen (20. September – 3. Oktober, insgesamt 5 Wochen)
  • Lars WinnerbäckDaugava
    • 1 Woche (4. Oktober – 10. Oktober, insgesamt 3 Wochen; → 2008)
  • Bruce SpringsteenMagic
    • 1 Woche (11. Oktober – 17. Oktober)
  • KentTillbaka till samtiden
    • 4 Wochen (18. Oktober – 14. November)
  • Paul PottsOne Chance
    • 1 Woche (15. November – 21. November, insgesamt 5 Wochen)
  • CarolaI denna natt blir världen ny
    • 2 Wochen (22. November – 5. Dezember, insgesamt 3 Wochen)
  • Paul PottsOne Chance
    • 1 Woche (6. Dezember – 12. Dezember, insgesamt 5 Wochen)
  • CarolaI denna natt blir världen ny
    • 1 Woche (13. Dezember – 19. Dezember, insgesamt 3 Wochen)
  • Paul PottsOne Chance
    • 1 Woche (20. Dezember – 26. Dezember, insgesamt 5 Wochen)
  • Marie PicassoThe Secret
    • 3 Wochen (27. Dezember 2007 – 16. Januar 2008)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2007 in Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, der Schweiz, Slowakei, Spanien, Tschechien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.