Liste der Nummer-eins-Hits in den USA (1976)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist eine Liste der Nummer-eins-Hits in den von Billboard ermittelten Charts in den USA (Hot 100) im Jahr 1976. In diesem Jahr gab es 27 Nummer-eins-Singles und elf Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • Chicago - Chicago IX - Chicago’s Greatest Hits
    • 5 Wochen (13. Dezember 1975 – 16. Januar 1976)
  • Earth, Wind and Fire - Gratitude
    • 3 Wochen (17. Januar – 6. Februar)
  • Bob Dylan - Desire
    • 5 Wochen (7. Februar – 12. März)
  • The Eagles - Their Greatest Hits 1971 – 1975
    • 4 Wochen (13. März – 9. April, insgesamt 5 Wochen)
  • Peter Frampton - Frampton Comes Alive
    • 1 Woche (10. April – 16. April, insgesamt 10 Wochen)
  • The Eagles - Their Greatest Hits 1971 – 1975
    • 1 Woche (17. April – 23. April, insgesamt 5 Wochen)
  • Wings - Wings at the Speed of Sound
    • 1 Woche (24. April – 30. April, insgesamt 7 Wochen)
  • Led Zeppelin - Presence
    • 2 Wochen (1. Mai – 14. Mai)
  • The Rolling Stones - Black and Blue
    • 2 Wochen (15. Mai – 28. Mai, insgesamt 4 Wochen)
  • Wings - Wings at the Speed of Sound
    • 3 Wochen (29. Mai – 18. Juni, insgesamt 7 Wochen)
  • The Rolling Stones - Black And Blue
    • 2 Wochen (19. Juni – 2. Juli, insgesamt 4 Wochen)
  • Wings - Wings at the Speed of Sound
    • 3 Wochen (3. Juli – 23. Juli, insgesamt 7 Wochen)
  • Peter Frampton - Frampton Comes Alive
    • 1 Woche (24. Juli – 30. Juli, insgesamt 10 Wochen)
  • George Benson - Breezing
    • 2 Wochen (31. Juli – 13. August)
  • Peter Frampton - Frampton Comes Alive
    • 3 Wochen (14. August – 3. September, insgesamt 10 Wochen)
  • Fleetwood Mac - Fleetwood Mac
    • 1 Woche (4. September – 10. September)
  • Peter Frampton - Frampton Comes Alive
    • 5 Wochen (11. September – 15. Oktober, insgesamt 10 Wochen)
  • Stevie Wonder - Songs in the Key of Life
    • 13 Wochen (16. Oktober 1976 – 14. Januar 1977, insgesamt 14 Wochen; → 1977)