Liste der Nummer-eins-Hits in den Niederlanden (2001)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in den Niederlanden im Jahr 2001. Es gab in diesem Jahr 17 Nummer-eins-Singles und 15 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben

Jahreshitparaden (2001)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singles
  1. Alicia Keys - Fallin’
  2. Kylie Minogue - Can’t Get You Out of My Head
  3. Atomic Kitten - Whole Again
  4. Shaggy & Rikrok - It Wasn't Me
  5. Shaggy & Rayvon - Angel
  6. Def Rhymz - Puf
  7. Safri Duo - Played-A-Live (The Bongo Song)
  8. Alizée - Moi... Lolita
  9. Judith - You
  10. Eve feat. Gwen Stefani - Let Me Blow Ya Mind
  11. Christina Aguilera, Lil’ Kim, Mýa & Pink - Lady Marmalade
  12. De Poema's - De Poema'S - Zij Maakt Het Verschil
  13. Train - Drops of Jupiter (Tell Me)
  14. Reamonn - Supergirl
  15. U2 - Elevation
  16. Dante Thomas feat. Pras - Miss California
  17. Jennifer Lopez - Ain't It Funny
  18. Mary J. Blige - Family Affair
  19. Starmaker - Damn (I Think I Love You)
  20. Lasgo - Something

 

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2001 in Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kanada, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Spanien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.